• Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

Wettbewerbsverzerrung auf neuen Welten

Reaktionspunktzahl
0
Das hat Antimacht aber auch nicht behauptet. Er hat gesagt, dass dieses Angebot grundsätzlich mal als Idee für den Start von Welten konzipiert wurden. Wie wahr oder falsch diese Aussage ist, kann niemand, der nicht bei der Entwicklung dabei war, beurteilen. Und inwiefern es auch so eingesetzt wird / wurde, hat auch nicht zwingend direkt damit zu tun.
Die Aussage eines Spielers war es, dass die Angebote vor dem Start der W181 stattgefunden haben und somit nicht am Weltenstart für alle vorhanden waren.

Daraufhin kam die Antwort, dass die Angebote für den Weltenstart konzipiert sind, was man an den Namen der Pakete sieht.

Ja, ich kann nicht beweisen, wofür diese Pakete konzipiert wurden und nicht, wofür sie gedacht waren, allerdings liegt die Vermutung nahe, dass ein Angebot, dass unabhängig vom Start einer Welt immer mal wieder vorhanden ist und in diesem Fall nicht zum Weltenstart, sondern davor stattfindet zumindest in diesem Fall nicht für den Start vorgesehen war. Nicht mehr und nicht weniger. Also entweder war Antimachts Antwort am Thema vorbei, da der Grund der Konzipierung in diesem Fall nicht auch deren Verwendung war, oder aber es ist ihm, oder den Personen, bei denen er sich informiert hat ein Fehler unterlaufen.

Aber jetzt kommen wir zum Punkt bezüglich der Statistik:
Die Comm sagt/behauptet, dass das Angebot an keinen Acc von 181 ging. Deswegen ist die Umverteilung durch Support ja so mies. Spielstatistiken werden das ganz einfach widerlegen oder belegen. Antimacht hat (mehrmals) gesagt, dass diese verteilt worden sind auf 181. Da wird in irgend nem Tool irgend eine Zahl X stehen, während man als Comm auf Umfragen (Eine Umfrage mit 450 Teilnehmer wurde im Thread mal genannt) angewiesen ist, wobei dabei locker easy jeder lügen kann ohne dass man das Gegenteil beweisen kann. Die Datengrundlage ist einfach eine ganz andere. Und da @Antimacht seine Antwort dahingehend trotz Bitte und sehr sachlichem (ohne Provokation usw) noch nicht relativiert hat, glaube ich halt, dass diese Zahl X eben nicht 0 ist. Oder es gibt eben vll. doch keine verlässliche Statistik und das muss jetzt irgendwie nachgeprüft werden, um dann die Beurteilung vorzunehmen, ob das Handeln nun richtig oder falsch war. Ich glaube aber halt nicht (das ist nach meinem Empfinden deine Einsicht), dass Antimacht diese Zahl ermittelt hat und sie tatsächlich 0 ist und er sich jetzt nicht traut seine Aussage zu korrigieren.
Selbstverständlich ist nicht auszuschliessen, dass du komplett Recht hast, aber imo ist es nach den Erfahrungen, die wir mit Stefan machen durften, doch eine recht pessimistische Einstellung ihm gegenüber.
Gut möglich, dass sie versuchen das statistisch zu erfassen, allerdings ist dabei die Frage, was man sich dadurch erhofft, denn durch die Übertragung von anderen Welten haben ja offensichtlich einige das Angebot für die Welt nutzen können und das unabhängig davon, ob das Angebot jemals auf diesem Server war.

Wenn die oben angeführte Nachricht des Users stimmt, dann braucht Inno lediglich den Tag des Angebotes mit dem Weltenstart abgleichen, um zu wissen, ob es unabhängig von den Einstellungen des Angebotes und der Welt überhaupt möglich ist, dass dieses Angebot auf dem Server auftaucht.

Sollte das möglich sein, also sind die Angebote erst nach dem Weltenstart gekommen, bleibt die Frage zu klären, warum sich so viele darüber beschweren keins bekommen zu haben, denn irgendwo muss ja etwas im argen liegen. Es kann ja auch theoretisch sein, dass das Angebot tatsächlich auf W181 zum Start erscheinen sollte und nur aufgrund eines Fehlers nicht, oder nur vereinzelt aufgetaucht ist, oder dass es wie du bereits meintest einfach an einem Kommunikationsfehler liegt. Das kann alles sehr gut sein und das kann auch alles passieren. Trotzdem nehmen diese Pakete, wie jedes Event auch maßgeblichen Einfluss darauf, wie viele Chancen wer auf einer Welt hat bzw. anders gesagt, haben wirklich einige das Angebot erhalten und andere nicht, ob direkt, oder lediglich übertragbar, haben die Spieler, die die Möglichkeit auf das Angebot gehabt haben theoretisch einen Vorteil. Was daraus gemacht wird steht in den Sternen und auch, ob es überhaupt einen wirklichen Einfluss nimmt ist fraglich, da ich keinerlei Statistik darüber habe wie viele Spieler wie viel tatsächlich gekauft haben, aber im schlimmsten Fall kann das eine ganze Welt maßgeblich beeinflussen, was nicht Sinn der Sache sein darf.

Ich teile deine Empfindung nicht, dass sich nicht damit auseinander gesetzt wurde. Ausserdem teile ich auch nicht den Eindruck, dass dies ein öffentliches und offizielles Statement im Namen des Unternehmens war. Ganz normaler Alltag wie in einem Fragethread. Die Frage wurde beantwortet und Antimacht hat einige Sachen (aus seiner Warte) richtig gestellt. Diese Richtigstellungen sind - laut allgemein vorherrschender Meinung hier - nun falsch. Das wäre erstens der Punkt mit den Namen:
Also vertritt ein Community Manager mit offiziellen Aussagen zur Kritik an einem Thema, dass den Support betrifft nicht das Unternehmen für das er arbeitet? Der Community Manager vertritt das Unternehmen innerhalb vom Ticketsystem, sowie innerhalb des Öffis und jede öffentliche Ankündigung, die er macht, macht er als Vertreter eben dieses Unternehmens. Er macht Ankündigungen zum Spiel selber, zu Regeln und ist die höchste Instanz(Im Spiel selber) wenn es um Fragen und Streitigkeiten geht. Nur weil das hier ein Thema im Öffi ist und nicht direkt über ein Ticket geklärt wird, heißt das nicht, dass seine Aussagen keine Relevanz haben. Es geht hierbei um ein wichtiges Thema und dass viele Spieler betrifft, über das sich viele Spieler enorm aufregen und nicht um eine private Aussage zu einem Weltengeschehen oder Ähnlichem.
 
Reaktionspunktzahl
0
Aber jetzt kommen wir zum Punkt bezüglich der Statistik:
Die Comm sagt/behauptet, dass das Angebot an keinen Acc von 181 ging. Deswegen ist die Umverteilung durch Support ja so mies. Spielstatistiken werden das ganz einfach widerlegen oder belegen. Antimacht hat (mehrmals) gesagt, dass diese verteilt worden sind auf 181. Da wird in irgend nem Tool irgend eine Zahl X stehen, während man als Comm auf Umfragen (Eine Umfrage mit 450 Teilnehmer wurde im Thread mal genannt) angewiesen ist, wobei dabei locker easy jeder lügen kann ohne dass man das Gegenteil beweisen kann. Die Datengrundlage ist einfach eine ganz andere. Und da @Antimacht seine Antwort dahingehend trotz Bitte und sehr sachlichem (ohne Provokation usw) noch nicht relativiert hat, glaube ich halt, dass diese Zahl X eben nicht 0 ist. Oder es gibt eben vll. doch keine verlässliche Statistik und das muss jetzt irgendwie nachgeprüft werden, um dann die Beurteilung vorzunehmen, ob das Handeln nun richtig oder falsch war. Ich glaube aber halt nicht (das ist nach meinem Empfinden deine Einsicht), dass Antimacht diese Zahl ermittelt hat und sie tatsächlich 0 ist und er sich jetzt nicht traut seine Aussage zu korrigieren.
Selbstverständlich ist nicht auszuschliessen, dass du komplett Recht hast, aber imo ist es nach den Erfahrungen, die wir mit Stefan machen durften, doch eine recht pessimistische Einstellung ihm gegenüber.
Aber das ist ja für uns die Comm ja null einsehbar, damit also auch einfach nur einen Behauptung die in den Raum gestellt wird. Ein Beweis ist erst ein Beweis wenn man ihn überprüfen kann. Daher hat die Aussage argumentativ wirklich null Gehalt und das egal von wem sie kommt. Die Comm auf der anderen Seite hat zu mindestens angeblich rumgefragt und keinen gefunden der dieses Paket auf 181 bekommen hat, auch hat sich niemand in diesem Thread gemeldet der es bekommen hat. Beides sind Indizien dafür das die Aussage von Antimacht falsch ist. Mehr kann aber die Comm auch nicht tun. Klar kann es durch aus richtig sein was Antimacht sagt aber es einfach für bare Münze zu nehmen ist grob falsch. Das wäre dann wie der Priester der im Mittelalter den Leuten gesagt hat ja also wenn du mich jetzt nicht bezahlst kommst du in die Hölle.

Ich denke du hast generell viele gute Punkte geäußert aber dieser ist meiner persönlichen Meinung nach einfach nicht richtig.
 
Reaktionspunktzahl
0
Die Aussage eines Spielers war es, dass die Angebote vor dem Start der W181 stattgefunden haben und somit nicht am Weltenstart für alle vorhanden waren.

Daraufhin kam die Antwort, dass die Angebote für den Weltenstart konzipiert sind, was man an den Namen der Pakete sieht.

Ja, ich kann nicht beweisen, wofür diese Pakete konzipiert wurden und nicht, wofür sie gedacht waren, allerdings liegt die Vermutung nahe, dass ein Angebot, dass unabhängig vom Start einer Welt immer mal wieder vorhanden ist und in diesem Fall nicht zum Weltenstart, sondern davor stattfindet zumindest in diesem Fall nicht für den Start vorgesehen war. Nicht mehr und nicht weniger. Also entweder war Antimachts Antwort am Thema vorbei, da der Grund der Konzipierung in diesem Fall nicht auch deren Verwendung war, oder aber es ist ihm, oder den Personen, bei denen er sich informiert hat ein Fehler unterlaufen.
Keine Ahnung, ob diese Vermutung nahe liegt oder nicht. Ist mir auch nicht wichtig, mir war wichtig, dass dies nach wie vor eine Vermutung ist. Ausserdem sagte Antimacht das bezüglich der Konzipierung nur, weil laut ihm diese Angebote in diesem Fall im Zusammenhang mit dem Start der neuen Welten kamen. Ob das stimmt oder nicht, das weiss ich nicht und ich hege da nach den Ausführungen im Thread hier auch meine Zweifel. Aber es ist nunmal eben (für euch involvierte vllt. schon, aber in der Diskussion zwischen comm und cm eben nicht) hier im thread nicht erwiesen. Es gab Aussagen dazu, aber keine Belege. Und gerade bezüglich der Freischaltung solcher Angebote glaube ich schon, dass es im Support tool nachweisbar ist, wann genau ein solches Angebot aufgeploppt ist, während das in der subjektiven Erinnerung ggf. mal ändern kann. Gerade bei Aussagen "logge immer zuerst alte Welt, ausnahmslos" muss ich halt schmunzeln. Zumindest wenn ich jeweils aktiv DS spiele, dann logge ich auch mal in Eile, weil mich braucht oder ähnliches und nur schon nach einem Tag würde ich ein loggen unter gleichem Namen auf dem "falschen" server und direkter Wechsel nicht mehr ausschliessen können und hätte das nicht so sehr gespeichert. Über mehrere tage, mittlerweile Wochen, das so absolut sagen zu können; da habe ich meine Zweifel. :D
Aber grundsätzlich möchte ich gar nicht gegen dich argumentieren, denn von der Grundidee und Skepsis stehe ich wohl auf deiner Seite. Ich wollte nur gewisse absolute Ansichten und doch recht harte Verurteilungen etwas relativieren. ;)

Gut möglich, dass sie versuchen das statistisch zu erfassen, allerdings ist dabei die Frage, was man sich dadurch erhofft, denn durch die Übertragung von anderen Welten haben ja offensichtlich einige das Angebot für die Welt nutzen können und das unabhängig davon, ob das Angebot jemals auf diesem Server war.
Naja, die Übertragung von anderen Welten findet ja nur statt, weil einige das Angebot sowieso auf 181 erhalten. So zumindest ist die Argumentation dahinter. Für dich ist es Fakt, dass dem nicht so war. Für mich nicht. Das ist alles, was ich aussagen wollte.

Das Thema mit Statistik bzw Support Tool habe ich nur angebracht, um aufzuzeigen, dass dem Support eben schon nochmal deutlich mehr Informationen zur Verfügung stehen.

Wenn die oben angeführte Nachricht des Users stimmt, dann braucht Inno lediglich den Tag des Angebotes mit dem Weltenstart abgleichen, um zu wissen, ob es unabhängig von den Einstellungen des Angebotes und der Welt überhaupt möglich ist, dass dieses Angebot auf dem Server auftaucht.

Sollte das möglich sein, also sind die Angebote erst nach dem Weltenstart gekommen, bleibt die Frage zu klären, warum sich so viele darüber beschweren keins bekommen zu haben, denn irgendwo muss ja etwas im argen liegen. Es kann ja auch theoretisch sein, dass das Angebot tatsächlich auf W181 zum Start erscheinen sollte und nur aufgrund eines Fehlers nicht, oder nur vereinzelt aufgetaucht ist, oder dass es wie du bereits meintest einfach an einem Kommunikationsfehler liegt. Das kann alles sehr gut sein und das kann auch alles passieren. Trotzdem nehmen diese Pakete, wie jedes Event auch maßgeblichen Einfluss darauf, wie viele Chancen wer auf einer Welt hat bzw. anders gesagt, haben wirklich einige das Angebot erhalten und andere nicht, ob direkt, oder lediglich übertragbar, haben die Spieler, die die Möglichkeit auf das Angebot gehabt haben theoretisch einen Vorteil. Was daraus gemacht wird steht in den Sternen und auch, ob es überhaupt einen wirklichen Einfluss nimmt ist fraglich, da ich keinerlei Statistik darüber habe wie viele Spieler wie viel tatsächlich gekauft haben, aber im schlimmsten Fall kann das eine ganze Welt maßgeblich beeinflussen, was nicht Sinn der Sache sein darf.
Solche Angebote und das Auftauchen derer usw ist wahrscheinlich die Thematik bei DS, von der ich am wenigsten verstehe. Ja, genau diese Überprüfung muss getan werden und ich gehe grundsätzlich auch davon aus, dass Stefan diese Überprüfung vorgenommen hat, bevor er gesagt hat, dass das Angebot mit dem neuen Server kam. Daher gehe ich auch nicht einfach davon aus, dass Stefan gelogen und der User die Wahrheit gesagt hat. Nun bin ich aber irgendwie im Struggle, dass ich den Ausführungen des Users schon auch einen gewissen Glauben schenke, weshalb ich nach Erklärungen suche bzw fordere, dass man in diese Richtung überlegt, die das dennoch erklären. Persönlich habe ich jetzt grad keine, aber ich glaube halt nicht, dass einfach bewusst gelogen wurde.
Auch hier wieder: Möglich, dass ich mich täusche. Wäre natürlich tragisch dann, aber für mich ist das (noch?) nicht erwiesen.

Also vertritt ein Community Manager mit offiziellen Aussagen zur Kritik an einem Thema, dass den Support betrifft nicht das Unternehmen für das er arbeitet? Der Community Manager vertritt das Unternehmen innerhalb vom Ticketsystem, sowie innerhalb des Öffis und jede öffentliche Ankündigung, die er macht, macht er als Vertreter eben dieses Unternehmens. Er macht Ankündigungen zum Spiel selber, zu Regeln und ist die höchste Instanz(Im Spiel selber) wenn es um Fragen und Streitigkeiten geht. Nur weil das hier ein Thema im Öffi ist und nicht direkt über ein Ticket geklärt wird, heißt das nicht, dass seine Aussagen keine Relevanz haben. Es geht hierbei um ein wichtiges Thema und dass viele Spieler betrifft, über das sich viele Spieler enorm aufregen und nicht um eine private Aussage zu einem Weltengeschehen oder Ähnlichem.
Fair enough, da hast du durchaus Recht. Aber ich finde dann deinen Massstab, an dem du jeden (!) Beitrag von Antimacht misst, relativ hoch. Du musst ja auch Bedenken, dass das n Typ ist, der - wie du und ich - das Spiel gespielt hat und sich erst dann engagiert hat. Er macht das also aus einer gewissen Leidenschaft (die wir als Comm ja auch immer wieder fordern) und nicht nur wegen dem Gehalt. Entsprechend sollte man ihn ggf. auch etwas mehr als Mensch hier wahrnehmen und nicht nur als Sprachrohr Innos.
Aber wie das meiste zwischen uns diskutierte: Kann man so oder so sehen. :D

Aber das ist ja für uns die Comm ja null einsehbar, damit also auch einfach nur einen Behauptung die in den Raum gestellt wird. Ein Beweis ist erst ein Beweis wenn man ihn überprüfen kann. Daher hat die Aussage argumentativ wirklich null Gehalt und das egal von wem sie kommt. Die Comm auf der anderen Seite hat zu mindestens angeblich rumgefragt und keinen gefunden der dieses Paket auf 181 bekommen hat, auch hat sich niemand in diesem Thread gemeldet der es bekommen hat. Beides sind Indizien dafür das die Aussage von Antimacht falsch ist. Mehr kann aber die Comm auch nicht tun. Klar kann es durch aus richtig sein was Antimacht sagt aber es einfach für bare Münze zu nehmen ist grob falsch. Das wäre dann wie der Priester der im Mittelalter den Leuten gesagt hat ja also wenn du mich jetzt nicht bezahlst kommst du in die Hölle.

Ich denke du hast generell viele gute Punkte geäußert aber dieser ist meiner persönlichen Meinung nach einfach nicht richtig.
Naja, es wird halt nicht passieren, dass CMs ihre Belege (uU Screens aus dem Support tool) hier posten. Das kam seit 2003 nie vor und wird bis zu Abschaltung von DS auch nie vorkommen.
Ergo bleibt dir gegenüber den CMs zwei Möglichkeiten: Du glaubst ihnen grundsätzlich oder du glaubst ihnen grundsätzlich nicht. Wenn du (was du deiner Argumentation nach tust) ihnen grundsätzlich nicht glaubst, dann musst du doch auch keinen Dialog mit ihnen suchen. Wofür überhaupt? Nur um wiederum enttäuscht zu sein, dass nach 17 Jahren noch immer nicht Screens aus dem Support tool veröffentlicht werden? Das kann ich dir vorab abnehmen, lass stecken. ^^
Daher gehe ich mit Variante 1. Ich glaube grundsätzlich, was Antimacht sagt. Natürlich nicht bedenkenlos und ohne kritisches Denken, aber vom Grundsatz her. Nur darum habe ich doch überhaupt eine Diskussionsgrundlage.

