• Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

DS Workbench

  • Themenstarter DeletedUser61508
  • Startdatum

DeletedUser61508

Gast
Hm, dazu fällt mir nur ein, dass es an den Leerzeichen im Namen liegen kann. Versuch mal bitte ob es ohne funktioniert. Werd es später auch nochmal selbst testen.
 

DeletedUser43119

Gast
Schickes Teil.

Wäre es denn möglich das skript "erweitere dorfinfos" beim tool einzufügen?
das würde es noch einfacher machen die angriffe zu planen.

man müsste nicht immer die dorfinfos anschauen, um zu sehen was für ein dorf man grad angeklickt hat.

ansonsten funktioniert es bisher bestens.

gratulatione.
 

DeletedUser61508

Gast
Schickes Teil.

Wäre es denn möglich das skript "erweitere dorfinfos" beim tool einzufügen?
das würde es noch einfacher machen die angriffe zu planen.

man müsste nicht immer die dorfinfos anschauen, um zu sehen was für ein dorf man grad angeklickt hat.

ansonsten funktioniert es bisher bestens.

gratulatione.
Du meinst das hier?

Sowas automatisch einfügen ist laut Regeln nicht erlaubt, da bei einem externen Tool wie DS Workbench Serverabfragen notwendig wären. Eine ähnliche Funktion, bei der man Berichte einlesen kann und diese dann den Dörfern auf der Karte zugewiesen werden, ist spätestens für die nächste Version angedacht.
Sonstige Ideen die in naher oder ferner Zeit geplant sind findet man auch hier.
 

DeletedUser61508

Gast
Ah, OK. Das Prinzip mit den Gruppen sollte eigentlich durch das Einfügen von Dorf-Tags geregelt sein. Die Kennzeichnung könnte man allerdings noch deutlicher (grafisch) machen, da sie momentan nur im unteren Bildschirmbereich in den Dorfdetails auftaucht, das stimmt wohl.

Vllt. kann man auch den Cookie den das Gruppenskript anlegt einlesen, aber dazu äußere ich mich mal lieber nicht voreilig. ;-)
 

DeletedUser61508

Gast
ne

für s30 arscholini der grosse
Das lag übrigens nicht an den Leerzeichen, sondern daran, dass der Name max. 20 Zeichen lang sein darf. Du hattest 21 Zeichen. :mrgreen:

In der nächsten Version wird eine entsprechende Meldung ausgegeben werden.
 

benni33

Gast
Ersteinmal: SUPER, EINFACH GENIAL ^^
Diese Karte ist einfach geilo, von der Qualität un einfach von allem. Einfach geil ^^.

Dann zu der Werkzeugleiste:
1. Es gibt ein paar buttons, die ohne Funktionsind ?! (Map zoom und Map bewegen z.B.)
2. Es wäre praktisch, wenn man die fest ins Prog integrieren würde, z.B. als richtige Leiste links oder rechts, oder oben ^^. Weil so ist sie zwar mobil, verdeckt aber manchmal den bildchirm -> unpraktisch.

3.hätte ich gerne bei den Spieler-/Serverinfos, wo man sich so ein Dorf auswählen kann auch noch einen button, mit dem man im Programm das Dorf zentrieren kann. Da muss ich ja nicht noch extra unter die Suche gehen. Wenn da schon nen button ist für die Ingame-Zentrierung, dann bitte auch ein button für die Inprog (??)-Zentrierung ^^.


Am sonsten: Echt geilo :mrgreen::mrgreen::mrgreen:
 

DeletedUser61508

Gast
Erstmal danke für die Blumen. :)

Nun zu den Fragen/Anregungen:

1. Der mittlere Teil der Werkzeuge (Zoom, Bewegen, Screenshot) bezieht sich auf die Minimap. Die Werkzeuge und ihre Verwendung sind aber alle nochmal genau in der Dokumentation erklärt.

2. Das stimmt wohl. Die Werkzeugleiste soll aber eigentlich nur als Alternative für alle dienen, die kein Mausrad haben oder bei denen das Auswählen der Werkzeuge über die Maus nicht funktioniert.
In der nächsten Version werde ich mal schauen die Werkzeugauswahl zu optimieren. Übrigens, ein noch nicht dokumentiertes Feature ist der Doppelklick in den Bereich der Werkzeugleiste über den Buttons (da wo das Schraubendreher/Schraubenschlüssel Symbol ist). Danach sollte nichts mehr im Weg sein. ;-)

3. Du meinst das Zentrieren eines eigenen Dorfes, wenn man es im Hauptfenster in dem Dropdownfeld auf der rechten Seite anwählt? Ähm, das sollte automatisch nach der Auswahl eines Dorfes passieren. Falls nicht läuft bei dir irgendwas schief. ^^
 

GoldBanshee

Gast
Also der erste 3min eindruck ist klasse.

