1. Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

    Information ausblenden

Speed Runden

Dieses Thema im Forum "Fragen" wurde erstellt von Taistelija, 24. Aug. 2018.

  1. Taistelija

    Taistelija

    Registriert seit:
    24. Aug. 2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Nachdem ich nun lange Zeit inaktiv war und somit auch im Forum nicht gelesen habe,
    frage ich mich nun warum es keine SDS Runden mehr gibt.

    Im Forum habe ich nichts passendes gefunden.

    Liebe Grüße
     
  2. DerBlaueKlabauter

    DerBlaueKlabauter

    Registriert seit:
    19. Juli 2010
    Beiträge:
    9.100
    Zustimmungen:
    125
    Dann hast du nicht richtig gesucht. Die Frage steht mehrfach bereit hier im Fragen Forum und auch im SDS-Forum!

    Ursprgl. Ankündigung der Veränderung:
    https://forum.die-staemme.de/index.php?threads/umgestaltung-speed.174749/

    Thread mir der jüngsten wiederholten Nachfrage zum Thema und der immer gleichen Antwort der Verantwortlichen: https://forum.die-staemme.de/index.php?threads/neue-sds-runden.190739/#post-4209087
     
  3. Brutal Verschimmelt

    Brutal Verschimmelt

    Registriert seit:
    16. Okt. 2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Weiß denn jemand oder kann mal ein Moderator ungefähr umreißen, was man als freiwilliger Helfer für SDS leisten müsste? Ich kann gar nicht abschätzen, welche Aufgaben man da übernehmen müsste oder was von der Comunity kommen müsste, damit solche Runden perspektivisch wieder realistisch werden.
    Hätte nämlich grundsätzlich schon auch großes Interesse am Zustandekommen solcher Runden und wäre auch im Rahmen meiner Möglichkeiten bereit, was dafür zu tun.
     
  4. DerBlaueKlabauter

    DerBlaueKlabauter

    Registriert seit:
    19. Juli 2010
    Beiträge:
    9.100
    Zustimmungen:
    125
    Die Voraussetzungen für Moderatoren und Supporter kannst du auf der Rekrutierungsseite von InnoGames für Die Staemme nachlesen.
    Im Wesentlichen: Ahnung vom Spiel, mindestens 18 Jahre alt und mindestens eine Stunde/Tag Zeit für die Tätigkeit.

    Ob allerdings ein weiterer Moderator/Supporter ausreichen würde um InnoGames davon zu überzeugen den Betrieb von SDS wieder aufzunehmen ist dann die andere Frage. Außerdem solltest du Bedenken, dass du als SDS-Supporter dann die Runden nicht spielen kannst.
     
  5. Brutal Verschimmelt

    Brutal Verschimmelt

    Registriert seit:
    16. Okt. 2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das habe ich alles schon gelesen, aber was macht man denn dann während dieser Stunde? Und muss man während der SDS-Runden dann die ganze Zeit dabei bleiben? Mir ist nicht ganz klar, was der Job beinhaltet und wieso es daran hängt, die Runden aufzunehmen oder nicht.

    Ob meine Bewerbung dann reicht, um den Betrieb wieder aufzunehmen, würde ich auch mal stark anzweifeln, aber vielleicht ist es ja ein Anfang :p
     
  6. Kiwi-Diego

    Kiwi-Diego

    Registriert seit:
    14. Sep. 2008
    Beiträge:
    2.000
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe tatsächlich vor einigen Jahren mal für ein paar Monate Supporter auf SDS machen dürfen und würde behaupten, dass das Problem einfach an der Aktivität des Supports liegt.

    Man muss bei SDS aufgrund der Geschwindigkeit durchgehend als Supporter erreichbar sein, da es eben hier um ein paar Sekunden bzw Minuten geht, wohingegen es sich auf Welten nunmal eher um Stunden oder Tage handelt, in denen man die Möglichkeit hat, ordnungsgemäß zu reagieren, ohne das ein Spiel verzerrt wird.

    SDS lief früher 24/7 - Bis auf die halbe Stunde (oder war es sogar eine ganze) zwischen den einzelnen Runden, wurde Tag und Nacht, unter der Woche und am Wochenende gezockt. Für so etwas findet man schlicht und ergreifend keine freiwilligen Supporter.

    Weil viele meinen, dass es damals unter Leuten wie LaDi, Falcon und Co. auch lief - Ja tatsächlich - Jedoch denke ich, dass SDS sich einem starken Wandel gestellt hat, welcher heutzutage auch nicht mehr von LaDi, Falcon, Fetti, usw.. so einfach zu tragen gewesen wäre (denke ich zumindest).

    Das Spiel an sich, unter den Spielern, ist schlicht und ergreifend einfach auch schnelllebiger geworden. Dieses exzessive timen (mit 100ten von Angriffen - Was man anfangs nur von Welten kannte), dieses krankhafte farmen (nie darf mal eine Einheit im Dorf stehen), sowie eben auch ein undankbares oder teilweise unfaires (Bots) Verhalten von SDSlern wurde einfach zu viel für das Team hier. Man muss ja bedenken, dass die Supporter auch einen Job haben, auch Familie und Freunde sowie Hobbys haben.

    Es konnte kein reibungsloser Ablauf mehr garantiert werden - Und dieses wird selbstverständlich von einer zahlenden Community erwartet.

    Da reichen keine 3-4 Supps, die mal gelegentlich eine Stunde am Tag nach dem Rechten schauen. Hier muss mehr gewährleistet werden meiner Meinung nach. Selbstverständlich, kann eine Runde auch mal ohne Probleme ablaufen. Aber das weis man halt vorher nicht - Also muss mindestens einer Abrufbereit sein.

    Neben der schnellen Reaktionsmöglichkeit bei bspw. Tickets, müssen auch die Runden geplant werden, der Start muss reibungslos ablaufen, das Spiel darf nicht hängen, es dürfen generell keine technischen Fehler Ingame auftreten, es muss Regelverstößen nachgegangen werden, und und und..

    Und natürlich muss das Management hier auch vertrauenswürdige Personen finden, die den Job machen. Denke heutzutage würden viele diesen Posten ausnutzen. Merkt man auch daran, dass die letzten SDS-Supps/Mods erstmal aus den eigenen Reihe kamen (welche, die bereits Mod/Supp auf Welten sind bzw waren)..

    Könnte darüber noch stundenlang schreiben... :D

    PS: Weis jemand, was auf Lucky geworden ist? :-D
     
  7. Brutal Verschimmelt

    Brutal Verschimmelt

    Registriert seit:
    16. Okt. 2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den EInblick, jetzt verstehe ich schon mal, was genau überhaupt das Problem ist. Klingt aber tatsächlich so, als bräuchte man quasi wieder eine ganze Gruppe an interessierten Leuten, die Zeit und Bock mitbringen, um die Speed-Runden wieder auf die Beine zu stellen. Abgesehen von den technischen Möglichkeiten, die vom Anbieter gestellt werden müssten. Wobei ich mir dazu die Frage stelle, wie jahrelang mehrere Runden parallel und quasi ohne Unterbrechung laufen konnten, wenn man heute schon anzweifelt, dass man einzelne Runden technisch sauber über die Bühne bringt.

    Was den Support während der Runden bzw. das Verhindern von Cheats und Bots usw. angeht: Findet sich da keine einfache technische Lösung? Ich kenne mich nicht aus, aber ich kann mich erinnern, dass in der Anfangszeit von DS zahlreiche technische Lücken einfach durch eine Umprogrammierung geschlossen werden konnten, z.B. so ein Bug auf dem Markt, mit dem man sich Ressourcen quasi selbst schicken konnte.
     
  8. Kiwi-Diego

    Kiwi-Diego

    Registriert seit:
    14. Sep. 2008
    Beiträge:
    2.000
    Zustimmungen:
    1
    In den Jahren kamen eben auch extrem viele Erneuerungen auf den Welten dazu - Inwieweit man die technisch für SDS abstellen kann, bzw. inwiefern diese Erneuerungen für SDS einfach "zu viel" sind, kann ich persönlich nicht beurteilen. Jedoch würde ich behaupten, dass das eventuell ein großer Beitrag dazu leistet, dass SDS nicht mehr ganz so rund läuft. Sowohl technisch, als auch eben für die Community die diverse "Erweiterungen" zumindest für den Speed-Server als überflüssig einstufen. Das hemmt den Spielspaß extrem.

    Technisch liefen die Runden zu meiner Zeit eigentlich immer einwandfrei. Klar, gab es hin und wieder mal einen Bug o. Ä., jedoch wurde da immer recht schnell reagiert. Grund dafür war damals auch, dass zu Rundenstart in der Regel immer ein Supp aktiv war - Wenn ich mich recht erinnere, war das auch immer Teamintern angesprochen, dass dort jemand Zeit hat. Wie gesagt - Zu meiner SDS-Zeit (sowohl als Spieler als auch als Supp).

    Das Problem bei den Bots: Die Spieler sind/waren nicht blöd - Ganz im Gegenteil - Es wurden tatsächlich Farmbots o. Ä. selbst programmiert und implementiert. Und es ist einfach schwer, nach etwas Ausschau zu halten, was man nicht kennt. Außerdem sind solche Bots (meines Wissens nach), recht gut zu verstecken. Auf Verdacht bzw. auf Meldung eines Spielers via Ticket wurde in der Regel immer geprüft. Inwiefern das Erfolg hatte, kann ich jedoch nicht mehr sagen. Dafür ist das ganze zu lange her. Ich glaube jedoch, dass meistens alles "Böse" beseitigt werden konnte.

    Hoffe mal, dass ich auf deine Aussagen gut eingehen konnte und vor allem nicht all zu viel falsch Aussage. :rolleyes:
     
  9. Brutal Verschimmelt

    Brutal Verschimmelt

    Registriert seit:
    16. Okt. 2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ja, ist spannend, das zu lesen, ich hab mir als Jugendlicher damals nie Gedanken dazu gemacht, was da hinter den Kulissen abläuft und wer da wie viel Zeit rein investiert...
    Allerdings ernüchtert mich das insofern etwas, als dass es immer unwahrscheinlicher klingt, dass solche Runden nochmal auf die Beine gestellt werden, was ich echt bedauere. Die Speed-Runden waren schon extrem lustig, vor allem, wenn man am Wochenende einfach eine Nacht durchgemacht hat :) Vielleicht findet sich ja irgendwann mal wieder jemand, der das angehen möchte. Lesen die Admins von InnoGames hier eigentlich mit? Falls ja, einen Supporter hättet ihr :D
     
  10. y.s 001

    y.s 001

    Registriert seit:
    4. Apr. 2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ich war auch immer ein großer Fan der SDS runden vor allem am Wochenende oder zwischen Weihnachten und Silvester hab ich da gut und gerne mal die ein oder andere Nacht durchgemacht.
    Ich war zwar nie wirklich unter den besten dabei aber Spaß hat es Trotzdem gemacht
    was denke ich auch ein Grund für die absetzung der SDS runden ist sind denke ich die Premium Punkte die man früher kaufen musste (d.h. innogames hat an SDS runden geld verdient) heute könnte man sich die PP auf den Premium Welten erfarmen und inno verdient kein Geld mehr damit
     
  11. kerschi1995

    kerschi1995

    Registriert seit:
    27. Mai 2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Also ich würd mich auch gern als Support für sds runden bewerben :D