• Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

Aktuelle Geschehnisse auf der 187

Reaktionspunktzahl
504
Finde die Definition von Bitchmove schon interessant.. Die beiden fühlten sich offensichtlich missverstanden, ignoriert und schlecht behandelt.
Das ist mMn die Aufgabe der SF, diese Gefühle aus der Welt zu schaffen.
Unabhängig davon, ob sie Recht hatten, dafür weiß ich dafür zu wenig aber eine SF ist nunmal dazu da, den Stamm zusammenzuhalten und sich Probleme der Mitglieder anzuhören und Kompromisse zu finden.

Stattdessen wird sich drüber beschwert, dass sie darauf keine Lust mehr hatten und gehen wollten? Und aufgrund der Behandlung nicht die Dörfer an Shadow abgeben wollen?

Sorry Leute aber das ist in meinen Augen alles, aber kein Bitchmove.

Ich mein, mal ne Parallele zum Berufsleben: wenn ihr euch in eurem Job ******e behandelt fühlt und gehen wollt wirft euch doch auch keiner vor, dass ihr die Firma verraten habt. Und es fordert dann doch auch keiner, dass ihr alles Gehalt, was ihr bis dahin erhalten habt, wieder zurückzahlt.
 
Reaktionspunktzahl
216
Srsly?

Die haben sich beim Feind beworben und ihr habt sie abgelehnt :D

Anzunehmen es wäre keim BM ist mMn delusional.


Ein Spiel mit der Arbeit zu vergleichen hinkt halt auch in mehreren Beispielen
 
Reaktionspunktzahl
3.116
Als ob ich mir jetzt so ein Tagebuch von einem noch Inkompetenten KR Spieler als ich es bin durchgelesen habe, vor allem hätte man das Ding auf 4-5 Zeilen beschränken können, oder man schreibt noch 20 Zeilen um den heißen Brei.

Sorry Leute aber das ist in meinen Augen alles, aber kein Bitchmove.

Der Bitchmove ist hier sich im Endgame bewusst beim Feind zu bewerben - und das ist auch kein 181 Szenario wie mit Teddy und Nijirte wo seit MONATEN die Fronten verhärtet sind und kein Dorfwechsel mehr stattgefunden hat, es ist offensichtlich das Shadow aktuell in einer ****** Situation gegen Knacki/Panzer ist und die 2 Legenden schaffen es zusätzlich nicht den fast schon komplett eingenommenen KR zu beenden sehen aber im Gegenzug wie der Feind immer näher kommt.

Ich finde, hätten sie es bei einem Austritt belassen und nicht noch das Gespräch mit dem Feind gesucht wäre da alles Legitim gewesen, natürlich hätte Shadow auch irgendwann eine Aktion auf die Beiden gestartet um die Buden möglichst wieder reinzubekommen aber so wie es abgezogen wurde, war es schlichtweg ein versuch die eigene haut zu retten bevor der Feind komplett vor der eigenen Haustür steht - das man bei einer möglichen Aufnahme noch mehr front hätte als vorher sehen die beiden scheinbar nicht.


Props an Panzer fürs ablehnen und weitergeben der Info.

E:
Auch nice wie er von Timing schwärmt und Alki ihn hier als "illoyal und nicht vertrauenswürdig." Betitelt, ich glaube Timing mag euch genauso wie ihr sie! :D
 
Reaktionspunktzahl
1.589
Finde die Definition von Bitchmove schon interessant.. Die beiden fühlten sich offensichtlich missverstanden, ignoriert und schlecht behandelt.
Das ist mMn die Aufgabe der SF, diese Gefühle aus der Welt zu schaffen.
Unabhängig davon, ob sie Recht hatten, dafür weiß ich dafür zu wenig aber eine SF ist nunmal dazu da, den Stamm zusammenzuhalten und sich Probleme der Mitglieder anzuhören und Kompromisse zu finden.

Stattdessen wird sich drüber beschwert, dass sie darauf keine Lust mehr hatten und gehen wollten? Und aufgrund der Behandlung nicht die Dörfer an Shadow abgeben wollen?

Sorry Leute aber das ist in meinen Augen alles, aber kein Bitchmove.

Ich mein, mal ne Parallele zum Berufsleben: wenn ihr euch in eurem Job ******e behandelt fühlt und gehen wollt wirft euch doch auch keiner vor, dass ihr die Firma verraten habt. Und es fordert dann doch auch keiner, dass ihr alles Gehalt, was ihr bis dahin erhalten habt, wieder zurückzahlt.
Bro, sogar deine SF sagt hier im Öffi, dass man deren Move nicht rechtfertigen kann und dann kommst du daher mit so nem BS. Peinlich.
 
