1. Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

    Information ausblenden

Apocalypse

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von eskimo callboy, 10. Apr. 2014.

  1. eskimo callboy

    eskimo callboy

    Registriert seit:
    3. Sep. 2013
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    2
  2. IndraFlo

    IndraFlo

    Registriert seit:
    30. Juni 2011
    Beiträge:
    3.226
    Zustimmungen:
    0
    Och menno nicht schon wieder! :-(

    *Was-ich-im-meinem-Leben-noch-tun-muss-Liste hervorgrab*
     
  3. eskimo callboy

    eskimo callboy

    Registriert seit:
    3. Sep. 2013
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    2
    haha :D Ich fänds geil ^-^
    bisschen anarchie :D
     
  4. IndraFlo

    IndraFlo

    Registriert seit:
    30. Juni 2011
    Beiträge:
    3.226
    Zustimmungen:
    0
    Ach quatsch: Jedes Mal das Gleiche: "Wenn nichts los ist, dann künden wir mal einen Weltuntergang an" Zitat Bild oder welche Zeitung auch immer
    Eigentlich sollte man mal offizielle Weltungergangswetten einführen! Würde da sofort mitmachen: Geht die Welt wirklich unter, so ist mir doch das eingesetzte Geld egal; geht sie nicht unter, so freue ich mich um jede neue Ankündigung! :mrgreen:

    Achja: Wer will? :p
     
  5. eskimo callboy

    eskimo callboy

    Registriert seit:
    3. Sep. 2013
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    2
    haha geschäfts idee :D
    ich glaub auch net an so nen maya ******* oder was auch immer ^^ Aber wenn es stimmt dsas die Tiere flüchten :p
     
  6. Sed.nation

    Sed.nation Gast

    Weil du nicht weißt, welche Bedeutung der Maya-Kalender hatte. Weil du der öffentlichen Hysterie rund um die Fehlinterpretation dieses Kalenders total verfallen bist. Weil du das, was Hollywood erfindet, missbraucht, ausschlachtet für wahr hälst.

    Btw, weil es in die Richtung geht. Religion ist entstanden, weil der Mensch versucht hat sich auf diesem Wege die Welt samt ihrer Phänomene zu erklären. Die in deiner Umgebung gängige Religion ist nur deshalb die erhaltende, weil in ihrem Namen andere Religionen samt ihrer Anhänger systematisch vernichtet wurden. Also rede nicht so leichtfertig von irgendeinem "maya *******".
     
  7. prosecaut

    prosecaut

    Registriert seit:
    16. Juli 2006
    Beiträge:
    4.270
    Zustimmungen:
    0
    Warum? o_O
     
  8. eskimo callboy

    eskimo callboy

    Registriert seit:
    3. Sep. 2013
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    2
    übertreib du indianer :D
    ich glaube allgemein net an so ein religion ******* '^^ und dass die welt untergeht wenn der mayakalender endet ist nur eine vermutung. aber das tiere von einem vulkan flüchsten ist eine tatsache ;)
     
  9. Sed.nation

    Sed.nation Gast

    Weil "Sedna" die Meeresgöttin der Eskimos Inuit ist und ich daher den besseren Nick hab. (dorfi)
     
  10. prosecaut

    prosecaut

    Registriert seit:
    16. Juli 2006
    Beiträge:
    4.270
    Zustimmungen:
    0
    Deshalb ist es nicht richtig sich über Religion lustig zu machen? I see.
     
  11. kill boy 13

    kill boy 13

    Registriert seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    3.630
    Zustimmungen:
    1.214
    Dir ist schon bewusst, dass Ascheausbrüche von Vulkanen bereits etliche Male in der Erdgeschichte dafür gesorgt haben, dass die ganze Atmossphere von Asche bedeckt wurde, was wiederum die Folge hatte, dass keine Sonneneinstrahlung an die Erdoberfläche dringen konnte. Dies hatte die Folge, dass es extrem kalt wurde und viele Lebewesen starben. Die Annahme, dass dieser Fall so ein Szenario auslösen könnte ist natürlich so ziemlich ausgeschlossen, dennoch theoretisch mögich. Drum steht da auch(zumindest im ersten Artikel) "könnte". Erst nachdenken, dann posten - danke.
     
  12. LS the Fly

    LS the Fly

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    5.538
    Zustimmungen:
    0
    oh. ich hab mir vor schreck eingekotet. o_O
     
  13. eskimo callboy

    eskimo callboy

    Registriert seit:
    3. Sep. 2013
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    2
    und was ist jezt an meinem post falsch? genau das wusste ich und habs ja nicht abgestritten oder wa auch immer :D
     
  14. prosecaut

    prosecaut

    Registriert seit:
    16. Juli 2006
    Beiträge:
    4.270
    Zustimmungen:
    0
    Quelle?
     
