• Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

[Abgelehnt] UV's einschränken

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Turaneth

Gast
Und das fehlt auch noch (ernst gemeinte Vorschläge):

[X] Rechte des Account-Inhabers während UV einschränken (z.B. Mitglieder entlassen, einladen, Forum-Mod etc.)
[X] UV für andere Spieler anzeigen (z.B. im Absender von PNs und internem Spiele-Forum)


Mich würde auch interessieren warum das Thema schon seit 4 Jahren diskutiert wird, ohne dass die Spielmacher da mal tätig werden.

Denn mit UVs wird teilweise ganz schön viel Unsinn getrieben, was offiziell zwar nicht immer gegen Regeln verstößt, aber mit Fairplay, Sportlichkeit und dem eigentlichem Sinn des Spiels nichts mehr zu tun hat.

Teilweise hören bei uns deswegen Spieler auf, weil es denen auf den Keks geht, dass manche Spieler alles unfaire ausnutzen, wofür es offiziel eben noch keine Regeln gibt. Und mein Eindruck ist, dass es immer mehr dieser Penner im Spiel gibt, die einem auf diese Weise das Spiel vermiesen wollen.

Da ja leider kein Regelwerk perfekt ist bzw. der Nachweis mancher Regelverstöße nicht immer funktioniert, muss man eben anfangen auf der technischen Seite Limits einzubauen.

(Ich spreche hier vergleichsweise aus meiner Erfahrung im Job als IT-Techniker, wo man leider auch oft auf der technischn Seite Dinge radikal unterbinden und sperren muss, weil Regeln und Arbeistvorschriften für manche einfach nicht zu gelten scheinen)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Turaneth

Gast
find die idee sinnlos.

wenn ich jemandem nicht vertraue gebe ich dem die uv erst gar nicht.
Wenn es inzwischen nicht so viele Deppen im Spiel geben würde, die einem von A-Z belügen, verarschen und auch Vertrauen solange vorgaugeln, bis sie ihr Ziel erreicht haben, würde ich dir Recht geben.
Die Realität im Spiel sieht aber leider inzwischen anders aus.
 
was bringt das denn?? einer der für einen die uv übernimmt kann einem IMMER schaden, selbst wenn er fast nix mehr machen darf im account!

da kann man noch alles einschränken soviel man will, einer dem man die uv anvertraut muss zb deff innerhalb vom account verschieben können, wenn angriffe reinkommen, und allein schon dadurch kann er einem schaden, indem er die deff zb einfach in die falschen dörfer schiebt!!

wie will man sowas verhindern?? gar nicht!
und deswegen muss man demjenigen dem man seine uv gibt einfach vertrauen können, da kommt man nicht drumrum!! und alles von wegen, ach schränken wir mal bissel das nachrichten lesen ein, oder das berichte löschen, blabla, dann sind wir auf der sicheren seite und können unsre uv in zukunft jedem hinz und kunz anvertrauen..das ist doch blose selbsttäuschung, das bildet man sich nur ein dass man damit auf der sicheren seite wäre!
einer der eure uv hat kann euch immer vernichten, grundsätzlich! und daran kann nichts was ändern!

die einzige möglichkeit wie man das unterbinden könnte, wäre jeden account für die zeit wo er in uv ist komplett lahmzulegen^^ man darf keine gebäude oder truppen baun, keine münzen prägen, keine berichte anschaun, keine truppen verschieben...und damit es fair bleibt natürlich auch nich angegriffen werden --> schlafmodus
ist es das was ihr wollt?!?! ^^

ganz davon abgesehen dass man irgendwie auch mal ein bisschen respekt haben sollte vor den leuten, die sich stundenlang jeden tag um euren account kümmern, während ihr am strand liegt oder euch vollaufen lasst^^ diejenigen haben dafür doch wenigstens ein kleines bisschen vertrauen verdient, was soll denn das sein wenn ihr denen zwar zutraut für euch die drecksarbeit zu machen, aber sie dabei einschränkt als wären sie schwerverbrecher die nur drauf aus sind, in ner nacht- und nebelaktion eure dörfer zu klauen^^

(würde sogar so weit gehn zu behaupten, dass die, die keinem vertrauen weil sie allen zumuten sie zu hintergehen, genau diejenigen sind, die das in der umgekehrten situation selber in betracht ziehen würden gegenüber den anderen....)

