• Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

Schweizer stimmen gegen Minarett-Bau

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Molattow

Gast
Wie ist es eigentlich wenn ein schweizer sich zum spaß nen minarettähnlichen turm bauen möchte ? wie hoch darf der sein ?
 

Gespenst des Kommunismus

Gast
Passt nicht ins Landschaftsbild!!!!!!11111111111111111111111111111
 

YuckFou

Gast
Eine Religion kann sehr wohl ohne Gebäude ausgeübt werden.
Uns ist klar, dass eine Religion auch ohne Gebäude ausgeübt werden kann, Sherlock. Aber wenn ein Gebäude dazu gewunschen wird, (welches auch eindeutig seinen Sinn und Zweck für diese Religion besitzt) dann ist das keine Entschuldung, sondern schlicht grundstupide Scheinmoral. So ala "Jaja, dürfen sich treffen, bin ja tolerant.... aber ich darf sie nicht sehen... und am besten machen sie es gleich gar nicht"

Was glaubst du, als es vor einigen hundert Jahren noch nicht so viele Kirchen gab oder Moscheen, die Leute kamen da genauso zurecht ohne jeden Sonntag in die Kirche oder jeden Morgen in die Moschee rennen zu müssten.
Das ist ja mal vollkommen falsch. Vor "einigen Hundert Jahren" hatte jedes halbwegs große Dorf schon seine eigene Kriche welche nebenbei auch noch das wichtigste Gebäude für die Bevölkerung darstellte.

mal unabhängig davon ob Moslems stärker an ihrer Moschee und den Minaretten hängen, ich kenne sehr viele Christen die kein Problem hätten wenn keine Kirche in der Nähe wäre. und die Moslems dürfen ja Moscheen bauen, und das genügt ja wohl sicher, da braucht es doch nicht noch ein Minarett !
Du schließt aus der Tatsache, dass einige Christen, welche nicht viel von ihrem Glauben halten und daher keine Kirche brauchen, das Moslems, die sehr viel von ihrem Glauben halten, auch keine Moscheen brauchen!?!?

Bitte klare Gedanken fassen, bevor man mit pseudo-richtigen rechts-parolen-ähnlichen Unsinn antanzt.

Edit: fehlendes Wort eingefügt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DeletedUser83251

Gast
Wie ist es eigentlich wenn ein schweizer sich zum spaß nen minarettähnlichen turm bauen möchte ? wie hoch darf der sein ?
ein geschäftsmann (übrigens kein moslem) hat einen seiner schornsteine schon zu einem minarett - ähnlichem schornstein umgebaut.

glaube nicht, dass es dafür vorschriften gibt^^
 

Molattow

Gast
Yea ! Ich baue legal Türme und klebe sie anschliessend an Moscheen :mrgreen:
 

Rurak

Gast
Uns ist klar, dass eine Religion auch ohne Gebäude ausgeübt werden kann, Sherlock. Aber wenn ein Gebäude dazu gewunschen wird, (welches auch eindeutig seinen Sinn und Zweck für diese Religion besitzt) dann ist das keine Entschuldung, sondern schlicht grundstupide Scheinmoral. So ala "Jaja, dürfen sich treffen, bin ja tolerant.... aber ich darf sie nicht sehen... und am besten machen sie es gleich gar nicht"
Weder hab ich so gedacht noch hab ich das gesagt. Ich sehe einfach nicht ein für was es Minarette braucht, wo sie doch Moscheen haben???
Und wie ich auch schon erwähnte, ich glaube nicht das es überhaupt ein Gebäude für den Glauben braucht und wie schon erwähnt, es wäre mir genauso egal wenn man Kirchen hier verbieten würde ^^

Das ist ja mal vollkommen falsch. Vor "einigen Hundert Jahren" hatte jedes halbwegs große Dorf schon seine eigene Kriche welche nebenbei auch noch das wichtigste Gebäude für die Bevölkerung darstellte.
Habe beinahe eine solche Antwort erwartet. Allerdings habe ich weiter zurück gedacht als du. Als der Glaube aufkam gab es lange Zeit nur sehr wenige Kirchen oder Glaubenszentren und die menschen musste jeweils weit reisen um eine solche besuchen zu können wenn sie das wollten. Waren die menschen damals weniger Gläubig? Waren sie in ihrem Glauben eingschränkt?
wohl kaum!

