• Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

Feiert ihr Halloween?

Einfache Frage:

Feiert ihr Halloween?

[HR][/HR]
Ich sehe es jedes Jahr bei mir wieder, dass dieser Brauch immer mehr im Kommen ist.
Jedes Jahr werden es mehr Kinder die um die Häuser ziehen und "Süßes oder Saures" sagen (was schon ein Punkt ist was ich am "deutschen" Halloween schlecht finde, denn die Meisten wollen nur Süßigkeiten abgreifen, wissen aber gar nicht um den eigtl. Brauch). Jedes Jahr werden es auch gefühlt mehr Häuser und Geschäfte, die zu Halloween passende Dekoration im Fenster stehen haben.

Ich persönlich kann diesem Brauch nichts abgewinnen, wie geht es euch da?
 
Einfache Frage:

Feiert ihr Halloween?

[HR][/HR]
Ich sehe es jedes Jahr bei mir wieder, dass dieser Brauch immer mehr im Kommen ist.
Jedes Jahr werden es mehr Kinder die um die Häuser ziehen und "Süßes oder Saures" sagen (was schon ein Punkt ist was ich am "deutschen" Halloween schlecht finde, denn die Meisten wollen nur Süßigkeiten abgreifen, wissen aber gar nicht um den eigtl. Brauch). Jedes Jahr werden es auch gefühlt mehr Häuser und Geschäfte, die zu Halloween passende Dekoration im Fenster stehen haben.

Ich persönlich kann diesem Brauch nichts abgewinnen, wie geht es euch da?



Also bei uns ist eher das Gegenteil,es werden immer weniger die um die Häuser ziehen,was mich persönlich nicht wirklich stört.
 
Feier ich nicht.

Wobei es hier kaum bis garkeine Kinder mehr gibt die um die Häuser ziehen. Dafür aber umso mehr Halloween Partys.
 

simpsons3

Gast
Ich finds immer wieder seltsam, religionsinterne Konflikte mit Verkleidungen und Süßigkeiten zu feiern.
 
Jaja Halloween.

Ich habe mir gestern Abend nach dem ersten Besuch von 3 Kindern gefragt, ob die eigentlich wissen, was Halloween ist bzw. was man da "feiert".
Leider waren nur die drei hier; bei den nächsten hätte ich nur noch Süssigkeiten rausgerückt, wenn sie das gewusst hätten :p (Ich bin so gemein :twisted:; hätte sicher auch so was rausgerückt aber hätte mich echt interessiert).
Ich muss ehrlich zugeben: Als ich um die Häuser gezogen bin - Ja ich war auch mal klein - da habe ich auch nicht gewusst was der Hintergrund für Halloween ist. (Ich hatte aber immer bessere und längere Sprüche als das doofe "Süsses oder es gibt Saures" - Die Kleinen sollen mal ihre Gehirnzellen anstrengen :eek:)
Heutzutage ist es aber, so denke ich, an einigen Feiertagen so, dass viele nicht wissen, was wir eigentlich feiern. Eigentlich schade...
 
Zuletzt bearbeitet:
wtf... was hat Halloween mit Religion zutuhen?
Darf ich das gleich mal als Beispiel für meinen 1. Post hier im Forum nehmen?

Heutzutage ist es aber, so denke ich, an einigen Feiertagen so, dass viele nicht wissen, was wir eigentlich feiern. Eigentlich schade...
Und das hat Halloween mit der Religion zu tun (zumindest mit der katholischen):

Wikipedia schrieb:
Der Bezug von Halloween zum Totenreich ergibt sich aus dem Fest Allerheiligen und dem darauf folgenden Gedächtnis Allerseelen, an dem die Katholiken ihrer Verstorbenen gedenken.
 

dummeskind33

Gast
Auf keinen Fall würde ich Halloween feiern.
Ich bin kein Ami.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Teuflchen

Gast
Darf ich das gleich mal als Beispiel für meinen 1. Post hier im Forum nehmen?



Und das hat Halloween mit der Religion zu tun (zumindest mit der katholischen):
dann googel bitte woher das kommt..

Heelowen ist kein Katholische erfindung sondern, eine Heidische entstehung... zu ehren Pomona tag des Todes ........ Wo in frühen Mittelalter die Katholiken versuchten es zu übernehmen....

aber es hat von der bedeutung was Heeloween ist, wie du es schreibst nichts mit Relligion zu tuhen..

http://www.bbc.co.uk/religion/0/24623370
hier kannst nach lesen^^

Die Ursprünge von Halloween

Etymologie ist eine Sache, aber die Ursprünge der modernen Halloween sind etwas ganz anderes.

