• Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

S.i.e - d.u.

  • Themenstarter DeletedUser96927
  • Startdatum

DeletedUser128879

Gast
also nix hase sondern nen strauss, grosse eier wenig hirn habe ich mal gehört :mrgreen:
 

stew1

Gast
naja ich habe mal denino beauftragt noch ein paar offs zu schicken um ihn zu wecken und schon schreibt er schön funktioniert also ;O)

Also jungs immer weiter auf unseren osterstrauss^^
 

Snuggy

Gast
Im vorraus, ich bin seit längerem nicht mehr der Spieler von dem Account Snuggy, jedenfalls nicht auf W31


Das hat jetzt nichts mit Moralaposteln zu tun, sondern ich möchte meinen "Schock" hier ausdrücken.
Ja, es wäre verdammt mies einen Todesfall zu erfinden.

Aber darf ich was fragen?
Gibt es auch nur EINEN Beweis der euch das Recht der Anmaßung gibt über einen Menschen herzuziehen der gerade einen Verlust erleiden muss?

Was glaubt ihr was hier gemacht wird?
Haben hier eigentlich alle den Verstand verloren?

Loki, von dir weiß ich das du dich nur schwer in Zaum halten kannst.
Aber das du auf Verdacht oder Wut oder sonstiger Geilheit es wagst über einen möglichen Todesfall herzuziehen ist doch das letzte!

Er hat dir gedroht?
Was würdest du tun wenn du an IronLords Steller wärest und er über DEINEN Todesfall herziehen würde?
Würdest du nicht ähnlich reagieren?
Oder sonst irgendjemand anderes hier?


Und die Beileidserkundigungen hier kann man sich doch in den Arsch stecken wenn man im Nachhinein noch sagt FALLS es so sein sollte.
Wo ist da der Beileid?

Es sollte hier einige Menschen geben die selber sowas schon erlebt haben müssen.....würdet ihr euch freuen wenn man als 1. denkt " der erzählt Geschichten " anstatt vllt mal auf den Gedanken zu kommen " es stimmt ".
Niemand muss sich zurückhalten mit Angriffen, damit muss zwar jeder selber klarkommen ob es für ihn vertretbar ist.
Aber in der Öffentlichkeit auch noch darüber herzuziehen....

Manchmal frage ich mich ob der Begriff "Erwachsensein" auch nur Ansatzweise was mit "Verstand" zu tun hat.


Mit ziemlich gedrückten und enttäuschten Grüßen
Sandro


Edit: Tippfehler & PS:

Vllt hat auch einer nur den Anstand und den Arsch dazu sich für sein Verhalten zu entschuldigen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DeletedUser128879

Gast
wer einmal lügt den glaubt man nicht und wenn er auch die wahrheit spricht!!!

sorry aber es gibt nun mal menschen denen man nichts mehr glauben kann,weil jedes zweite wort gelogen ist und das ist nun mal ne tatsache..

als sein onkel durch einen autounfall gestorben ist und seine tante schwer verletzt wurde hat er nicht solch einen wind gemacht wie jetzt und keine uv gebraucht und sein spiel ging weiter,aber auf eine entschuldigung kannst wohl lange warten...denn erstmal hätten viele andere eine entschuldigung verdient,denke mal du kennst ihn nicht lange genug um zu wissen wie er tickt..
 

LokiOpi

Gast
hallo björn,

schöne ansprache...ich stimme dir 100% zu, wenn es einen todesfall gegeben hätte...leider wurde mir zugetragen, dass dies mal wieder eine erfindung des kranken hirns von frank ist...also hab ich mir nix vorzuwerfen.

ich weiß, dass ich immer sehr direkt mit meinen worten bin, aber ich bring es nunmal auf den punkt.

jeder, der ein schicksal zu tragen hat, hat sicher besseres zu tun, als sich an den rechner zu hocken und DS zu spielen, oder?

ich habe anstand und mitgefühl für jeden, der es verdient hat. aber einen todesfall zu erfinden, damit man nicht mehr angegriffen wird ist das allerletzte und verdient kein respeckt!!!
 

Snuggy

Gast
Mir ist es Schnurz ob ich ihn kenne oder nicht, das Verhalten das von einigen hier an den Tag gelegen wird ist einfach nur Mist.

Und zum Thema trotz Trauer DS spielen....soll er 24 Stunden am Tag warten bis die Beerdigung ist?
Meint ihr nicht das es ein klein wenig sinnvoll ist sich zu beschäftigen?
Ob man jetzt versucht irgendwas sinnvolles zu machen, oder aus Wut auf unverschämten Menschen versucht ihnen in einem Spiel die Hölle heiß zu machen.

Und zu "der schönen Ansprache".
Einem zu glauben ist eine Sache, aber aus reiner Vermutung und aus eigenen Probleme heraus dann Leute so dermaßen zu "schikanieren", ist einfach nur schwach.
 

LokiOpi

Gast
Amen....


aber es gibt auch einige, die frank sehr gut kennen ;) und was soll ich sagen...wenn aus dieser richtung kommt, kann man das glauben ;)

frank war damals als Lord Iron schon ein lügner und wird es als Snuggy auch bleiben....


er sollte mal anfangen ehrlich durchs leben zu gehen....dann erreicht er auch mal was
 

stew1

Gast
ich glaube das es ganz normal ist wenn man zweifel an einer aussage hat das man zumindest ein "mein beileid, wenn es so ist" hinterläßt.
das habe ich gemacht, jedoch habe ich leider schon mehrere male auf w13 und hier todesfälle erlebt, doch noch nie das der stamm nicht bescheid wußte aber der feind um angriffsstop gebeten wird.
entweder haben die personen sich komplett zurück gezogen was man bei einem todesfall in der familie auch verstehen kann oder sie haben sich an einem ihrer vertrauten im stamm gewendet und ihn gebeten uv zu machen.

hier war das ganz anders keiner wußte das der acc hilfe benötigt nur wie gesagt der feind und das fand ich schon sehr seltsam.
man ist näher zu denen die man die ganze zeit im forum beschimpft und bezieht sie in das rl mit ein, aber keinen aus dem eigenen stamm. :confused:
alles schon komisch hier