• Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

Feedbackthread zum Forum und zur Moderation

Enigma89

Gast
Liebe Spieler,

in diesem Thread könnt ihr euer Feedback zum Forum (z.B. Events/Eventideen, Sorgen, Wünsche etc.) und allgemein zur Moderation geben.

Bitte achtet darauf, dass ihr euch bei speziellen Fragen oder Problemen an die Teamleiter oder den zuständigen Co-Community Manager wendet.

Liebe Grüße

Euer Die Stämme-Team
 
Zu den neuen Forenregeln:
Erstmal finde ich es gut, dass die Regeln überarbeitet wurden. Das war einfach mal wieder notwendig. Was ich gut gefunden hätte wäre eine strukturelle Angleichung an die AGB und Spielregeln (sprich eine Nummerierung), da dies Hinweise auf die Forenregeln sehr vereinfacht. Zumal die neuen Regeln deutlich länger geworden sind.

Ansonsten hier mal ausführlicheres Feedback zu einzelnen Punkten des Regelwerks:
Insgesamt bin ich mit den "Änderungen" unzufrieden, da sie im wesentlichen keinen Mehrwert oder sogar deutliche Einschränkungen der Nutzer beinhalten. Auch finde ich es etwas merkwürdig, dass manche Dinge ersatzlos gestrichen wurden (Löschung des Account und Regelung betreffend mehreren Accounts zum Beispiel).

Sogenanntes „trollen“ wird in diesem Forum nicht geduldet und jedes Verhalten, dass den Aufbau und Betrieb der Community behindert, wird entgegen gewirkt.
Diesen Fehler sollte man ggf. noch beheben bevor die Regeln endgültig in Kraft treten.

  • Spieler, die bewusst gegen diese Regeln handeln werden aus dem Forum ausgeschlossen.
Dieser Satz ist unter "Allgemein" sicher gut aufgehoben, wäre aber eventuell noch besser bei "Disziplinarmaßnahmen" aufgehoben, bzw. findet sich auch dort wieder, wodurch der Satz unter Allgemein eigtl. überflüssig ist.

  • Rechtlich geschützte Inhalte dürfen in keiner Form in Postings verwendet werden.
Sehe ich es richtig, dass mir kein Newszitat unter Angabe der Quelle mehr erlaubt ist? Ebenso wie damit der Rate-Thread in der Rätselbox verboten ist? (Bilder aus Filmen => rechtlich geschützt => darf nicht mehr gepostet werden)

  • Spielern ist es nicht erlaubt, Ingame- oder Forensperren öffentlich zu diskutieren. Solltest du ein Problem mit einer Ingame- oder Forensperre haben, so wende dich bitte an das Community-Management.
Wie ist diskutieren zu verstehen? Ist es damit verboten über Sperren generell zu sprechen (z.B. im Rahmen der "Aktuellen Geschehnisse")? Oder darf nur nicht über das Verhalten des Supports und die Sperrgründe (also so wie jetzt auch) gesprochen werden?

  • Achtet darauf, dass ihr bei der Verwendung von Bildern keine urheberrechtlich geschützten Werke postet.
Heißt alles was nicht selbst fotografiert ist oder nicht urheberrechtlich geschützt ist künftig verboten?

Politik und Propaganda (P&P)

Die Idee von P&P ist es, über aktuelle Geschehnisse einer Spielwelt zu diskutieren, um Informationen, Gedanken oder sogar Gerüchte zu verbreiten, um dir zu helfen oder deinem Gegner zu schaden. P&P kann daher ein wertvolles Werkzeug sein und führt ein neues Spielelement ein.
Bei P&P sollte freundlich miteinander umgegangen werden. Es sind nur spielbezogene Äußerungen erlaubt.
Ich habe es bereits bei den alten Regeln kritisiert und so mache ich das auch hier: Es gibt lediglich im SDS-Forum einen Politik und Propaganda Bereich. Falls diese Regeln (wie m.W.n. auch bisher geschehen) auf andere Unterforen der Weltenforen angewendet werden sollen, dann sollte man hier auch genau schreiben wofür sie gelten. Falls dies nicht der Fall ist sie wirklich nur für ein Unterforum gelten, würde ich anregen sie in Sonderregeln für SDS (wie auch für PoWiSo geschehen) auszulagern.

Hier gleich noch die Frage, was mit den Sonderregeln im PoWiSo wird. Gelten die weiterhin, oder ersetzt das neue Regelwerk alle bisherig geltenden Regeln?

