• Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

[Diskussion] Magic The Gathering

Indary

Gast
jo, bei denen kann ich dir nur zustimmen
ich würd noch kokusho dazunehmen.

ich denke aber der hirarch ist auch ohne cleancrawler gut. was der leistet is schon hammer. cleancrawler selbst ist aber auch ziemlich gut.
 

Linkinfreak

Gast
Kokusho ist nich so gut wie eine von diesen kreaturen

der hierarch macht nur 4 leben und kann für 4kloppen

die anderen sind da wesentlich besser ;-)
 

Indary

Gast
wenn du meinst...

du würdest auch das kaiserkrokodiel als turnieruntaugliche fnkarte einstufen. nich war?

was hältst du von Circu dem Dimir Lobotomisten?
 

Linkinfreak

Gast
das emperor crocodile ist nicht gut...
genausowenig wie der vizzerdrix

circu ist auch nicht so gut von Preis-Leistungsverhältnis...

natürlich ist er wenn er liegt und du ein paar spells gespielt hat ganz nützlich

nur schau dir mal gute decks an wie

Ghazi-Glare
Critical Mass
oder ähnliche...
keiner spielt einen kokusho

kokusho ist eine karte die gegen Ideal gewinnt oder im Rock zu spielen ist
der Yosei ist wesentlich besser...
wenn der Yosei einmal gesact ist oder ein 2. Yosei kommt macht der gegner nicht mehr viel ;)
um genau zu sein... macht er garnichts mehr...

Er schiebt zusammen und gibt auf
 

der_malte

Gast
gibts das immer noch ich habs 1996 angefangen und 2 jahre durchgehalten war ne teure zeit
 
Reaktionspunktzahl
109
MTG, ja da hab ich anno ende 94 auch mal mit angefangen, als bei einem Freund von mir ein Ammi in die Klasse kam...

Ein paar monate später war es recht verbreitet und ich muss auch nach über einem Jahrzehnt noch feststellen, dass ich immer noch decks habe.

Natürlich alles Type 1 und mit gebannten karten spiel ich auch...

Denn was ist ein schwarzes Deck ohne den Schwarzen Ritus?
Wie spielt man 3-5 Farben ohne Lotus Pedal (ich nehm mal an, dass man gerade keinen Black Lotus zur Hand hat..)


ATM hab ich:
- Grünes Elfendeck mit billigen Elfen und sehr vielen Push-ups (Riesenstärke usw...)
- Roter Landzerstörer (Mit Tagebaumine ;)
- Schwarz-Weises Cleric Deck (ich sag nur Scion of Darkness)


Und mein absoluter Favorit:
Blau - Rot - Weiß
mit
3x Seismic Assault
3x Trade Routes
4x Life Burst
4x Holy Mine
1x Fellwarstein
2x Lotus Pedal
massig Red-Direct-Damage
ein paar weiteren netten karten die mir so spontan nicht einfallen, ich glaub ein paar Kreaturen sind auch dabei -.-
und natürlich jede Menge Länder zum Discarten
und zur krönung eine weise karte für w1 mit der ich alle länder von allen friedhöfen wieder getappt unter die kontrolle des eigentümers bringen kann.... hehe


Wenn jemand aus Freiburg (im Breisgau) oder umgebung mal wieder lust hätte... --> Foren-IGM ;D

Achja, bin dann bei dem neuen Design ganz ausgestiegen... Wie kann man die karten nur derart verunstalten?

BTW: Hi Spider :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Yellow M

Gast
Behodler schrieb:
so etwas darfst du lassen...


Ich kann das neue Design auch nicht leiden, das einzige was daran gut ist sind die Foils, mit der Zeit gewöhnt man sich aber daran

aso, soweit ich weis is doch der schwarze ritus gar nich mehr gebant, oder?
 

Linkinfreak

Gast
Pint_Hustler schrieb:
MTG, ja da hab ich anno ende 94 auch mal mit angefangen, als bei einem Freund von mir ein Ammi in die Klasse kam...

Ein paar monate später war es recht verbreitet und ich muss auch nach über einem Jahrzehnt noch feststellen, dass ich immer noch decks habe.

Natürlich alles Type 1 und mit gebannten karten spiel ich auch...

Denn was ist ein schwarzes Deck ohne den Schwarzen Ritus?
Wie spielt man 3-5 Farben ohne Lotus Pedal (ich nehm mal an, dass man gerade keinen Black Lotus zur Hand hat..)




Und mein absoluter Favorit:
Blau - Rot - Weiß
mit
3x Seismic Assault
3x Trade Routes
4x Life Burst
4x Holy Mine
1x Fellwarstein
2x Lotus Pedal
massig Red-Direct-Damage
ein paar weiteren netten karten die mir so spontan nicht einfallen, ich glaub ein paar Kreaturen sind auch dabei -.-
und natürlich jede Menge Länder zum Discarten
und zur krönung eine weise karte für w1 mit der ich alle länder von allen friedhöfen wieder getappt unter die kontrolle des eigentümers bringen kann.... hehe


Wenn jemand aus Freiburg (im Breisgau) oder umgebung mal wieder lust hätte... --> Foren-IGM ;D

Achja, bin dann bei dem neuen Design ganz ausgestiegen... Wie kann man die karten nur derart verunstalten?
nunja........
das neue design fand ich auch nicht gut, allerdings lag das in Mirrodin daran, das es so...metallisch war...
die kleinen Feinheiten bei Guildkarten und so weiter sind dagegen ganz gut geworden, und auch ansehenswert

zu der lotus petal....
5farbig ist überhaupt kein problem und man braucht nicht mehr als eine petal, wenn es nur ums mana-fixen geht ;)

dark ritual ist teilweise noch erlaubt...
in legacy z.B. (meine ich zumindest)

dein deck gefällt mir persönlich nicht, liegt aber daran das ich anderes gewohnt bin ;)

und die weiße karte heißt planar-birth
wobei ich seit Ravnica
Life from the Loam
bevorzuge ;)
 

Indary

Gast
du hältdt dich auch für besonders schlau was? :p
"Der Weg zur Quelle führt gegen den Strom." Kaiserkrokodiel rockt!
Karten die sonstwo nich gespielt werden müssen nicht unbedingt schlecht sein. poplige möchtegern pro's wie dich rauch ich in der pfeife. eingesessenen komposties lass ich auch noch ein licht aufgehen. denb spross der dunkelheit habe ich in einem renimatur durch bloße lebenskraft besiegt.
ich besitze nicht viel, bin in n00b in euren augen. meine besten karten habe ich mir ertauscht und erschwindelt. trozdem: mein einzigartiges talent befehigt mich dazu jedem von euch noch etwas über das spiel beizubringen. sei es, wie man mit einem grünen stammesdeck blau-schwarze kontrolle schlägt.

ich bin ein held :cool:

(bitte nicht zu ernst nehmen)

schwarz-weiß kleriker hab ich auch noch rumliegen. hab ich aber lang nichtmehr gespielt, weil es meinen kumpels nurnoch auf den sack ging.
der spross is ganz nett, aber viel zu unsicher. nimm lieber nen archon und lass den tot sein werk gleich selbst verrichten. muhahaha
 

Linkinfreak

Gast
schwarz-weiß kleriker hab ich auch gespielt....
kaiserkrokodiel rockt trotzdem nicht...
hat das einen vorteil gegen removal oder sonst was?
das einzig gute daran ist,
4mana
5/5

vergleich:
iwamori
4mana
5/5 trample
und einen kleinen Neben effekt, der aber mit dem des krokodiels gleichzusetzen ist (oder auch nicht) das kommt halt ganz aufs Meta-Game an oder auf die Situation

noch besser ist da natürlich

Kodama of the North Tree
5mana
6/4
Trample
Can't be target of spells or abilities
 

Indary

Gast
jaja, ich kenn die karten alle...
hättest du jetzt mit dem plastoderm argumentiert, hätte ich dir nichtsmehr entgegensetzen können ^^


gucke ei da, welche kreaturen der hier spielt:

Adrian Sullivan
Eminent Domain - 1st Place Wisconsin Champs


Main Deck
60 cards Sideboard
1 Island
2 Mountain
4 Shivan Reef
4 Tendo Ice Bridge
1 Minamo, School at Water's Edge
1 Shinka, the Bloodsoaked Keep
1 Shizo, Death's Storehouse
4 Dimir Aqueduct
2 Mikokoro, Center of the Sea
2 Miren, the Moaning Well
1 Oboro, Palace in the Clouds

--------------------------------------------------------------------------------
23 land

3 Keiga, the Tide Star
3 Kokusho, the Evening Star

--------------------------------------------------------------------------------
6 creatures

4 Shock
4 Wildfire
4 Annex
4 Remand
4 Dimir Signet
4 Dream Leash
3 Spectral Searchlight
4 Icy Manipulator

--------------------------------------------------------------------------------
31 other spells

4 Pyroclasm
3 Soratami Savant
3 Execute
3 Shadow of Doubt
2 Overwhelming Intellect

--------------------------------------------------------------------------------
15 sideboard cards
 

Linkinfreak

Gast
nunja
neues/altes deck
ne änderung von dem, das ich früher gespielt habe


Main Deck
60 cards


4 Overgrown Tomb
4 Watery Grave
2 Yavimaya Coast
2 Llanowar Wastes
2 Underground River
2 Caves Of Coilos
3 Swamps
2 Forest
2 Plains
--------------------------------------------------------------------------
23 land


4 Yosei, the Morning Star
2 Razia, Boro's Archangel
1 Blazing Archon
2 Autochton Wurm
4 Birds of Paradise

--------------------------------------------------------------------------
13 creatures

3 Gifts Ungiven
3 Kodama's Reach
3 Goryo's Vengeance
4 Vigor Mortis
3 Greater Good
3 Compulsive Research
3 Farseek
2 Sleight of Hand
--------------------------------------------------------------------------
24 other spells


das Sideboard bleibt mal außen vor

wer gegen das deck mal spielen will
per
MWS oder Apprentice
kann sich bei mir melden ;-)
 

Syndic

Gast
Das Deck hab ich so ähnlich schon ein paar Mal gesehen, die meisten spielen aber noch Miren, the Moaning Well und Traproot Kami dazu und eher den Schwarzen als den weißen Kamigawa-Drachen... ;-)
 

Linkinfreak

Gast
ich weiß wohl wie andere es spielen..
das Miren ist mir auch aufgefallen, das wird noch reingeschoben.....
aber:

YOSEI > KOKUSHO

:)
 

aNgeL 0f WratH

Gast
ich hab vor 9 jahren mit dem spiel angefangen und vor 3 jahren wieder aufgehört.
ich hab hier noch so einiges an karten herum liegen und spiele ab und zu noch mit freunden wenn wir mal wieder bock haben. in meiner laufzeit war ich 3 mal bei den deutschen meisterschaften dabei und mein bester platz war 83er.

hab so ziemlich alle karten von unlimited bis urzas saga ab dann wurden die karten zu stark und das spiel verlor den reiz^^
 

Linkinfreak

Gast
die karten wurden zu stark?
die wurden doch immer schwächer...

Ein Morphling oder Tolarian Academy sind doch wesentlich besser als andere länder oder andere kreaturen...
die einzige Kreatur die noch an den Morphling rankommt (im aktuellen T2) ist Meloku....
also...
ich kann das nie nachvoll ziehen, dass leute sagen die karten zu stark wurden -.-
 

aNgeL 0f WratH

Gast
da hast du nun ein beispiel herangezogen bei dem es nicht zutrifft aber jetzt schau dir doch mal den spiritmonger an und vergleich ihn mit einem sengir vampir welcher früher eine sehr starke karte war außerdem wurden morphling und tolarian gebanned zu der zeit als ich ncoh spielte und waren deshalb auch aus dem rennen. aber mittlerweile sind so starke karten auf dem markt das dass spiel einfach keinen spaß mehr macht
 

Indary

Gast
wenn man selbst auch mit diesen karten soielt schon ^^

aber da müste man ja geld ausgeben XP
 

Yellow M

Gast
Die Karten werden nunmal immer besser, es gibt natürlich einige Karten die sehr gut sind und immer sehr gut bleiben werden, aber würdest du z.B. irgendeine Karte aus Fallen Empires noch spielen??

Die neue Kamigawa-Edition hat beispielsweise auch sämtliche Black Weenies von früher Schachmatt gesetzt, ein "aktuelles" Black Weenie besteht fast nur noch aus Kamigawa-Karten und eins zwei älteren Karten, z.B. dem Nantuko Shade

Das ist genau das was ich so Schade an Magic finde, das größtenteils die neueren Edis einfach nur besser sind als die alten...
 

Linkinfreak

Gast
nunja...
zum thema bannen gibt es folgendes zu sagen!
Gebannt wurde auch Affinity, was auch nicht so stark ist wie ein anderes T1 deck mit anderen karten.....
guildpact ist auch (noch) nicht so stark wie Ravnica
Saviors ist auch nicht stärker als die anderen Kamigawa Editionen

die 9. ist etwas stärker als die 8. und 7.
aber das war auch nötig da nach dem affinity ban die power und geschwindigkeit im spiel fehlte, was das Spiel auch langweilig macht....
es sei denn man ist ein fan von alten editionen wie Homelands (die einfach nur schlacht waren) oder man ist MBC-Spieler -_-' und man spielt immer über die Extra-Turns und dann wenns geht noch n draw XD
 

aNgeL 0f WratH

Gast
sry aber kamigava hab ich noch nicht viel gesehen^^
aber vergleicht doch einfach mal den urza block mit dem tempest block oder geht noch ein wenig zurück und nehmt den ice age block.
da liegen welten dazwischen.
wenn ich die wahl zwischen den neuen karten oder einem alten necro deck hätte würde ich mich für das necro entscheiden da da noch spielerisches können gefragt war. heute wird doch der größte teil einfach nur zusammen geschmissen:( :( :( eigentlich schade wie ich finde und das spiel wurde einfach zu teuer trotz dessen das ich in einem karten trader gearbeitet habe

naja mittlerweile hab ich auch andere schöne zeitvertreibe gefunden ;-)
 

Syndic

Gast
Der Urza-Block war klar überpowered, das geben die Macher von Magic auch immer wieder zu, ist alle Nase lang in Artikeln auf magicthegathering.com zu lesen. Die neuen Blocks werden deswegen besser ausbalanciert - obwohl da auch mal Massive Fehler passieren (Jitte, anyone?). Aber generell würde ich sagen, dass Aktuelle Blocks nicht wesentlich mächtiger sind als die alten.

z.B. würde ich zwar in einem Black Weenie durchaus die Hand of Cruelty spielen, aber eben auch den Nantuko Husk, den Black Knight und so weiter. Außerdem würde ich schon aus Powergründen ein BW immer mit nem Schuss Suicide Black spielen. Dazu gehören vielleicht aktuelle Sachen wie der Raving oni-slave, aber viel eher noch würde (wegen gleichen Stats zu in diesem Deck meist geringerem Drawback) im Black weenie der wretched Anurid passen, und der ist immerhin aus Onslaught.

Genauso würde ich im Token-Deck wenn ich die Wahl hätte eher einen Keldoranischen Außenposten spielen als Vitu-Ghazi. Für den Aussenposten muss man zwar eine Eben Opfern wenn er ins Spiel kommt, dafür macht er für 2 Mana nen 1/1 Token statt für 4. Außerdem würde ich wenn irgend möglich noch ne etwas ältere Karte reinquetschen, die Verzauberung centaur glade. Der macht nämlich 3/3er Token für 4 Mana, was schon reichlich nützlich ist falls der Gegner pyroclasm, echoing decay, night of souls betrayal, hideous laughter oder irgend sowas spielt.

Und so kann man die Liste beliebig fortsetzen. Klar sind in den neuen Sets auch starke Karten - sonst würde es sich ja nicht lohnen, sie zu kaufen. Aber insgesamt ist nach dem Urza-Block das Power-Level gesenkt und dann recht stabil gehalten worden, was ich auch gut so finde.
 

Indary

Gast
neue blocks und editionen MÜSSEN stärker sein als ältere, weil es ja sonst sinnlos wäre sie zu kaufen XD

übrigens finde ich das URZA durchaus stark war, Onslought aber noch ein ganzes rund stärker ist. Stammesweenies bashen einfach.

Natürlich lassen sich auch Deck, die überwiegend aus neuen karten bestehen immer durch karten aus alten editionen aufwerten.Es werden ja auch immerwieder alte karten in die neuen editionen übernommen. In Ravnica findet man zB die Elves of deep shadow wieder.

Ich spiele ja erst seit Onslaught, aber ich muss zugeben, das ich tierischen respect vor den alten karten hab und es ist immer eine große aufregung für mich, gegen decks aus alten karten zu spielen.

Achja, was in etwa schon angesprochen wurde: es gab nunmal editionen, die einfach schlecht waren. Homeland, Legends, auch fallen empires war nich so besonders... Aber URZA, MIRAGE und INVASION waren doch top, und sind es großteilig immernoch
 

Yellow M

Gast
aNgeL 0f WratH schrieb:
sry aber kamigava hab ich noch nicht viel gesehen^^
aber vergleicht doch einfach mal den urza block mit dem tempest block oder geht noch ein wenig zurück und nehmt den ice age block.
da liegen welten dazwischen.
wenn ich die wahl zwischen den neuen karten oder einem alten necro deck hätte würde ich mich für das necro entscheiden da da noch spielerisches können gefragt war. heute wird doch der größte teil einfach nur zusammen geschmissen:( :( :(
w0rd!

neuerdings spielt jeder kleine *******er ein Affinity, und das schlimmste daran ist sie gewinnen auch noch!
es ist einfach keinerlei spielerisches können gefragt, die neuen schnellen decks überrennen einen einfach nur

@indary: die neuen edis müssen keineswegs stärker sein als die alten, sie können ja auf anderem wege genauso gut sein wie die alten, bzw. die alten besser ergänzen

PS: Onslaught ist meiner meinung nach immernoch die beste Edi ever :cool: