• Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

  • Kein Schnee-Fan? Du kannst den Schnee auch einfach ausschalten!

Phantastische Stämme und wo sie zu finden sind

Reaktionspunktzahl
1.037
Schande über mein Haupt, aber mit deutlicher Verspätung nun endlich neuer Content.

In der Zwischenzeit ist viel passiert. Merkel dankt nach rund 16 Jahren in Kürze ab, Coroni kursiert noch immer, auch wenn Impfe mittlerweile anläuft. Dabei lernt man jedoch wenig aus vergangenen Fehlern und lässt die Delta-Variante einfach mit Vollgas in die Fresse ballern. HERBST-LOCKDOWN, WIR KOMMEN! AHU! Dabei ist insbesondere die Superspreader-EM enorm förderlich für die individuellen Einschränkungen. Auch dort ging's bislang wild zu. Wir Deutschen mussten uns gegen die Ciderbarone von der Insel im Achtelfinale geschlagen geben und die Spieler des amtierenden Weltmeisters haben lieber bis in die Nacht gezockt und Filme geschaut, statt sich mental aufs Spiel gegen die Underdogs aus der Schweiz vorzubereiten.

Davon ließ sich die DS-Community jedoch selten beeindrucken. Hier ist alles beim Alten. Cihan dreht ordentlich auf und sucht händeringend nach Fehlern bei Anderen, im Pup gibt's regelmäßiges "Bitchmove!"-Gebrüll und in spätestens einer Woche werden einige aus "RL-Gründen" (aka 192 startet) die 190 eher vernachlässigen. Genau der richtige Zeitpunkt, dass JohnDorian. (hörte, man wirkt intellektuell, wenn man von sich selbst in der dritten Person spricht) euch eine aktuelle Karte, ein wenig Geschwafel und ein Interview mit King @SEBBO um die Ohren schmettert.



Anmerkung:
Sämtliche Diplomatie-Linien (Blau = BND/ NAP | Rot = Krieg/ Konflikt) entstammen Gesprächen im Discord, Pup sowie den Akten. Richtigkeit wird nicht garantiert.

Über Angmar und die Pipi Langstrumpf-Truppe aus der Villa Kunterbunt lasse ich jetzt mal keinerlei großen Worte fallen.
Glückwunsch, dass man noch auf der Welt steckt, da man zu den "Großen" jeweils offenbar keinerlei Diplomatie pflegt, ist dies vermutlich aber auch zu großen Teilen der Moral geschuldet und wird nicht mehr lange so bleiben.

STICH scheint eine gute Beziehung zu KL zu pflegen, während man im Osten eine große Front zu Tu's Bärentruppe hat und dort in den letzten Tagen auch bereits erste Dörfer gewandert sind. Größentechnisch sind beide Stämme ungefähr auf Augenhöhe, wodurch es zu spannenden Gebietskämpfen im Norden kommen dürfte. Von der individuellen Spielerklasse sehe ich einige Leute bei STICH, die in meinen Augen sehr wohl das Spiel beherrschen, im Gesamten sehe ich bei den Bären aber das größere Potenzial. Einziges Problem könnte hier die etwaige Doppelfront sein, da auch gkB eine recht lange Frontlinie zu den Bären hat.

Doch gerade von der Lage dürfte es gkB momentan in der Mitte und ohne Rand im Nacken am Schwierigsten haben. Neben der angesprochenen Nordfront zu den Bären erstreckt sich eine massive Südfront zu Cihan's Internetrambo-Truppe von South/ RV/ AGtion. Während es vor kurzem für gkB mit KL noch eine Dritte nicht zu unterschätzende Front gab, haben sich hier die Wogen geglättet und man halt Diplo-Karussell gespielt. Während KL und South ihre Verbindung aufgelöst haben, scheint zwischen KL und gkB kein böses Blut mehr zu herrschen. Dies dürfte insbesondere gkB zu Gute kommen, da South so eine massive Absicherung verliert und sich nicht mehr vornehmlich aufs intern adeln fokussieren kann. Hier entsteht mit gkB + KL vs.. South/ RV/ AGtion ein massiver Brandherd, welcher wohl zukunftsweisend für den weiteren Weltenverlauf sein wird.

Im Endgame wird man die Stämme gegeneinander antreten sehen, die sich in den jeweiligen Großkonflikten Nord & Süd durchsetzen können.
Meine Einschätzung ist hierbei, dass sich im Norden die Bären und im Süden KL + gkB durchsetzen werden. Welche Rolle gkB dann im etwaigen Endkampf spielen wird und ob es bei der Konstellation KL + gkB bleiben wird, bleibt abzuwarten.