Aber auch das erste nervige gleich festgestellt, denke aber das is ne Sache die so nicht gedacht ist. Immer wenn ich mit der Maus auf ein dorf gehe, kommt so ein weisser kasten, sieht aus wie ein popup. Aber viel zu kurz um u erkennen ob da was drinsteht, oder nurn weisser kasten ist, ist halt son helles kurzes flackern eines popups würd ich vermuten. Extrem nervig auf jedenfall .

Hat das noch jemand, oder kann sich jemand vorstellen woher das kommt?
 

DeletedUser61508

Gast
Also wenn es das Flackern ist von dem ich denke dass du es meinst, dann hängt das mit "kurzen Hängern" beim Zeichnen zusammen. Bei mir kommt das auch ab und zu, aber nicht so oft wie es bei dir den Anschein hat.

Was hast du für eine Rechnerkonfiguration (speziell RAM und CPU), wenn ich fragen darf?

Hat vllt. noch wer anders damit akkute Probleme? Wenn ja, bei welcher Konfiguration?

Die Verbesserung solcher Performanceeinbrüche steht aber in jedem Fall auf der Todo-Liste, also es kann nur besser werden. ;-)
 

GoldBanshee

Gast
Also ich hab ne intel dual core mit jeweils 2,4ghz , dazu 2giga ram.

nen kollege hat das flakcern auch , rechner :
athlon xp2200+ 1,8ghz , mit 512 ram


sollte doch wohl für ne javaanwendung reichen ??

und frage: was muss er zeichnen wenn ich die maus auf ein dorf bewege?? Das flackern kommt ja nicht beim angriffe oder so einzeichnen .

mhm, mehr ram kaufen hatte ich ned vor ;)

Edit, also anscheinend haben wir grad rausgefunden was eine ursache sein kann. Haben wir das tool im kleinen fenstermodus llaufen, den es beim start einnimmt, ist das flackenr nicht schlimm, eher selten. sobald mans aber vergrössert auf vollen bildschirm, ist das flackern hyperübel .
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DeletedUser61508

Gast
Also das Flackern is bei dem Kollegen am Rechner oder/und auch bei dir?

Ein XP2200+ mit 512 MB RAM ist schon...gewagt. ;-)
Der Punkt ist halt, dass die komplette Karte etwa 12 mal in der Sekunde gezeichnet wird. Das Erstellen an sich ist dabei recht unkritisch, die Darstellung auf den Bildschirm dagegen schon, weil die Karte nicht als ein Stück auf den Bildschirm "geworfen" wird.
Wenn man nun zufällig in dem Moment wo die Karte gezeichnet wird, wir sprechen hier von nem Zeitraum von 10 Millisekunden, irgendwas tut was Leistung beansprucht, wie z.B. dem Auslesen vom Dorf-, Spieler und Stammesdaten und der Darstellung dieser, dann wird halt ab und zu spontan entschieden, dass das Zeichnen warten muss.
Dasselbe kann bei zu hoher CPU Belastung durch andere Programme ebenso passieren, wenn etwa der Virenscanner seinen monatlichen Komplettscan macht.

DS Workbench im Fenstermodus laufen zu lassen ist natürlich ein guter Workaround, weil sie Last die das Tool selbst produziert stark minimiert wird.
Aber wie gesagt, daran kann und muss man sicher noch arbeiten.
 

GoldBanshee

Gast
ok, das erklärt auch warum es soviel flackert (wenn man testeweise die maus andauernd über irgendein dorf zieht , trifft man diese 1/10 sek halt öfters .Wenn man weiss worans liegt, muss man eben nichtmehr jedes dorf intressehalber anklicken, und kann durch sinnvolle handhabe das flackern vorerst minimieren . Das die karte 12mal die sek gezeichnet wird , dafür bin ich laie *G* dachte halt ne karte is ne karte ^^ ;)

Aber wenn du da noch dran feilst, ok, keine eile, man kann das flackern ja minimieren nun ;)

P.S. ja das flackern is bei beiden , er sagte erst er hat keins (da hatte ers auch noch ned im grossen modus laufen) , ich arbeite aus prinzip eigentlich nie in fenstern ;) Habs dann wieder minimiert und da fiel es dann auf das das flackern weniger wird.

