• Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

Feedback zum Ideen-Forum

Reaktionspunktzahl
1.139
Also alle Ideen, die hier im Spiel neu dazu gekommen sind, und nicht von uns aus der Community kamen, kamen aus der USA, wie ich meine.
Und es wurden Ideen aus den USA umgesetzt, die hier abgelehnt wurden.
Schau mal ins Forum der .net Version.
Die haben keine Aufteilung für Ideen, keine Vorgaben zur Formulierung etc.
Wir sind mit unserem Forum deutlich später gestartet und haben die .net Version an Output überholt, obwohl wir für die Ausarbeitung einer Idee mehr Zeit investieren müssen.
Und unsere Ideen, die angenommen wurden, sind gut, weil sie viele Bereiche abdecken und sich viele gute Gedanken gemacht haben.

Wir haben doch jetzt wieder einen neuen deutsch sprechenden Inno Betreuer.
Warum kann der nicht mal Feedback geben, was der Stand der Dinge ist und in der Warteschlange ist?
Warum kann das Spiel nicht gemeinsam weiterentwickelt werden?
Es ist mittlerweile so geschrumpft und aus der Zeit gefallen, dass es quasi nur noch von Liebhabern gespielt wird.
Die Community ist so klein, es ist Innos Spiel der ersten Stunde... ich begreife nicht, warum es nicht aus nostalgischen Gründen als Gemeinschaftsprojekt betrachtet wird und eben für die noch bestehenden Liebhaber sich geöffnet wird weiterentwickelt wird.
 
Reaktionspunktzahl
4.189
Das ist schon klar das nicht alles umgesetzt wird, auch die Community ist sich nicht bei jeder Idee einig, es wurde einiges angenommen und weitergeleitet was ich persönlich unnötig finde.

Es gibt sehr transparent mit jedem Update zu sehen, was sich genau geändert hat und das ist meistens eine Menge.
Immerhin etwas, aber wie du schon schreibst, es gibt gegenüber der Community keinerlei Informationen, ob die Neuerungen aus Ideen anderer Sprachversionen stammen, alleine das ist etwas, was beim Weiterleiten der Update-Notes max. 1 Zeile mehr abverlangt diese Information zu geben.

Ebenso wie du geschrieben hast, haben wir keinen einblick darauf an was gearbeitet wird oder was in der Warteschlange steht.
Und gerade das ist etwas, was nicht nur ich mir wünsche und was auch bereits mehrfach angefragt wurde - einfach mal zu wissen was alles auf der Agenda vom Dev Team steht - in anderen Spielen nennt man sowas auch eine Road Map, worauf möchte man hinarbeiten in den kommenden Monaten/Jahren, was können die User erwarten.

Über die letzten 1,5 Jahre gab es 15(?) Neuerungen, das ist tatsächlich nicht wenig, auch wenn das meiste nur Verbesserungen bestehender Systeme waren ist das über alle Sprachversionen verteilt, schon ganz gut, es geht auch nicht darum das zu wenig Neuerungen kommen oder zu wenig User Ideen umgesetzt werden - sondern eher darum das wir keinerlei Feedback bekommen, ob eine Neuerung eine Ideeneinreichung war und eben sowenig wie über die weitergeleiteten Ideen entschieden wurde.

Ich habe mir ebenfalls die Ideen Foren der anderen Sprachversionen angeschaut - hier herrscht intern noch nicht mal ein einheitliches System - in einigen Sprachversionen wird vonseiten des Teams 0 Reaktion gezeigt in den Themen, in anderen entscheiden Votings darüber was man weiterleitet und was nicht, und hier ist das Feedback der Community ausschlaggebend und im .net Bereich wurden Ideen die teilweise wenige Monate alt waren recht schnell umgesetzt, wie ist das möglich wenn doch intern soviel bei den Ideen aufzuarbeiten ist?