Die Diplomatie zwischen den Bären und RV ist mir übrigens völlig unbekannt, da es bislang zu keinerlei Dorferoberungen kam, gehe ich aber von einer friedlichen Gesinnung aus. Dies würde auch insofern Sinn ergeben, dass man mit gkB einen gemeinsamen Feind hat.

Zuletzt noch das versprochene Interview, für welches ich mich bei @SEBBO für seine Zeit bedanken muss.

heart-3147976_1920.jpg


Hallo Sebbo,

ich bedanke mich, dass du meiner Einladung gefolgt bist und bitte um eine kurze Zustimmung, dass der Log dieses Gesprächs öffentlich im Pup verwendet/ gepostet werden darf.

Hey Timo, klar darf der Inhalt des Chats bzw. des "Interviews" gepostet werden.

Wie hast du die 190 bisher erlebt? Sind die Settings für die stimmig, passt die Performance der hiesigen Spieler und glaubst du die Welt könnte den Sommer überdauern?
No-Farm ist an sich nie verkehrt, die Settings an sich sind aber leider nicht wirklich stimmig, durch die geringe Anzahl an Spielern + 40er Stammeslimit + Kirchen, ist es quasi unmöglich ordentliche Korridore zu ziehen, die man bis zum Maximum ausreizen kann, da hätte man sich ggf. mehr Gedanken machen sollen. Auch das 40er Stammeslimit ist viel zu hoch gegriffen, da es quasi unmöglich ist 40 gleich gut besetzte und aktive
Accounts in einem Stamm zu bekommen. Ich denke, die Welt wird in den nächsten 2–4 Wochen vorentschieden und dann folgt im Spätsommer ein Endfight.

Ihr habt die Welt als Stamm "FUCHS" mit einigen bekannten Namen ambitioniert begonnen. Da fragt man sich, woran hat's gelegen, dass das Projekt im Endeffekt aufgegeben wurde und man zu gkB gewechselt ist?
Durch unsere anfänglich Startposition lagen wir mit 40 Accounts in ca. 120-160 Pingu Accounts, daher boten sich nur 2 Optionen an, Diplomatie oder Fight. Hätten wir den zweiten Weg eingeschlagen, hätten wir schon anfänglich aufgrund des Massenachteils ordentlich Abstriche machen müssen, da ein Account von uns aber wohl SF-Arbeit auf der 184 geleistet hat, hat er uns den Kontakt zu Pingu hergestellt und nach langen Gesprächen ergab sich die Partnerschaft die eigentlich auf Langzeit geplant war. Meiner Meinung nach hat die SF-Arbeit bei Pingu absolut nicht funktioniert, ich musste enorm viel Zeit für Kleinigkeiten aufwenden, um zwischen Spielern zu schlichten und mich mit überflüssigen Diskussionen rumschlagen. Zusätzlich wurde uns der Zugang zur gkB Front weggeadelt, der von Vorneherein vereinbart und grafisch festgehalten war. Während wir feindlich geadelt haben, war Pingu damit beschäftigt intern Accounts aufzuteilen und zu platzieren, das Problem dabei war, einige Accounts wussten wohl nicht von ihrem Glück was ebenfalls ein paar Probleme gab. Außerdem konnte Pingu sowohl an der gkB, der RV als auch an der South/Doge Front absolut keinen Boden gut machen und hat sich somit nicht vergrößert, die Accounts sind lediglich durch Internadelungen gewachsen. Also blieben uns 3 realistische Optionen, Fusion mit Pingu und zusehen wie die Accounts nach und nach zugrunde gehen, löschen und den Sommer genießen oder zu gkB Wechseln und eine neue Partnerschaft zu schließen. Die Entscheidung wurde gemeinsam mit allen Accounts getroffen, die Abstimmung lief demokratisch und das Resultat war der Wechsel zu gkB.

Nun hat man aufseiten von gkB rein lagetechnisch nicht die beste Ausgangssituation. Die meisten anderen Stämme können sich über den Rand im Nacken freuen, während man hier mit den Bären im Norden und South/ RV im Süden gleich zwei dicke Fronten hat. Kann man etwas zum aktuellen Masterplan verraten?
Durch die Lage hat man natürlich keine Save, was viele Spieler vermutlich bevorzugen würden, da fallen natürlich auch etliche Accounts weg, die es von der Aktivität her nicht decken können, damit haben wir aber gerechnet. Bären sehe ich spielerisch vor RV, Mama Tuyet regelt das dort. Ich bin aber zuversichtlich, dass wir in der Zukunft auch mal ein Stückchen Kartenrand haben.

