• Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

25 Ags in einer Sekunde rausschicken

Hallo,

lt. Regeln dürfen maximal 5 Befehle pro Sekunde verschickt werden, da man als Mensch nicht in der Lage ist weitere Klicks innerhalb einer Sekunde zu schaffen.

Bei den Ags, bei denen mit einem Klick 5 Befehle auf einmal geschickt werden können, müsste die Regel deshalb angepasst werden.

... oder nicht?

Grüße
Klark 55
 
Inwiefern "technische" Limitierung?
Der Spieler ist "technisch" nicht limitiert diese Klicks in einer Sekunde zu machen, sondern es wurde eben vorgeschrieben. Für mich ne gesetzte Regel, aber darüber zu streiten habe ich wenig Lust. Wenn du die Zeit hast, gerne ;) , aber bitte woanders^^ klugscheißen kann man schließlich überall, wenn man denn nur will ;)

Ansonsten freue ich mich auf weiterführende Antworten
 
Wie soll auf eine fehlerhafte Frage eine weiterführende Antwort gegeben werden?
Wo steht in den Regeln, dass man nur 5 Angriffe pro Sekunde abschicken darf?
Wurde schon mal jemand bestraft weil er versucht hat 6 oder 7 Angriffe in einer Sekunde zu schicken?
 
Afaik wird jeder Angriff ab Angriffsnummer 5 innerhalb einer Sekunde automatisch vom Server blockiert.
So wars jedenfalls 'früher'. Wenn sich das nicht geändert hat, wirkt das hier stark wie ein Heulthread...
 
Afaik wird jeder Angriff ab Angriffsnummer 5 innerhalb einer Sekunde automatisch vom Server blockiert.
So wars jedenfalls 'früher'. Wenn sich das nicht geändert hat, wirkt das hier stark wie ein Heulthread...
this^
5 Angriffe kann man in ein und derselben Sekunde absenden. Ab dem 6. Angriff blockiert das System. Diese Sperre kann nicht umgangen werden.
Eine Regel dazu gibt es aber nicht.
 
Wurde schon mal jemand bestraft weil er versucht hat 6 oder 7 Angriffe in einer Sekunde zu schicken?
Jeder der es versucht wird "bestraft", weil der 6./7. Angriff blockiert wird.

Unabhängig davon:
Überragende Moderation, in der ein ernst gemeintes Anliegen direkt als Heulthread abgestempelt wird. Ich probiers mal trotzdem weiter:

Ist diese Sperre denn bei Ag-Angriffen sinnvoll?

Denn: Wie ist diese ganze Sperre entstanden?
1. Spieler haben die Klicks in Zeitabständen geschafft, bei denen von Scripts ausgegangen wurde.
2. Um diesem entgegen zu wirken, wurde diese Sperre eingeführt.

Soweit so gut.

3. Unabhängig davon, wurde das automatische Absenden mehrere Ag´s mit einem Klick eingeführt.
4. Und das ist jetzt mein Gedankengang: Müsste für das Ag-Senden diese Sperre nicht aufgehoben werden? Die Argumentationskette, die in 1. und 2. (richtigerweise) genutzt wurde, greift hier nämlich nicht.
 

Reisone

Inventar
Team
Nein.

Die Regel ist unabhängig davon, wie geschickt wurde.

Auf neueren Welten beträgt der Abstand zwischen den AG mit dem tool 200ms also 1 Sekunde gesamt. Das entspricht der von dir angesprochenen Regel.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ist ja vollkommen klar.

Was ich sage ist doch, dass wenn man sich den Entstehungsprozess der Regel/Sperre anguckt, dass bei den Ag´s (wenn man denn mit einem Klick mehrere rausschicken kann), darüber nachgedacht werden sollte diese Sperre anzupassen.
 

Reisone

Inventar
Team
Er möchte mit dem tool mehr Angriffe pro Sekunde schicken dürfen, da, vermutlich, er davon ausgeht, dass das Tool ja jeder nutzen kann. Nur ist das Tool ja derzeit eh auf 5 pro Sekunde limitiert. Man könnte ansich beides anpassen, das wäre dann aber keine Regelfrage, sondern eine Idee für das Ideenforum. Darüber hinaus soll der angegriffene ja ne Chance zum Zwischentimen haben. Und der geübte Spieler kann die 5 AG in kürzeren Abständen schicken. In jedem Fall wäre eine partielle Anpassung der Regeln eine Verkomplizierung der Regeln, da man den Teil ja zusätzlich formulieren müsste. Wird also nicht passieren.
 
Man könnte ansich beides anpassen, das wäre dann aber keine Regelfrage, sondern eine Idee für das Ideenforum.
In dem Fall bitte verschieben.

Darüber hinaus soll der angegriffene ja ne Chance zum Zwischentimen haben. Und der geübte Spieler kann die 5 AG in kürzeren Abständen schicken.
Die Idee, die dir nun vorschwebt, kann auch jeder Spieler nutzen, indem die Aufstellung der Ag´s angepasst wird.

In jedem Fall wäre eine partielle Anpassung der Regeln eine Verkomplizierung der Regeln, da man den Teil ja zusätzlich formulieren müsste. Wird also nicht passieren.
Ich kenne den Ansatz, dass jede Veränderung am Spiel erstmal als negativ zu bewerten ist. Das aber grundsätzlich als Totschlag-Argument zu nutzen ist ein grundlegend falscher Ansatz.

Der Fall der mich interessiert ist btw. der folgende: Massig Ags schicken auf unterschiedliche Dörfer, jewails hinter eine Off getimt. Dabei ist es wahrscheinlich(wenn die Ag-Menge groß genug ist), dass das Absenden auf zwei unterschiedliche Dörfer nicht möglich ist, da der Absendezeitpunkt auf die selbe Sekunde fällt (sekundenbasierter Server).
 

Reisone

Inventar
Team
Bitte eröffne dort einen entsprechenden Thread mit einer klar formulierten Idee nebst Begründung. Hier ist das ja doch alles etwas durcheinander.
Vielen Dank.
 
Wo soll der Sinn/Nutzen hinter einer Aufhebung dieser Limitierung liegen? - 5 Angriffe pro Sekunde zu schicken - inkl. AG-Incs - sollte erfahrungsgemäß jedem noch so großen Account reichen, um rasch seine Angriffe rausschicken zu können ^^
 

Reisone

Inventar
Team
Ich verstehe sein Anliegen. Auf älteren Welten werden ehemals große Acc für AG-Spam genutzt. Da sind dann in 10 Dörfern 200 AG stationiert, die dann entsprechend abgeschickt werden. Da kann es vorkommen. Dass die Abschickzeit zweier AG-Blöcke auf die selbe Sekunde fällt. Während man früher 10 tabs benötigte, reichen nun 2, aber dennoch kann nur einer der beiden geschickt werden. Bei Welten ohne ms ist der Zeitpunkt halt besonders wichtig. Er möchte nun also unabhängig von dieser limitierung AG schicken können.

Ich sehe da allerdings auch keine Chance, dass das geändert wird. Aber getreu dem Motto, Versuch macht klug, versuchen kann er es ja.