• Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

Apocalypse

Reaktionspunktzahl
256
AW: Apocalypse

ungewöhnlich kalte Sommer = Ausrottung eines großteils der Tierwelt der Erde

soso..
Okay. Dann habe ich dich wohl falsch verstanden. Ich ging davon aus, deine Nachfrage bzgl. etliche Male bezog sich auf den Vulkanausbruch als solchen und nicht auf das konkrete Ausmaß.
Dann ist dein Zweifel an den etlichen Malen natürlich verständlich...
 

DeletedUser148252

Gast
Interessant, eine Eiszeit wurde ausgelöst?

Erzähl mir bitte mehr davon.
Eiszeit war falsch ausgedrückt sorry :)

Als die derzeit größte Gefahr zur Auslösung eines vulkanischen Winters wird der Supervulkan Yellowstone im Yellowstone-Nationalpark (USA) angesehen. Sein Ausbruch könnte zu mehreren Jahrzehnten eiszeitartigen Klimas führen, was weltweite Missernten und Hungersnöte nach sich zöge.
Quelle =http://de.wikipedia.org/wiki/Vulkanischer_Winter#Ausblick
 
Reaktionspunktzahl
67
vlt solltest du,wenn du schon diesen wiki-abschnitt zitierst,noch einen weiteren beachten^^

lassen einen Ausbruch in geologisch naher Zukunft — innerhalb der nächsten Jahrtausende — als wahrscheinlich erscheinen.
kurz gesagt,anstatt der ausbruch eines "supervulkans",den wir alle mit hoher wahrscheinlichkeit nicht mehr erleben werden,gibt es durchaus andere risiken wie z.b. der mount st. helens,der seit seinen ausbruch 1980 recht aktiv ist
zwar eine nummer kleiner als i-welche "global killer" o."supervulkane",dessen folgen aber u.u.uns betreffen könnten

nur das reicht wohl einigen nicht als panikmache und die verkündigung der apokalypse^^
 

Enton lvl 7

Gast
Anscheinen wollen sich einige wirklich selber Panik machen. 1x bei Wikipedia lesen reicht eig. um zu sehen, dass man den Ausbruch höchstwahrscheinlich nicht mehr miterleben wird.
 

DeletedUser83251

Gast
Wir könnten theoretisch jede Sekunde von einem gamma ray burst getroffen werden und es wäre vorbei. Man muss jetzt nicht wirklich mit Supervulkanen Panikmache betreiben... einen Supervulkan könnte die Menschheit überleben.

Naja, über Dinge die man weder ändern noch vorhersehen kann (außer durch eine Wahrscheinlichkeit die ungefähr einem Lotto Sechser entspricht) kann man sich auch nicht aufregen^^