South ist aktuell in aller Munde. Insbesondere im Pup wird seitens Cihan wild gestikuliert. Denkst du, dass man hier zukünftig noch einiges erwarten kann oder wird's eher ein schnelles Auslogg-Intermezzo?
Massetechnisch haben/hatten sie einen langen Vorteil und sind quasi nur in der Offensive, durch die Kündigung des NAP's von KL müssen sie jetzt 2 Fronten bespielen, ich denke es bleibt abzuwarten, wer sich wie gut schlägt, meiner Meinung nach aber kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken.

Bei einem allgemeinen Blick auf die Karte und aktuelle Statistiken, was sagt die SEBBO'sche Glaskugel hinsichtlich der Zukunft der 190? Zwischen wem wird der endgültige Endfight ausgefochten und an wen wird er gehen?
Kann mir vorstellen, dass Mama Tuyet bereits eine Intrige plant um die Welt zu gewinnen.

Vielen Dank für deine Zeit. Hast du ein paar abschließende Worte an die Community?
Schubhaftes Wochenende wünsch ich allen :)

Wer es wirklich geschafft hat, alles bis zu diesen Zeilen zu lesen - Mein vollster Respekt, SUCH DIR HOBBYS!

Der Freitag wird eingeläutet, das Wetter klart auf und die Hopfentorpedos stehen im Kühlschrank.
Habt ein ehrenloses Wochenende und seid euch für keine Schandtat zu schade, ich möchte die nächsten beiden Nächte ein paar Suff-Posts sehen, für die sich am nächsten Morgen geschämt wird. Delirium, Delarium, voll wie ein Aquarium.


/ JD.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Reaktionspunktzahl
747
South ist aktuell in aller Munde. Insbesondere im Pup wird seitens Ziehhahn wild gestikuliert und ADHS/ Tourette scheint hart zu kicken. Denkst du, dass man hier zukünftig noch einiges erwarten kann oder wird's eher ein schnelles Auslogg-Intermezzo?
Wieso man als Teamer/Supporter mich mit Ziehhahn aufziehen muss bleibt mir ein Rätsel. Zumal ganz oben mein Name(Cihan) noch richtig geschrieben wird.
@Antimacht sowas zeigt einfach, dass selbst der Support anscheinend keine Grenze kennt.
Ein Armutszeugnis.
 
Zuletzt bearbeitet:
Reaktionspunktzahl
1.037
Wieso man als Teamer/Supporter mich mit Ziehhahn aufziehen muss bleibt mir ein Rätsel. Zumal ganz oben meine Name(Cihan) noch richtig geschrieben wird.
@Antimacht sowas zeigt einfach, dass selbst der Support anscheinend keine Grenze kennt.
Ein Armutszeugnis.
Wenn du dich durch die Aussage beleidigt fühlst, dann editiere ich den Namen gerne im Interview-Text und entschuldige mich dafür. :)
Habe nicht damit gerechnet, dass es dich hurtet.

/ JD.
 
Reaktionspunktzahl
747
Wenn du dich durch die Aussage beleidigt fühlst, dann editiere ich den Namen gerne im Interview-Text und entschuldige mich dafür. :)
Habe nicht damit gerechnet, dass es dich hurtet.

/ JD.
Ja bitte. Verstehe nicht wie man davon ausgehen kann, dass ich mich nicht beleidigt fühle wenn man mich Ziehhan nennt.
 
Reaktionspunktzahl
1.037
Ja bitte. Verstehe nicht wie man davon ausgehen kann, dass ich mich nicht beleidigt fühle wenn man mich Ziehhan nennt.
Hab es bereits editiert.
Grundsätzlich isses ja nur eine Abwandlung deines Namens bzw. eine nicht ganz korrekte Lautschrift, weshalb ich da jetzt nicht unbedingt von einem beleidigendem Kontext ausgegangen bin.

Aber wie gesagt - Da es deinem Wunsch entspricht, habe ich es rausgenommen. War nicht mein Ziel, jemanden persönlich anzugreifen. :)

/ JD.
 
Reaktionspunktzahl
197
Hallo Cihan, wieso beleidigst du denn andere, wenn du selbst nicht beleidigt werden willst?
Aber war ein richtiger und wichtiger Punkt, dass man gleich Antimacht taggen muss.

