• Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

Feedbackthread für die Osterverschwörung

Wer ist der/die Dieb oder Diebin?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    23

Super Hippo

Gast
Na toll, ich dachte auch, dass es Eni ist, habe aber gehofft, dass das zu simpel wäre und es doch der zuerst Gefragte ist, den irgendwie jeder ausgeschlossen hat. ^^

Auf jeden Fall vielen Dank für diese Rätsel, hat Spaß gemacht, auch wenn es teilweise viele möglichen Lösungsansätze gab!

PS: Vor allem jetzt im Nachhinein hättest du einfach meinen ersten Ansatz bei der umstrittenen Frage nehmen können, nämlich, dass 'effektiver' als einziges Wort drei Silben hat. ;-)
 

Enigma89

Gast
Ich hab alle Twillight Filme gesehen und alle Bücher gelesen, aber an eine Chelsea kann ich mich echt nicht erinnern :mrgreen:
http://de.twilight.wikia.com/wiki/Chelsea

:p



Nicht nur. Die deutsche Sprache unterliegt Regeln und es gibt nunmal die Steigerung von Effektivität und diese lautet effektiver. Da brauchen wir gar nicht diskutieren, es wird eben festgelegt^^

Das diverse Disziplinien sich dieser Regeln zum Teil verweigern ist ja allgemein bekannt, bestes Beispiel ist wohl das Filter vs. der Filter in der Elektrotechnik. Beides ist mittlerweile erlaubt doch manche Professoren akzeptieren trotzdem nur ersteres. Ob das bei BWL mit Effektivität im allgemeinen der Fall ist bezweifel ich allerdings.
Okay, okay, ich gebe auf. Vielleicht ist es auch nur meine persönliche Präferenz auf die BWL-Definition wert zu legen. Zumindest haben sich ein paar Personen ein paar Gedanken gemacht -> hat etwas gebracht.

PS: Vor allem jetzt im Nachhinein hättest du einfach meinen ersten Ansatz bei der umstrittenen Frage nehmen können, nämlich, dass 'effektiver' als einziges Wort drei Silben hat. ;-)
Ich bin ein ehrlicher Mensch, daher nein. Meine Ansätze mögen in einigen Dingen zweifelhaft sein aber es sind meine^^
 

Kosuke-Kira

Gast
Da ist Eni schon gefangen und verschleppt aber macht trotzdem noch Forumspostings :S
Vote 4 Forumsausschluss - Lasst Eni nie wieder frei!
 

Kosuke-Kira

Gast
Ich denke eig. nicht, dass hier irgendwer nur mitgemacht hat um eine "Belohnung" dafür zu erhalten.
Es war wirklich mal etwas Neues, es war kniffelig und hat mir persönlich viel Spaß bereitet.
Ich denke mehr braucht so ein Event auch nicht ^^
 

Elissafan

Gast
"Effektivität" bezeichnet das Erreichen eines Ziels. Bin ich "effektiv" habe ich das Ziel erreicht. Da gibt es kein "Ziel erreichter" oder "Ziel am erreichtesten/ Ziel sehr erreicht".
selbst mit deiner erklärung zu effektiv habe ich ein gegenbeispiel :mrgreen:

ziel: lokales maximum/minimum (egal bei was)
so nun nehme man mal einfach eine domäne mit 2 lokalen optima des gesuchten typs, das eine nur lokal, das andre sogar global
jede herangehensweise, die nun eines der beiden optima erreicht ist per definition "effektiv", erreicht man sogar das absolute optimum, ist man jedoch "effektiver" als beim anderen, "schlechteren" optimum, da das ergebnis besser ist!
 

Enigma89

Gast
ziel: lokales maximum/minimum (egal bei was)
so nun nehme man mal einfach eine domäne mit 2 lokalen optima des gesuchten typs, das eine nur lokal, das andre sogar global
jede herangehensweise, die nun eines der beiden optima erreicht ist per definition "effektiv",
Exakt.

erreicht man sogar das absolute optimum, ist man jedoch "effektiver" als beim anderen, "schlechteren" optimum, da das ergebnis besser ist!
Hier veränderst du entweder den Output, sodass dein Beispiel nicht zieht (neuer Output: Absolutes Optimum) oder du befindest dich im Bereich der Effizienz (mit festen Inputs einen besseren Output erzielt).