Wo stehen wir mit unseren Ideen? Aus welcher Quelle kommen die aktuellen Neuerungen? Worauf können wir uns freuen? Wie ist die aktuelle Road Map?
Der ablauf könnte so einfach sein - Das Team leitet eine Liste mit eingereichten Ideen weiter, inhouse bespricht dies, stimmt darüber ab, whatever und gibt 1-2 Monate später Feedback was Intern abgelehnt wurde und was man auf die Liste aufnehmen möchte -> Mehraufwand? 10 Min eine E-Mail an den CM/Team'ler schicken der die Ideen weitergeleitet hat mit einem "Ja/Nein" hinter der Idee wenn man es sich ganz einfach machen möchte.
 

Rauhaa

Team
Reaktionspunktzahl
1.795
Die Community ist so klein, es ist Innos Spiel der ersten Stunde... ich begreife nicht, warum es nicht aus nostalgischen Gründen als Gemeinschaftsprojekt betrachtet wird und eben für die noch bestehenden Liebhaber sich geöffnet wird weiterentwickelt wird.
Nach so vielen Jahren auf den meisten neuen DE Welten noch 5stellige Spielerzahlen(In den ersten Wochen) zu erreichen würde ich nicht als klein bezeichnen, auch wenn es natürlich mal deutlich größer war. Es ist jetzt nicht so, als würden nur noch ein paar Leute oder ein paar Hundert dieses Spiel spielen. DS ist, selbst wenn man es auf DE begrenzt kein kleines Funprojekt von ein paar Leuten, sondern nach wie vor ein großes, wenn auch nicht mehr das Größte Produkt von Inno.

Ich habe mir ebenfalls die Ideen Foren der anderen Sprachversionen angeschaut - hier herrscht intern noch nicht mal ein einheitliches System - in einigen Sprachversionen wird vonseiten des Teams 0 Reaktion gezeigt in den Themen, in anderen entscheiden Votings darüber was man weiterleitet und was nicht, und hier ist das Feedback der Community ausschlaggebend und im .net Bereich wurden Ideen die teilweise wenige Monate alt waren recht schnell umgesetzt, wie ist das möglich wenn doch intern soviel bei den Ideen aufzuarbeiten ist?
Wie in vielen Foren Bereichen ist auch das Ideenforum etwas, dass einen gewissen Freiraum in der zur Gestaltung bietet, allerdings natürlich grundlegend trotzdem wie bei so ziemlich Allem auch gewisse Vorgaben hat. Es mag sein, dass andere Länderversionen über Ideen z.B. abstimmen, aber wie entschieden wird, was weitergeleitet wird und was nicht, hat keinen Einfluss darauf was umgesetzt wird, ansonsten wäre das in allen Länderversionen standardisiert.

Gute Frage, da kann ich nur mutmaßen, aber wie schon erwähnt hat Inno selber natürlich nicht nur Spielerideen, sondern auch Eigene, vielleicht gab es dabei Überschneidungen, oder die Themen haben halt perfekt in die aktuelle Priorisierung gepasst.


Immerhin etwas, aber wie du schon schreibst, es gibt gegenüber der Community keinerlei Informationen, ob die Neuerungen aus Ideen anderer Sprachversionen stammen, alleine das ist etwas, was beim Weiterleiten der Update-Notes max. 1 Zeile mehr abverlangt diese Information zu geben.
Ich glaube das würde für viel Ärger sorgen, auch wenn credits natürlich schön wären, aber was wäre denn, um nur ein Beispiel zu nennen, wenn eine Idee weitergeleitet wird, die schon vorher auf Innos Agenda stand? Das ist natürlich reine Spekulation, aber ich glaube dass das zu sehr viel Unmut führen könnte, selbst wenn es nicht um Usernamen, sondern nur um Länderversionen geht. Ich meine stell dir mal vor es kommen, ka, 3 Updates lang Ideen z.B. nur aus DE, was dann in anderen Communities los wäre, warum nur deutsche Ideen kommen. Es geht im Endeffekt ja auch nicht darum, woher eine Idee kommt, sondern lediglich wie gut sie ist und ob sie gut umgesetzt wurde.

Wo stehen wir mit unseren Ideen? Aus welcher Quelle kommen die aktuellen Neuerungen? Worauf können wir uns freuen? Wie ist die aktuelle Road Map?
Der ablauf könnte so einfach sein - Das Team leitet eine Liste mit eingereichten Ideen weiter, inhouse bespricht dies, stimmt darüber ab, whatever und gibt 1-2 Monate später Feedback was Intern abgelehnt wurde und was man auf die Liste aufnehmen möchte -> Mehraufwand? 10 Min eine E-Mail an den CM/Team'ler schicken der die Ideen weitergeleitet hat mit einem "Ja/Nein" hinter der Idee wenn man es sich ganz einfach machen möchte.
Alles gute Fragen, aber schwer zu sagen. Ich persönlich könnte mir vorstellen, dass man während des Entstehungsprozesses vielleicht sehr viel ändert und verwirft, weshalb man mit Vorankündigungen keine falschen Hoffnungen machen möchte, aber auch das ist reine Mutmaßung von mir.
 
Reaktionspunktzahl
486
Nach so vielen Jahren auf den meisten neuen DE Welten noch 5stellige Spielerzahlen(In den ersten Wochen) zu erreichen würde ich nicht als klein bezeichnen, auch wenn es natürlich mal deutlich größer war.
Dir ist aber schon klar das es zwichen 10K und 99K einen Unterschied von 89K gibt oder? Trotzdem ist beides 5 stellig.

Also es gibt ja Leute die sich durch dumme Aussagen echt lächerlich machen aber du schießt einfach den Vogel ab. Nimm mal dein Brett vorm Kopf weg und mach die Áugen auf. Ihr verliert Spieler im 5 stelligen Bereich und du feierst es als Erfolg :D
 

Rauhaa

Team
Reaktionspunktzahl
1.795
Dir ist aber schon klar das es zwichen 10K und 99K einen Unterschied von 89K gibt oder? Trotzdem ist beides 5 stellig.

Also es gibt ja Leute die sich durch dumme Aussagen echt lächerlich machen aber du schießt einfach den Vogel ab. Nimm mal dein Brett vorm Kopf weg und mach die Áugen auf. Ihr verliert Spieler im 5 stelligen Bereich und du feierst es als Erfolg :D
Ich glaube das wurde etwas missverstanden.

Es ist kein Erfolg, dass die Spielerzahlen von knapp über 100k zu absoltuen Höchstzeiten auf niedrige 5stellige Spielerzahlen geschrumpft sind, das meinte ich nicht, aber Browsergames sind eine eher rückläufige Branche und dass sich ein Spiel nach 18 Jahren noch sehr stabil hält, auch wenn die Spielerzahlen bereits massiv zu den Höchstzeiten gesunken sind und nach wie vor 25 Länderversionen unterhält ist ein großer Erfolg und freut mich als Jahrelangen Spieler sehr.

DS ist nunmal weiterhin ein gut funktionierendes Produkt von Inno und auch wenn es von den Spieleranzahlen schon massiv geschrumpft ist, nach wie vor kein Nischenprodukt von ein paar alten Usern. Das ist das, was ich aussagen wollte.
 
Reaktionspunktzahl
1.276
Also alle Ideen, die hier im Spiel neu dazu gekommen sind, und nicht von uns aus der Community kamen, kamen aus der USA, wie ich meine.
Abgesehen von Aktive Effekte automatisch verlängern ; Marktangebote nur für Stammesmitglieder & glaub das man die Menge der aktivierten Items noch auswählen kann. Waren btw. auch die schnellsten Ideen wo umgesetzt worden sind.

Das Problem ist, das wenn jede Idee, die eingereicht wird auch umgesetzt werden würde, würde wahrscheinlich in DS das komplette Chaos ausbrechen.
Ähm...
Ich hab mir gerade den Ideen-Bereich angeschaut und muss jetzt was Nachfragen.
Wenn ich eine Idee Vorschlage: Wird erstmal hier entschieden ob man die weiterreicht oder nicht. Danach steht der Betreff ja unter weitergeleitet o. Abgelehnt (Richtung Inno). Soweit so gut.

Dort wird dann nochmal drüber geschaut ob man die annimmt oder nicht (?)
Wenn man die Annimmt wird der Betreff in Angenommen geändert (?)

Wieso, Weshalb, Warum ist dann der letzte Angenommene Post vom 28. Nov 2020 und alles danach wird als Weitergeleitet / Abgelehnt Markiert. (Sprich das Weitergeleitet & Abgelehnt ist ja noch von uns selber...)
Hat Inno das Ideen Forum Still und Schweigend auf Eis gelegt oder wieso gibts danach kein Angenommen mehr als Betreff (?).

Es sind 100 Ideen nach dem 28. Nov 2020 davon sind 6 als Doppelt / 33 als Abgelehnt / 67 als weitergeleitet markiert worden. Also kann es an zu wenig Ideen ja nicht sein wieso dort keine mehr als angenommen Markiert werden. Da Auch der letzte Angenommene Post wie oben am 28. Nov 2020 war und es jetzt in 2 Monaten genau 2 Jahre her sind gehe ich stark davon aus dass Inno das einfach Still schweigend auf Eis gelegt hat und wir als "Dumm verkauft werden" und uns nur vorgespielt wird das die wirklich noch beachtet werden...
Oder wie kannst du mir das erklären????
So kommt es nämlich mir rüber wenn ich das ganze Betrachte.
 

Rauhaa

Team
Reaktionspunktzahl
1.795
Ähm...
Ich hab mir gerade den Ideen-Bereich angeschaut und muss jetzt was Nachfragen.
Wenn ich eine Idee Vorschlage: Wird erstmal hier entschieden ob man die weiterreicht oder nicht. Danach steht der Betreff ja unter weitergeleitet o. Abgelehnt (Richtung Inno). Soweit so gut.

Dort wird dann nochmal drüber geschaut ob man die annimmt oder nicht (?)
Wenn man die Annimmt wird der Betreff in Angenommen geändert (?)
Wenn du eine Idee einreichst wird sie erstmal auf Formalien überprüft und dann entsprechend freigegeben(Oder nicht). Danach findet ein Austausch innerhalb der Community statt, die dort Meinungen etc abgibt. Ist das erfolgt, wird innerhalb des Ideen Teams über die Idee gesprochen und sie bekommt je nachdem als wie gut sie befunden wurde den Stempel "Weitergeleitet", oder "Abgelehnt". Das passiert für jede Idee einzeln und Ideen nehmen dabei keinen Einfluss auf andere Ideen, heißt wenn z.B.(fiktiv) die Idee Beute Flaggen abschaffen weitergeleitet wird, kann trotzdem eine Idee freigeschaltet und weitergeleitet werden, die Beuteflaggen grundlegend verändert, zumindest solange, wie wir nicht sicher wissen, dass erstere fest auf der Agenda steht und selbst dann könnte sie noch weitergeleitet werden, falls das Feedback sie als klaren Fortschritt zur bereits eingereichten Idee ansieht. Was davon genau umgesetzt wird liegt leider nicht in unserer Hand, wir sammeln die Ideen, diskutieren sie mit der Community und leiten sie dann in einer entsprechenden Form und gesammelt an das Entwicklerteam. Selbst, wenn sich Ideen zu 100% einig sind, kann es dazu noch sein(Was sogar aufgrund der Masse wahrscheinlicher ist), dass von einer anderen Sprachversion, oder dem Entwicklerteam selbst Ideen kommen, die einer von uns eingereichten idee grundlegend widersprechen und diese bei einer Umsetzung kaputt machen würden.

Daher die Aussage, dass wenn alle Ideen blind umgesetzt werden, würde es zu Chaos kommen. Ich meine z.B. Beuteflaggen überarbeiten und ganz abschaffen ist nunmal nicht gleichzeitig möglich, aber vllt jeweils von Communies gewollt und eingereicht.

Da Auch der letzte Angenommene Post wie oben am 28. Nov 2020 war und es jetzt in 2 Monaten genau 2 Jahre her sind gehe ich stark davon aus dass Inno das einfach Still schweigend auf Eis gelegt hat und wir als "Dumm verkauft werden" und uns nur vorgespielt wird das die wirklich noch beachtet werden...
Oder wie kannst du mir das erklären????
So kommt es nämlich mir rüber wenn ich das ganze Betrachte.
Es kann durchaus mal vorkommen, dass z.B. Personalwechsel, oder Sonstiges(Alles Mutmaßung, warum der Status rund 10 Monate nicht vergeben wurde, weiß ich leider selber nicht) dazu führen, dass nach Außen der Eindruck entsteht, dass nichts passieren würde. Wir reden hier von einem Zeitraum von knapp über 10 Monaten. Das ist für ein Browsergame eine lange Zeit, für ein Wirtschaftsunternehmen aber nicht unbedingt. Man kann natürlich den Teufel an die Wand malen, sich für dumm verkauft vorkommen und in einem aggressiven Ton alles Schlechtreden, bringen tut das aber niemandem etwas, außer dass es am Ende möglicherweise die Motivation des unbezahlten Teams, dass sich für euch darum kümmert schmälert. Man könnte aber auch abwarten, was noch kommt, denn viele Dinge brauchen leider mehr Zeit, als man es gerne hätte und mal ganz ehrlich, dieses Forum betreuten wir freiwillig, es ist keine Vorgabe von Inno, dass es geführt wird und niemand von euch hat in Ideen etwas anderes investiert, als freiwillige Zeit, es gibt also keine Grund sich für dumm verkauft zu fühlen, es ist eine Möglichkeit Ideen einzubringen, nicht mehr und nicht weniger. Ich würde mir auch wünschen, dass wir Ideen, die wir weiterleiten direkt in einem der neuen Patches sehen, aber das ist nunmal nicht realistisch und war auch noch nie der Fall. Wenn die Erwartungshaltung hier die ist, dass ein großer Teil der eingereichten Ideen umgesetzt wird und das innerhalb von 1-2 Monaten, dann werdet ihr hier sehr viel Enttäuschung erleben, das geht leider weit an dem erwartbaren vorbei. Es können immermal Phasen kommen, in denen weniger oder keine Ideen umgesetzt werden, das heißt aber nicht, dass Inno uns und euch nur verarscht, sondern wird meistens sehr banalen Dingen geschuldet sein. Ich meine mal als Gegenfrage, was hätte Inno denn davon ständig Hunderte Ideen reinzubekommen, mit der Bitte um Rückmeldung, wenn es keine Chance gäbe, dass es Inno was bringt? Das wäre schon ein sehr aufwendiger Troll, den ich für absolut unrealistisch halte.
 
Reaktionspunktzahl
1.276
Es kann durchaus mal vorkommen, dass z.B. Personalwechsel, oder Sonstiges(Alles Mutmaßung, warum der Status rund 10 Monate nicht vergeben wurde, weiß ich leider selber nicht) dazu führen, dass nach Außen der Eindruck entsteht, dass nichts passieren würde. Wir reden hier von einem Zeitraum von knapp über 10 Monaten. Das ist für ein Browsergame eine lange Zeit, für ein Wirtschaftsunternehmen aber nicht unbedingt.
Ganz ehrlich das wäre ein Witz. Wenn man Personalwechsel betreibt und jemanden neues Einstellt (in dem Bereich) Dann muss er auch Liefern. Und keine 10 Monate 10 + im Büro sitzen und die Decke anschauen, dass würde weder einer Firma noch den Spielern gewinne bringen.



außer dass es am Ende möglicherweise die Motivation des unbezahlten Teams, dass sich für euch darum kümmert schmälert.
Man könnte aber auch abwarten, was noch kommt, denn viele Dinge brauchen leider mehr Zeit, als man es gerne hätte und mal ganz ehrlich, dieses Forum betreuten wir freiwillig,
Kp, wieso ihr jedesmal davon erzählt das ihr unbezahlt / freiwillig / Ehrenamtlich diese Sachen betreiben....
• Ich hab weder davon gesprochen noch hab ich irgendwas angedeutet.
• Ihr habt euch freiwillig für den Posten Beworben, also kommt damit klar oder lasst es einfach und heult nicht immer die selbe Leier runter.


Ich würde mir auch wünschen, dass wir Ideen, die wir weiterleiten direkt in einem der neuen Patches sehen, aber das ist nunmal nicht realistisch und war auch noch nie der Fall. Wenn die Erwartungshaltung hier die ist, dass ein großer Teil der eingereichten Ideen umgesetzt wird und das innerhalb von 1-2 Monaten, dann werdet ihr hier sehr viel Enttäuschung erleben, das geht leider weit an dem erwartbaren vorbei.
Das Ideen nicht nach 1-2 Monaten rein genommen werden ist mir durch aus bewusst, obwohl das eig schon machbar sein sollte in 1-2 Monaten 1 Idee umzusetzen. Schließlich sind die Ideen meistens recht simple gehalten und nur Verbesserung wo die Basis Funktion schon grob vorhanden ist und kein neues Spiel das man von 0 auf programmieren muss. Übrigens es schaffen Firmen in 10 Monaten ein ganzes Spiel zu entwickeln und Inno schafft es nicht mal paar Ideen umzusetzen. Obwohl warte doch neue Events einzubringen das können sie.

Zudem geht es hier nicht um die weitergeleitete Ideen sondern die wo schon angenommen worden ( die sind nämlich vom 28. Nov 2020 bis noch älter her) Wo sage und schreibe grad mal 3 umgesetzt worden sind.



Es können immermal Phasen kommen, in denen weniger oder keine Ideen umgesetzt werden, das heißt aber nicht, dass Inno uns und euch nur verarscht, sondern wird meistens sehr banalen Dingen geschuldet sein.
Naja eine Phase wäre für mich 1-2 Tage wenn ich mal kein bock habe und keine 10 Monate +


Ich meine mal als Gegenfrage, was hätte Inno denn davon ständig Hunderte Ideen reinzubekommen, mit der Bitte um Rückmeldung, wenn es keine Chance gäbe, dass es Inno was bringt? Das wäre schon ein sehr aufwendiger Troll, den ich für absolut unrealistisch halte.
Ihr wärt doch froh wenn ihr überhaupt mal irgendeine Nachricht von Inno bekommen würdet. Sie wie das nämlich immer ausschaut bekommt ihr sowas erst garnicht oder grad mal eine in 1-2 Monaten.
 

Rauhaa

Team
Reaktionspunktzahl
1.795
Kp, wieso ihr jedesmal davon erzählt das ihr unbezahlt / freiwillig / Ehrenamtlich diese Sachen betreiben....
• Ich hab weder davon gesprochen noch hab ich irgendwas angedeutet.
• Ihr habt euch freiwillig für den Posten Beworben, also kommt damit klar oder lasst es einfach und heult nicht immer die selbe Leier runter.
Korrekt und du entscheidest dich freiwillig dieses Spiel zu spielen und dieses Forum zu nutzen, also darfst du dich nach der Logik auch über nichts beschweren/etwas anmerken, dass dich stört? Wer kritisiert, muss nunmal auch eine Antwort abkönnen.