Seit dem 18. Jahrhundert Historiker die Ursprünge von Halloween in zwei alten heidnischen Festen verfolgt haben: die keltischen Fest Samhain (ausgesprochen "Sau-in" und bedeutet "Ende des Sommers") und Pomona, glaubte ein Festival stattfinden zu Ehren des römischen nehmen Obst Göttin Pomona.
und hier hast du auch noch einen link, wo sich die Katholische und Evangelische kirche, sich gegen Heelowen aussprechen,das es was mit ihnen zutuhen hätte..

http://religion.orf.at/stories/2611917/

PS: flo hätte ich ja dann gern eine erklärung von dir.. wieso auch länder dann Heelowen Feiern, wo kein Allerheiligen haben?.... was feiern die dann hmh? tag des schnitzel oder umfallenden reis sacks ( mir zumindest neu das China, auch diesen katholischen feiertag haben, aber feiern trozdem heelowen)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Teuflchen

Gast
Das hat aber nun nichts mit deinen ersten Post zu tun..

Ich habe mir gestern Abend nach dem ersten Besuch von 3 Kindern gefragt, ob die eigentlich wissen, was Halloween ist bzw. was man da "feiert".

Halloween ist nichts Religöses.....

höchsten was man in " Deutschland " darunter viele meinen zu verstehen, was aber immer noch nicht das ist, was Halloween eigentlich ist!

vorallem hätte ich das RL life mit bekommen wollen, wenn du das wenn gefragt hättest, und das kind dann garnicht aus deutschland kommt, sondern nur grad aus anderen land zum besuch hier ist ^^
 

simpsons3

Gast
Es sollte der Toten gedacht werden (Reformationstag). Was macht der Handel darauf? Ein Kommerzfest.
Das ist quatsch. Mich freuts, dass du den Refomationstag kennst. Aber ich finds traurig, dass du offensichtlich keine Ahnung hast, was am Reformationstag gefeiert wird. Kleiner Tipp: Der Toten wird erst einen Tag später gedacht.
 
dann googel bitte woher das kommt..

Heelowen ist kein Katholische erfindung sondern, eine Heidische entstehung... zu ehren Pomona tag des Todes ........ Wo in frühen Mittelalter die Katholiken versuchten es zu übernehmen....

aber es hat von der bedeutung was Heeloween ist, wie du es schreibst nichts mit Relligion zu tuhen..

http://www.bbc.co.uk/religion/0/24623370
hier kannst nach lesen^^



und hier hast du auch noch einen link, wo sich die Katholische und Evangelische kirche, sich gegen Heelowen aussprechen,das es was mit ihnen zutuhen hätte..

http://religion.orf.at/stories/2611917/

PS: flo hätte ich ja dann gern eine erklärung von dir.. wieso auch länder dann Heelowen Feiern, wo kein Allerheiligen haben?.... was feiern die dann hmh? tag des schnitzel oder umfallenden reis sacks ( mir zumindest neu das China, auch diesen katholischen feiertag haben, aber feiern trozdem heelowen)


wie schaffst du es "halloween" falsch zu schreiben, wenn du es in einem gegooglten text richtig kopierst? o_O



bleib bitte in den usa, da passt du perfekt rein...
 

dummeskind33

Gast
Das ist quatsch. Mich freuts, dass du den Refomationstag kennst. Aber ich finds traurig, dass du offensichtlich keine Ahnung hast, was am Reformationstag gefeiert wird. Kleiner Tipp: Der Toten wird erst einen Tag später gedacht.
Wenn dich das traurig macht dann musst du ja ziemlich viel leiden. :D (Bitte nicht böse auffassen)

Gut du hast ja Recht.
Es ändert aber trotzdem nichts daran dass Halloween mit Deutschland nichts zu tun hat. Es ist und bleibt ein reines Kommerzfest hierzulande.

http://www.focus.de/politik/deutschland/kisslers-konter/ein-land-lallt-sich-ins-menschliche-nirwana-halloween-der-duemmste-import-aus-den-usa_aid_1144878.html
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Teuflchen

Gast
wie schaffst du es "halloween" falsch zu schreiben, wenn du es in einem gegooglten text richtig kopierst? o_O



bleib bitte in den usa, da passt du perfekt rein...
hat vielleicht was mit der richtigen/orginal schreib form zu schaffen? und nicht mit denn entstellten art auf deutsch...
 

simpsons3

Gast
Wenn dich das traurig macht dann musst du ja ziemlich viel leiden. :D (Bitte nicht böse auffassen)
Da hast du absolut recht. Gerade am Reformationstag.

Es ändert aber trotzdem nichts daran dass Halloween mit Deutschland nichts zu tun hat. Es ist und bleibt ein reines Kommerzfest hierzulande.
Katholische Iren haben Halloween erfunden. Hat ungefähr so viel mit Deutschland zu tun wie das mutmaßlich von katholischen Italienern erfundene Weihnachtsfest.