Du schließt aus der Tatsache, dass einige Christen, welche nicht viel von ihrem Glauben halten und daher keine Kirche brauchen, das Moslems, die sehr viel von ihrem Glauben halten, auch keine Moscheen brauchen!?!?

Bitte klare Gedanken fassen, bevor man mit pseudo-richtigen rechts-parolen-ähnlichen Unsinn antanzt.

Edit: fehlendes Wort eingefügt
Nein!
Ich denke es gibt genauso fanatische Christen wie Moslems, aber mal abgesehen davon das ich diesen Fanatismus sowieso nicht verstehen kann: Ich habe nie gesagt ich würde Kirchen verbieten wollen oder sowas, und genausowenig hab ich gesagt das ich was gegen Moscheen habe (genau lesen ist gefragt -.-), ich habe nur gesagt das es keine MINARETTE braucht!
 

1Woifi1

Gast
In erster Linie waren Minarette als wachtürme und orientierungspunkte ähnlich einem leuchtturm, für die karawanen gedacht, auch als religiöses symbol.

aber wenn wir unsere symbole stück für stück verschwinden lassen müssen, z.b.: keine kreuze mehr in klassenzimmern, warum sollten dann moslemische mitbürger welche errichten sollen?:S
 

DeletedUser45356

Gast
Weder hab ich so gedacht noch hab ich das gesagt. Ich sehe einfach nicht ein für was es Minarette braucht, wo sie doch Moscheen haben???
Und weil dus nicht verstehst, ist es ok, wenn es verboten wird.Was ist das denn bitte für eine Logik?Sie werden schon ihren Grund haben.Warum sollte man es ihnen also verbieten?

Nein!
Ich denke es gibt genauso fanatische Christen wie Moslems, aber mal abgesehen davon das ich diesen Fanatismus sowieso nicht verstehen kann: Ich habe nie gesagt ich würde Kirchen verbieten wollen oder sowas, und genausowenig hab ich gesagt das ich was gegen Moscheen habe (genau lesen ist gefragt -.-), ich habe nur gesagt das es keine MINARETTE braucht!
Aha.Und warum gerade die nicht?

In erster Linie waren Minarette als wachtürme und orientierungspunkte ähnlich einem leuchtturm, für die karawanen gedacht, auch als religiöses symbol.

aber wenn wir unsere symbole stück für stück verschwinden lassen müssen, z.b.: keine kreuze mehr in klassenzimmern, warum sollten dann moslemische mitbürger welche errichten sollen?:S
Ein Kreuz sollte genauso wenig in nem Klassenzimmer hängen wie eine Lehrerin ein Kopftuch tragen sollte.Ob allerdings irgendwo ein Minarett steht oder nur die Moschee, macht denke ich auch keinen grossen Unterschied mehr.
 

Gespenst des Kommunismus

Gast
aber wenn wir unsere symbole stück für stück verschwinden lassen müssen, z.b.: keine kreuze mehr in klassenzimmern, warum sollten dann moslemische mitbürger welche errichten sollen?:S
Abgesehen davon, dass mir die Wortwahl überhaupt nicht gefällt: wer will denn ein Minarett im Klassenzimmer bauen? -.-
 

DeletedUser86645

Gast
Ganz klare Sache
die Schweiz hat ein riesen Ding gemacht aus nur einem kleier Sache. Sie haben von terrorismus und von gewalt des islams geredet und alle Haben einfach ANGST gehabt ?!?
Jeden den ich gefragt habe hat JA gestimmt das heisst gegen Minarette aber alle denen ihre gründe waren eigentlich keine. Und jeder der ja abgestimmt hat, wollte es zuerst nicht glauben das es auch angenommen wurde
UND ich konnte es auch nicht glauben.

In der Schweiz gibt es 4 minarette und die haben so lange gebraucht bis sie gebaut worden sind. In den nächsten 10 jahren wäre höchstens eines dazu gekommen.

Aber was solls in der schweiz heerscht trozdem immer noch die Religionsfreiheit!

Und wenn ihr in den arabischen ländern eine Kirche sieht dann schreibt mir ^^ Das werdet ihr wahrscheinlich nie finden
 
Reaktionspunktzahl
0
Traditionel hängen z.B. im Tessin, anderen Regionen der Schweiz oder vor allem in Italien Kreuze in Schulzimmern, welche abgehängt werden mussten, da einige muslimische Schüler sich daran störten.....
 

Gespenst des Kommunismus

Gast
Ich bin kein Moslem und häng das Kreuz in meiner Klasse regelmäßig selber ab. Und jetzt? Bekommst du jetzt das große Schlottern vor der bolschewistischen Weltverschwörung?

Von Traditionen reden und dann nichtmal die eigene Sprache beherrschen. Irgendwie ist das das Bild des typischen Rechten, das sich immer mehr zu bestätigen scheint.
 

Gespenst des Kommunismus

Gast
Und wenn ihr in den arabischen ländern eine Kirche sieht dann schreibt mir ^^ Das werdet ihr wahrscheinlich nie finden
Die meisten hier sind echt zu doof zum googlen. Was soll da schon bei einer solchen Abstimmung rauskommen?

Einmal kurz gegoogelt: http://www.google.de/#hl=de&source=...che+in+arabischen+ländern&fp=b09e8f9c2dd3eb23

Gleich auf den ersten Treffer geklickt:
http://www.wer-weiss-was.de/theme74/article850479.html

Lasst es bleiben, eure uninformierten Pseudoargumentationen werden jedesmal wieder in die Hose gehen. Und zwar gewaltig.
 

DeletedUser45356

Gast
Stimmt eigentlich, es ist schlimmer.
Außerdem kann man es nicht abhängen.;-)
Du bist duum....ich meine...du hast da was nicht verstanden.Denk nochmal drüber nach.Wenn du von allein nicht draufkommst:Es ist ein unterschied ob etwas IN der schule ist, die eine staatliche Institution darstellt, oder ob es einfach am Strassenrand steht.Oder regst du dich auch darüber auf, wenn du an nem haus vorbei gehst das dir nicht gefällt, dass die dich mit ihrer Architektur belästigen?

Im übrigen mussten die Kreuze nicht abgehängt werden, sie wollten es!:p
 

Rurak

Gast
Und weil dus nicht verstehst, ist es ok, wenn es verboten wird.Was ist das denn bitte für eine Logik?Sie werden schon ihren Grund haben.Warum sollte man es ihnen also verbieten?


Aha.Und warum gerade die nicht?


Ein Kreuz sollte genauso wenig in nem Klassenzimmer hängen wie eine Lehrerin ein Kopftuch tragen sollte.Ob allerdings irgendwo ein Minarett steht oder nur die Moschee, macht denke ich auch keinen grossen Unterschied mehr.
Weil ich das nicht verstehe? Nein das glaube ich nicht.
Für was ist ein Minarett heute noch da? Es sieht in ARABISCHEN Ländern toll aus, man erkennt die Moschee von weither und ein Muezzin kann von dort aus zum Gebet ausrufen.
Zwar ist dies bisher noch verboten, aber ich kann einfach nicht glauben das dies ewig so geblieben wäre. Erst einfach so runterschreien, 10 jahre später mit Megafon etc.
Ein Moslem weiss wohl auch selber wann Zeit für das Gebet ist, und ebenso wo die Moschee steht, und da Minarette nicht in die Schweiz passen haben wir schon erklärt warum das es keine braucht in der Schweiz!

Abgesehen davon, dass mir die Wortwahl überhaupt nicht gefällt: wer will denn ein Minarett im Klassenzimmer bauen? -.-
Ich hoffe für dich das du weisst was er sagen wollte o_O

Ganz klare Sache
die Schweiz hat ein riesen Ding gemacht aus nur einem kleier Sache. Sie haben von terrorismus und von gewalt des islams geredet und alle Haben einfach ANGST gehabt ?!?
Jeden den ich gefragt habe hat JA gestimmt das heisst gegen Minarette aber alle denen ihre gründe waren eigentlich keine. Und jeder der ja abgestimmt hat, wollte es zuerst nicht glauben das es auch angenommen wurde
UND ich konnte es auch nicht glauben.

In der Schweiz gibt es 4 minarette und die haben so lange gebraucht bis sie gebaut worden sind. In den nächsten 10 jahren wäre höchstens eines dazu gekommen.

Aber was solls in der schweiz heerscht trozdem immer noch die Religionsfreiheit!

