• Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

Eine Frage:

stuff16

Gast
Hallo alle die auf welt 2 spielen!

Ich hätte da eine frage: wie könnt ihr euch um mehr als 6000 dörfer gleichzeitig kümmern? Und als was arbeitet ihr, das ihr so viel zeit für die stämme aufbringen könnt??

Das ist nicht böse gemeint, mich interessiert es einfach nur! ;-)

mfg
stuff16
 

E-Master

Gast
In meinem Falle ist es Arbeitslosigkeit dank Krankheit.
Ich würde aber gerne tauschen :(

Das Verwalten ist einfach, das kann man auch unter 100% Arbeitsbelastung noch locker machen (=42.5 Stunden pro Woche- Schweiz).


Ich denke Tapion soll mal sagen wie er 11'739 Dörfer adeln konnte!!!
 

EL I3ENJ!

Gast
wenn man 4k im griff hat sind 11k wohl auch kein problem...
 

schanzer007

Gast
denke, ein problem ist das nur, wenn man den account verkommen lässt
wenn man ihn immer schön geordnet hält
wären bestimmt auch 20000 dörfer kein problem
wobei man das alleine dann nicht mehr schaffen könnte, alleine schon wegen der ganzen klickarbeit
aber ich denke tapion hat den account ja auch nicht ganz allein geführt als er dann 11000 dörfer hatte ;)
 

Firo

Gast
wenn man 4k im griff hat sind 11k wohl auch kein problem...
eben :D

wenn man es geschickt anstellt, ist es nicht mehr als eine stunde (!) am tag und dann bekommt man das alles geregelt ;)

wenn man dann mal bei ner aktion 4000 off´s rausknallt, ist es halt mal zwei wochen etwas stressiger... aber alles in allem ist das VIEL entspannter, als nen serverstart auf ner neuen welt :D

aber ich denke tapion hat den account ja auch nicht ganz allein geführt als er dann 11000 dörfer hatte ;)
naaaaaaaaajaaaaaaaaaaaaaaaaaaa ;) man mag da geteilter meinung sein ;-)
 

EL I3ENJ!

Gast
ich denke auch dass das tapion mehrheitlich alleine getätigt hat. ich habe zwar schon öferts von spielern erfahren dass sie angeblich im grössten acc überhaubt drin waren aber naja wem glaubt man heutzutage noch ;)
 

E-Master

Gast
Ich habe vor der IT Zeit und im ersten-2. Jahr bei IT immer nur stammesfremde Leute geadelt! Ich habe mit Equilion fusioniert und 2 weitere kleine aufgeadelt. Ich habe mit Grossaktionen Dörfer geadelt bis Februar 2007.

Danach haben dermassen viele Leute aufgegeben, dass man nur noch mit Aufadeln beschäftigt war. Im Süden und paar wenige im Norden sind dabei immer noch grau!

Ich habe in den letzten 3 Monaten über 2000 Dörfer an andere verteilt!
Ich könnte auch schon locker an die 90 mio Punkte haben.

Aber an Tapion komme ich einfach nicht heran. Ich selber habe auch nie wie er 2000 Dörfer innert 3 Wochen adeln können.

Das liegt dann wohl an der Moral und daran dass Welt2 nicht ganz so inaktive Zeiten wie Welt1 hatte (selbst bei den Stammeslöschungen nicht).
 

dj ötzi

Mr. DS 2013
Reaktionspunktzahl
1
Das liegt dann wohl an der Moral und daran dass Welt2 nicht ganz so inaktive Zeiten wie Welt1 hatte (selbst bei den Stammeslöschungen nicht).
naja es lag nicht immer an den inaktiven gegnern, sondern eher daran, dass sie wenn angriffe kamen, einfach gelöscht haben... leider (größtes beispiel: sanitäter)...

naja was solls, is die vergangenheit und ändern kann man nimmer :O
 

_blue

Gast
naja es lag nicht immer an den inaktiven gegnern, sondern eher daran, dass sie wenn angriffe kamen, einfach gelöscht haben... leider (größtes beispiel: sanitäter)...

naja was solls, is die vergangenheit und ändern kann man nimmer :O
Zeitmaschine? oO

/e: Huhu Ötzmaster :D