1. Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

    Information ausblenden

Ausbildung abbrechen?

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von bvb13, 25. Nov. 2010.

  1. int806

    int806 Gast

    "viele" vielleicht, aber das Abbrechen einer Ausbildung, die man als nicht wegweisend erkannt hat, kann durchaus auch positiv gesehen werden.
     
  2. dZiiBeL xx

    dZiiBeL xx Gast

    Richtig. Denke das es sein erster Abbruch sein wird (falls es passiert). Von "vielen" ist da nicht die Rede..
     
  3. deadhole

    deadhole

    Registriert seit:
    17. Nov. 2008
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    0
    Komisch vor 3 tagen dachte ich das selbe^^, bin aber erst 16 ;)
     
  4. DARK-Rick

    DARK-Rick Gast

    also ich würde die Ausbildung durchziehen, weil dann hast du was und
    das kann dir zur Not helfen
    evt. gefällt es dir später sogar noch besser als du jetzt denkst

    wenn du überhaupt nicht mehr so weitermachen kannst, dann such dir erst was neues, weil wenn du o.5 jahr Arbeitslos warst
    hast du danach auf gar nix mehrso richtig bock
     
  5. Faust13187

    Faust13187 Gast

    ich würde, wenn es gar nicht mehr geht, nach alternativen ausschau halten (ausbildungen fangen nicht zwangsweise ende des jahres an, wenn du eine ausbildung in einer fachrichtung anfängst, wo du schon vorwissen besitzt ist es auch kein problem den berufsschulkram nachzuholen...).

    erst wenn du etwas gefunden hast, was du gerne machen möchtest und idealerweise auch schon einen betrieb gefunden hast, der nicht abgeneigt wäre einen azubi einzustellen, würde ich mit dem jetzigen chef sprechen bezüglich des aufhörens... es gibt, bei einem korrekten chef auch die möglichkeit die ausbildung auf beidseitigem einverständnis zu beenden, dann bekommst du zwar probleme bei unterstützunggelder für einen gewissen zeitraum, das ganze sieht aufn lebenslauf aber besser aus ;)
     
  6. Würde erst abbrechen wenn ich die Zusage für was anderes habe, ansonsten brichst du ab und stehst mit nichts da, zur Not machst die ausbildung fertig und hast immerhin etwas.