und: es gibt immer leute, denen man vertrauen kann, und die nicht nur euer schlechtes wollen^^ und die kann man meistens nach ner weile zusammen spielen auch schnell ausmachen..
und wer schon so kurz nach dem anmelden auf ner neuen welt ne uv braucht, dass er noch gar keine leute kennengelernt hat denen er vertrauen kann, der macht eh was falsch :mrgreen:
in dem sinne: DAGEGEN
 

dsmaster

Gast
ein bisschen sollte man einschränken

aber wiso soll die uv keine berichte lesen und löschen können?

ist doch schwachsinn

dagegen
 

Turaneth

Gast
was bringt das denn?? einer der für einen die uv übernimmt kann einem IMMER schaden, selbst wenn er fast nix mehr machen darf im account! DAGEGEN
Aha ... Ich lasse also künftig meine Haustür demnach auch immer offen stehen wenn ich gehe, denn auch eine zugezogene Tür bekommt man IMMER irgendwie auf.

Leute, was soll denn dieses schwarz-weiß-denken?
Ich schreibe hier schließlich nicht rein, weil mir langweilig ist, sondern aufgrund der Erfahrungen im Spiel.

Fairplay ist leider inzwischen für einige ein Fremdwort geworden. Und es geht darum, es denen wenigstens ein wenig zu erschweren, mit hinterlistig an sich gebrachte UVs ******e zu bauen. Und manche Leute werden immer kreativer, um an UVs zu kommen.

Seit dem letzen Update ist dieses als UV nicht mehr möglich, jenes ist gesperrt. Komisch, einige Dinge werden also von den Spielemachern kontrolliert bzw. aus Gründen der Fairness eingeschränkt, nur bei UV-Rechten passiert nix und es wird jahrelang diskutiert. Pass irgendwie nicht ganz zusammen diese Sichtweise.

Wenn ich als SF beispielsweise meine UV vergebe, dann muss ich ja nicht wollen, dass meine UV meine Rechte auch ausüben darf, das sollte wohl im Ermessen jedes einzelnen bleiben (und das mal unabhängig vom Vertrauen).

Ist doch wie im RL. Wenn ich meinen Chef vertrete heißt das ja nicht gleichzeitig, dass ich Leute einstellen oder entlassen darf.

Seht das Thema doch bitte ein wenig praktisch und differenzierter.
 
wenn man als sf seine uv an jemanden vergibt, und nicht will dass er in der uv sf-rechte haben soll, dann nimmt man sich für die zeit die rechte und lässt sie sich wieder geben sobald man wieder da ist, so einfach ist das

und dein vergleich von wegen haustür offen stehen lassen macht von dem her wenig sinn, weil das einfachste, um jemandem zu schaden dessen uv man hat ist, die deff so zu verschieben dass ein anderer die dörfer aufadeln kann..und das kann man ja wie gesagt nicht verhindern
alles andere hilft vielleicht nur ein kleines bisschen, aber das größte risiko minimiert es null
das ist, auf deine tür übertragen, so, als ob man die tür so oder so nich schließen kann, aber um trotzdem noch ein bissel was für die sicherheit zu tun, verriegelst du wenigstens deine fenster :mrgreen:


edit:
dazu noch ein meiner meinung nach passenderes beispiel aus dem rl:
du bist in urlaub und lässt dem nachbarn den schlüssel da, damit er die blumen gießt und den hamster füttert, aber weil du ihm insgeheim vielleicht doch nicht soo traust, kriegt er keinen schlüssel für den briefkasten um den auch zu leeren, er könnte schließlich vielleicht auf den gedanken kommen deine post zu lesen?! o.o
außerdem machst du deinen fernseher noch mit extra sicherheitsschlössern an der wand fest, er könnte ja auf die idee kommen den zu klauen
o.o
fazit: das würde im rl keiner machen, weil es einfach schwachsinn ist...wem man so vertraut dass man ihn in seiner abwesenheit in die wohnung lässt, dem muss man auch zutrauen dass er nicht die post liest wenn er weiß dass er es nicht soll, oder dass er dir nicht deinen fernseher klaut
denn wenn er dir wirklich wirklich schaden wollte, dann könnte er das auch irgendwie anders, den hamster aus dem käfig lassen, die möbel demolieren, etc :mrgreen:
 
Zuletzt bearbeitet:

Turaneth

Gast
Manch einer denkt sich vielleicht, was will ich mit Dörfergruppen.
Ein anderer sieht vielleicht keinen Sinn darin, seine Befehle umzubenennen usw. usw. (sind nur Beispiele)

Soll ich deswegen gegen diese Funktionen sein und den anderen die Möglichkeit nehmen, weil ich persönlich sie nicht nutzen würde?

Und warum muss ich hier gegen etwas diskutieren, wenn ich es ohnehin nicht brauche, andere aber vielleicht schon?