Danke auf jedenfall das so schnell und präzise drauf eingegangen bist :) , wieder was dazugelernt ich habe nun *GG* (wer nun denkt ich kann kein Deutsch, schaue bitte in mein profil ingame, ich mag star Wars Joda :p )
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

GoldBanshee

Gast
Frage bzw vorschlag:

Angriffe einzeichnen ist ja sehr schön, nur gibts die möglichkeit, angriffe evrschieden einzufärben?

also ag's zb rot, rammen gelb, axt grün oder so . würde mir persönlich die überischt verbessern.

2ter vorschlag:

Wie wärs mit einer angriffs verdoppelfunktion? zb wenn ich 4 ags rauslassen will, das ich nur das erste eintrage unddann eben sage diesen angriff mal 4 oder 5 zb ... oder bei 2 ags aus einem dorf eben nur mal 2 .
 

DeletedUser61508

Gast
Frage bzw vorschlag:
Immer gerne. :)

Angriffe einzeichnen ist ja sehr schön, nur gibts die möglichkeit, angriffe evrschieden einzufärben?

also ag's zb rot, rammen gelb, axt grün oder so . würde mir persönlich die überischt verbessern.
Wird sofort in die Todo-Liste aufgenommen.

2ter vorschlag:

Wie wärs mit einer angriffs verdoppelfunktion? zb wenn ich 4 ags rauslassen will, das ich nur das erste eintrage unddann eben sage diesen angriff mal 4 oder 5 zb ... oder bei 2 ags aus einem dorf eben nur mal 2 .
Von der Funktion bleibt mir der Sinn leider verborgen. ;-) Abschicken musst die Angriffe ja trotzdem selbst, ebenso wie Truppen eintragen.
Also kannst du in der Tabelle mit den Angriffen auch 4 mal auf "Angriff abschicken" klicken, was 4 Browserfenster/-tabs öffnet und da dann die 4 AGs eintragen. Zumindest öffnet Opera 4 verschiedene Tabs.
In DS Workbench würde sich, außer dass mehr Einträge in der Angriffstabelle sind, nichts ändern, da die Angriffslinien direkt übereinander liegend eingezeichnet wären. Vllt. hast du aber was anderes gemeint!?
 

GoldBanshee

Gast
gibts irgendwo nen irc? hätte da noch paar mehr fragen, die hier wohl den rahmen sprengen, da ichgrad meine erste grösse angriffsplanung mit dem toolchen mache

der sinn dieser verdopplung wäre eben, das man weiss wieviele ags man auf das dorf geplant hat. die linien sind da erstmal unwichtig, nur die übersicht ob ich da eben schon 3 oder 5 ags auf das dorf schicke wäre mehr gegeben
 

DeletedUser61508

Gast
Gute Idee, hab mal eben nen Channel aufgemacht #ds-workbench auf quakenet.org
 

DeletedUser61508

Gast
Einige kleinere Verbesserungsvorschläge und ein peinlicher logischer Fehler habe mich dazu bewogen, ein kleineres Zwischenupdate mit der Version 0.91b zusammenzustellen. Folgende Dinge wurden geändert/hinzugefügt:

  • In der Angriffstabelle wird nun auch die Abschickzeit angezeigt, nicht nur die Ankunftzeit
  • Neue Einstellung: Kennzeichnung des aktuell gewählten, eigenen Dorfes auf der Hauptkarte
  • Neue Einstellung: Markieren der eigenen Dörfer auf der Minimap
  • Neue Einstellung: Einheitenabhängige Einstellung der Farben von Angriffsvektoren einstellbar
  • Sortierung für allen Tabellen per Klick auf die Spaltenköpfe möglich
  • Speicherung der letzten Zoomstufe und Kartenposition
  • Gesonderte Anzeige des aktuell gewählten Werkzeuges
  • Länge von Accountnamen wird auf Gültigkeit überprüft
  • Verbesserung der Fehlerüberprüfung bei den Einstellungen
  • Kleinere Korrekturen

Das Update findet ihr hier.
Um das Update durchzuführen beendet DS Workbench, speichert die zu Download angebotene Datei in eurem DS Workbench Verzeichnis, im Unterverzeichnis lib (die vorhandene Datei überschreiben!) und startet DS Workbench neu. Fehler und Anregungen gehen wie immer an dsworkbench@torridity.de oder gern im IRC unter #ds-workbench @quakenet.org.

Danke für alle bisherigen Hinweise und Anregungen!