Reaktionspunktzahl
261
Ich muss dazu sagen, das ich nur der Off/Fake-Koordinator bin, jedoch kann ich für die SF sprechen, weil ich weiß das diese so Moves nicht billigt!
Außerdem gab es eine Anweisung keine Uvs von den besagten Spielern entgegen zu nehmen.
 
Reaktionspunktzahl
1
Ist Kla das die nicht weiter gekommen sind :D wen man sich vor Spielern drückt die a gedefft sind oder b ihre deff zu verschieben wissen :D beide nicht die Helden ^^
 
Reaktionspunktzahl
627
z.B. Ulisen Chris oder Pirat Fabio um nur zwei zu nennen, das ganz große kotzen bekommen werden. Aber Jungs, ihr habt so eine großes Mundwerk im Öffi, dass ihr das jetzt mal hinnehmen müsst.
Gehe ma nur darauf ein, Rest wurde ja schon genug aufgearbeitet, bzw. ist es nicht wert aufgearbeitet zu werden.

Ich hatte die große Fresse im Öffi und ich sags gern nochmal:
Trashtalk ist langweilig, wenn man es nur anschließend auf Siegerseite tut.
Gehört für mich zum Spiel.
Man muss dann halt nur verlieren können und dazu stehen, aber ich wüsste nicht, wo ich das nicht täte.

pepeez.png
 
Reaktionspunktzahl
743
Nun ist es ja so, dass jeder der ein paar Pünktchen auf dieser Welt inne hat, auch entsprechend gecasht hat. Blöd wer das von heute auf morgen weg wirft und es nicht einmal versucht. Denn: wir haben sehr wohl noch bock zu spielen und zu cashen, nur halt eben nicht unter den genannten Umständen.
Wie lost muss man eigentlich sein, um zu denken, dass die Logik "ich habe xy in Stämme investiert, also habe ich auch ein Anrecht auf YX" jemals eine angemessene Reaktion ist? Egal um welche Summe es geht, seien es 20€ oder 10.000 CHF, wer sich im Moment der Überweisung an Inno nicht von der Kohle mental verabschiedet, sondern irgendwelche Entscheidungen damit verargumentiert, wie viel man ja investiert hatte, sollte sich mal mit dem Thema Sunk Cost bzw. Spielsucht auseinandersetzen... Bei Stämme ist das Geld nach der Überweisung an Inno einfach verbrannt, wer damit nicht klarkommt sollte lieber Clash of Clans spielen oder am besten gar keine Spiele dieser Art, tut der Psyche scheinbar bei vielen nicht gut...
 
Reaktionspunktzahl
5.046
Wie lost muss man eigentlich sein, um zu denken, dass die Logik "ich habe xy in Stämme investiert, also habe ich auch ein Anrecht auf YX" jemals eine angemessene Reaktion ist? Egal um welche Summe es geht, seien es 20€ oder 10.000 CHF, wer sich im Moment der Überweisung an Inno nicht von der Kohle mental verabschiedet, sondern irgendwelche Entscheidungen damit verargumentiert, wie viel man ja investiert hatte, sollte sich mal mit dem Thema Sunk Cost bzw. Spielsucht auseinandersetzen... Bei Stämme ist das Geld nach der Überweisung an Inno einfach verbrannt, wer damit nicht klarkommt sollte lieber Clash of Clans spielen oder am besten gar keine Spiele dieser Art, tut der Psyche scheinbar bei vielen nicht gut...
Jetzt wo du's sagst kommen mir alle PP Käufe dümmer vor, wäre nice wenn du mir mein Geld zurück geben könntest
 
Reaktionspunktzahl
0
So ich für meinem Teil wünsche allen Beteiligten noch viel Spaß auf dieser Welt! Ich hoffe es gibt noch viele harte fights um Dörfer und Korris.
Bleibt gesund und munter, ich denke das ist das wesentliche! Bei dem ein oder anderen wäre ein Hals- oder Beinbruch sicherlich nicht ganz so tragisch ;)
Alles gute allerseits!!

P.S. es gibt scheinbar noch einige Anfänger auf dieser Welt, zur Erklärung: Wenn jemand leer stellt, muss man die Dörfer vor dem adeln nicht runter Kattern!
Weder Wall, BH, Schmiede, AH noch WT! Das muss man doch alles wieder aufbauen ;)))
 
Reaktionspunktzahl
1
So ich für meinem Teil wünsche allen Beteiligten noch viel Spaß auf dieser Welt! Ich hoffe es gibt noch viele harte fights um Dörfer und Korris.
Bleibt gesund und munter, ich denke das ist das wesentliche! Bei dem ein oder anderen wäre ein Hals- oder Beinbruch sicherlich nicht ganz so tragisch ;)
Alles gute allerseits!!

