1. Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

    Information ausblenden

Rechtsruck in Österreich

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Anna W, 29. Sep. 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Anna W

    Anna W

    Registriert seit:
    5. Nov. 2006
    Beiträge:
    1.207
    Zustimmungen:
    0
    Wahlergebnis der Nationalratswahlen 2008:


    Die rechtspopulistischen Partein FPÖ und BZÖ haben ihre Mandate verdoppelt und wären zusammen fast die stärkste Partei.

    Die bisherigen Regierungsparteien SPÖ und ÖVP mussten starke Verluste hinnehmen.


    Was meint ihr dazu?
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Sep. 2008
  2. Mikeinator

    Mikeinator Gast

    Was hat das für einen Sinn wen Israel die diplomatische Beziehung abbricht?
     
  3. totzy

    totzy

    Registriert seit:
    19. Jan. 2007
    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    0
    an sich keinen großen, aber du kennst sicher die Geschichte Israels...
     
  4. Mikeinator

    Mikeinator Gast

    Jetzt schon.
     
  5. Anna W

    Anna W

    Registriert seit:
    5. Nov. 2006
    Beiträge:
    1.207
    Zustimmungen:
    0
    Nein, vor allem weil Isreal auch nicht nicht unbedingt Engel in der Regierung sitzen hat ....

    Aber darum gehts gar nicht.
     
  6. Ich denk hier ist es schwer ne Diskussion vom Zaun zu brechen. Das Wahlergebnis ist wie es ist, da gibts nix dran zu rütteln.

    Interessant ist doch viel mehr die Frage nach den Ursachen (zumindest scheint sie das für mich).

    Wer oder was ist also Schuld an dem Dilemma?
     
  7. Der Gusenbauer. Hätte der seine Versprechen eingehalten, würden die Leute SPÖ/ÖVP noch vertrauen.
    Ich muss früher mit meinem Masterplan anfangen, wenn die Deppen (FPÖ und BZÖ) sich zusammentun...
     
  8. Anna W

    Anna W

    Registriert seit:
    5. Nov. 2006
    Beiträge:
    1.207
    Zustimmungen:
    0
    Also, die SPÖ, ergo Gusenbauer, hatte keine absolute Mehrheit. Daher brauchten sie einen Koalitionspartner, zum Regieren. Ist klar, dass man da Kompromisse eingehen muss. Die SPÖ ist diese Kompromisse eingegangen, um nachher von ihrem Koalitionspartner, der ÖVP genau dafür verhöhnt zu werden.

    Die Blockadepolitik der ÖVP ist Schuld.
     
  9. Die haben in der Sache beide Dreck am Stecken.
     
  10. 391263

    391263 Gast

    also israel hatt da nichts zu melden wenn wir hier ne rechts regierung haben(es wird eher so sein das die rechten dan den handel oder was auch immer verbieten werden).
    ansonsten ist hier überhaupt irgendwer ausser mir hier aus österreich(bitte nicht falsch verstehen)
     
  11. Ich bin aus Wien.
     
  12. 391263

    391263 Gast

    oh past ich auch... und warst du wählen?
     
  13. Ich bin 14. Leider...
     
  14. Anna W

    Anna W

    Registriert seit:
    5. Nov. 2006
    Beiträge:
    1.207
    Zustimmungen:
    0
    Dann begründe das mal.
     
  15. Was soll ich begründen?
    Hoffentlich kennen alle die hier posten die Geschichte.
     
  16. Anna W

    Anna W

    Registriert seit:
    5. Nov. 2006
    Beiträge:
    1.207
    Zustimmungen:
    0
    Was ist denn "die Geschichte"? Denn "die Geschichte" wird von überall unterschiedlich beleuchtet.
     
  17. Oh, Israel will die diplomatischen Beziehungen abbrechen, welch weltbewegende Krise, buhuhuhu, wen interessiert denn bitteschön Israel? Ich wusste bis heute gar nicht, dass wir mit denen überhaupt was zu tun haben. Jedenfalls ist diese Faschistoidisierung nicht tragbar, man muss etwas dagegen unternehmen, ach, warum zum Teufel haben wir eigentlich nur alle vier Jahre Wahlen? Das ist völliger Schwachsinn, jetzt können sich diese NAzis auf ihren Lorbeeren ausruhen. Und dann noch dieser Masterplan der ÖVP, ich dachte immer die währen die Idioten und Strache das böse hinterlistige teuflische Genie, aber es ist genau umgekehrt, die Volkspartei hat eine Verschwörung angezettelt, bei der nächsten Wahl wird sie die meisten Stimmen davontragen. Zunächst gibt´s eine Koalition mit FPÖ und BZÖ, die beiden werden aber nicht lange miteinander klarkommen, so dass es nach zwei Jahren gescheiterter Regierung deren Wähler zur ÖVP hinziehen wird. Nach, Molterer dieses teuflische hinterlistige Genie. :evil:
     
  18. Such dir ein Lexikon.
     
  19. Molterer ein Genie?
    Der ist doch nur die Spitze des Eisbergs!
     
  20. Anna W

    Anna W

    Registriert seit:
    5. Nov. 2006
    Beiträge:
    1.207
    Zustimmungen:
    0
    lol^^


    Das mit der Jerusalem Post war nur ein Beispiel, für die internationalen Reaktionen der Presse ;)


    ed: omg, sultan, Ironie? xD


    Aber ich fands lustig, wie Molterer im Fernsehen fast geheult hat xD
     
  21. Wer soll denn sonst der Boss sein? Bush? Höchstens der Papst, dem würde ich´s zutrauen, der ist der Boss dieser Verschwörung, zusammen mit dem Dalai Lama und Arnold Schwarzenegger! :evil:
     
  22. :mrgreen:

    Das mit Israel hab ich auch zum ersten Mal gehört...
    Warte, gleich stellt Anna W wieder meine Glaubwürdigkeit aufgrund meines Alters in Frage...
     
  23. Ah, so eine kenne ich auch, bei mirist es An Jo, die mich ketzert.
     
  24. Anna W

    Anna W

    Registriert seit:
    5. Nov. 2006
    Beiträge:
    1.207
    Zustimmungen:
    0
    o_Oo_Oo_O
    Würd ich nie tun. Hab auch nirgends was in die Richtung erwähnt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Sep. 2008
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.