Oder nutzt jeder Spieler alle verfügbaren Einstellungsmöglichkeiten im Spiel? Ich denke nicht. Jeder macht das individuell.

Also liebe Gegner dieses Vorschlags, lasst die Menge der Befürworter sprechen und kümmert euch vielleicht um Vorschläge, die ihr für sinnvoll anseht.

Ich suche auch nicht im Forum nach Vorschlägen die mir persönlich nicht zusagen und diskutiere dagegen.

Wenn es darum ginge, Funktionen für meinen Account einschränken zu wollen, dann wäre das etwas anderes ...
 
Wenn es darum ginge, Funktionen für meinen Account einschränken zu wollen, dann wäre das etwas anderes ...
ja, diese idee würde womöglich auch mich einschränken, sie betrifft nicht nur die die sie nutzen wollen...stell dir vor ich kriege plötzlich ne uv rübergeschoben, der spieler muss schnell weg, hat mich nicht erreicht und schiebt mir eben dann ungefragt die uv rüber weil er weiß dass ich zeit dazu hab...ich logg mich ein und seh, der hat mich total eingeschränkt, ich darf keine angriffe losschicken, keine berichte angucken, usw o.o da würde ich mir doch seehr verarscht vorkommen
klar könnte man nu sagen, ich muss die uv ja nicht machen...aber andererseits, ich mein ich kanns doch auch nicht zulassen dass, blos weil so ein ** meint ich würde seinen account womöglich absichtlich schrotten wollen, die ganzen dörfer an die feinde fallen?? naja...dann spiel ich die uv eben ohne angriffe zu starten (auch ohne rückangriffe oder readelungen oder...) und ohne berichte anzugucken oder was ihm sonst noch alles einfällt mir zu verbieten...

aber um ehrlich zu sein, das würde mich übelst aufregen!!
genauso würde es mich aufregen, vor einer uv die ich übernehmen soll ewig rumzudiskuttieren, soll er mir einschränken dass ich die nachrichten aufrufen kann? und dann jedesmal wieder die argumente aufzählen (was ist wenn dein nachbar schnell deff braucht, nich weiß dass ne uv drinne ist und dir ne igm schreibt und sich drauf verlässt dass du reagierst? was ist wenn der feind dir ne nachricht schreibt um zu checken ob du on bist?? usw usw..)

ich halte die idee eben für ne eine neuerung, die wenn sie kommen würde, keinem wirklich was bringen würde, sondern die nur unnötige schwierigkeiten und unnsinnige probleme mit sich bringen würde...

und stell dir erst die ganzen noobs vor!! "ich hab zwar meinem feind die uv gegeben aber ich hatte doch alles eingeschränkt!! :( er durfte doch gar keine truppen außerhalb vom account verschieben und meinen dorfausbau nich ändern!! :( trotzdem sind jetzt alle meine dörfer weg, wie geht das?? :(:( "
sowas kann man sich doch wirklich ersparen...

[IRONIE] ach was mir da grade noch einfällt, wie wäre es mit einem
-uv darf die massenrekrutierung benutzen: ja [ ] nein [X]
sollen die deppen die für andere leute die arbeit machen doch gleich noch die truppen von hand bauen, kümmert uns ja nicht was die für nen extra-aufwand haben, und damit schränkt man das risiko ein dass die uv zb in alle deine deffdörfer (ausversehn oder mit absicht) off rekrutiert!! das ist doch ein must-have!! [/IRONIE]
 

Jaycame

Gast
schöne idee und schön das ihr nach 4 jahren immer noch daran rumhängt ;)
 

Turaneth

Gast
schöne idee und schön das ihr nach 4 jahren immer noch daran rumhängt ;)
Jep, für mich hat sich die Diskussion jetzt auch erledigt, da einige Leute sich scheinbar mehr Gedanken machen, was sie nicht wollen (aber andere vielleicht schon), sich ständig Argumente zu überlegen dagegen zu wettern, anstatt sich mal eigene Gedanken über Vorschläge zu machen. Ich könnte auch bei jedem Vorschlag hier im Forum tonnenweise Gegenargumente bringen, aber wozu?

Die Diskussion würde jetzt wahrscheinlich ewig hin und her gehen, denn für alles gibt es Pro und Kontra aus der persönlichen Sichtweise.

Ich könnte jetzt auch weiter argumentieren, dass diese oder jene bereits bestehende Funktion Noobs ebenso verwirrt oder es Nachteile hätte wenn ich hier was vergesse oder dort übersehe, diese Funktion falsch bediene usw. usw. usw.

Man könnte die Diskussion theoretisch auch mal in eine Richtung lenken, die irgendwo im Mittelweg liegt oder das Ganze vielleicht mit einem neuen Ansatz angehen, aber nein: Dagegen, dagegen, dagegen. Sehr kreativ!

Leute, dann spielt Mensch-ärgere-dich-nicht oder Mau Mau, dort gibt's nicht viel zu denken und ihr braucht euch keine Gedanken über Änderungen am Spiel zu machen.
 
ideen, die das spiel verschlechtern, und die bedinung für einzelne viel komplizierter machen (spiel du erstmal nen account wo zb incs reinkommen ohne berichte anzugucken, dann kannst du mir wieder erzählen dass man sowas einschränken können sollte^^) bringen aber absolut nichts voran..
es gibt genug supertolle ideen hier, die längst mal umgesetzt gehören, und die das spiel wirklich sehr verbessern könnten, aber die idee hier gehört nicht dazu^^
 
finde die ideen prinzipiell nicht schlecht. Nur was irgentwie kaum wer bedenkt, ist:

Nur weil die möglichkeit zur funktionssperre da ist, heißt es ja nicht, das man sie nutzen muss.
Man kann ja durchaus seinen acc "komplett" übergeben. Nur manchmal gibt man sie vielleicht jemandem, dem man zwar vertraut, aber eben nicht blind.

Klar sollte man seiner UV vertrauen, aber vielleicht will man nicht, das sie alles liest was ich mit anderen schreibe, o.Ä.

Somit ist das argument "du musst deiner uv halt vertrauen" gefallen, oder nicht?

Es geht hier doch nur um die Möglichkeit den Acc zu kastrieren, nicht zur pflicht.


just my 2 cents ...
 

Papa670

Gast
finde die ideen prinzipiell nicht schlecht. Nur was irgentwie kaum wer bedenkt, ist:

Nur weil die möglichkeit zur funktionssperre da ist, heißt es ja nicht, das man sie nutzen muss.
Man kann ja durchaus seinen acc "komplett" übergeben. Nur manchmal gibt man sie vielleicht jemandem, dem man zwar vertraut, aber eben nicht blind.

Klar sollte man seiner UV vertrauen, aber vielleicht will man nicht, das sie alles liest was ich mit anderen schreibe, o.Ä.

Somit ist das argument "du musst deiner uv halt vertrauen" gefallen, oder nicht?

Es geht hier doch nur um die Möglichkeit den Acc zu kastrieren, nicht zur pflicht.


just my 2 cents ...

dich möchte ich sehen, wenn du uv`s bekommst, wo du nichts machen kannst außer zuzusehen wie dir die uv´s aufgeadelt werden, da du nicht reagieren kannst, da sich die member dachten: die funktion ist da also nutze ich sie.

von daher:

DAGEGEN
 
Super Idee!

Ich musste mal nen halben Noob als Uv eintragen, weil alle anderen im Stamm keine Zeit hatten!

Außerdem sollte es noch den Button

[ ] Defftruppen als Unterstützung verschicken verboten!


geben!

Denn ich will ja nicht das der Noob meine Truppen irgendwohinschickt, und wenn ich zurückkomme stehen die 2 Wochen entvernt!
Brauchts nicht lachen, ich hab mal nen Klassenkameraden als Spass zur Uv reinlassen, und der hat mir meine gesamten defftruppen in sein 2000 Punktedorf geschickt!
Hätte mich da jemand angegriffen, wäre ich tot gewesen!


Das halte ich für ein Gerücht. Wenn du UV hast, dann kannst du dich mit dessen Truppen doch nicht selber deffen. Das ist doch mit in der UV-Einschränkung oder nicht?
 
UVs vertraut man oder man kannst sein lassen .

Um bei dem genannten Real Life Beispiel zu bleiben .

Ich würd nicht mal sagen es wär so als würdeste den Fernseher anketten .
Ich finde es ist eher so , als würdest du ihm verbieten wasser zu holen ...

Einer der die Blumen gießen soll während du im Urlaub bist braucht dafür dein Wasser .
Eine UV braucht während du im Urlaub bist die Möglichkeiten des Deffens , des Readelns etc.

Wahnsinnig witzig is es ja auch wenn ich keine Berichte lesen darf und auf es kommen angriffe mit AGs rein auf sagen wir mal 100 Dörfer ich fordere Deff an und verschiebe einiges .

Nach den Angriffen oh die UV hat weniger Punkte o_O
Welches Dorf hat der Typ jetzt geadelt und könnt man rückadeln ...
Ahja stimmt aj Berichte kann ich nicht nachsehen und Angreiffen auch nicht ...

Hmm sehen wir weiter zu wie der Acc geadelt wird ...

ODer der Fall mit PA einsetzten verbieten .

Oje UV vin nem mehrer Millionen Punkte Account .

Premiumaccount endet in Kürze .

Schnell Pa Punkte rüberschicken oder vom AccBesitzer einstzen

SIE DÜRFEN KEINE PREMIUMPUNKTE EINSETZTEN

o_O shit muss ich den acc eben ohne PA vertreten ...

Ganz ehrlich Idee ist Sche...

DAGEGEN

Und noch was : würd ich so ne UV bekommen ich würd sie nicht machen sondern beenden .
Entweder derjenige Vertraut mir und ich ihm oder es macht keinen Sinn .

Ausserdem wenn derjenige nicht will dass in seinem Acc Truppen verschickt werden etc. kann er ihn doch auch ohne UV lassen .
 
Zuletzt bearbeitet:
ich bezweifel ja ernsthaft, dass du dir letzten 4 seiten durchgelesen hast.
es gibt in der tat partitionen, da läßt sich nicht darüber diskutieren. PA-punkte, berichte etc.

aber um bei deinem RL-beispiel zu bleiben.....
welche reale urlaubsvertretung (nicht ingame sondern im wahren leben!!!!) muß während meines griechenlandurlaubs die erhaltene post aufmachen und lesen? da gibts sogar ein gesetzt namens brief und post-geheimnis. da wir hier bei einem BG sind wäre es übertrieben auch ein igm-gesetzt in kraft treten zu lassen, dennoch möchte ich nur diesen einen punkt auf jedenfall selbst durch einen imaginären und anwählbaren briefkasten entscheiden können, ob meine igms gelesen werden können oder nicht. hier gehts null um vertrauen sondern um gewißheit.

du würdest ja auch nicht deiner realen nachbarin erlauben, dass sie sämtliche bürokratische und private briefe öffnet um zu überprüfen, was so ansteht, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

still80

Gast
um da entgegenzuwirken, legt man wertvolle/wichtige/persoenliche Dinge im RL nicht umbedingt in die Diele ;)
und hier kannst Du es doch auch so handhaben...
exportier Dir die IGMs die Dir achso wichtig sind oder benutze fuer private Dinge nicht IGMs sondern iein x-beliebigen Messanger.
 

DasLaecheln

Gast
aber um bei deinem RL-beispiel zu bleiben.....
welche reale urlaubsvertretung (nicht ingame sondern im wahren leben!!!!) muß während meines griechenlandurlaubs die erhaltene post aufmachen und lesen? da gibts sogar ein gesetzt namens brief und post-geheimnis.

Hmm.. wenn die Urlaubsvertretung nicht die Post öffnet und liegen lässt, würde so mancher Chef im Dreieck springen.
Schlechtes Beispiel, da keine Trennung zwischen Privat und Geschäftlich vorliegt.
Ich kann nur von mir sprechen, und habe schon in meiner DS Zeit einige UV's gemacht, aber bisher konnte ich private
igm's, immer vom Rest trennen. Und selbst wenn man eine private Nachricht öffnet, erkennt man es an den ersten Zeilen
und liest entweder nicht weiter bzw. tangiert mich der Inhalt nicht, aber das ist eher einer Charaktereigenschaft und
da hilft die schärfste UVRegelung auch nicht weiter, ;-)
 
aber um bei deinem RL-beispiel zu bleiben.....
welche reale urlaubsvertretung (nicht ingame sondern im wahren leben!!!!) muß während meines griechenlandurlaubs die erhaltene post aufmachen und lesen? da gibts sogar ein gesetzt namens brief und post-geheimnis. da wir hier bei einem BG sind wäre es übertrieben auch ein igm-gesetzt in kraft treten zu lassen, dennoch möchte ich nur diesen einen punkt auf jedenfall selbst durch einen imaginären und anwählbaren briefkasten entscheiden können, ob meine igms gelesen werden können oder nicht. hier gehts null um vertrauen sondern um gewißheit.

du würdest ja auch nicht deiner realen nachbarin erlauben, dass sie sämtliche bürokratische und private briefe öffnet um zu überprüfen, was so ansteht, oder?
:mrgreen:

Mein Beispiel hab ich was verglichen nämlich RL mit DS du sagst gleich dass dein Beispiel nur auf RL zutrifft

ERGO du zerstörtst dein achso tolles Argument selbst :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.