• Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

[Weitergeleitet] Back to the Roots: Eigene LfZ für Kattas

Reaktionspunktzahl
844
Nr.
____
Frage / Anforderung
________________________________________________________________________________
Antwort / Idee
____________________________________________________
1.Titel deiner Idee:Eigene Katta-Laufzeit
2.In welchem Bereich des Spiels wünscht du eine Änderung?
Bitte Beschreibe hier, welchen Bereich des Spiels deine Idee betrifft.
Beispiele: Awards, Endgame Dominanz, Premium Depot etc.
Laufzeitensystem / Umbenennung von Angriffen
3.Bitte beschreibe hier, wie die betroffene Funktionalität/das Feature, zu dem du eine Idee hast, aktuell funktioniert:Kattas und Rammen haben die gleiche Laufzeit
4.Hier kannst du nun Beschreiben, was genau deine Idee ist und inwiefern diese die aktuelle Funktionalität beeinflusst oder verändert:
Bitte Beschreibe hier deine Idee sachlich.
Kattas erhalten eine eigene Laufzeit, die langsamer als die von Rammen ist (aber schneller als AGs, obv).
Beispiel: 32 min / Feld
5.Bitte lass uns hierüber wissen, inwiefern deine Idee der Community das Leben einfacher oder das Spiel besser gestalten könnte. Bleibe dabei bitte sachlich und konkret. "Weil die Idee gut ist" und ähnliches zählt nicht ;)Das war früher schonmal so (und früher war alles besser!!11!). Jetzt wirklich: Es schwächt die Einheit Katapulte insofern ab, als dass die Laufzeiten von Angriffen mit Kattas verlangsamt werden. Ausserdem kann der Verteidiger erkennen, welche Angriffe Katapulte enthalten und welche nicht. Meiner Ansicht nach ist die Einheit zu stark und dementsprechend heutzutage die Taktik Katten bis zum Umfallen viel zu verbreitet. Meine Hoffnung besteht darin, dass der Fokus sich ggf. wieder vermehrt in Richtung Adeln verschiebt und das eventuell mal bevor sämtliche Dörfer, die keine Bunker sind, in Grund und Boden gekattet wurden.

Zusätzlich erhält man eine Laufzeit mehr pro (Off) Dorf, was besonders bei no ms ganz cool sein könnte.
6Welche Bedenken siehst du aktuell hinsichtlich deiner Idee / Welche Nachteile könnten eine solche Umstellung mit sich ziehen?Der Laufzeitengap zwischen AGs und Rammen ist nicht riesig, AG Fakes mit Kattas könnten (gerade bei weniger Feldern) realistischer werden, wodurch kleinere Inaktivitätsphasen härter bestraft werden könnten. Eröffnet aber für die Angreifer auch neue Möglichkeiten, ist also nicht als klarer Nachteil zu sehen. Ansonsten sehe ich eigentlich keine möglichen Nachteile, ich weiss aber auch den Grund nicht, wieso das damals geändert wurde.
7.Wenn du zusätzliche Informationen zu deiner Idee mitteilen möchtest, die in den oberen Punkten keinen Platz gefunden haben, darfst du dich hier nochmal austoben und weitere Details mitliefern:-
 
Reaktionspunktzahl
964
Frage: Soll das dann dauerhaft gelten oder mal so mal so quasi eine neue weitere Einstellungsoption?

Ansonsten finde ich die Idee durchaus interessant und gut.
 
Reaktionspunktzahl
844
Ich denke, dass ein „mal so, mal so“ nicht sinnvoll wäre, da verwirrend. Daher dauerhaft oder eben gar nicht.^^

Also aus meiner Sicht, entscheiden würden das dann ja eh andere.^^
 
Reaktionspunktzahl
964
Hmm. Ich glaube ich finde die Idee gut aber würde es auch gut finden, wenn es noch Welten gibt, wo die Laufzeit von Rammen und Katapulten gleich ist ^^
 
Reaktionspunktzahl
660
Uff, also ich bin zweigeteilter Meinung. Zum Einen sehe ich das Problem des "In-Grund-und-Boden-Kattan" durchaus. Inwieweit aber der gewünschte Effekt eintrifft oder ob man einfach ab sofort jeweils ein Katta auch in ner Off mitschickt, bleibt offen, daher eher negativ. Auf der anderen Seite finde ich die taktischen Möglichkeiten, die sich dadurch ermöglichen gerade in Beziehung Fakes für durchaus interessant und vielfältig, da es ja dann auch Unterschiede zwischen Katta-Fakes und Rammen-Fakes gäbe. Ich würde @thisi94 zustimmen, was die Umstellung angeht. Ich finde, entweder man stellt sie um oder man lässt es.
Im Übrigen gleicht sich der Nachteil der möglichen AG-Fakes wieder aus, da der Deffer zum Raustimen von AG-Trains noch mehr Möglichkeiten hat.
 

TrApii

Defensive End
Team
Reaktionspunktzahl
414
Ich finde die Idee absolut unterstützenswert. Gerade das Potential neue Fakewellen zu kreieren, erscheint mir als eine sehr interessante Idee hierbei.

Gerade, wenn ich massiv Kattafakes ins Hinterland schicke, zwinge ich meinen Gegner zu reagieren. Habe nur dabei die Befürchtung, dass es auf Welten wie der HP (9?) ohne Fakelimit auch genauso massiv missbraucht werden kann. Da schicke ich dann einfach gar keine Ramm-Fakes mehr, sondern schicke einfach überall 1 Katapult hin. Als Gegenargument kann man natürlich auch sehen, dass es zweierlei Fakes ermöglicht. Ich kann meine tatsächlichen Kata-Incs durch gezielte Kata-Fakes verstecken, kann dabei sogar hier und da eine Off verstecken, die im Hinterland mal "durchwischen" soll und dadurch erhält dann auch das Ramm-Faken ein neues Niveau.

Summa summarum, ich bin dafür. Sehr gute Idee!
 
Reaktionspunktzahl
844
Inwieweit aber der gewünschte Effekt eintrifft oder ob man einfach ab sofort jeweils ein Katta auch in ner Off mitschickt, bleibt offen, daher eher negativ.
Wenn er nicht eintritt, hat man ja aber nichts verloren? Dann bleibt einfach der status quo erhalten. Oder wo ist mein Denkfehler, dass du das negativ auslegst?^^
 
Reaktionspunktzahl
660
Naja, negativ im Sinne von Ziel nicht erreicht! :) Aber ansonsten hat das keine negative Nebenwirkungen, abgesehen davon, dass man eben eine weitere LZ hat :)