1. Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

    Information ausblenden

Regeländerungen (01.07.2017)

Dieses Thema im Forum "Ankündigungen" wurde erstellt von KnockKnockJoke, 27. Juni 2017.

  1. KnockKnockJoke

    KnockKnockJoke InnoGames

    Registriert seit:
    4. März 2015
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    16
    Liebe Spieler,

    hiermit möchten wir euch über mehrere Regeländerungen informieren. Diese treten am 1. Juli 2017 in Kraft.

    Regeländerung #1

    Bisher:


    §11 Sonstiges
    3. Es besteht kein Anspruch auf eingesetzte Premium-Punkte, wenn ein Account auf einer Welt gesperrt wurde. Wurde der Account aus dem Spiel ausgeschlossen, so überträgt der Support auf Anfrage die verbleibenden Premium-Punkte auf einen anderen Account

    Diese Regel lautet ab dem 01.07.2017 wie folgt:

    §11 Sonstiges
    3. Es besteht kein Anspruch auf eingesetzte Premium-Punkte, wenn ein Account gesperrt wurde. Wurde der Account aus dem Spiel ausgeschlossen, so überträgt der Support auf Anfrage, gemäß unserer AGB, die innerhalb der letzten 14 Tage im Ingame-Shop erworbenen und unverbrauchten Premium-Punkte auf einen anderen Account. Innerhalb dieses 14 Tage Zeitraums werden alle Abbuchungen von Premium-Punkten direkt von den im Shop erworbenen Punkten abgezogen. Premium-Punkte aus anderen Quellen werden hierbei nicht als Guthaben verrechnet.


    Regeländerung #2

    Bisher:


    §6 Kommerzielle Accountnutzung
    Erlaubt ist:
    1. Dass ein Spieler eine gewisse Anzahl Premium-Punkte kauft und diese an Freunde weiterverkauft. Die Abwicklung dieser Transaktion erfolgt jedoch auf eigene Gefahr.

    Diese Regel lautet ab dem 01.07.2017 wie folgt:

    §6 Kommerzielle Accountnutzung
    Erlaubt ist:
    1. Dass ein Spieler eine geringe Anzahl Premium-Punkte an ausgewählte Freunde weitergibt. Die Abwicklung dieser Transaktion erfolgt jedoch auf eigene Gefahr. Es besteht kein Anspruch auf die Erstattung von Premium-Punkten, die nachträglich (zum Beispiel aufgrund von Rückbuchungen, ungedeckten Kreditkartenbuchungen oder ähnlichem) entfernt werden müssen.


    Regeländerung #3

    Bisher:

    §6 Kommerzielle Accountnutzung
    Jegliche Handlungen mit oder in einem Account, die gegen „Bezahlung“ (Geld, Premium-Punkte oder Dienstleistungen) stattfinden, sind verboten. Davon ausgenommen sind der Tausch von Rohstoffen gegen Premium-Punkte über den Marktplatz, wenn diese Option auf der betreffenden Welt aktiviert ist, und ggf. weitere fest im Spiel implementierte Optionen. Absprachen über Angebote auf dem Marktplatz per IGM sind verboten.

    Diese Regel lautet ab dem 01.07.2017 wie folgt:

    §6 Kommerzielle Accountnutzung
    Jegliche Handlungen mit oder in einem Account, die gegen „Bezahlung“ (Geld, Premium-Punkte oder Dienstleistungen) stattfinden, sind verboten. Davon ausgenommen sind fest im Spiel implementierte Optionen.


    Regeländerung #4

    Bisher:

    §6 Kommerzielle Accountnutzung
    3. Rohstoffe, Dörfer oder Dienste zu kaufen oder zu verkaufen (z.B.: bei Ebay, InGame-Profil, Nachrichten), bzw. zum Kauf anzubieten (auf diversen Plattformen oder im Profil des Accounts). Ausgenommen davon ist der Tausch von Rohstoffen gegen Premium-Punkte auf dem Marktplatz, falls diese Option auf der betreffenden Welt aktiv ist.

    Diese Regel lautet ab dem 01.07.2017 wie folgt:

    §6 Kommerzielle Accountnutzung
    3. Rohstoffe, Dörfer, Accounts oder Dienste zu kaufen oder zu verkaufen (z.B.: bei Ebay, InGame-Profil, Nachrichten), bzw. zum Kauf anzubieten (auf diversen Plattformen oder im Profil des Accounts). Ausgenommen davon sind fest im Spiel implementierte Optionen.


    Regeländerung #5

    Bisher:

    §11 Sonstiges
    6. Spieler werben: Es ist verboten, sich selbst oder Spieler an der selben Internetverbindung bzw. dem selben Computer zu werben.

    Diese Regel wird ab dem 01.07.2017 ersatzlos gestrichen.