1. Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

    Information ausblenden

Veröffentlichen privater Nachrichten

Dieses Thema im Forum "Regelfragen" wurde erstellt von Dizzzaster, 2. Feb. 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Reisone

    Reisone Inventar Team

    Registriert seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    4.395
    Zustimmungen:
    11
    Grade nochmal nachgelesen, selbst das dürfte nicht gehen. Soweit ich das überblicke, kollidiert das mit dem Recht auf informelle Selbstbestimmung. Hier ein nennenswertes öffentliches Interesse zu begründen, was eine Einschränkung rechtfertigen würde, dürfte aussichtslos sein.

    Wie gesagt, wenn wir einen Weg sehen, werden wir ihn nutzen.
     
  2. MasterIllidan

    MasterIllidan

    Registriert seit:
    5. März 2012
    Beiträge:
    2.409
    Zustimmungen:
    477
    Das du sowas als DS-Spieler überhaupt verteidigst....

    Haut ein(e) Formular/Umfrage raus in der gegen das abgesichert wird und eine Einverständnis damit eingefordert wird.

    Problematisch könnte dabei nur das Ergebnis sein, dass es nur noch Hauptteil Lauchs hier gibt und eine solche Einverständnis nicht unterzeichnen wird....
    (vorallem wenn man so erfährt wer sich schon bei Propas beschwert hat...)
     
  3. KaravBasteh

    KaravBasteh

    Registriert seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    0
    Sofern ihr DS nicht zu einem verifizierten Ü18 Spiel, Post ID oder ähnliches, mit der absoluten Beschränkung das jeder Account nur von einem Spieler bespielt werden darf ummodelt, bei Dual+ Accounts ist ja dann schon essig, dürfte noch die zeitliche Komponente eine gewisse Rolle spielen.
     
  4. w.wali

    w.wali Gast

    nun, wenn man hier so große probleme mit genereller einwilligung sieht, könnte man ja auch die einwilligung durch zusatz eine angehängten kästchens machen, bei dem etwa durch einen gesetzten haken die zustimmung/einwilligung des entsprechenden posts/ der pn erklärt wird. so in der art: kann von empfänger veröffentlicht/verbreitet werden. wird nicht gesetzt, könnte das weiterleiten/exportieren somit auch vom system automatisch unterbunden werden. würde das system zudem nicht durch haken freigegeben beiträge etwa in rote schrift setzen, ware zusätzliche kontrolle möglich, etwa wenn sreenshoots iwie eingestellt werden und diese weitergeleitet werden. zudem würde farbe dann auch warnfunktion sein.
     
  5. Reisone

    Reisone Inventar Team

    Registriert seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    4.395
    Zustimmungen:
    11
    Jeder, der keine Lust hat, seine PN in irgend einem Forum oder einer Propa zu sehen ist also ein Lauch? Respekt für diesen geistigen Erguss sondergleichen.

    Dein Vorschlag scheitert an den ganzen dual-Acc oder den Acc-hoppern und auch hier am Recht auf informelle Selbstbestimmung. ;)

    Ja

    Vorweg, das ist jetzt ein Vorschlag für ein Problem, welches möglicherweise garnicht als solches wahrgenommen wird. Grob betrachtet klingt er schonmal ganz brauchbar. Ich sehe vor allem 2 Probleme.

    1. Eine wie auch immer geartete Signalfarbe wäre als Schutz vor Verbreitung von screenshots nicht hilfreich. Man kann sich seite n offline speichern, die css-datei modifizieren oder eine drüber legen und schon wird aus rot wieder schwarz. Im Forum ließe sich dann immernoch nicht verifizieren, ob der screenshot "echt" ist. Auch bei einer Verbreitung eines solchen manipulierten screenshots dürfte Innogames als Mitstörer gelten.

    2. Darf ich meine Meinung nachträglich revidieren und eine PN freigeben? Falks ja, wie stelle ich sicher, dass nicht ein Duali meine PN nachträglich freigibt und ist der verbreitende dann dafür zu belangen, obwohl das System ihm sagte, er dürfe?

    Und angenommen Spieler A und B schreiben. A gibt seine erste und seine vierte PN frei, Spieler B seine zwote und dritte. Können dann beide zusammenhangslose Selbstgespräche exportieren und veröffentlichen? Schließlich wurde die Anteort des anderen ja nie freigegeben...
     
  6. MasterIllidan

    MasterIllidan

    Registriert seit:
    5. März 2012
    Beiträge:
    2.409
    Zustimmungen:
    477
    m.M.n sollte man zu Geschriebenem stehen.

    Und wenn man so eine ******e gebaut hat, um nicht in einer Propa genannt zu werden dann ist man ein Lauch.
    Ist mir aber klar dass du so einer bist, dem diese Änderung zu Gute kommt...
     
  7. Reisone

    Reisone Inventar Team

    Registriert seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    4.395
    Zustimmungen:
    11
    Sprich dich aus, erzähl mir mehr? Wer ist denn "so einer" und inwiefern kommt mir das "zu Gute"?

    Schonmal darüber nachgedacht, dass selten ganze PN verarbeitet werden und u.U. Der gesamte Kontext fehlt, der eine Aussage erst richtig erscheinen lässt? Mir ist klar, dass das ja eben auch Bestandteil einer Propa ist, habe es selbst auch in Propas öfter so getan und noch viel häufiger habe ich es gern gelesen. Ändert nunmal nicht daran, dass es nicht geht, wenn der Absender es nicht möchte und Innogames jedes Mal potentiell mit haftet.
     
  8. MasterIllidan

    MasterIllidan

    Registriert seit:
    5. März 2012
    Beiträge:
    2.409
    Zustimmungen:
    477
    Denke das kommt vom Thema ab, wenn du drüber diskutieren willst, was Leute von sich geben und nicht.

    Solltest du natürlich als Teamler/Mod (whatever) wissen.
     
  9. w.wali

    w.wali Gast

    reisone,

    zu 1. schriftfarbe.
    wenn dir dieses nicht ausreichend ist, lasst nur kopieren durch die exportfuntion ingame von pns zu, verseht diese mit einer kontrollnummer, die im abgleich ingame und großen forum übereinstimmen muss. sreenshoots von pns dann einfach gänzlich verbieten, sodass nur über das gesicherte tool exportieren veröffentlichung und verbreitung zugestimmter pns möglich ist.
    andere schriftart sollte aber bleiben, da einfach jeder user hierdurch einfach erkennen würde, dass er diese pn nicht weiter verwenden darf.

    2. revidieren erteilter zustimmungen
    zustimmung erfolgt im voraus, insofern sehe ich da weniger ein problem mit, ist ja freie entscheidung von jedem einzeln, ob er zustimmt. falls aber doch mal einer seinen post nicht im forum sehen will, kann er ja den support anschreiben und um löschung beten. das reicht zur rechtewahrung völlig und entspricht auch der jetzigen rechtspraxis, wonach ein forumsbetreiber als störer erst zu sehen ist, wenn er trotz kenntnis der rechtsverletzung nicht handelt. und kenntnis setzt hiebei grds. die beschwerde des betroffenen voraus.


    btw, 100% sicherheit gibts nie. und bei jeder weiteren frage werden sich 5 weitere auftuen. entweder man nimmt iwann ein risiko in kauf, oder man lässt das ganze halt.
     
  10. Reisone

    Reisone Inventar Team

    Registriert seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    4.395
    Zustimmungen:
    11
    Es war einfach ein Paradebeispiel für das Auftreten einiger hierund du hast dich damit gewissermaßen selbst vorgeführt. Erst sind alle Lauchs, die dagegen sind, dass ihre Äußerungen veröffentlicht werden, schließlich steht man zu seinem Wort! Und im nächsten Moment machst du ein-zwei plumpe Anspielungen, aus der Luft gegriffen, und auf Nachfrage, worauf du hinaus willst, kneifst du. Ich dachte, nur Lauchs stehen nicht zu ihren Worten/ ihrer Meinung? Herzlichen Glückwunsch, du hast dich damit selbst als Lauch geoutet.

    Ich glaube, du hast nicht so recht verstanden, wovon du sprichst. Wir reden hier davon, dass Nachrichten weitergeleitet oder umgewandelt und so in PN oder im Forum gepostet werden. Was möchtest du jetzt mit einer Checksumme? Sicherstellen, dass die Nachricht nicht nachträglich modifiziert wurde? Denn mehr kannst du damit nicht bezwecken und für mehr sind checksummen nicht gedacht (einfach ne nummer ranpacken wäre ja noch witzloser). Damit kannst du ein Einverständnis aber nicht nachweisen

    Es ging auch nicht darum, eine Freigabe zu widerrufen, sondern sie nachträglich zu erteilen. Wir schreiben und schreiben und morgen möchte ich dir nachträglich die Erlaubnis erteilen. Wie stellst das System fest, dass es sich um den ursprünglichen Verfasser handelt? Und angenommen, ich leite dir eine PN erlaubterweise weiter und dann schreiben wir noch ne Weile. Kannst du jetzt weiterleiten, was ich weiterleitete? Der ursprüngliche Absender hatte es erlaubt, die PN ist aber nun Teil meiner PN.

    Es mag sein, dass du keine Lust hast, dich mit diesen Fragen auseinander zu setzen, aber genau das muss man.
     
  11. w.wali

    w.wali Gast

    reisone, die zustimmung kann durch einfachen haken erreicht werden, macht inno auch bei agb. sollte also nicht das prob sein.

    was die nachträgliche zstimmung betrifft? was gegben wurde zählt, ob pro oder kontra. ka, warum da so ein hype draus gemacht wird. lasst es doch zählen. ist jedenfalls besser als alles an pns hier zu verbieten.

    btw: wenn ihr nicht wissen könnt, wer hinter der kiste hockt, ist das euer prob. dann schafft halt mal dual ab und auch geteilte. wird eh zu viel beschissen drüber, was euch ja auch bekannt ist.

    sry für antwort, hatte nur gerade unfreundlichen income von mac, kennste ja^^
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Feb. 2016
  12. KaravBasteh

    KaravBasteh

    Registriert seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    0
    Kann ein U(unter)18 aber nicht ohne Erlaubnis der Eltern zustimmen. Wie die ges. Diskussion zeigt ist dieses ja nicht ausschließlich vorteilhaft.


    Mal als extremes Bsp.
    A schreibt irgendeine "braune Grütze" (PN Nr.1) erteilt keine Freigabe
    B reagiert harsch, zornig darauf, als "Guter" (PN 0) hat er kein Problem mit der Freigabe
    A haut ihm eine "Proasyl" PN (PN Nr.2) um die Ohren u. erteilt die Freigabe.
    Nun veröffentlicht A in der Reihenfolge
    Erst seine
    PN Nr. 2
    und als Antwort darauf
    die PN von B

    Schon steht B ganz dumm da.

    Ändert nichts daran, außer Inno würde das komplette Loginverfahren umstellen, so das bei jedem Login dieses Häkchen gesetzt werden muss, ohne eigenen Account stimmt man den AGB nicht zu usw.
    Das Problem der Altersverifikation löst das aber auch nicht.

    Nicht zu vergessen, eine extreme Änderung der Spielregeln mal eben so durchwinken kann nicht funktionieren rückwirkend gleich überhaupt nicht.
     
  13. MacDougal

    MacDougal Co-Community-Manager Community-Management

    Registriert seit:
    18. Juni 2003
    Beiträge:
    9.034
    Zustimmungen:
    125
    ich denke, hier wurde nun ausreichend diskutiert - weitere Erkenntnisse wird es nicht geben.
    Die Regelungen für das Forum sind von unserer Seite klar definiert worden. Welche Änderungen sich zukünftig im Spiel ergeben, können wir an dieser Stelle noch nicht sagen. Sollten die Änderungen im Spiel beschlossen sein, werden wir euch dies natürlich sofort wissen lassen und dann kann unter diesen neuen Rahmenparametern neu diskutiert werden. An dieser Stelle ist der Thread nun geschlossen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.