• Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

Raucher? Und wie geht ihr mit der Preiserhöhung um?

the1nd1ly

Gast
Da ich keine Lust hatte mir mehr als eine Seite Suchergebnisse durchzulesen eröffne ich mal ein Thread dazu.

Wer ist Raucher?
Welche Marken raucht ihr?
Seit wann und wie viel?
Und was heißt die Preiserhöhung für euch?

Ich selbst rauche seit ungefähr einem Jahr und rauche LM und JPS Gelb, manchmal aber auch JPS Normal,Lucky oder Marlboro.
Mein Verbrauch liegt bei ungefähr 8-20 Zigaretten am Tag im Durchschnitt eine Schachtel für 2-3 Tage und die Preiserhöhung heißt für mich mehr stopfen und mehr polnische Zigaretten rauchen.

Bitte bleibt sachlich etc. will nicht das der Thread wegen Verstoß gegen die Drogenrichtlinie geclosed wird.

mg the1.
 

int806

Gast
Ganz heißer Tipp: Seit den glorreichen Zeiten eines gewissen deutschen Finanzministers, der dem Volk Maßhalten predigte, selbst aber gerne die dicksten Zigarren rauchte, gibt es "zufällig" eine Besonderheit der Tabaksteuer, die bis heute gültig ist. Zigarren (!) nämlich werden sehr viel geringer besteuert als Zigaretten. Als Unterschied zwischen Zigarren und Zigaretten ist definiert, dass das Deckblatt für die einen aus Tabak und die anderen aus Papier besteht. Mit oder ohne Filter spielt hierbei keine Rolle.

Schlaue Leute von LM und anderen Firmen haben diese gewollte Lücke im Steuergesetz erkannt und bieten Zigarillos im Zigarettenformat, also in ganz normalen Zigarettenschachteln an. Die haben sehen aus wie Zigaretten, sie haben einen Filter, sie sind nicht weiß, sondern braun (tabakblattbraun eben)
und die Schachtel kostet genau 1,80€ (17 Stück). Sie brennen nicht ganz so gleichmäßig wie Zigaretten, dafür aber gut doppelt solange.
Rein quantitativ betrachtet kostet also eine Schachtel dieser "Zigarettenrillos" im Vergleich zu Zigaretten nur 90 Cent.

Der Geruch wird von Nichtrauchern durchaus als "Gestank" bezeichnet, aber das ist man von diesen Steuerflüchtlingen und Staatsschädlingen ja nicht anders gewohnt. Der Geschmack ist kräftig. Sind sie zu stark bist du zu schwach!
 

van der Wald

Gast
Der Geruch wird von Nichtrauchern durchaus als "Gestank" bezeichnet, aber das ist man von diesen Steuerflüchtlingen und Staatsschädlingen ja nicht anders gewohnt. Der Geschmack ist kräftig. Sind sie zu stark bist du zu schwach!
Ganz heißer Tipp von mir: Ich bin Nichtraucherin und muss bei zu starkem Zigarretenrauch kotzen...
Der Duft (!) von gewissen anderen rauchbaren Substanzen finde ich hingegen sogar beinahe schon angenehm ;-) .


ach ja, Zigarillos stinken sogar nicht ganz so arg wie Zigaretten. Vom Duft her finde ich Moods ja ncoh am besten...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

int806

Gast
Interessant! Auch unsere Nichtraucher empfinden "Moods" direkt als angenehm im Geruch. Sind aber sehr teuer.
 

golden shower

Gast
Wer ist Raucher?
Welche Marken raucht ihr?
Seit wann und wie viel?
Und was heißt die Preiserhöhung für euch?
Jin Ling, 20 Stück für 2 Euro. Qualitativ hochwertiges Produkt. Gibt's leider nicht versteuert, sondern nur an ausgewählten Bahnhofsshops. :>

Rauche seit 7 Jahren, die Preiserhöhungen bedeuteten für mich erst den Umstieg auf Drehtabak, dann auf Sticks, dann auf das gute Zeug.

Der Geschmack ist kräftig. Sind sie zu stark bist du zu schwach!
Ich finde den Geschmack eher zu mild. Ich zieh mich an den Teilen tot, bis ich den Eindruck habe, da wär endlich was angekommen. Keine echte Befriedigung für mich. Mag daher kommen, dass ich früher immer filterlos gedreht habe.
 

Ti2l

Gast
Racuh ab und zu mal am Wochenende wenn man unterwegs ist, also wirklich nicht viel.

Kann aber American Spirit empfehlen, sindn bisschen teurer als normale Zigaretten, brennen länger, sind ohne den ganzen Zusatzstoffen (Parfüm etc.) und schmecken besser wie ich finde.
Gibts auch als Drehtabak. Der schmeckt normalerweise besser als Filterkippen ^^
 

.InLoveWith.

Gast
Wer ist Raucher?
Welche Marken raucht ihr?
Seit wann und wie viel?
Und was heißt die Preiserhöhung für euch?
1.Ich bin Raucher/in,:|
2.Marlboro <3
3.Seit ungefähr 5 Jahren schon...:S mh kommt drauf an,wie ich gelaunt bin D: (auf jeden Fall ü10)
4.ein Grund mim rauchen aufzuhören!(?)D:
 

bauer ranger

Gast
angefangen mit luckys, nach nem jahr auf west umgestiegen und seit 2003 dann JPs rot
ich komme jetzt ins 10. jahr als raucher mit ner schachtel am tag
entweder beim dunklen freund am bhf kaufen oder öfter urlaub im ausland machen. drehen nervt manchmal, wenn man einfach keine zeit hat, oder viel zu besoffen ist
 

winentantion

Gast
Der Geruch wird von Nichtrauchern durchaus als "Gestank" bezeichnet, aber das ist man von diesen Steuerflüchtlingen und Staatsschädlingen ja nicht anders gewohnt. Der Geschmack ist kräftig. Sind sie zu stark bist du zu schwach!
Genau, wir Nichtraucher sind die schlechten Menschen! Wir sind daran Schuld, dass der Staat so hoch verschuldet ist!!!11
Ihr Raucher sorgt dafür, dass sich der demographische Wandel im Zaun hält, danke dafür :mrgreen:

Ich kann nicht so wirklich nachvollziehen, was mir persönlich das Rauchen bringt. Es schadet mir und nimmt Finanzen in Anspruch!

So, ich hol mir jetzt ein Bier! :);-)
 

Ti2l

Gast
angefangen mit luckys, nach nem jahr auf west umgestiegen und seit 2003 dann JPs rot
ich komme jetzt ins 10. jahr als raucher mit ner schachtel am tag
entweder beim dunklen freund am bhf kaufen oder öfter urlaub im ausland machen. drehen nervt manchmal, wenn man einfach keine zeit hat, oder viel zu besoffen ist
Man dreht doch viel besser wenn man schon voll is ;-)
 

golden shower

Gast
smoke weed, save your lungs!
Die Teerbelastung bei einem Joint ist etwa 15 mal höher als bei Zigarettenrauch.

Dafür ist der Genussfaktor etwa 1000 mal höher. Also: Smoke Weed, have fun.
 

golden shower

Gast
Was kostet's da?

Ich lass mir manchmal welche aus Polen mitbringen, hab aber den Eindruck, dass sich das für die, die da hinfahren, nur lohnt, wenn sie da auch Tanken. :D
 

sammy999

Gast
Ihr Raucher sorgt dafür, dass sich der demographische Wandel im Zaun hält, danke dafür :mrgreen:
Willst Du damit sagen, dass Raucher dümmer sind als Nichtraucher ;o) ?



Btw: <- Nichtraucher, ich find die höhere Versteuerung gut, denn es kostet den Krankenkassen ja immer noch mehr als sie durch "euch" einnehmen ;).
 
Reaktionspunktzahl
0
Raucher
Welche Marken raucht ihr?
LM
Seit wann und wie viel?
Hm etwa seit 2 Jahren glaub ich.. momentan wieder weniger, weil ich eigentlich aufhörn will, es aber doch nicht so leicht ist wie ich gedacht hab. :/
Aber ansonsten am We auch manchmal ne Packung, unter der Woche kanns auch ma nur 2 Zigarretten am Tag sein.. kommt immer drauf an was ich mache, wo ich bin und wieviel Zeit ich zum Rauchen hab, bzw. wie sehr ich abgelenkt bin.
Und was heißt die Preiserhöhung für euch?
Naja, vielleicht ein Grund mehr endlich mim Rauchen aufzuhörn?^^ Ansonsten hab ich durch meinen Auszug mit Stopfen angefangen.
 

bauer ranger

Gast
Willst Du damit sagen, dass Raucher dümmer sind als Nichtraucher ;o) ?
nein, er bedankt sich einfach für den dienst an der gesellschaft. gäbe es keine raucher, würde der altersschnitt deutlich nach oben gehen und damit auch die demographische entwicklung beschleunigt.

Btw: <- Nichtraucher, ich find die höhere Versteuerung gut, denn es kostet den Krankenkassen ja immer noch mehr als sie durch "euch" einnehmen ;).
schwachsinn. wenn du solche thesen aufstellst, untermauer sie doch bitte auch mit quellenangaben (was du natürlich in diesem fall nicht kannst)
 

bauer ranger

Gast
http://www.krebsgesellschaft.de/rauchen_kosten,1055.html
1988?
Wird heut wohl erheblich mehr sein.


http://de.wikipedia.org/wiki/Tabaksteuer_(Deutschland)
Mit Einnahmen von rund 14,3 Mrd. Euro im Jahr 2009


wiki nutze ich nicht gern als Quelle, nur muss ich nun los und auf die Schnelle nichts anderes gefunden.
ok, 1998 stehen 11 mrd steuern 18 mrd ausgaben der krankenkasse gegenüber (allerdings sind dort 15,1 mrd in denen auch die kosten für die nichtraucher enthalten sind!!!!). 1998 hat man noch 5 DM pro schachtel gezahlt, d.h der steueranteil war auch nur 60% im vergleich zu den heutigen 80%. daher kann man die gesamtausgaben für zigaretten wohl locker auf 15 mrd € beziffern für 1998. du willst mir also erzählen, dass man damals mehr fürs rauchen im monat ausgegeben hat, als für die krankenkasse? damals waren es schon 10% vom gehalt für die KK (halt 50/50 AG/AN-Anteil). pro tag ne schachtel dürfte wohl den durchschnitt angeben, wären also 150 DM pro monat und das war locker weniger, als man im schnitt arbeitnehmeranteil für die KK bezahlt hat (wo man noch den betrag verdoppeln muss, denn KK bekommt vom arbeitgeber noch mal den gleichen anteil).


es ist allgemein bekannt, dass die raucher den krankenkassen langfristig geld sparen, alleine dadurch, dass sie früher sterben. denn die geringere lebenserwartung sind noch mal einige jahre, die sich nicht mehr krank werden können, im vergleich zu den nichtrauchern.
 

Showteks

Gast
Wer ist Raucher?
ich

Welche Marken raucht ihr?
Benson und Hedges Black

Seit wann und wie viel?
2,5 Jahre, ca. 1,5 Packungen in der Woche

Und was heißt die Preiserhöhung für euch?
stört mich nicht, jeder soll seinen Beitrag leisten, um das Defizit nicht noch mehr zu erhöhen ;)
 

IwanDerGroße

Gast
<-- Raucher.
1-2 Schachteln die Woche, kann aber auch mal mehr sein, je nach dem wie´s läuft und wo ich bin.
Am liebsten Pall-Mall, Mohawk oder L&M.
Um der Preiserhöhung aus dem Wege zu gehen, kaufe ich jetzt vorrangig in Polen oder Tschechien Zigaretten
 

Moadl

Gast
hä? preiserhöhung? gabs schon wieder eine? oO

Raucher, Lucky, manchmal malboro red oder lm und seit ca 2 jahren..