P.S. es gibt scheinbar noch einige Anfänger auf dieser Welt, zur Erklärung: Wenn jemand leer stellt, muss man die Dörfer vor dem adeln nicht runter Kattern!
Weder Wall, BH, Schmiede, AH noch WT! Das muss man doch alles wieder aufbauen ;)))

ich hoffe weiterhin, das du in den nächsten Welten aufs Maul fällst.
Mit Spielern wie dir möchte man nicht spielen :)
schöne Reise
 
Reaktionspunktzahl
504
Wie gesagt ich finde das Wort "Bitchmove" wird mittlerweile einfach viel zu schnell in den Mund genommen. Wie gesagt, wenn sie sich wirklich ******e behandelt gefühlt haben... Was für ne Wahl hatten sie denn? Als 2 einzelne Spieler bisschen ärgern, mehr wäre nicht drin. Die Community ist nunmal mittlerweile recht klein und gerade Richtung Endgame gibts eben nur noch 2 Lager. (Insbesondere, seit w-inc... Äääääh Any scheinbar auch endlich mal wieder ne Welt gewinnen wollten und dem BND beigetreten sind)

Also wollen wir jetzt hier wirklich die Regel einführen, dass jeder direkt löschen muss, wenn er sich von seiner SF schlecht behandelt sieht?
Weil anderes Lager = Bitchmove und ein 3. Unparteiisches Lager gibts nunmal einfach nicht mehr.

Und am Ende flamed man wieder unangenehme SFs, die Spieler wegekeln, weil sie scharf auf deren Dörfer sind.

Ich finde es zwar mehr als richtig, dass sowas dann auch unter den verfeindeten Stämmen kommuniziert wird und es sollte natürlich immer die letzte Station sein... Außerdem weiß ich natürlich auch nicht, was genau vorgefallen ist und ich war auch nicht bei dem Gespräch mit unserer SF mit dabei aber... Hätte alles gepasst, hätte man das bestimmt auch sauber über die Bühne bringen können.

Naja, auch egal jetzt...

Wetten werden übrigens angenommen, wie viele Buden shadow morgen droppt.
 
Reaktionspunktzahl
185
Wie gesagt ich finde das Wort "Bitchmove" wird mittlerweile einfach viel zu schnell in den Mund genommen. Wie gesagt, wenn sie sich wirklich ******e behandelt gefühlt haben... Was für ne Wahl hatten sie denn? Als 2 einzelne Spieler bisschen ärgern, mehr wäre nicht drin. Die Community ist nunmal mittlerweile recht klein und gerade Richtung Endgame gibts eben nur noch 2 Lager. (Insbesondere, seit w-inc... Äääääh Any scheinbar auch endlich mal wieder ne Welt gewinnen wollten und dem BND beigetreten sind)

Also wollen wir jetzt hier wirklich die Regel einführen, dass jeder direkt löschen muss, wenn er sich von seiner SF schlecht behandelt sieht?
Weil anderes Lager = Bitchmove und ein 3. Unparteiisches Lager gibts nunmal einfach nicht mehr.

Und am Ende flamed man wieder unangenehme SFs, die Spieler wegekeln, weil sie scharf auf deren Dörfer sind.

Ich finde es zwar mehr als richtig, dass sowas dann auch unter den verfeindeten Stämmen kommuniziert wird und es sollte natürlich immer die letzte Station sein... Außerdem weiß ich natürlich auch nicht, was genau vorgefallen ist und ich war auch nicht bei dem Gespräch mit unserer SF mit dabei aber... Hätte alles gepasst, hätte man das bestimmt auch sauber über die Bühne bringen können.

Naja, auch egal jetzt...

Wetten werden übrigens angenommen, wie viele Buden shadow morgen droppt.
Ist ein Bitchmove wenn man das hintenrum macht und dann von einem Tag auf den anderen wechselt und wir nen fetten roten fleck im Save o.ä. haben.
Kein Bitchmove wäre es gewesen wenn er der SF gesagt hätte er will nichtmehr bei Shadow spielen und dann austritt.
Danach hätte er sich dann immernoch bei Panzer bewerben können oder meinetwegen auch zeitgleich
 
Reaktionspunktzahl
261
Trotzdem an alle Accs morgen viel Erfolg :)
Wir dürfen gespannt sein, wie die Stämme sich morgen schlagen.

Denkt an eure Booster :p