Das Ideen nicht nach 1-2 Monaten rein genommen werden ist mir durch aus bewusst, obwohl das eig schon machbar sein sollte in 1-2 Monaten 1 Idee umzusetzen. Schließlich sind die Ideen meistens recht simple gehalten und nur Verbesserung wo die Basis Funktion schon grob vorhanden ist und kein neues Spiel das man von 0 auf programmieren muss. Übrigens es schaffen Firmen in 10 Monaten ein ganzes Spiel zu entwickeln und Inno schafft es nicht mal paar Ideen umzusetzen. Obwohl warte doch neue Events einzubringen das können sie.

Zudem geht es hier nicht um die weitergeleitete Ideen sondern die wo schon angenommen worden ( die sind nämlich vom 28. Nov 2020 bis noch älter her) Wo sage und schreibe grad mal 3 umgesetzt worden sind.
Wenn man jede Idee, gerade die Ideen aus dem "Verbesserungen" Forum für sich alleine nimmt, ist die reine Programmierzeit weit unter den 10 Monaten, ja, aber wie du transparent in den Updates sehen kannst, wurden in der Zeit nunmal andere Dinge bearbeitet. Es kann nunmal nicht alles gleichzeitig passieren.
 
Reaktionspunktzahl
4.189
Absolut unnötige Diskussionen die hier schon wieder entstehen und @Rauhaa dieses hin und her der Argumente können wir noch 50 Seiten weiterführen, das ist aber absolut nicht der Sinn der Sache.

Ich kann nicht verstehen, wieso man in einem Feedback Thread in welchem User darum bitten mehr Einsicht in die Agenda von InnoGames zu bekommen permanent irgendwelche Argumente vorgelegt bekommt, warum es nicht möglich sein könnte sowas umzusetzen.

Hat man das Thema überhaupt schonmal bei euch im Team intern besprochen was ihr davon haltet? Kam dort ausschließlich Ablehnung? Traut man sich nicht mit diesem Anliegen ans Inhouse-Team ranzugehen? Wurde das bereits gemacht aber von deren Seite abgelehnt oder gar ignoriert?

Solche Diskussionen werfen nur noch mehr Fragen auf, wieso man überhaupt derart über solches Feedback diskutiert verstehe ich nicht, das sorgt nur dafür das man als User immer mehr das Gefühl bekommt, dass InnoGames einen absoluten ****** auf die Community gibt.

  • Es hat niemand vor in irgendeiner Form eine Competition zu machen, welche Sprachversion hier mehr Ideen rausballert, ein simples "Community-Idee"* hinter die Neuerung würde schon ausreichen, um das zu verdeutlichen. Es gibt keinen Grund irgendeinen User der es vorgeschlagen hat zu markieren oder die Sprachversion zu erwähnen.
  • Niemand ist interessiert daran was für Unternehmens-Strukturen InnoGames womöglich hat, dass der Laden nach außen hin unter aller Sau läuft weiß bereits jeder Nutzer von jedem x-beliebigen InnoGames Spiel, Mutmaßungen wieso, weshalb, warum es bei der Umsetzung von Ideen aufgrund von möglichen Personaländerungen oder sonst was scheitert sind absolut uninteressant.
  • Jedem ist/sollte bewusst sein das, selbst wenn die eigene Idee auf einer solchen Agenda auftauchen sollte eine Chance bestehen diese in einer abgeänderter Version releast werden könnte, nicht jeder Punkt einer Idee passt 100% zu einem bestehenden Konzept.
  • Zu behaupten das man womöglich den Nutzern keine falschen Hoffnungen machen möchte ist genauso Schwachsinn, man kann niemals jeden Nutzer zu 100% mit einer Neuerung zufrieden stellen.

tl;dr einfach nur eine vorschau 1x im Quartal damit man sieht das nicht nur an neuen Events gearbeitet wird, sondern auch Ideen jeglicher Sprachversionen angegangen werden, dabei muss nicht jeder Punkt in einem 50-zeiligen Referat aufgeführt.

Aber lohnt nicht, bin raus aus der Diskussion, das hat recht wenig mit einem Feedback Thread hier am Hut.

* Hier muss man immerhin Antimacht zugutehalten, dass er dies bei den Neuerungen die aus dem Ideen-Bereich der .de Community Stammen durch den Text in der Beschreibung bereits getan hat, hier wusste man in der Community aber bereits das die Idee aus den eigenen reihen kommt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rauhaa

Team
Reaktionspunktzahl
1.795
Hat man das Thema überhaupt schonmal bei euch im Team intern besprochen was ihr davon haltet? Kam dort ausschließlich Ablehnung? Traut man sich nicht mit diesem Anliegen ans Inhouse-Team ranzugehen? Wurde das bereits gemacht aber von deren Seite abgelehnt oder gar ignoriert?

Solche Diskussionen werfen nur noch mehr Fragen auf, wieso man überhaupt derart über solches Feedback diskutiert verstehe ich nicht, das sorgt nur dafür das man als User immer mehr das Gefühl bekommt, dass InnoGames einen absoluten ****** auf die Community gibt.
Das Thema ist schon häufiger besprochen worden, nur können wir Dinge, die über das Team hinausgehen leider nur bedingt beeinflussen.

Ja ok, das ist ein gutes Feedback für mich persönlich, ich habe versucht zu erklären, woran Punkte liegen könnten auf der wenigen Basis an Wissen, die ich zum Inhouse habe. Das ist nicht gewünscht, tut mir leid, wird nicht wieder vorkommen. Ich wollte damit keine unnötige Diskussion starten, sondern lediglich versuchen einen anderen Blick auf die Sache mit einzubringen, in der Hoffnung euch etwas Frust nehmen zu können, was leider nicht wie erhofft ankam.

Wir bekommen sehr gerne Feedback zu sämtlichen Themen und geben das wenn es nicht uns alleine betrifft auch sehr gerne und regelmäßig weiter, wie bei diesem Thema bereits mehrfach geschehen, nur können oder(Bei anderen Themen) dürfen wir euch leider nicht bei jeden Thema jede Inno interne Frage beantworten. Wir haben nun die Wahl wenn es keine klaren Antworten für euch gibt, euch das zu sagen(Wird kritisiert werden), oder eben nicht(Wird kritisiert werden). Wir verstehen den generellen Unmut mancher User hier aufgrund von diversen Themen und haben auch schon diverses Feedback weitergegeben und auch bei dem Thema können wir verstehen, dass dadurch teilweise Unmut aufkommt, gerade wenn man schon mehrere Ideen eingebracht und dort viel Zeit reingesteckt hat, aber solange eine Idee nicht als "Abgelehnt" deklariert ist, ist sie meines Wissens nach nicht vom Tisch und wir können entsprechend nur zu Geduld aufrufen.

Niemand ist interessiert daran was für Unternehmens-Strukturen InnoGames womöglich hat, dass der Laden nach außen hin unter aller Sau läuft weiß bereits jeder Nutzer von jedem x-beliebigen InnoGames Spiel, Mutmaßungen wieso, weshalb, warum es bei der Umsetzung von Ideen aufgrund von möglichen Personaländerungen oder sonst was scheitert sind absolut uninteressant.
Mir ist bewusst, dass Spieler sich nicht sonderlich dafür interessieren, wie ein Herrsteller intern autgestellt ist, mir ging es hier bei maßgeblich darum zu versuchen den Unmut mancher User auf positive Dinge zu lenken und aufzuzeigen, dass hier Dinge vorangehen, dass Neuerungen kommen und da auch zum Teil Userideen bei sind und dass wenn mal eine gewisse Zeit keine neue Useridee kommt, das nicht heißt, dass dieses ganze Forum hier obsolet ist und wir euch hier eigentlich nur verarschen.
 
Zuletzt bearbeitet: