• Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

Webfundstücke

Rate mal, was an der 'Typo' so toll ist. :<
Da ich mir beim besten Willen nicht erklären kann, was man am Bild toll finden kann und hier gesagt wurde, die Typo sei toll, ich mir bei dieser ebenso wenig erklären kann, was toll ist, frage ich.

Aber hey, wenn du schon so coole Sprüche drauf hast, kannst du es mir doch bestimmt erklären!
 

Dog Days

Gast
Da ich mir beim besten Willen nicht erklären kann, was man am Bild toll finden kann und hier gesagt wurde, die Typo sei toll, ich mir bei dieser ebenso wenig erklären kann, was toll ist, frage ich.

Aber hey, wenn du schon so coole Sprüche drauf hast, kannst du es mir doch bestimmt erklären!
Mal ernsthaft. Wenn du eine blöde Frage stellst, bekommst du auch eine blöde Antwort.
Ist die Ironie wirklich so schlecht zu erkennen? Mihawk hat wieder irgendeinen Hentai-****** gepostet, kA warum das ein Webfundstück sein soll.

Zum 'Bild': kill it with fire
 
Ich habe es im Web gefunden, deshalb zähle ich es mal zu den Webfundstücken dazu :)

Ein Philosophieprofessor stand vor seinen Studenten und hatte verschiedene Dinge vor sich liegen. Als der Unterricht begann, nahm er ein großes leeres Gurkenglas und füllte es bis zum Rand mit großen Steinen. Anschließend fragte er seine Studenten, ob das Glas voll sei. Sie stimmten ihm zu.

Der Professor nahm nun eine Schachtel mit Kieselsteinen, kippte sie in das Glas und schüttelte dieses. Die Kieselsteine rollten dadurch in die Zwischenräume der größeren Steine. Dann fragte er seine Studenten erneut, ob das Glas jetzt voll sei. Diese stimmten wiederum zu und lachten.

Der Professor ergriff daraufhin eine Schachtel mit Sand und schüttete diesen in das Glas. Dabei füllte der Sand die letzten verbliebenen Zwischenräume im Glas aus.

"Nun", wandte sich der Professor seinen Studenten zu, "Ich möchte, daß sie erkennen, daß dieses Glas wie ihr Leben ist! Die großen Steine sind die wichtigen Dinge in ihrem Leben - ihre Familie, ihr Partner, ihre Gesundheit, ihre Kinder, also Dinge, die - auch wenn alles andere wegfiele und nur sie übrig blieben - ihr Leben immer noch erfüllen würden. Die Kieselsteine sind andere, weniger wichtige Dinge wie z.B. ihre Arbeit, ihre Wohnung, ihr Haus oder ihr Auto. Der Sand symbolisiert die ganz kleinen Dinge im Leben. Wenn sie den Sand zuerst in das Glas füllen, bleibt kein Raum für die Kieselsteine oder die großen Steine.

So ist es auch in ihrem Leben: Wenn sie all ihre Energie für die kleinen Dinge in ihrem Leben aufwenden, haben sie für die großen keine Kraft mehr. Achten sie auf die wirklich wichtigen Dinge - nehmen sie sich Zeit für ihre Kinder und ihren Partner, achten sie auf ihre Gesundheit. Es bleibt ihnen noch genug Zeit für Arbeit, Haushalt, Partys usw. Achten sie zuerst auf die großen Steine, denn diese sind es, die wirklich zählen!
Der Rest ist nur Sand."
 

Paro10

Gast
Weiß nich ob der hier schon kam... Aber:

Chuck Norris ist nicht allmächtig! Weil wenn er es ist, dann soll er zu mir nach Hause kommen und mein Gesicht auf die Tastatur drückhjgkjhguzhjbjjhghjgjhb