• Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

[Sonstiges]Befragung: bitte um Mithilfe

smashingtheo

Gast
Hallo Leute,

bitte helft mir. Ich arbeite momentan an der Uni an einem Internetexperiment. Das Ausfüllen dauert maximal 8 Minuten. Wenn ihr mir also helfen wollt, und nebenbei mal Zeit habt, klickt einfach auf folgenden Link

http://psych-wextor.unizh.ch:8080/frog/koerner/index.html?qu=dsf

Ihr helft mir sehr und kleine Pausen sollen ja manchmal wahre Wunder wirken...
sorry für off-topic...

Herzliche Grüße
André aka smashingtheo
 

Oscheck

Gast
Also dieser Fragebogen 1 war ja heftig^^
Aber warum kam da nichts mit Gewalt? Das träfe bei einigen sicher zu! So ein paar aufs "Maul" gäbe es sicher bei einigen ;-)
 
wenn man so nen kack mitbewohne hätte,dann würde ich mich auch von dem fernhalten wollen und wie ich genau reagieren würde wüsste ich auch ned,aber gewalt würde ich auch ned anwenden.
 

Yellow M

Gast
mich würde auch mal interessieren, was die umfrage schlussendlich bezwecken soll (nicht das ich neugierig wäre oder so :) )
 
der aggressionspegel oder die bereitschaft zum töten(axt) der jugendlichen oder menschen oder was weiß ich.bestimmt irgendwie sowas.:S
 

ili87

Gast
hab auch mal teilgenommen :)
wäre nett, wenn du hier nochmal reinschreiben könntest, wenn die ergebnisse vorliegen / was draus geworden ist
 

smashingtheo

Gast
also wenn ich ergebnisse hab, sag ich sofort bescheid. :)

zu der frage, warum nichts mit gewalt kam... das wäre nur eine erste reaktion und irgendwie durch emotionen vermittelt. (axt) das andere sind alles mehr verhaltensweisen, also überdauernder...
Wenn man sich hinein versetzt klar, im ersten moment ist man wütend und könnte dem/der jenigen sicher eins drauf geben (kata) , aber schon zwei,drei tage später ist dieser affekt vorbei. uns interessieren hier mehr die längerfristigen verhaltenskonsequenzen.

also dank an alle, die mitgemacht haben, wenn ihr wollt, könnt ihr den link gern weiterschicken...

thx theo
 

Sachmet

Gast
so habs auch ma mitgemacht :)

bin da auch mal auf das ergebnis gespannt :)

lg sachmet