• Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

[Beantwortet] Glauben

sodayi

Gast
Moin, wurde hier bestimmt irgendwann schonmal beantwortet, aber finde ich leider nirgends:)

Eine Frage von einem DS-Neuling zum Thema Glauben:

Ich möchte von meinem Hauptdorf (mit erster Kirche) aus ein Dorf angreifen, das knapp außerhalb meines Glaubensradius liegt. Sind meine Truppen dann in dem Kampf "gläubig"?

(und für den Fall dass nicht, was kann ich tun?)
 
Ja, deine Truppen sind gläubig.

Alle Dörfer die in deinem Kirchenradius liegen haben beim Angriff den Glauben auf ihrer Seite. Egal wie weit sie laufen. Wenn du mehrere Dörfer hast, welche NICHT in deinem erstkirchenradius liegen, lohnt es sich gegebenenfalls eine neue kirche in einem der betroffenen Dörfer zu bauen. (die sei aber wohl überlegt, da es enorme BH Plätze kostet)

Bei Deffs ist das nen bissel anderst. Wenn du deinem 2. Dorf Unterstützung aus dem ersten Dorf schickst, sind die unterstützenden Truppen nur gläubig, wenn das Zieldorf in einem Kirchenradius liegt. (das Startdorf der unterstützung kann theoretisch ungläubig sein)

ich hoffe das beantwortet deine Frage. ;)
 

Elissafan

Gast
Wenn du mehrere Dörfer hast, welche NICHT in deinem erstkirchenradius liegen, lohnt es sich gegebenenfalls eine neue kirche in einem der betroffenen Dörfer zu bauen. (die sei aber wohl überlegt, da es enorme BH Plätze kostet)
kann ich so nciht ganz stehn lassen...

1. ein frontdorf sollte immer glauben haben, egal, ob es dazu ne kirche nur für sich selber baut, dörfer ohne glaben mit wall 20 sind ca so gut wie dörfer mit glauben und wall 0...

2. ein offdorf sollte immer glauben haben

3. eine kirche stufe 3 kostet knapp über die hälfte der bh-plätze, verdoppelt aber die kampfstärke, was das bedeutet ist ja wohl klar: ein einzelnes offdorf ohne glauben hat ca die gleiche kampfstärke wie eines mit kirche 3 (auch wenn man nie kirchen in offdörfer setzen sollte^^), baut die truppen aber viel schneller und viel billiger (nämlich halbe zeit und halbe ress) nach!

es bleibt somit nur ein einziger fall, in dem eine kirche nicht lohnt gegenüber glauben 0:
reine deffcluster im save

ach ein tipp noch: erste kirche abreissen und durch ne normale ersetzen ist manchmal sehr sinnvoll, denn dann kann man diese an neu erschlossenen fronten binnen kürzester zeit ohne große ress- oder bh-kosten hinstellen und hat somit viel schneller die 100% kampfstärke ;)
 
baut die truppen aber viel schneller und viel billiger (nämlich halbe zeit und halbe ress) nach!
Wer baut schneller und billiger? Damit hat die Kirche aber nichts zu tun. ^^

Offdorf: Glauben ja, Kirche nein! Bei einzelnen Dörfern an der Front: Kirche ja, aber so schnell wie möglich zusehen, dass man noch ein paar Dörfer dazuholt und dann Offdörfer ohne Kirche hat. Sehr gut ist der "Trick" mit der ersten Kirche, daraus kann man auch beruhigt ein Offdorf machen.

Aber ein Offdorf mit Kirche ist immer noch besser als eines ohne Glauben, das stimmt - aber nur ne Notlösung.
 

Odakim

Gast
Allerdings kann man die erste Kirche durch Eigenadelung "abreissen".
Dabei bleiben sogar die dorfeigenen Truppen (natürlich ausserhalb :mrgreen: ) erhalten!
 
Man kann die erste Kirche abreißen, solange man keine andere Kirche hat. Muss man halt dran denken, am Anfang einer Welt. Ich hab auch schonmal eine andere Kirche wieder abgerissen um das machen zu können - und danach wieder aufgebaut. War billiger als ein AG.