Signaturen und Avatare

  • Avatare müssen den Maßen 160 x 120 Pixel entsprechen.
  • Die Signatur darf höchstens 60 Pixel hoch sein, bzw. 4 Zeilen Text. Dies beinhaltet ebenfalls jedweden Text, der unter oder neben dem Signaturbild hinzugefügt wurde.
  • Dargestellte Inhalte müssen den anderen Forenregeln folgen.
  • Animierte Signaturen sind verboten.
Ich hoffe ihr wendet diese Regelung auch an und entwertet sie durch großzügige Duldung von Verstößen nicht ebenso wie die alte (inhaltlich nahezu identische) Regelung. Eine Nachfrage noch: Wieso stört euch die Breite (Text neben Sig)? Diese ist doch Dank der aktuellen Forensoftware eigtl. egal, oder nicht?

  • Solltest du das Anliegen haben, moderationsbezogene Themen/Beiträge zu erstellen, musst du erst den jeweiligen Moderator kontaktieren. Deine Anfrage kann abgelehnt werden, falls er den Verdacht hat, dass dein Anliegen nicht konstruktiv zur Bildung der Community beiträgt. Es ist nicht gestattet, die Moderatoren auf irgendeine Art und Weise zu beleidigen. Behandle sie wie einen normalen Spieler, denn auch sie spielen Die Stämme!
Heißt ohne Zustimmung eines Moderators darf ich ihn nicht mehr kritisieren? Wie soll denn dann überhaupt noch Kritik bzw. eine kritische "Beurteilung" eines Moderators stattfinden? Was geschieht mit den existierenden Threads in den Weltenforum, indem die Moderatoren ja sogar teilweise zu konstruktiver Kritik aufrufen? Ist das dann schon eine "Einwilligung" des Moderators in Kritik, oder muss dennoch gesondert nachgefragt werden?

  • Nach Beurteilung durch das Community-Management können sich extreme Verstöße im Forum auch auf deinen Spielaccount auswirken. Wir behalten uns vor, Spieler aus dem Spiel und dem Forum zu jeder Zeit zu entfernen.
Bitte was? Diesen Vorbehalt halte ich für äußerst grenzwertig, da ihr euch hier per Forenregeln etwas einräumt, was eigtl. in die Spielregeln gehören würde.

  • Das Community-Management hat das letzte Wort bei allen Streitigkeiten und Beschwerden. Sobald eine Strafe beschlossen wurde, ist diese endgültig.
Das ist ein Widerspruch in sich. Wenn das Community-Management das letzte Wort hat, dann kann doch die Strafe nicht schon wenn sie beschlossen wurde endgültig sein.
Zudem würde das heißen, dass wenn ein Community-Management-Mitglied als Moderator agiert man keine Möglichkeit der Beschwerde hat. Ist das wirklich so gemeint? Denn bisher konnte man sich auch (erfolgreich) gegen Sperren/Strafen eines Community-Manager wehren (wie bei jedem normalen Moderator auch auf Anfrage im Ticketsystem hin).

Hieran anschließend auch gleich die Frage: Wie beschwert man sich künftig über eine Entscheidung. Eine konkrete Zuweisung von Diskussionen über Sperren ins Supportsystem findet sich ja nicht mehr.

Forenstruktur und Moderation:
Hierzu werde ich Feedback geben, wenn sich Änderungen bemerkbar machen.
 

Elissafan

Gast
Nach Beurteilung durch das Community-Management können sich extreme Verstöße im Forum auch auf deinen Spielaccount auswirken. Wir behalten uns vor, Spieler aus dem Spiel und dem Forum zu jeder Zeit zu entfernen.
und was ist wen man seinen ingame-acc abgegeben hat aber immer noch den alten forennick benutz weil man nunmal darunter bekannt ist oder einfach nur bequemlichkeit?
werden denke ich sehr viele hier forenaccs haben, die nicht zu dem account gehören, den sie aktuell bespielen. wird dann ein völlig unbeteiligter bestraft? :S
 

Enigma89

Gast
Zunächst einmal ein Dankeschön für das ausführliche Feedback.

Zu den neuen Forenregeln:
Erstmal finde ich es gut, dass die Regeln überarbeitet wurden. Das war einfach mal wieder notwendig. Was ich gut gefunden hätte wäre eine strukturelle Angleichung an die AGB und Spielregeln (sprich eine Nummerierung), da dies Hinweise auf die Forenregeln sehr vereinfacht. Zumal die neuen Regeln deutlich länger geworden sind.
Gesehen, für gut befunden und direkt umgesetzt. Die einzelnen Überschriften enthalten nun nummerierte Paragraphen.

Ansonsten hier mal ausführlicheres Feedback zu einzelnen Punkten des Regelwerks:
Insgesamt bin ich mit den "Änderungen" unzufrieden, da sie im wesentlichen keinen Mehrwert oder sogar deutliche Einschränkungen der Nutzer beinhalten. Auch finde ich es etwas merkwürdig, dass manche Dinge ersatzlos gestrichen wurden (Löschung des Account und Regelung betreffend mehreren Accounts zum Beispiel).
Meinst du hier, Regelungen aus den alten Regeln oder Regelungen aus dem TW2-Forum?