Und wenn ihr in den arabischen ländern eine Kirche sieht dann schreibt mir ^^ Das werdet ihr wahrscheinlich nie finden
Die Aussage das es in Arabischen Ländern keine Kirchen gibt ist zwar falsch, aber eben gerade letzthin habe ich wieder gelesen das mal wieder eine Kirche verbrannt wurde.
Das ist ja auch der hauptgrund warum ich gegen Minarette bin: Solange Christen dort drüben nicht besser behandelt werden gibt es keinen Grund für uns, denen noch mehr entgegenzukommen.
Das sind wir schon mehr als genug, und da es offensichtlich nichts bringt ist klar das halt irgendwann auch schluss ist mit Entgegenkommen.
 

misterxxxx

Gast
Die meisten hier sind echt zu doof zum googlen. Was soll da schon bei einer solchen Abstimmung rauskommen?

Einmal kurz gegoogelt: http://www.google.de/#hl=de&source=...che+in+arabischen+ländern&fp=b09e8f9c2dd3eb23

Gleich auf den ersten Treffer geklickt:
http://www.wer-weiss-was.de/theme74/article850479.html

Lasst es bleiben, eure uninformierten Pseudoargumentationen werden jedesmal wieder in die Hose gehen. Und zwar gewaltig.
toll na und wenn interessierts


ich wäre auch dafür das sowas in deutschland nicht gebaut wird

Hail NPD
HAIL SCHWEIZ


Wenn die Muslime ihre Religion ausleben wollen wiso kommen sie dann nach Europa?

Sie sollen doch in ihren Ländern bleiben
 

tankret

Gast
toll na und wenn interessierts


ich wäre auch dafür das sowas in deutschland nicht gebaut wird

Hail NPD
HAIL SCHWEIZ


Wenn die Muslime ihre Religion ausleben wollen wiso kommen sie dann nach Europa?

Sie sollen doch in ihren Ländern bleiben

und wen interessiert das gesülze?

Das schreibt man mit e und nicht mit a, du Undeutscher.
du warst beim korrigieren echt gnädig ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

**Daniel**

Gast
toll na und wenn interessierts


ich wäre auch dafür das sowas in deutschland nicht gebaut wird

Hail NPD
HAIL SCHWEIZ


Wenn die Muslime ihre Religion ausleben wollen wiso kommen sie dann nach Europa?

Sie sollen doch in ihren Ländern bleiben
Wad wilst du denn seid der Minarettgeschichte haben wir jetzt immer so einen Schweizer Jornalistin in DEUTSCHEN Talkshows, was will der hier? Ich mein soll der doch mit seinem Akzent in der Schweiz bleiben.

hail Aldi
 

Gespenst des Kommunismus

Gast
toll na und wenn interessierts


ich wäre auch dafür das sowas in deutschland nicht gebaut wird

Hail NPD
HAIL SCHWEIZ


Wenn die Muslime ihre Religion ausleben wollen wiso kommen sie dann nach Europa?

Sie sollen doch in ihren Ländern bleiben
Alda alda alda!
Wenn interesiiert das!!! Wir sint deudsch!!

toll na!

Hail alles!
Hail das Arschloch von Imperator Knödel!
Hail Nudelsuppe!

wiso komen di zu uhns?
 

YuckFou

Gast
Das ist ja auch der hauptgrund warum ich gegen Minarette bin: Solange Christen dort drüben nicht besser behandelt werden gibt es keinen Grund für uns, denen noch mehr entgegenzukommen.
Das sind wir schon mehr als genug, und da es offensichtlich nichts bringt ist klar das halt irgendwann auch schluss ist mit Entgegenkommen.
Ja genau!....
Sie sind Idioten, weil sie die Christen nicht mögen! Das kann man ja nicht machen, wir sind ja so toll, und das ist vollkommen unberechtigt! Aber wir sind nicht einfach auch nur Idioten wenn wir genau das selbe mit ihrem Glauben machen!.... nein nein, wir sind Christen! Alles was unseren Glauben schützt ist ja gut und moralisch, da alles, das man für etwas so tolles wie unsere Religion macht, automatisch die Mittel heiligt! Weil dann komm ich ja in den Himmel! Tod den Ungläubigen!

/ Ironie / Übertreibung off

Und zu deiner verbrannten Kirchen;.... schick mir BITTE einen link.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.