• Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

AG/Münzen

DeletedUser67856

Gast
Hallo,
ich hab schon überall nachgeguckt aber finde diese kleine Info nicht.

Also es geht um Folgendes..

Wenn ich ein Dorf Adel und dieses Dorf wird dann wieder geadelt.
Das heißt ich hab nur noch ein Dorf. Muss ich dann trozdem 2 Münzen prägen oder bleibt es dann wieder bei 1 Münzer für das neue AG?


Ich hoffe auf schnelle Antworten mfg mdd =)
 

Zockerj2

Gast
es wäre nur eine münze gewesen wenn du das in fragen gestellt hättest^^
@mods: bitte moven!
 

fuuuu

Gast
Das bezweifle ich aber.
Hab zwar noch kein Dorf verloren, aber wenn man eins verliert ist man selbst schuld.
Darum denke ich dass man sehr wohl für das 2. AG 2 Münzen prägen muss, auch wenn man das erste geadelte Dorf verliert.
 

Wattestäbchen

Gast
Das nächste AG kostet eine Münze

Anzahl Dörfer+ Anzahl an AG`s= Anzahl Münzen (Bei dem Beispiel 1+0=1)
 

DeletedUser64480

Gast
Wattestäbchen hat natürlich recht: wenn mir ein Dorf geadelt wird dann muß ich keine neuen Münzen produzieren sondern kann gleich den AG neu bauen.

Die Münzen gehen ja nicht verloren wenn man ein Dorf verliert - daher stimmt auch seine Rechnung...
 

DeletedUser66786

Gast
Ja...Is beim überadeln genauso *habichextraausprobiert*
 

DeletedUser59282

Gast
wie ist das wenn man aufgeadelt wurde und neu anfangen muß?Bleben die goldmünzen dann auch erhalten?
 

DeletedUser63435

Gast
Das ist so wenn du ein Dorf geadelt has du verlirstes musst du für das nechtste Ag 2 Münzen Prägen wenn du es aber nich verlirst musst du aber für das nechste Ag trotzt dem 2 Prägen für jedes ag imer eine Munze mehr
 

xy-4321

Gast
Es ist vollkommen egal, was mit dem Dorf passiert, mal passiert ist, oder mal passieren wird...
Du brauchst keine neuen Münzen prägen...
für das n-te AG (Anzahl der Dörfer+Anzahl lebender AGs) brauchst du genau n*(n+1)/2 Münzen, wenn mich nicht alles täuscht...
 

DeletedUser57177

Gast
Es ist vollkommen egal, was mit dem Dorf passiert, mal passiert ist, oder mal passieren wird...
Du brauchst keine neuen Münzen prägen...
für das n-te AG (Anzahl der Dörfer+Anzahl lebender AGs) brauchst du genau n*(n+1)/2 Münzen, wenn mich nicht alles täuscht...

deine Rechnung stimmt nicht ganz, man braucht ja für das erste dorf keine GM, das hat man ja schon, also für das n-te dorf braucht man (n-1)*n/2 Münzen

z.B. 4. dorf, braucht 1+2+3 GM also 6, in dier formel wären das dann (4-1)*4/2=6

es zählen nur dörfer oder AGs die man auch hat, wenn man ein dorf verliert ist es als hätte man es nie gehabt, es verschwindet dann auch in der Liste der bei eroberte dörfer, somit sind wieder GM für ein AG frei und man muss erstmal garkeine GM prägen wenn man ein Dorf verliert
 

xy-4321

Gast
sorry...
war spät und ich hab nich richtig nachgedacht...^^
Ich ziehe alles zurück und behaupte das Gegenteil...
Ich hab das Anfangsdorf nicht miteinbezogen... deswegen braucht man in meiner Rechnung n+1 wegen dem Anfangsdorf...
 
Reaktionspunktzahl
0
moin , altes thema rausgekramt.
eventuell kann mir jemand die frage beantworten.
ich hab ein dorf mit adelshof( 5 münzen ) und ein zweites ohne . nun wird mir das mit adelshof weggeadelt.
sind dann die münzen auch weg ? oder wieder da sobald ich im 2. dorf den adelshof aufbaue
 
Reaktionspunktzahl
53
die münzen deines accounts werden erhalten solang du noch existierst.

Sie werden nur zurückgesetzt solltest du komplett geadelt werden, sprich sinkt deine dorfzahl auf 0 und du startest neu fängst du auch mit 0 münzen wieder an.