Diesen Fehler sollte man ggf. noch beheben bevor die Regeln endgültig in Kraft treten.
Fixed.

Dieser Satz ist unter "Allgemein" sicher gut aufgehoben, wäre aber eventuell noch besser bei "Disziplinarmaßnahmen" aufgehoben, bzw. findet sich auch dort wieder, wodurch der Satz unter Allgemein eigtl. überflüssig ist.
Nun, die Rubrik "Allgemein" soll einen ersten, kurzen Überblick bieten. Du wirst hier einige Punkte finden, die weiter unten noch einmal gesondert auftauchen.

Sehe ich es richtig, dass mir kein Newszitat unter Angabe der Quelle mehr erlaubt ist? Ebenso wie damit der Rate-Thread in der Rätselbox verboten ist? (Bilder aus Filmen => rechtlich geschützt => darf nicht mehr gepostet werden)
Diese - wie auch die Regel bzgl. der Bilder, die du weiter unten zitiert hast - Regeln dienen unserer rechtlichen Absicherung. Wir werden hier wie in der Vergangenheit nur aktiv werden, sobald eine Beschwerde vorliegt, haben dann aber die Möglichkeit, das Löschen/Verwarnen anhand dieser Forenregel zu begründen.
Somit darfst du selbstverständlich weiterhin am Filmratethread teilnehmen.

Wie ist diskutieren zu verstehen? Ist es damit verboten über Sperren generell zu sprechen (z.B. im Rahmen der "Aktuellen Geschehnisse")? Oder darf nur nicht über das Verhalten des Supports und die Sperrgründe (also so wie jetzt auch) gesprochen werden?
Es darf selbstverständlich darüber gesprochen werden, dass jemand gesperrt wurde (etwa: "Ui, schaut mal, Enigma89 wurde gesperrt!"). Nicht erlaubt sind allerdings Gespräche über den Sperrgrund, das Verhalten der Moderation/des Supports o.ä.
Es wird also wie gehabt gehandhabt und stellt für alte Forennutzer keine Änderung dar. Für neue Nutzer wollten wir diese Regelung spezifizieren und ausarbeiten.

Heißt alles was nicht selbst fotografiert ist oder nicht urheberrechtlich geschützt ist künftig verboten?
S.o.

Ich habe es bereits bei den alten Regeln kritisiert und so mache ich das auch hier: Es gibt lediglich im SDS-Forum einen Politik und Propaganda Bereich. Falls diese Regeln (wie m.W.n. auch bisher geschehen) auf andere Unterforen der Weltenforen angewendet werden sollen, dann sollte man hier auch genau schreiben wofür sie gelten. Falls dies nicht der Fall ist sie wirklich nur für ein Unterforum gelten, würde ich anregen sie in Sonderregeln für SDS (wie auch für PoWiSo geschehen) auszulagern.
Guter Punkt, wurde schlicht in "Weltenforen" umgeändert.

Hier gleich noch die Frage, was mit den Sonderregeln im PoWiSo wird. Gelten die weiterhin, oder ersetzt das neue Regelwerk alle bisherig geltenden Regeln?
Die Forenregeln ersetzen natürlich nicht alle Regeln. Die Sonderregeln für z.B. den Skripte- oder Grafikbereich haben immer noch Geltung und sind davon unberührt.

Ich hoffe ihr wendet diese Regelung auch an und entwertet sie durch großzügige Duldung von Verstößen nicht ebenso wie die alte (inhaltlich nahezu identische) Regelung. Eine Nachfrage noch: Wieso stört euch die Breite (Text neben Sig)? Diese ist doch Dank der aktuellen Forensoftware eigtl. egal, oder nicht?
Die Moderatoren werden natürlich über die neuen Forenregeln instruiert und auch dazu aufgefordert, für deren Einhaltung zu sorgen. Das bedeutet u.a. auch, dass zu große Signaturen nicht toleriert werden (diese können übrigens auch gemeldet werden, sobald man eine von ihnen erblickt).

Heißt ohne Zustimmung eines Moderators darf ich ihn nicht mehr kritisieren?
Zumindest darfst du keinen öffentlichen "Enigma89 ist ein schlechter Moderator"-Thread o.ä. erstellen. Solltest du ein Problem mit der Moderationsweise eines Moderators haben, kannst du dich an die bewährte Organisationsstruktur halten:
Moderator anschreiben -> Teamleiter anschreiben -> Co-CM anschreiben.
Kritik soll natürlich geäußert werden, dies hilft uns bei unserer Arbeit schließlich weiter. Nur soll mit dieser Regel verhindert werden, dass eine öffentliche Verurteilung seitens der Community geschieht (wie früher der Fall). Solche Fälle drohen immer schnell zu eskalieren, was keiner Seite etwas bringt. Daher bitte an die zuständigen Personen wenden, damit wir den Sachverhalt bearbeiten können.