Alle die sich bisher nicht getraut haben an einer "Beta Phase" teilzunehmen sind auch weiterhin herzlich eingeladen, dies noch zu tun. Offensichtlich halten sind die Fehler sehr stark in Grenzen, also kein Grund Angst zu haben. ;-)
 

DeletedUser43119

Gast
sehr schick.

den aufruf zum testen kann ich nur unterstreichen.

wir hatten gestern eine kleine konferenz im irc und es gab schöne erklärungen.
wünsche wurden auch gleich umgesetzt. klappt bestens.

noch eine kleine ergänzung.

bei den tags wäre eine zusätzliche auswahl "AG" noch ganz praktisch
 

DeletedUser61508

Gast
Ab sofort ist die neue Version 0.92b Online.
Es werden nun ALLE Server außer 1-5, 9 und die "Spezialserver" wie Classic und SDS unterstützt. Weltdatenupdates gibt es momentan immernoch "nur" einmal am Tag. Das Update funktioniert wie letztes Mal per Download der aktuellen Datei "core.jar" (gibts hier) und Überschreiben der existierenden Datei im DS Workbench Verzeichnis im Unterverzeichnis lib.

Abgesehen davon gibt es noch die folgende Liste neuer Features:

Allgemein:
  • Umstellung von der Toolbox auf einzelne Dialoge aus Gründen der Übersichtlichkeit
  • Fehlverhalten von Tabellen bei Sortierungen oder Löschungen korrigiert
  • Werkzeugleiste wird bei Doppelklick auf das oberste Symbol horizontal oder vertikal angeordnet

Angriffe:
  • Erweiterung bei der Verwaltung von Angriffen
    • Auswahl aller Angriffe
    • Umkehr der aktuellen Auswahl
    • Erstellung einer gefilterten Auswahl nach Angreifer und Verteidiger
    • Zeitliche Verschiebung von markierten Angriffen um Minuten, Stunden und Tage
    • Einzeichnen aller markierten Angriffe auf der Karte
    • Export von markierten Angriffen als Klartext oder BB-Code
  • Beim manuellen Erstellen von Angriffen per Drag&Drop kann nun die zuletzt verwendete Zeit als Ankunftzeit gewählt werden

Markierungen:
  • Im Markierungsdialog wurde der Button "Zeichenfilter" hinzugefügt, über den man auf der Karte und der Minimap nur die markierten Spieler und Stämme zeichnen lassen kann (sind keine Markierungen vorhanden, werden nur die Dörfer des aktuellen Spielers gezeichnet)

Tags:
  • Tag "AG" wurde hinzugefügt ;-)

Truppeninformationen (neu):
  • Neuer Dialog "Truppenübersicht" im Menü unter "Ansicht" hinzugefügt
  • Lesen von Truppeninformationen aus der Zwischenablage (mehr dazu weiter unten)
  • Neue Option unter Einstellungen-> Karten "Truppeninfo anzeigen", mit der eingelesene Truppeninformationen als Popup auf der Hauptkarte angezeigt werden


HowTo: Einlesen von Truppeninformationen:

1. Einlesen der Informationen aus der Truppenübersicht (Nur PA!)

Hierfür wechselt man im Browser die Truppenübersicht seines Accounts und wählt den Filter "alle" (Standard).
Nun markiert man in der Tabelle einzelne oder alle Dorfblöcke, beginnend bei dem Dorfnamen und endend beim "Befehle" Link in der Zeile "unterwegs".

Nun kopiert man die Auswahl per STRG+C in die Zwischenablage. DS Workbench wird nun automatisch die Truppeninformationen von dort einlesen. Ob dies erfolgreich war kann man im Menü unter "Ansicht->Truppenübersicht" nachsehen.

Achtung: Momentan wird lediglich die Zeile "eigene" ausgewertet. Unterstützungen tauchen daher nicht in den Informationen auf.

2. Einlesen von Informationen aus Berichten

Weiterhin gibt es die Möglichkeit, die Truppeninformationen aus z.B. Spähberichten zu beziehen.
Hierfür öffnet man einen Bericht und markiert dort alles beginnend bei "Verteidiger" bis ans Ende der Zeile "Verluste" und kopiert die Markierung per STRG+C in die Zwischenablage. Auch diese Informationen sollten sofort in der Truppenübersicht auftauchen. Dabei werden die Verluste in die Truppeninformationen eingerechnet!

Alternativ kann auch der "Angreifer"-Block auf die gleiche Art und Weise eingefügt werden bzw. beide Blöcke bei Auswahl beginnend bei "Angreifer" bis zum Ende der Verluste-Zeile des Verteidigers.

Achtung: Daten aus der Truppenübersicht und aus Berichten überschreiben sich gegenseitig! Es wird empfohlen, eigene Truppeninformationen nur aus der Truppenübersicht zu beziehen.

Fragen und Anregungen gehen weiterhin an dsworkbench@torridity.de oder dürfen direkt im IRC unter #ds-workbench @quakenet.org vorgetragen werden.