• Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

Event Feedback zum Event "Die Diamantenmine"

Reaktionspunktzahl
1
Im Gegensatz zu den vielen Vorredner finde ich die Events abwechlungsreich und die kleinen Belohnungen sind jetzt auch nicht so dass sie das Spiel kriegsentscheident beeinflussen. Speziell dieses Event finde ich sehr gelungen.

Kurz und gut, mir gefällt es, gerne weiter so.
 

DeletedUser150629

Gast
Im Gegensatz zu den vielen Vorredner finde ich die Events abwechlungsreich und die kleinen Belohnungen sind jetzt auch nicht so dass sie das Spiel kriegsentscheident beeinflussen. Speziell dieses Event finde ich sehr gelungen.

Kurz und gut, mir gefällt es, gerne weiter so.
Soso, hattest du schon mal mehr, als ein Dorf?
 
Reaktionspunktzahl
1
Soso, hattest du schon mal mehr, als ein Dorf?
Ja, hatte ich. Aber jetzt erinnere ich mich auch wieder warum ich hier eigentlich nie was schreibe. Leute wie Du, die entweder andere ärgern wollen oder einfach nur mumpitz schreiben vergrellen einem das Schreiben hier.

Die gestellte Frage ist eindeutig. Hier wird ein Feedback zu den Events erwartet. Da ich diese gut finde, habe ich mein Feedback gegeben ohne persönlich zu werden. Das scheinst Du nicht zu können.
 

DeletedUser150629

Gast
Ja, hatte ich. Aber jetzt erinnere ich mich auch wieder warum ich hier eigentlich nie was schreibe. Leute wie Du, die entweder andere ärgern wollen oder einfach nur mumpitz schreiben vergrellen einem das Schreiben hier.

Die gestellte Frage ist eindeutig. Hier wird ein Feedback zu den Events erwartet. Da ich diese gut finde, habe ich mein Feedback gegeben ohne persönlich zu werden. Das scheinst Du nicht zu können.
Kein Problem, dann geh wieder. Meine Erfahrung sagt mir, dass immer Noobs sowas toll finden, denen die Auswirkungen davon kaum klar sind.

Ähnlich, wenn inaktive Noobs weinen, wenn eine Welt ohne Farm ist, ohne zu verstehen, dass das ihnen den Arsch rettet.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Reaktionspunktzahl
1
Kein Problem, dann geh wieder. Meine Rrfahrung sagt mir, dass immer Noobs sowas toll finden, denen die Auswirkungen davon kaum klar sind.

Ähnlich, wenn inaktive Noobs weinen, wenn eine Welt ohne Farm ist, ohne zu verstehen, dass das ihnen den Arsch rettet.
werde doch nicht gleich beleidigend. Was hat das mit Noob zu tun, wenn ich diese kleine Gimmicks ganz nett finde. Ob neue oder alte Welt, so gut sind die kleine Geschenke nicht, dass sie sich wirklich spielentscheident auswirken.
 

DeletedUser36079

Gast
Im Gegensatz zu den vielen Vorredner finde ich die Events abwechlungsreich und die kleinen Belohnungen sind jetzt auch nicht so dass sie das Spiel kriegsentscheident beeinflussen. Speziell dieses Event finde ich sehr gelungen.

Kurz und gut, mir gefällt es, gerne weiter so.
Schon mal überlegt was es heißt, wenn manche Spieler 2 Wochen lang 30 % mehr Ressis bekommen und andere Spieler nicht? Das ist alles andere als eine kleine Belohnung. Besonders auf jungen Welten ist das ein schwerer Eingriff in die Spielbalance und ein Tritt in den Hintern von allen Spielern, die hier versuchen durch Aktivität und Können etwas zu reißen. Dauerhaft 30 % der Ressisproduktion zu erfarmen ist quasi unmöglich, von NoFarm-Welten will ich gar nicht erst anfangen.

Aber scheinbar ist Inno das egal. Es geht hier nur noch um den Profit. Die angestellte Rechnung ist wohl: Desto besser die Gegenstände, desto mehr Geld sind die Spieler bereit dafür auszugeben. Schön und gut, beutet nur die Spieler aus, die so dumm sind auf einer geraden Welt zu spielen. Nur verstehe ich nicht warum solche Events dann auch auf ungeraden Welten kommen müssen...
 

DeletedUser150629

Gast
werde doch nicht gleich beleidigend. Was hat das mit Noob zu tun, wenn ich diese kleine Gimmicks ganz nett finde. Ob neue oder alte Welt, so gut sind die kleine Geschenke nicht, dass sie sich wirklich spielentscheident auswirken.
Meine Aussage war nicht, dass jeder, der das gut findet ein Noob ist. Aber viele Noobs finden das gut, darin besteht ein Unterschied.
Man merkt übrigens, dass du nicht im öffentlichen Forum unterwegs bist, wenn du das schon als Beleidigung betrachtest :)
 

Busfahrer Rudi

Gast
First of all: Ich glaube morglum wird von Inno bezahlt - freiwillig kann man nicht so viel Käse von sich geben.

Das Event ist tatsächlich noch deutlich unfairer und die Balance beeinträchtigender als die meisten Events davor. Alle 8h einmal klicken schafft fast jeder inaktivste Spieler - sprich jeder hat die gleichen Chancen. Klingt jetzt aber besser als es wirklich ist. Denn wie schon in den oberen Posts erwähnt, ist Fairness nicht unbedingt, dass alle die gleichen Chancen haben, sondern Fairness ist (zumindest in dem Fall), dass mehr Investment auch mehr Ertrag erbringen sollte.
Events wie "Jage die Monster" oder "Burgangriff" waren da schon deutlich besser - zumal hier nicht das reine Glück allein entschieden hat, welche Gegenstände man am Ende erhält!

Zusätzlich zu der Tatsache an sich, dass dieses Event jegliche Chancengleichheit (schon wieder dieses schwierige Wort...) auf der 135 zunichte gemacht hat, kommt noch der katastrophale "Fehler" hinzu, Flaggenbooster auf No-PP-Welten und Beutebooster auf No-Farm-Welten als Preise anzubieten.
Wenn man dann als Antwort vom Support bekommt, dass es ja viel aufwendiger wäre, hier für jede Welt einzeln die Gewinne festzulegen, fragt man sich tatsächlich für was diese Leute (ersetzt in eurer Phantasie das Wort Leute gerne gegen jegliche andere Bezeichnung, die ihr für passend erachtet) ihr Geld bekommen.
Immerhin wurde mir vom Support versprochen, dass die Gegenstände ausgetauscht werden - dachte ich zumindest. Nachdem die erste Runde mit diesen idiotischen Gewinnen vorbei war und ein Flaggenbooster meine Inventarliste auf der 135 schmückte wurde mir auf einmal nur noch ein "Transfer" des Gegenstandes auf eine andere Welt angeboten - auf gut deutsch wollte man mich dazu zwingen lieber eine PP-Welt zu spielen. Gibt ja schließlich auch mehr Geld für Inno :)

Fazit: Ich finde dieses Event eine absolute Frechheit - und noch trauriger ist es, dass keiner der Supporter die Eier besitzt sich zu den katastrophalen Fehlern, die gemacht wurden zu äußern und sich wenigstens mal zu entschuldigen. Stattdessen wird man noch verarscht und hingehalten.

LG Rudi
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DeletedUser150629

Gast
First of all: Ich glaube mamuc wird von Inno bezahlt - freiwillig kann man nicht so viel Käse von sich geben.
Ich kann dir versichern, dass das nicht der Fall ist. Wäre auch komisch, wenn Inno Leute dafür bezahlt, um gegen deren Events zu flamen. Aber du scheinst mir nicht der Hellste zu sein, von daher sei dir das verziehen.
 

Busfahrer Rudi

Gast
Entschuldige - habe morglum und mamuc verwechselt ;)
P.S.: Schön, dass dir mein dunkler Teint aufgefallen ist - hat sich der Urlaub bezahlt gemacht :)
 

Miki.

Gast
Könnt ihr Supporter,Mods oder wie immer ihr euch nennt mal ein Statement eurerseits abgeben zu dem ****** Event oder seid ihr alle abbestellt worden??
 

DeletedUser150629

Gast
Könnt ihr Supporter,Mods oder wie immer ihr euch nennt mal ein Statement eurerseits abgeben zu dem ****** Event oder seid ihr alle abbestellt worden??
Da ich, wie oben geschrieben, von Inno bezahlt werde, bin ich mal so frei, den Part zu übernehmen: Das Feedback zum Event ist großteils positiv und wurde so an die Entwickler(aka Praktikanten) weitergegeben. Mods und Supps haben auch keine Lust mehr auf den Kackladen, deshalb sind die weg.
 
Reaktionspunktzahl
256
Könnt ihr Supporter,Mods oder wie immer ihr euch nennt mal ein Statement eurerseits abgeben zu dem ****** Event oder seid ihr alle abbestellt worden??
Was willst du denn hören? Zum einen wäre ein Statement seitens eines Freiwilligen zu einer Entscheidung von InnoGames ziemlich nichtssagend. Zum anderen würde es so oder so keinen Mehrwert bringe.

Wäre ein Freiwilliger der selben Meinung wie du, dann würde das genau gar nichts ändern, außer, dass eben eine Person mehr deine Meinung teilt. Das Wort eines Mods oder Supporters hat aber nicht mehr oder weniger Gewicht, als das eines Spielers.

Wäre ein Freiwilliger Pro-Event, dann würden ohnehin Kommentare wie der obige gegen einen Spieler kommen, dem ja auch direkt vorgeworfen wird gekauft zu sein.

Kurzum: Egal, wie ein freiwilliges Teammitglied dazu denkt, dies hier zu kommunizieren wäre wohl wenig sinnbringend.

Ich persönlich kann übrigens zu dem Event überhaupt nichts sagen, da ich lediglich einen existenten Account auf der Casual habe (und zwar mehr um ihn zu haben, als um zu spielen) und ansonsten hier eben als Moderator aktiv bin.
 

Miki.

Gast
Nun gut dann stelle ich die Frage gerne anders
Ihr sagt doch immer ihr leitet alle Sachen an die zuständigen Leute weiter

Was genau kommt da eigentlich retour?

Bsp:
Mods,Support--> Wir hben 2 positive Meldungen.Wir haben 37 negative Meldungen
Das Event schüttet Items aus dass auf manchen Welten gar keine Wirkung hat
Man wünscht dies auf No PA Welten sein zu lassen denn es bringt sowieso kein Geld ein

Innogames Antwort?:

Freut uns zu hören.Danke Wiederhören?
Oder kommt da irgendeine menschlich geschrieben nicht automatisierte Rückmeldung zu euch?

Wie läuft so ein für mich sinnloses Feedback Gespräch unter euch ab?
 
Reaktionspunktzahl
256
Da für die Weiterleitung das Community Management zuständig ist kann ich da keine Auskunft zu geben. Schlicht weil ich es nicht weiß.
 

Miki.

Gast
Da für die Weiterleitung das Community Management zuständig ist kann ich da keine Auskunft zu geben. Schlicht weil ich es nicht weiß.
Dann wärst du doch bestimmt so nett dem Community Management weiterzuleiten sich mal an uns zu wenden indem sie uns die obere Frage beantworten indem sie die Innogames Meldungen mal weiterleiten ("die sie dürfen")
Weil stets nach den Sch... Feedbacks gefragt wird.Gern würd ich mal ein Feedback von Inno zu unserem Feedback sehen

Sorg doch bitte dafür dass sich die notwendige persn rührt da sie ja sicher nicht alles mitliest
Geht das?
Danke
 

DeletedUser163291

Gast
Was ich persönlich schade finde, ist das es für die Welt 135 keine angepassten Belohnungen gab, da es weder Beute noch Flaggen gibt. Da sehe ich evtl. noch Verbesserungsmöglichkeit
 
Reaktionspunktzahl
16
Nun gut dann stelle ich die Frage gerne anders
Ihr sagt doch immer ihr leitet alle Sachen an die zuständigen Leute weiter

Was genau kommt da eigentlich retour?

Bsp:
Mods,Support--> Wir hben 2 positive Meldungen.Wir haben 37 negative Meldungen
Das Event schüttet Items aus dass auf manchen Welten gar keine Wirkung hat
Man wünscht dies auf No PA Welten sein zu lassen denn es bringt sowieso kein Geld ein

Innogames Antwort?:

Freut uns zu hören.Danke Wiederhören?
Oder kommt da irgendeine menschlich geschrieben nicht automatisierte Rückmeldung zu euch?

Wie läuft so ein für mich sinnloses Feedback Gespräch unter euch ab?
Das ganze läuft in der Regel in etwa so ab:

Dringendes Feedback (das meist von Mods/Supportern kommt) leiten die Community Manager der einzelnen Länder an den Lead Community Manager weiter. Dieser entscheidet ob es tatsächlich dringend ist und bespricht es mit dem Produktmanager. Dann wird entschieden ob spontan etwas unternommen werden kann (hier limitieren meist technische Hürden), und wenn ja was. Dann geht dieses Feedback zurück an die CMs und darüber zurück an die Teamer.
Nach Events, größeren Updates, etc gibt es zudem abschließende Feedbackrunden in denen die CMs das "Gesamtfeedback" zu dem jeweiligen Thema abgeben. Das wird vom Lead Community Manager gesammelt, ausgewertet und dann zeitnah mit dem Produktmanager und Entwicklern in einer Retrospektive besprochen. Daraus ergibt sich dann ob/welche Änderungen für die Zukunft vorgenommen werden.
 
Reaktionspunktzahl
10
Das ganze läuft in der Regel in etwa so ab:

Dringendes Feedback (das meist von Mods/Supportern kommt) leiten die Community Manager der einzelnen Länder an den Lead Community Manager weiter. Dieser entscheidet ob es tatsächlich dringend ist und bespricht es mit dem Produktmanager. Dann wird entschieden ob spontan etwas unternommen werden kann (hier limitieren meist technische Hürden), und wenn ja was. Dann geht dieses Feedback zurück an die CMs und darüber zurück an die Teamer.
Nach Events, größeren Updates, etc gibt es zudem abschließende Feedbackrunden in denen die CMs das "Gesamtfeedback" zu dem jeweiligen Thema abgeben. Das wird vom Lead Community Manager gesammelt, ausgewertet und dann zeitnah mit dem Produktmanager und Entwicklern in einer Retrospektive besprochen. Daraus ergibt sich dann ob/welche Änderungen für die Zukunft vorgenommen werden.

irgendwie funktioniert das aber nicht .... kommt ja nie an ^^
werden immer wieder die gleichen Fehler gemacht ^^
 

DeletedUser150629

Gast
Das ganze läuft in der Regel in etwa so ab:

Dringendes Feedback (das meist von Mods/Supportern kommt) leiten die Community Manager der einzelnen Länder an den Lead Community Manager weiter. Dieser entscheidet ob es tatsächlich dringend ist und bespricht es mit dem Produktmanager. Dann wird entschieden ob spontan etwas unternommen werden kann (hier limitieren meist technische Hürden), und wenn ja was. Dann geht dieses Feedback zurück an die CMs und darüber zurück an die Teamer.
Nach Events, größeren Updates, etc gibt es zudem abschließende Feedbackrunden in denen die CMs das "Gesamtfeedback" zu dem jeweiligen Thema abgeben. Das wird vom Lead Community Manager gesammelt, ausgewertet und dann zeitnah mit dem Produktmanager und Entwicklern in einer Retrospektive besprochen. Daraus ergibt sich dann ob/welche Änderungen für die Zukunft vorgenommen werden.
Oh, da nehmt ihr euch schön die großen Unternehmen zum Vorbild :)
Es wird ganz viel geredet, gibt Meetings für Feedback und keiner macht was, weil alle nur reden.
Diejenigen, bei denen die Infos irgendwann ankommen haben dann keine Ahnung vom eigentlichen Problem und werfen die "Meldung" auf den Müll.

Verdammt traurig finde ich auch die Aussage, dass es zu aufwändig sei, auf Welten ohne Beute keine Beuteboosts zu verteilen, usw.
 

DeletedUser163291

Gast
Da hat sich die letzte runde aber gelohnt ^^ gleich dreimal beute erhalten :D erstmal Lkavs los schicken #lohntauf135
 

Anhänge

DeletedUser163276

Gast
ich gehöre zu denen die für pa/am bezahlen also kann man auch einwandfreie produkte erwarten und es gibt doch einen produktmanager der so etwas absegnet oder nicht
und wenn es zu aufwendig ist ein einwandfreies produkt anzubieten dann kann man es nicht freigeben.

niemand hat mich vorgewarnt vor unausgereiften events in dem mein nachbar unter umständen erhebliche vorteile hat und ich mit 2mal beuteboost und 1mal flaggenboost dagegenhalten muss

und noch schlimmer die antwort des sup:

[...]

traurig das das alles ist bis heute
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Busfahrer Rudi

Gast
Tja lieber hoschie 22 - ich habe immer wieder hingeschrieben und heute endlich mal eine Antwort erhalten!
Sinngemäß wurde mir da vorgeworfen, dass ich doch gefälligst ordentlich lesen soll, was die Bonis bewirken, bevor ich sie mir ertausche - und das von einem Comunity Manager. Leider wollte er meine Frage, ob er mich einfach nur veraschen will, nicht mehr beantworten und hat das Ticket einfach endgültig geschlossen.

Fazit: Ihr seid doch selbst schuld, wenn ihr bei einem Event eure Edelsteine gegen diese Bonis eintauscht, die euch nix bringen - was wir hätten sonst tun sollen, wollte man mir allerdings auch nicht sagen....