Wie soll denn dann überhaupt noch Kritik bzw. eine kritische "Beurteilung" eines Moderators stattfinden?
S.o.

Was geschieht mit den existierenden Threads in den Weltenforum, indem die Moderatoren ja sogar teilweise zu konstruktiver Kritik aufrufen? Ist das dann schon eine "Einwilligung" des Moderators in Kritik, oder muss dennoch gesondert nachgefragt werden?
Nein. Sollte ein Moderator ein gesondertes Interesse an einer Bewertung seiner moderativen Tätigkeit durch die Community haben, so kann er dies natürlich anhand eines Threads o.ä. machen. Solltest du dich fragen, ob ein Moderator mit einer Aussage oder einem Thread sein Einverständnis gegeben hat, ihn bewerten zu dürfen, so kannst du ihm auch eine private Nachricht schreiben.

Bitte was? Diesen Vorbehalt halte ich für äußerst grenzwertig, da ihr euch hier per Forenregeln etwas einräumt, was eigtl. in die Spielregeln gehören würde.
Dies wurde in der Vergangenheit schon praktiziert und umfasst nur absolute Ausnahmefälle, in denen eine besondere Härte zutrifft.

Das ist ein Widerspruch in sich. Wenn das Community-Management das letzte Wort hat, dann kann doch die Strafe nicht schon wenn sie beschlossen wurde endgültig sein.
Zudem würde das heißen, dass wenn ein Community-Management-Mitglied als Moderator agiert man keine Möglichkeit der Beschwerde hat. Ist das wirklich so gemeint? Denn bisher konnte man sich auch (erfolgreich) gegen Sperren/Strafen eines Community-Manager wehren (wie bei jedem normalen Moderator auch auf Anfrage im Ticketsystem hin).
Habe die Regel umgeändert in:

Das Community-Management hat das letzte Wort bei allen Streitigkeiten und Beschwerden. Sobald eine Strafe durch das Community-Management beschlossen und von den Kollegen abgesichert wurde, ist diese endgültig.
Nun sollte sie klarer sein. Der Zusatz "von den Kollegen abgesichert" impliziert bereits, dass du die Möglichkeit einer Beschwerde hast. Sollte ich dich also moderativ verwarnen und du damit nicht einverstanden sein, so hast du die Möglichkeit - wie im Ticketsystem - einen Kollegen oder eine höhere Instanz (sobald wir einen neuen Community Manager bekommen haben) anzufordern.
Generell gilt: Das Widerspruchssystem im Forum ist analog zu dem des Supportsystems zu verstehen. Du kannst also jederzeit einen Kollegen oder eine höhere Instanz anfordern, solltest du mit der Bearbeitung nicht zufrieden sein.

Hieran anschließend auch gleich die Frage: Wie beschwert man sich künftig über eine Entscheidung. Eine konkrete Zuweisung von Diskussionen über Sperren ins Supportsystem findet sich ja nicht mehr.
Entweder über das Supportsystem oder über eine private Nachricht an eine höhere oder die höchste Instanz (Community Management).


Elissafan schrieb:
und was ist wen man seinen ingame-acc abgegeben hat aber immer noch den alten forennick benutz weil man nunmal darunter bekannt ist oder einfach nur bequemlichkeit?
werden denke ich sehr viele hier forenaccs haben, die nicht zu dem account gehören, den sie aktuell bespielen. wird dann ein völlig unbeteiligter bestraft?
Wir werden diese absoluten Ausnahmefälle natürlich vorher genauestens prüfen. Daher kann ich dir darauf keine genaue Antwort geben, hierbei handelt es sich um kontextbezogene Sachverhalte.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Eroberer der Welt

Gast
Ich finde es erst mal gut, dass die Forenregeln jetzt deutlich ausführlicher sind. Bezüglich der Leute, die meinen, dass das jetzt keiner mehr durch ließt: Die Leute, denen das jetzt zu viel ist, wäre das vorher auch zu viel gewesen. Solange das gut strukturiert ist ist das meiner Meinung nach völlig ok. Die meisten Fragen, die ich bisher hatte wurden von Enigma89 schon beantwortet.

Die Spielregeln sollten als nächstes aktualisiert werden, aber das ist ein anderes Thema.

