• Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

Diskussion-Allgemeinheit

Elissafan

Gast
Naja den Bezug zur Realität hat man ja meist schon verloren, wenn man sich mehr mit solchen Spielen als mit dem anderen "da draußen" beschäftigt. Diese Leute geben dann dafür sogar noch Geld aus.
MMOs sind nicht nur einfache spiele wie mensch-ärgere-dich-nicht, es sind vollwertige hobbies und nach diesem maßstab muss man auch gehen. es gibt weitaus teurere hobbies, gerade DS mit 50€ pro non-pp-welt und jahr ist da ein sehr billiges hobby, das sich jedermann leisten kann (wer es hobbymäßig spielt hat mMn auf jeden fall einen pa).

ob du nun in der garage an oldtimern bastelst, dich nach tollen briefmarken und münzlayouts umschaust oder das fotografieren liebst, alles hobbies und alle teurer als MMOs.
 

DeletedUser145208

Gast
Es braucht keinen Geldeinsatz - innogames hat das ganze System (zum Glück) so eingerichtet das man kein p2w system hat im klassischen tribal wars.

1. Man kann komplett ohne PP-Push (weiterhin schreibe ich nur noch "Push") Die Stämme spielen.
-> jede 2. Welt ist ohne PP Handel und Resspush
-> Ohne Push spielt man evtl. am Start nicht in den Top 100 - aber das lässt sich mit den ersten Farmwochen durch gutes Farmen wieder aufholen (kenne zB Mannis von der 118 der hat nicht gepusht und spielt Top 3...)
-> Wen Ränge nicht sonderlich kratzen sondern eher auf Stammessieg spielt braucht sich 0 Sorgen zu machen wenn er etwas auf dem Kasten hat... man überlebt auch so und adelt sich nach und nach die Pusher aus der Rangliste - spätestens wenn 5 stellige incs kommen...
-> Wer meinte ohne push nicht überleben zu können sollte sich mal über seine spielweise gedanken machen und sich evtl. nen mentor suchen

2. Mit etwas Zeitaufwand und Handelsgeschick kann man sich seinen PA und FA durch selbst erfarmte PPs dauerhaft sichern... Man muss nur den Willen haben und nen Plan - man kann sich sogar hunderte tausende PPs zsm erfarmen und damit dann auf neuen Welten gut pushen... gibt so einige Leute (zB. sexy time, liongh) die pushen am start und vkn danach alles an ress für pp... machen damit jede Welt unsummen an PPs und löschen dann nach 2 Monaten wieder.

3. Innogames versucht mit dem Depot das Handelsgeschick und die Kniffe etwas abzuflachen und gibt so der breiten Masse faier zu gestalten.
 

DeletedUser58513

Gast
natürlich hat sich das spiel und auch die comm gewandelt, dies nicht zum besseren. und wers nicht checkt, hat wohl auch nicht gesehen, dass das game auf geld und mobil umgestellt wird auf teufel komm raus.
Allerdings. Ich habe mal nachgeschaut. 2007 und 2008 kosteten 30 Tage PA 5 Punkte!! Heute 200.
Da ich 12 J. nicht mehr spielte, und in Anbetracht der 4.000 % Preiserhöhung sind die 1200 geschenkten PA Punkte nicht mehr als angebracht!
Ich spiele mom nicht mehr wirklich aktiv, aber wenn ich mir anschauen wie manche Neulinge in den Foren fertig gemacht werden bzw die allgemeine Stimmung im Spiel und im forum ist kann ich verstehen warum es immer weniger werden.
Früher war das Niveau zwar auch nicht gerade herausragend, aber allgemein hat sich die Aggressivität im Netz sehr erhöht.
An sich muss man es halt schaffen DS wieder einsteigerfreundlich zu machen und eine angenehme Atmosphäre im forum, im Spiel und zwischen Spielern und innogames schaffen.
Einsteigerfreundlich ist es. Athmosphärisch ist die Com teilweise unterirdisch. Wer im RL nichts darstellt, muss halt im Netz die Sau raus lassen ;)
vieles,was heute im spiel an hilfen/features/wasauchimmer eingebaut ist, gab es "früher" schlicht nicht nur, und da liegt imo ein stück weit das problem,
Sehe ich auch so. Inzw. schon zu viele tools. Man muss ja kaum noch was selbst machen. Und die Welteneinstellungen und div. neue Features, naja nicht mehr so mein Ding. Wachturm, was für ein Schwachsinn! Wir bastelten uns noch eigene Exceltabellen für die Stammeskriege und vieles andere. Tools gab es nicht in der Menge wie jetzt. Skripte gab es gute und Seiten wie dstools uvm.. Inno hat diese Ideen und Arbeit der Skripter aus meiner Sicht geklaut und dann als eigene kostenpflichtige Features verkauft.

DS ist inzw. eine Art Stiefkind, aber gleichzeitig ein Relikt, das noch am Leben gehalten wird. Denn mit DS begann die Erfolgsstory und Geldgeilheit von Inno. Man lese nur mal den Wikipedia Eintrag. Kritik der Comunity gab es schon recht früh und relativ kurz nach dem Start von DS.

,ist heutzutage bei nicht wenigen neulingen ein gewisses "anspruchsdenken" vorhanden,das bitte schön alles haarklein vorgekaut wird
Das Anspruchsdenken empfinde ich sehr hoch. Aber nicht nur hier. Auch in anderen Hilfeforen.
Ok. ich bin schon "alt", also weit weit jenseits der 50 und old school, was vieles betrifft.
Als ich las dass der TE fragt ob er mit 24 zu alt ist, musste ich echt schmunzeln.
 
Reaktionspunktzahl
0
Allerdings. Ich habe mal nachgeschaut. 2007 und 2008 kosteten 30 Tage PA 5 Punkte!! Heute 200.
Da ich 12 J. nicht mehr spielte, und in Anbetracht der 4.000 % Preiserhöhung sind die 1200 geschenkten PA Punkte nicht mehr als angebracht!
dir is aber schon klar dass es nicht drauf ankommt wie viele premiumpunkte man für nen monat braucht sondern wie viel diese kosten
 
Reaktionspunktzahl
0
Wir bastelten uns noch eigene Exceltabellen für die Stammeskriege und vieles andere. Tools gab es nicht in der Menge wie jetzt. Skripte gab es gute und Seiten wie dstools uvm..
Das ließt sich irgendwie wie Post von Wagner.

Was sind denn diese bösen "Tools" von denen es heute zu viele gibt? Warum sind "Tools" schlechter als "gute Scripte" oder anders als das, was man auf dstools gefunden hat?
 
Reaktionspunktzahl
0
Allerdings. Ich habe mal nachgeschaut. 2007 und 2008 kosteten 30 Tage PA 5 Punkte!! Heute 200.
Mal davon abgesehen, dass ich nicht ganz verstehe, warum im Februar 2020 die Notwendigkeit besteht auf eine Diskussion bzw. auf Beitrage aus 2015 einzugehen, ist das einfach völliger Unsinn, was du hier von 4.000% Preiserhöhung erzählst.

Früher waren die Punkte halt von anderer Wertigkeit. Siehe hierzu diesen Thread: https://forum.die-staemme.de/index.php?threads/neues-premiumsystem.132258/
 
Reaktionspunktzahl
0
Ich stelle mal eine gewagte These in den Raum: Der Wandel, den DS durchgemacht hat, ist auch durch den Anstieg der Nutzer geprägt worden. Gleiches Phänomen sieht man bei etlichen anderen Servern/Spielen!