  15. Sed.nation

    Sed.nation Gast

    Das Jahr ohne Sommer :)
    Sollte eigentlich bekannt sein.

    Wikipedia

    Btw geht man davon aus, dass die Dinosaurier auf diesem Wege (nicht durch einen Meteoriten) ausgestorben sind, da in der Folge eines Vulkanausbruches die Asche, wie killboy es beschrieb, Sonneneinstrahlung verhindert und es daher extrem kalt wird.
    Da können Lebewesen (scheinbar) noch so überlegen sein.
     
  16. leoben11

    leoben11

    Registriert seit:
    30. Apr. 2009
    Beiträge:
    9.984
    Zustimmungen:
    0
    Also der Meteorit vor 65 Mio Jahren hat sicher nicht direkt zum Aussterben von etwa 50% der Lebewesen geführt. Es waren die Folgen, und die sind denen eines massiven Vulkanausbruchs (Tambora 1816) ähnlich.


    Quelle
     
  17. prosecaut

    prosecaut

    Registriert seit:
    16. Juli 2006
    Beiträge:
    4.270
    Zustimmungen:
    0
    "Etliche male" ist das passiert? Das ist mir neu.
     
  18. leoben11

    leoben11

    Registriert seit:
    30. Apr. 2009
    Beiträge:
    9.984
    Zustimmungen:
    0
    Den falschen zitiert?
    Killboy schrieb "etliche male".
     
  19. prosecaut

    prosecaut

    Registriert seit:
    16. Juli 2006
    Beiträge:
    4.270
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab nach ner Quelle für "etliche male" gefragt und die antwort enthilet keine etlichen male. also richtigen zitiert.
     
  20. DerBlaueKlabauter

    DerBlaueKlabauter

    Registriert seit:
    19. Juli 2010
    Beiträge:
    9.133
    Zustimmungen:
    125
    http://de.wikipedia.org/wiki/Jahr_ohne_Sommer

    Das war die angegeben Quelle. Dort wird von "vergleichbaren Ereignissen" gesprochen und es folgen 9 Zeitangaben.
    Ich denke bei 10 Ereignissen kann man durchaus von etlichen Malen sprechen, oder?
     
  21. Defence 232

    Defence 232

    Registriert seit:
    5. Apr. 2009
    Beiträge:
    4.596
    Zustimmungen:
    50
    um mal wiki dazu zu zitieren

    wie du jetzt darauf kommst,mit deiner aussage faktisch einen meteoriteneinschlag auszuschliessen,interessiert mich schon irgendwie
     
  22. Fettsack666

    Fettsack666

    Registriert seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    7
    Erstens das, Zweitens gebe ich mir bei einem Ausbruch des Yellowstone-Vulkans entweder die Kugel, oder geb mir die anarchischen Verhältnisse danach solange, wie meine Lebensmittelvorräte reichen. Auf das danach kann eh keiner Bock haben.
     
  23. eskimo callboy

    eskimo callboy

    Registriert seit:
    3. Sep. 2013
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    2
    Er behauptet jaq nicht dass es keinen Meteoriteneinschlag gab, nur das der nicht der Grund war vom aussterben der Tiere

    Sprich die Riesen Aschenwolken die das Sonnenlicht nicht durchlassen und eine Eisszeit auslöst. Was sehr warscheinlich auch passieren würde wenn der Yellowstone ausbricht.
     
  24. prosecaut

    prosecaut

    Registriert seit:
    16. Juli 2006
    Beiträge:
    4.270
    Zustimmungen:
    0
    ungewöhnlich kalte Sommer = Ausrottung eines großteils der Tierwelt der Erde

    soso..
     
  25. Defence 232

    Defence 232

    Registriert seit:
    5. Apr. 2009
    Beiträge:
    4.596
    Zustimmungen:
    50
    dir und sedna ist der begriff global killer bekannt? btw keine erfindung hollywoods,sondern tatsächlich in der wissenschaft angesiedelt
    die kettenreaktion,die ein solcher impact nämlich auslöst,ist ziemlich verheerend,ähnelt bei den folgen zum teil auch den erwähnten "monster"vulkanausbrüchen
    das zauberwort lautet hier photosyntese,die durch ein meteoriteneinschlag bzw durch die staubschicht,die entsteht,nahezu o.gar ganz zum erliegen gebracht wird
    ohne sonne keine photosyntese,ohne photosyntese diverse folgen für alle lebewesen...

    auch hier nochmal wiki zitiert

    insofern ist meine frage an sedna weiterhin offen