1. Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

    Information ausblenden

Masterarbeit braucht Hilfe / Chance auf den Gewinn eines 50 EUR Steam Gutscheins

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von masterarbeit, 12. Jan. 2015.

  1. Liebe Community,

    ich benötige Eure Hilfe. Im Rahmen meiner Masterarbeit an der Professional School of Business & Technology Kempten führe ich gegenwärtig eine Online-Umfrage zu Free-to-Play Spielen durch.
    Ich untersuche die Vermarktung von virtuellen Gegenständen in F2P Spielen.

    Einerseits gibt es bisher keine öffentlichen Studien hinsichtlich virtueller Gegenstände und Güter in F2P Spielen. Dies möchte ich gerne ändern und für ein wenig mehr Transparenz sorgen.

    Andererseits ziele ich darauf ab auch Entwicklerstudios Feedback zu geben, um die Angebote in F2P-Spielen letztlich für uns, die Spieler/innen, zu verbessern.

    Die Arbeit wird aber ausdrücklich in Eigenregie durchgeführt und eben nicht mit oder für ein konkretes Unternehmen.

    Hierzu würde ich Eure Hilfe sowie 10 Minuten Eurer Zeit benötigen und es würde mich freuen, wenn Ihr mich mit Eurer Teilnahme bei meiner Abschlussarbeit unterstützt.

    Als kleinen Anreiz gibt es für Teilnehmer, die Ihre Email angeben, drei Steam Gutscheine zu je 50 EUR zu gewinnen.
    Weiterhin bekommen alle Teilnehmer mit gültiger Email die Zusammenfassung der Ergebnisse bis vssl. März 2015 zugeschickt.

    Die Umfrage findet Ihr hier.


    Vielen Dank vorab und Gruß Frank
     
  2. l3ORRACHO

    l3ORRACHO Gast

    Done. Viel Glück mit deiner Arbeit!
     
  3. pimpf1995

    pimpf1995

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Den Gutschein kannste mir per Hand geben :)
     
  4. Knueppel-Kutte

    Knueppel-Kutte

    Registriert seit:
    10. Jan. 2013
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    716
    Meine Hände bluten aber ich bin durch :) Viel Glück damit !
     
  5. leoben11

    leoben11

    Registriert seit:
    30. Apr. 2009
    Beiträge:
    9.984
    Zustimmungen:
    0
    Habs auch mal gemacht.
     
  6. Hatte ganz vergessen hier zu posten. Hatte schon vor ein paar Tagen teilgenommen.
     
  7. Reisone

    Reisone Inventar Team

    Registriert seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    4.395
    Zustimmungen:
    11
    Ich habe mir die Umfrage mal angesehen und musste feststellen, dass du in meinen Augen grobe Fehler in der Konzeption und Formulierung in deiner Umfrage enthalten hast.


    Beispiel:

    Am Anfang gibt es die Möglichkeit zu sagen, dass man kein Geld ausgibt und man wird gefragt, warum. OK.

    Im weiteren Verlauf gibt es diese Möglichkeit dann nicht mehr, da du davon ausgehst (wie du ja geschrieben hast), dass die Person Währung kauft und ausgibt. Für all die Leute, die aber ankreuzen, dass sie nichts ausgeben, gibt es jetzt keine Möglichkeit mehr die Umfrage regulär zu beenden. Du hättest für diese Leute einen Trigger einbauen müssen, der dann direkt zum Ende springt. Für dich ist dann klar, x der Teilnehmer geben nichts aus. Falls diese Teilmenge irrelevant ist, hast du sie aber dennoch sauber getrennt.

    So zwingst du die Teilnehmer sich für etwas zu entscheiden, wovon sie womöglich garkeine Ahnung haben und das verzerrt dein Ergebnis, möglicherweise signifikant.

    Beispiel Frage 29:

    "Tatsächlich werde ich in meinem "Fokus-F2P-Spiel" in folgenden Kanälen auf virtuelle Gegenstände aufmerksam. *"

    Dann gibt es diverse "Kanäle" zur Auswahl. Die Frage würde jetzt eine ja/nein-Antwort vorraussetzen, die gibt es aber nicht, stattdessen gibts Antworten gemäß "Wichtigkeit". Dann hätte die Frage aber anders lauten müssen...

    Naja, kannst du ja als Anregung für eine differenzierte Schlussbetrachtung nehmen. :p

    Unglücklich ist auch, dass die Fehlermeldungen nicht in deutscher Sprache angezeigt werden.
     
  8. Fehlermeldungen in Englisch sind weit verbreitet und treten z, B. auch bei InnoGames auf. Wunder mich da also nicht so besonders.

    Bezüglich dem Rest hast du aber soweit ich das gerade sehe Recht.
     
  9. Reisone

    Reisone Inventar Team

    Registriert seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    4.395
    Zustimmungen:
    11
    Zum glück ist es irrelevant, wo und wie oft englischsprachige fehlermeldungen in software für den deutschen markt auftauchen, da es immer "unglücklich" ist. ;)
     
  10. pimpf1995

    pimpf1995

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Bald ist März :)