Wie das Forum nachher aussieht und wie die Umstrukturierung im Moderationsbereich funktioniert kann man wohl erst später wirklich bewerten.

Die wissen schon, was Inno für Kunden im Blick hat: Kleine Kinder mit zu viel Geld. Ob die wirklich das Forum finden ist dann die andere Frage.

Übrigens findest man diese Formulierungen in den meisten Foren. Könnte man schon fast als Diebstahl geistigen Eigentums bezeichnen. Fragt sich nur von wem.

Noch was: Intelligente Menschen verstoßene nicht gegen solche zum Teil sehr grundlegenden Regeln im Umgang mit anderen Menschen. Den anderen ist es bei Strafe verboten.* Das soll heißen: Intelligente Menschen braucht der Großteil der Forenregeln nicht zu interessieren. Die meisten sind eher für die Leute, die es eben nicht sind, oder bewusst dagegen verstoßen möchten.

*Dieser Spruch ist nicht von mir.


lol Und weg sind die Posts. Warum wird eigentlich noch geantwortet, wenn die Posts dann eh gelöscht werden?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Eroberer der Welt

Gast
Danke. War zwar selbst gerade dabei, ist aber im Prinzip auch egal. Der entsprechende Acc war ja eh nur zum Flamen gedacht, wie man ja auch schon am Namen gesehen hat. Wird vermutlich auch nicht der letzte sein, der sich hier aufregt. Hoffen wir mal einfach das Beste.

Die Regeln haben sich ja auch nicht so stark verändert wie es zuerst aussieht. Es wird hauptsächlich bereits Praktiziertes offiziell angekündigt und etwas genauer ausgeführt. Jetzt weiß zumindest jeder, woran er ist.
 
Es wird also wie gehabt gehandhabt und stellt für alte Forennutzer keine Änderung dar. Für neue Nutzer wollten wir diese Regelung spezifizieren und ausarbeiten.
ich muß das einfach aus verständnisgründen nachfragen
kann man das als allgemeine aussage verstehen (also auch auf solche sachen wie die bisherige handhabung bei (spielbezogenen) flames etc) o.nur auf den zitierten punkt bezogen?
kurz gefragt bleibt alles wie bisher gehandhabt o.muß man sich zumindest bei einigen dingen auf,ka,"rauheren wind" u.u.einstellen?
 

Eroberer der Welt

Gast
@Defence 232: Ich kann derartiges aus den neuen Regeln nicht ableiten. Ich denke, mit den enuen Regeln soll vorallem Klarheit geschaffen werden. Und dann kann man natürlich auch einfacher die Regeln mit voller Härte durchsetzen. Ich denke, dass das auch mit die dabei Absicht ist, aber das kann man denke ich erst später sagen und das dürfte auch immer noch auf den einzelnen Moderator etc. ankommen. Selbst wenn etwas dazu gesagt werdne ollst heißt das doch nicht, dass es tatsächlich auch so durchgesetzte wird.

------------------------------------------------------------------------------------------------------

§2 Kommunikation und Sprache

  • Es gibt eine große Vielfalt an länderspezifischen Die Stämme-Versionen, in denen die Spieler in ihrer jeweiligen Landessprache kommunizieren. Diese Version ist ausgelegt für deutschsprachige Nutzer, weshalb jedwede Kommunikation nur auf Deutsch erfolgen darf. Anderssprachige Texte dürfen nur als kurze Zitate erscheinen, es sei denn es liegt eine korrekte deutsche Übersetzung bei.[...]
Die Forenregeln gelten auch für private Nachrichten, sofern nicht anders angegeben.[...]
Darf man in PN auch in einer anderen Sprache reden, wenn beide Kommunikationspartner damit einverstanden sind? Oder ist das auch verboten, damit Team-Mitglieder solche Gespräche ohne Googleübersetzter mitlesen können?
 
Gesehen, für gut befunden und direkt umgesetzt. Die einzelnen Überschriften enthalten nun nummerierte Paragraphen.
Sehr schön.

Meinst du hier, Regelungen aus den alten Regeln oder Regelungen aus dem TW2-Forum?
Ich meine konkret folgende Passagen aus den aktuellen Regeln:

Mehrere Forennicks
Da viele User unter mehreren Accountnamen auf verschiedenen Servern spielen, ist es nichts ungewöhnliches, dass sie auch mehrere Forenaccounts besitzen.
Sollte jedoch jemand einen Forumszweitnick nutzen, um eine Forumssperre zu umgehen, so wird dieser Zweitnick dauerhaft gesperrt.

Fortbestand des Forenaccount:
Dieses Forum dient in erster Linie der Kommunikation der Spieler untereinander. Grundsätzlich wird eine rege Beteiligung an den Foren begrüßt. Ein Anspruch auf Fortbestand des Forenaccounts, ohne aktive Teilname am Spielgeschehen, besteht jedoch nicht.
Eine Löschung des Accounts muss zwecks Dokumentation im Ticketsystem beantragt werden. Diese wird von einem Administrator innerhalb von fünf Tagen durchgeführt.
Sprich wenn nach Inkrafttreten jmd. seinen Account löschen will, findet er keinen Hinweis mehr darauf wie das zu erfolgen hat in den Regeln.

Die Moderatoren werden natürlich über die neuen Forenregeln instruiert und auch dazu aufgefordert, für deren Einhaltung zu sorgen. Das bedeutet u.a. auch, dass zu große Signaturen nicht toleriert werden (diese können übrigens auch gemeldet werden, sobald man eine von ihnen erblickt).
Hmm. Die Vergangenheit gibt mir Anlass deine Aussage in Zweifel zu ziehen.



Solltest du dich fragen, ob ein Moderator mit einer Aussage oder einem Thread sein Einverständnis gegeben hat, ihn bewerten zu dürfen, so kannst du ihm auch eine private Nachricht schreiben.
Hmm. Hätte mir bzgl. der Standardthreads eine etwas allgemeiner Aussage gewünscht als: Frag den betroffenen. Denn dann kann ich auch gleich von "Nein" ausgehen und wie nach den neuen Regeln vorgesehen genehmigen lassen.

Generell gilt: Das Widerspruchssystem im Forum ist analog zu dem des Supportsystems zu verstehen. Du kannst also jederzeit einen Kollegen oder eine höhere Instanz anfordern, solltest du mit der Bearbeitung nicht zufrieden sein.
Also nichts Neues. Danke.

Entweder über das Supportsystem oder über eine private Nachricht an eine höhere oder die höchste Instanz (Community Management).
Okay. Man hat also jetzt eine Wahlmöglichkeit, die man bisher nicht hatte. Gut zu wissen.
 
Ich hoffe, dass sich jetzt mal endlich grundsätzlich was ändert an der Moderation. Übelste Beleidigungen werden von teamlern oft einfach überlesen und in 90% der Threads wird nur Müll und nichts konstruktives geschrieben.
Ich hab schon mehrere BG's gezockt und verschiedene Foren besucht aber die Moderation dieses Forums ist MIT ABSTAND die schlechteste die ich bis jetzt erlebt habe. Moderatoren sind in den Threads Mangelware und wenn sie mal was von sich geben kommt nur ein "B2T plz"

Ich hab oft schon keine Lust mehr was zu schreiben, da ich dann wieder von irgendwelchen Kiddys aufs übelste beleidigt werde
 
Ich hoffe, dass sich jetzt mal endlich grundsätzlich was ändert an der Moderation. Übelste Beleidigungen werden von teamlern oft einfach überlesen und in 90% der Threads wird nur Müll und nichts konstruktives geschrieben.
Ich hab schon mehrere BG's gezockt und verschiedene Foren besucht aber die Moderation dieses Forums ist MIT ABSTAND die schlechteste die ich bis jetzt erlebt habe. Moderatoren sind in den Threads Mangelware und wenn sie mal was von sich geben kommt nur ein "B2T plz"

Ich hab oft schon keine Lust mehr was zu schreiben, da ich dann wieder von irgendwelchen Kiddys aufs übelste beleidigt werde
Zum einen kann ich nicht nachvollziehen wo das gewesen sein soll, denn eigtl. sind mir die Moderatoren eher als pingelig denn als gleichgültig in Erinnerung. Ansonsten: Hast du denn die Beleidigungen gemeldet und/oder den Teamleiter des untätigen Moderator kontaktiert?

@Enigma89: Hier wird sich beschwert, dass Moderatoren "Mangelware" sind. Wie wird das in Zukunft aussehen. Das Team wurde ja, wenn ich das richtig verstehe, verkleinert?
 

Elissafan

Gast
Ich hoffe, dass sich jetzt mal endlich grundsätzlich was ändert an der Moderation. Übelste Beleidigungen werden von teamlern oft einfach überlesen und in 90% der Threads wird nur Müll und nichts konstruktives geschrieben.
also ich kenne eher die "übermoderierten" nahezu toten spieleforen, bei denen eine mMn unfähige moderation nichts toleriert. ich finds hier sehr gut und mehr moderation ist keinesfalls besser.
 

Enigma89

Gast
Ich meine konkret folgende Passagen aus den aktuellen Regeln:

Sprich wenn nach Inkrafttreten jmd. seinen Account löschen will, findet er keinen Hinweis mehr darauf wie das zu erfolgen hat in den Regeln.
Sehr guter Punkt und somit wurden die Regeln um folgenden Passus erweitert:

Foren- und Spielaccount müssen getrennt voneinander registriert werden. Solltest du deinen Forenaccount löschen wollen, so schreibe bitte ein entsprechendes Ticket über das Supportsystem.
Ich hoffe, dass sich jetzt mal endlich grundsätzlich was ändert an der Moderation. Übelste Beleidigungen werden von teamlern oft einfach überlesen und in 90% der Threads wird nur Müll und nichts konstruktives geschrieben.
Ich hab schon mehrere BG's gezockt und verschiedene Foren besucht aber die Moderation dieses Forums ist MIT ABSTAND die schlechteste die ich bis jetzt erlebt habe. Moderatoren sind in den Threads Mangelware und wenn sie mal was von sich geben kommt nur ein "B2T plz"

Ich hab oft schon keine Lust mehr was zu schreiben, da ich dann wieder von irgendwelchen Kiddys aufs übelste beleidigt werde
Generell möchten wir uns in der Moderation darum bemühen, den Spielern gewisse Freiheiten einzuräumen und auch, die Forenregeln in manchen Bereichen etwas zu dehnen. Was wir am wenigsten haben möchten, ist ein sogenanntes "totmoderiertes" Forum. Die Spieler sollen Spaß am Posten haben und dazu gehört auch eine gewisse Lockerheit.
Aber natürlich werden Beleidigungen - wie du sie hier ansprichst - nicht toleriert. Solltest du also beleidigt werden oder sollten sich z.B. reine Privatgespräche zwischen zwei Personen in einem Thread auftun, so kannst du uns bei der Arbeit helfen, indem du die Beiträge meldest.

@Enigma89: Hier wird sich beschwert, dass Moderatoren "Mangelware" sind. Wie wird das in Zukunft aussehen. Das Team wurde ja, wenn ich das richtig verstehe, verkleinert?
Das jetzige Team reicht vollkommen aus, die aufkommende Arbeit zu bewältigen. Davon bin ich überzeugt.
Leider ist das Forum von der Aktivität her nicht mehr mit 2009/2010 zu vergleichen, daher kann auch das Team auf diese Aktivität angepasst werden.


ich muß das einfach aus verständnisgründen nachfragen
kann man das als allgemeine aussage verstehen (also auch auf solche sachen wie die bisherige handhabung bei (spielbezogenen) flames etc) o.nur auf den zitierten punkt bezogen?
kurz gefragt bleibt alles wie bisher gehandhabt o.muß man sich zumindest bei einigen dingen auf,ka,"rauheren wind" u.u.einstellen?
In manchen Bereichen - besonders auf älteren Welten - werden wir in Zukunft lockerere Zügel bezüglich z.B. "Spam" lassen, bei anderen Aspekten, wie z.B. die Signaturregel, werden wir in Zukunft wiederum härter durchgreifen. Das gilt auch für Accountnamen, Bilder und weiteres.
 

wollfi.

Gast
Solltest du aus dem Forum ausgeschlossen oder gesperrt sein, ist es dir nicht erlaubt, einen zweiten Account zur Umgehung der Sperre zu erstellen oder zu nutzen. Solltest du dies ignorieren, wird bei deinem bereits gesperrten Account die Sperre um einen Monat verlängert und der andere Account permanent gesperrt.
Da wäre mein alter Account ja heute noch gesperrt :x
 

Eroberer der Welt

Gast
Da wäre mein alter Account ja heute noch gesperrt :x
Pass auf was du sagst^^


Bezüglich zu große/zu geringe Präsens der Moderatoren:
Mein Eindruck ist, dass das stark von dem einzelnen Moderator abhängt. So gibt es wohl beides. Allgemein könnte man den Eindruck bekommen, OT würde viel stärker verfolgt als Beleidigungen. Allerdings hat Enigma89 recht, solche Beiträge sollte man viel mehr melden. Auch wird in den Weltenforen viel, viel mehr toleriert als in den allgemeinen Foren. Ist ja auch bis zu einem gewissen Grad nachvollziehbar und normal. Gerade die Weltenforen sind zum Teil komplett tot.

@Macepelle: Klar könnte man härter moderieren, aber schau dir mal z. B. die Weltenforen an. Die sind jetzt schon tot. Für andere Foren siehst es nicht besser aus. Wenn man da härter moderiert kann man sie im Prinzip ganz dicht machen. Wir haben hier im Prinzip ein doch sehr großes Forum, dass aber kaum benutzt wird. Die meisten die hier mitlesen tun das ohne Forenaccount und kommentieren so natürlich auch nicht:
349 Benutzer sind online. Registrierte Benutzer: 71, Gäste: 278
Falls du etwaigen Protesten wegen "nachträglicher" Veränderung der Regeln vorbeugen willst, würde es sicherlich nicht schaden, vor dem Inkrafttreten der neuen Regeln noch mal einen kurzen Hinweis einzufügen.

By the way:
Sehr guter Punkt und somit wurden die Regeln um folgenden Passus erweitert:[...]
Die Ankündigung wurde in dieser Hinsicht noch nicht geupdatet.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Sorry aber was ist das für ein Argument? Wir lassen lieber zu, dass ihr beleidigt werdet da sonst nichts mehr im Forum gepostet wird?

Wurde mir mal gedanken machen, warum nichts mehr geschrieben wird in den Welten foren! Da sind meist eine handvoll Leute, die einen digitalen Größenvergleich am Laufen haben und sich in einer Tour beleidigen. Ich hab ewig keine Diskussion mehr dort gelesen, es geht nurnoch darum, wer sein Gegenüber am geschicktesten vorführt
 
Sorry aber was ist das für ein Argument? Wir lassen lieber zu, dass ihr beleidigt werdet da sonst nichts mehr im Forum gepostet wird?

Wurde mir mal gedanken machen, warum nichts mehr geschrieben wird in den Welten foren! Da sind meist eine handvoll Leute, die einen digitalen Größenvergleich am Laufen haben und sich in einer Tour beleidigen. Ich hab ewig keine Diskussion mehr dort gelesen, es geht nurnoch darum, wer sein Gegenüber am geschicktesten vorführt
Kannst du mir da mal einige Beispielbeiträge verlinken, da ich deine Aussage im Moment leider noch nicht wirklich glauben kann.

Übrigens ist es doch normal, dass in Weltenforen - gerade bei alten Welten - das Ganze via Ingame-Flames und dahingehende Provokationen am Laufen bleibt ... solange es sich hierbei aber nur um Ingame-Flames bzw. digitale Größenvergleiche handelt finde ich persönlich das auch nicht weiter schlimm. Über was soll auch sonst immer geschrieben werden? - Über das Wetter? ^^
 

Eroberer der Welt

Gast
@Macepelle: Du kannst solche Beiträge gerne melden wenn du sie siehst. Wenn dann nix passiert kannst du dich immer noch beschweren. Sich hier beschweren aber gleichzeitig die Beiträge nicht zu melden sieht für mich ziemlich nach Doppelmoral aus.
 

Enigma89

Gast
By the way: Die Ankündigung wurde in dieser Hinsicht noch nicht geupdatet.
Fixed.

Sorry aber was ist das für ein Argument? Wir lassen lieber zu, dass ihr beleidigt werdet da sonst nichts mehr im Forum gepostet wird?

Wurde mir mal gedanken machen, warum nichts mehr geschrieben wird in den Welten foren! Da sind meist eine handvoll Leute, die einen digitalen Größenvergleich am Laufen haben und sich in einer Tour beleidigen. Ich hab ewig keine Diskussion mehr dort gelesen, es geht nurnoch darum, wer sein Gegenüber am geschicktesten vorführt
Noch einmal: Sollten die Beleidigungen auffallen, so melde die betreffenden Beiträge bitte. Beachte aber, dass wir spielbezogene Äußerungen (etwa: "Du bist ein Noob und total schlecht, weil du nicht timen kannst!") tolerieren. Persönliche Beleidigungen werden von uns aber natürlich bestraft.
Allgemein gesehen möchten wir den Spielern aber nicht genauestens vorgeben, was sie Posten, sondern lediglich den Rahmen abstecken, innerhalb dessen sie sich frei bewegen dürfen. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass ein unglaubliches, kreatives Potential in den Weltenforen vorhanden ist, was durch eine stark regulierte Moderation nur erstickt werden würde. Sollten die Spieler also bspw. lieber darüber diskutieren, welcher Stamm der bessere sei und wie schlecht der andere doch ist, so handelt es sich hierbei um eine in absoluten Grundzügen vorhandene Propaganda.
 
Total unübersichtlich, dass sämtliche Weltenforen zusammengefasst wurden. Bisher hat man auf einen Blick gesehen, wo es etwas Neues gibt, jetzt hat man drei Klicks, um dann zu erkennen, dass es auf der Welt, die einen interessiert nichts Neues gibt.

-> Bitte wieder rückgängig machen!

Forenbereiche, die einen nicht interessieren kann man doch einfach ausblenden, dann besteht in der Hinsicht kein Problem.

€: Um zum Beispiel zum 101er Pup zu kommen, darf ich mich erst durch Nonsense, wie "Kochen und Backen wie im Mittelalter" und sämtliche Stammesangebots und gesuchsforen scrollen. Halte ich nicht für sinnvoll.
 
Zuletzt bearbeitet: