1. Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

    Information ausblenden

Transferkarussell

Dieses Thema im Forum "Fußball" wurde erstellt von LS the Fly, 8. Mai 2012.

  1. Enigma89

    Enigma89 Gast

    Ihn posten, obv.
     
  2. boom*

    boom*

    Registriert seit:
    3. Feb. 2008
    Beiträge:
    1.748
    Zustimmungen:
    0
    Ich seh an deinen Aussagen nichts falsches, einzig frage ich mich ob Schweinsteiger unter einen anderen Trainer, bei dem er ggf. mehr vertrauen und willen ihn zu halten gespührt hätte doch geblieben wäre. Ja, er hat mal gesagt, dass er vllt. irgendwann in der PL spielen möchte, aber solche Aussagen sind kein muss. Ein Reus wollte zu Gladbacherzeiten als großen Traum immer für Arsenal spielen, ob er da jemals landen wird, wenns beim aktuellen Verein passt?

    Worauf ich hinaus will ist, dass er zwar mal den Wunsch hatte in der PL zu spielen, aber er auch mit den richtigen Rückhalt vom Trainer gehalten hätte werden können, wenn man denn alle Hebel in Bewegung gesetzt hätte - Da hat man sich vor 3(?) Jahren wahrscheinlich um einiges mehr bemüht, als Lahm und Schweini die langfristigen Verträge bekommen haben.

    Nunja er ist aufjedenfall ein großer Verlust für die Bundesliga, andererseits ist er ziemlich viel verletzt und jetzt wird Platz für den ein oder anderen Jungstar, mMn sollte man einen Ribery auch langsam ablegen, aber da steh ich wohl eh alleine^^
     
  3. Blakksheep.

    Blakksheep.

    Registriert seit:
    11. Aug. 2012
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    nö , z.b. gegen einen Di maria :mrgreen:


    schon ist er wieder weg
     
  4. DerBlaueKlabauter

    DerBlaueKlabauter

    Registriert seit:
    19. Juli 2010
    Beiträge:
    9.129
    Zustimmungen:
    125
    Und warum unter einem Zitat von mir? ICh verstehe leider den Zusammenhang zwischen meiner Äußerung und deiner Link-Entgegnung dazu nicht wirklich...
     
  5. Enigma89

    Enigma89 Gast

    Weil ich es kann =)
     
  6. Fettsack666

    Fettsack666

    Registriert seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    7
    So als Momentaufnahme: Ja, geiler FCB, dass ihr den gehen lasst, er erfüllt seinen großen Traum!

    Rückblickend auf die letzten Saison: Gut, dass ihr ihn eigtl dazu getrieben habt und man das mangelnde Vertrauen ihm gegenüber in jeder Pore gespürt hat, steht wohl auf nem anderen Blatt.

    Ich finds auch eklig, das dem FCB jetzt gespielt positiv auszulegen. Dass es ist, wie es jetzt ist, ist sicher nicht Schweinsteigers Schuld.
     
  7. DerBlaueKlabauter

    DerBlaueKlabauter

    Registriert seit:
    19. Juli 2010
    Beiträge:
    9.129
    Zustimmungen:
    125
    Joa. Ist ja nicht so, dass zwischen zwanghaft positiv auslegen und zwanghaft negativ auslegen auch noch sowas wie einfach die Entscheidung von Schweinsteiger und dem FC Bayern München zu akzeptieren liegt, gell.
     
  8. wollfi.

    wollfi. Gast

    Natürlich kann man die Entscheidung von Basti akzeptieren und er wird mein Fußballgott bleiben völlig egal wo er spielt.

    Das Verhalten vom Verein kann ich aber nicht akzeptieren und ich weine jeden Tag mehr Uli nach.
    Wir haben ja nichtmal um Schweini gekämpft. Es heißt Pep hat damit nichts zu tun, dabei hätte gerade der Trainer einer der ersten sein müssen sich zu bemühen dass er bleibt.
     
  9. DerBlaueKlabauter

    DerBlaueKlabauter

    Registriert seit:
    19. Juli 2010
    Beiträge:
    9.129
    Zustimmungen:
    125
    Warum? Spielerisch muss der Umbruch sowieso irgendwann kommen. Schweinsteiger wird auch nicht jünger. Zudem wollte Schweinsteiger nun mal zum Karrierende hin noch was neues tun (was er immer offen kommuniziert hat). Da ist eben die Frage, was da angebracht ist. Ich persönlich halte es da aber gerade nicht für angebracht ihm diese Chance zu verwehren und ihn zum Bleiben zu überreden.
     
  10. Ahlers

    Ahlers Gast

    Ihr tut gerade so, dass ihr Schweini spielerishc echt nen Riesenverlust sei...
     
  11. JuBz

    JuBz Gast

    Ich mag den Kerl zwar nicht und spielerisch hat er echt abgebaut, aber die Bayern haben mit ihm eine weitere Identifikationsfigur verloren..

    Er wollte nach England, ja. Aber ich denke, dass England alleine nicht der Grund war. Und wie hier schon erwähnt wurde.. bemüht hat man sich anscheinend nicht. Zwingend kann man ihn nicht, aber es einfach so hinnehmen ist auch bisschen albern..

    Weidenfeller zB hat einfach nicht mehr das Niveau, deswegen soll er ruhig raus aus dem Tor - aber im Verein bleiben! Schweini hätte ich's nochmal zugetraut, mit 'nem anderen Coach!
     
  12. leoben11

    leoben11

    Registriert seit:
    30. Apr. 2009
    Beiträge:
    9.984
    Zustimmungen:
    0
    Die Frage ist immer, ob der Spieler das so will.
    Die meisten spielen halt doch lieber noch als als große Identifikationsfigur auf der Bank zu sitzen...
     
  13. JuBz

    JuBz Gast

    Ja, da hast du natürlich Recht mit. Und ManU ist halt auch DER Verein für ihn, nach München. Aber ich denke, dass Pep auch einfach nicht so der Trainer für ihn ist bzw dass der Verein, seitdem Spanien dort stark vertreten ist, nicht mehr so ist, wie er sich das vorstellt.

    Also ich glaube nicht, dass er nur wegen ManU gegangen ist..
     
  14. LS the Fly

    LS the Fly

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    5.538
    Zustimmungen:
    0
    wir sollten uns mal bewußt werden, dass BS nicht bei einem kasperlverein wie NY Cosmos oder ähnliches seine karriere beendet. der beendet sie bei einen traditionsclub. wahrscheinlich der strahlkräftigste in england. ja, schöner geht es doch gar nicht.
    und ihm selbst ist klar, dass wenn ein martinez, thiago, costa, rode etc etc fit sind, hammer-konkurrenz für ihn darstellen.
    ....und louis van gaal liebt ihn. besser geht es nicht. richtiger zeitpunkt, richtiger trainer, richtiger club, dazu schönes gehalt. alles super. viel erfolg für einen, der 17 jahre beim fcb war. der wird i-wann in einer anderen position wieder beim fcb landen. da bin ich mir sicher. bloß trainer darf es nicht sein.

    dir ist schon klar, dass weidenfeller fast in frankfurt gelandet wäre, wenn bruchhagen mehr geld fürs gehalt springen hätt lassen? ...und dann hat langerak die kurve gekratzt.
    auch wenn ich von dem bienchen-vorstand nichts halte, weil sie saison für saison immer für lacher gut sind (momentan ja auch wieder), im fall weidenfeller haben sie schon lange schnallt, dass ein verkaufter weidenfeller besser ist als ein verkaufter langerak. nur war langerak in dem fall etwas schneller als weidenfeller.^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2015
  15. JuBz

    JuBz Gast

    Vielleicht findest du den Post, indem ich mich zu Mitch geäussert habe, ja wieder.
     
  16. Blakksheep.

    Blakksheep.

    Registriert seit:
    11. Aug. 2012
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    vidal zu bayern?! Diesmal keinen Spanier :D

    wäre aufjeden ne Verstärkung für uns, geld haben wir ja auch genug.
     
  17. Er spricht spanisch. Zählt das dann auch oder nicht? ^^
     
  18. GiN*T0NiK

    GiN*T0NiK Gast

    Wie war das noch?!

    "Da kann ich Vidal zu seiner Entscheidung nur beglückwünschen. Solche Spieler möchte ich nicht beim FC Bayern haben." -Kalle

    :D
     
  19. boom*

    boom*

    Registriert seit:
    3. Feb. 2008
    Beiträge:
    1.748
    Zustimmungen:
    0
    Find so n aufgeilen von Zitaten, die schon 3-4 Jahre alt sind im Fussball total unnötig. Fussball ist ziemlich schnelllebig und wenn man da bei solchen Aussagen anfängt die Manager oder Verantwortlichen der Vereine zu durchleuchten wirst du sehen, dass quasi alle den halben Tag nur Müll erzählen.

    Vidal ist n absoluter bomben Spieler und für 30-40mio n hammer Transfer. Von Preis/Leistung kannst kaum was besseres abgreifen
     
  20. wollfi.

    wollfi. Gast

    Und mit seinen 28 Jahren ist er auch ein Spieler mit Perspektive.
     
  21. Enigma89

    Enigma89 Gast

    Und zum Glück hat er zwei gesunde Knie.
     
  22. leoben11

    leoben11

    Registriert seit:
    30. Apr. 2009
    Beiträge:
    9.984
    Zustimmungen:
    0
    Jünger als Schweinsteiger oder Alonso^^

    Guter Transfer für die Bayern, jetzt darf Xabi Alonso wohl auf der Bank Platz nehmen, falls Pep mit einer 4er-Kette spielen lässt.
    Einer der arbeiten kann, offensiv wie defensiv. So jemanden hat Bayern gebraucht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2015
  23. GiN*T0NiK

    GiN*T0NiK Gast

    Ach nanu! Lustig bleibt es trotzdem- die nachträgliche Erklärung heute wirkt dann allerdings etwas lächerlich.^^
     
  24. Blakksheep.

    Blakksheep.

    Registriert seit:
    11. Aug. 2012
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    und nach bommel gibts jetzt wieder nen mann auf dem Feld bei man angst haben kann er sieht rot :mrgreen:
     
  25. rember-the-name

    rember-the-name

    Registriert seit:
    25. Juli 2008
    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    0
    ne
    so was wie Rummenige Richung Vidal als er sich gegen Bayern entschieden hatte, hört man sich so häufig.

    wenn ein Transfer nicht klappt, spricht der Verein in der Regel nicht darüber in der Öffentlichkeit und Verhandelt mit den Alternativen.

    Hatte mich daher auch sehr gewundert, dass Bayern doch noch mal Vidal will.