@Weediam Tell (aka. Gigalost) (aka. der Moralapostel)

__

Außerdem konnte Pingu sowohl an der gkB, der RV als auch an der South/Doge Front absolut keinen Boden gut machen und hat sich somit nicht vergrößert, die Accounts sind lediglich durch Internadelungen gewachsen.

witzig, man beachte von den ehemaligen Fuchs-Adelungen die ersten 40 Dörfer der jeweiligen accounts, im Durchschnitt über 25 interne adelungenund dann über andere herziehen, gefällt mir.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Reaktionspunktzahl
300
Meine Güte, er bietet hier schon freiwillig (guten) Content an und dann regen sich noch Leute darüber auf, dass er als Teamer nicht alle in Watte packt.

Danke @JohnDorian. für die Mühe, liest sich gut!
Gern mal Interview mit Leuten von STICH, von denen bekomme ich absolut gar nichts mit. Und bitte mehr Hate für FUCHS/gkB, glaube wir können das ab. :)

lg
 
Reaktionspunktzahl
1.037
@Weediam Tell (aka. Gigalost) (aka. der Moralapostel)

__

Als Teamer sollte man dann schon als Vorbild hervorgehen, auch wenn man versucht witzig zu sein, sollte man sich das dann eher verkneifen, das mit Ziehhan find ich persönlich nicht mal schlimm, aber dieses ADHS/Touret gedöns, hätte man defintiv sein lassen können... du machst dich damit über die Leute lustig, die wirklich an der Krankheit ADHS oder Touret leiden...



witzig, man beachte von den ehemaligen Fuchs-Adelungen die ersten 40 Dörfer der jeweiligen accounts, im Durchschnitt über 25 interne adelungenund dann über andere herziehen, gefällt mir.
Jeder, der mich ansatzweise kennt, weiß über meine Toleranz hinsichtlich jeglicher Merkmale (Krankheit/ Geschlecht/ Sexualität/ Nation/ Hautfarbe etc. pp.) Bescheid. Entsprechend dürfte klar sein, dass ich mit solchen Aussagen niemanden fronte/ beleidige. Wieso auch? Allein das Verb "scheinen" im Indikativ Singular sollte ja verdeutlichen, dass es lediglich eine These aufgrund gewisser Verhaltensweisen darstellt.

"scheinen"
einen bestimmten Eindruck erwecken, den Anschein haben

Ergo: Ich denke, dass ich nur aufgrund des Status "Teamer" beim Verfassen solcher Texte, welche ich im Übrigen in der Funktion eines Spielers schreibe, nicht päpstlicher als der Papst sein muss und das Ganze durchaus etwas lockerer runter schreiben kann. Ich kann daraus auch gerne einen wissenschaftlichen Text machen, der dürfte sich aber unangenehmer lesen. Ob man das Gesamtwerk nun witzig, interessant oder unangebracht findet, liegt der Auffassung des Einzelnen. Mich freut es schon, wenn ich einen Teil der Community mit solchem Content positiv erreiche und mal etwas Anderes als das alltägliche Pup-Geflame vorliegt.

Eine Vertretung von STICH kann sich übrigens gerne für eine Fragerunde bei mir melden.

/ JD.
 
Reaktionspunktzahl
865
@Weediam Tell (aka. Gigalost) (aka. der Moralapostel)

__

Als Teamer sollte man dann schon als Vorbild hervorgehen, auch wenn man versucht witzig zu sein, sollte man sich das dann eher verkneifen, das mit Ziehhan find ich persönlich nicht mal schlimm, aber dieses ADHS/Touret gedöns, hätte man defintiv sein lassen können... du machst dich damit über die Leute lustig, die wirklich an der Krankheit ADHS oder Touret leiden...



witzig, man beachte von den ehemaligen Fuchs-Adelungen die ersten 40 Dörfer der jeweiligen accounts, im Durchschnitt über 25 interne adelungenund dann über andere herziehen, gefällt mir.
witzig das wir deinen ex stamm geballert haben und du 74 ut bashis hattest bevor du gewechselt bist, also spiel dich nicht auf.
 
Reaktionspunktzahl
197
witzig das wir deinen ex stamm geballert haben und du 74 ut bashis hattest bevor du gewechselt bist, also spiel dich nicht auf.

Jetzt verstehe ich auch den Zusammenhang.. du schlauer Fuchs.

Was hat das eine mit dem anderen Zutun, habe ich irgendwo rumgeheult das jemand weniger UT gemacht hast wie ich? Immer dieses rumgeheule anstatt mal Stellung zu beziehen. Nur über andere herziehen, sich aber Der Schieber nennen. Gigalost.

Wenn man die ersten 7 Dörfer auf Full Off geht, ist Normal das ich keine UT machen, aber nächste mal schicke ich meine Lkav als deff Unterstützung.

@SEBBO aka der mit gefährlichem Halbwissen versucht zu brillieren.
 
Oben