EDIT:
Bevor ich hiermit den Thread und dessen eigentliche Intention noch mehr verwässere, entziehe ich mich ab hier der weiteren Diskussion in diesen Punkten. Gern in einem anderen Thread oder per PN, wenn noch Bedarf besteht. Aber hier sollte es (wieder) um die wichtigere Fragestellungen gehen, die in @Next Q s Post zusammengefasst sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
Reaktionspunktzahl
0
Hetz mal nicht so.
Antimacht ist halt in der schwierigen Lage, dass er der erste CM seit Jahren ist, der sich tatsächlich für das Spiel interessiert.
Nice! Andere für Hetze rügen, aber erstmal selbst auf die ehemaligen Community Manager draufhauen. Wahrlich eine Glanzleistung, die den Einsatz von Ex-Community-Managern wie Enigma89 (R.I.P.) oder Anchesa mit Füßen tritt...

Ich bin voll und ganz bei dir, dass Fehler jedem passieren, was hierbei wie gesagt auch kein Teil der Kritik ist, allerdings sollte man sich, bevor man ein öffentliches und offizielles Statement im Namen eines Unternehmen veröffentlicht, vielleicht mal mit dem Thema auseinandersetzen.
Du betrachtest jedes Foren-Posting eines Community-Managers als offizielles Statement im Namen des Unternehmens? Mit dieser Sichtweise dürftest du sehr alleine dastehen. Dass dem keineswegs so ist sieht man ja schon an der Existenz vom Ankündigungsforum und von eigenen Kommunikationskanälen inklusive Sprechern des Unternehmens InnoGames.

Also vertritt ein Community Manager mit offiziellen Aussagen zur Kritik an einem Thema, dass den Support betrifft nicht das Unternehmen für das er arbeitet? Der Community Manager vertritt das Unternehmen innerhalb vom Ticketsystem, sowie innerhalb des Öffis und jede öffentliche Ankündigung, die er macht, macht er als Vertreter eben dieses Unternehmens.
Siehe oben. Es gibt eben einen Unterschied zwischen einer "öffentlichen Ankündigung" und einem Beitrag in anderen Threads.

Das wäre dann wie der Priester der im Mittelalter den Leuten gesagt hat ja also wenn du mich jetzt nicht bezahlst kommst du in die Hölle.
Selten so einen unpassenden Vergleich gesehen. Der Priester hat den Leuten nix bewiesen, weil es nicht beweisbar ist. Die Nicht-Beweisbarkeit der Aussagen in Tickets oder hier im Forum durch den Support bzw. das Community-Management sind aber beweisbar, der Beweis wird lediglich aus sehr sinnvollen Gründen (Missbrauch!) nicht öffentlich erbracht. Mal ganz davon abgesehen, dass dir schlicht InnoGames auch keine Rechenschaft schuldig ist, egal wie of du das noch behauptest...
 
Reaktionspunktzahl
0
Du betrachtest jedes Foren-Posting eines Community-Managers als offizielles Statement im Namen des Unternehmens? Mit dieser Sichtweise dürftest du sehr alleine dastehen. Dass dem keineswegs so ist sieht man ja schon an der Existenz vom Ankündigungsforum und von eigenen Kommunikationskanälen inklusive Sprechern des Unternehmens InnoGames.
Nein, das habe ich nicht gesagt. Ich habe gesagt, dass Postings, die ein CM als Beantwortung von Fragen zum Spiel, oder als Statement zu Kritikpunkten raushaut im Namen des Teams bzw. im Namen von Inno geschrieben werden. Ansonsten könnte er ja im Forum zu z.B. Fragen zu Pushingregeln etc. einfach alles Behaupten und am Ende dann sagen, dass das ja nur seine Meinung und nicht die Regeln im Spiel sind. Genauso hier bei diesem Statement. Er kann ja schlecht eine Antwort darauf geben, warum mit dem Thema im Support so umgegangen wird, wie es wurde, um dann am Ende zu sagen, dass das nur seine Sicht der Dinge ist und das eigentlich ganz anders gehandhabt wird. (Hat er ja auch nicht so gemacht)

Das heißt nicht, dass jeder Post eines Teamers ein offizielles Statement ist. Natürlich kann jeder, auch ein CM privat schreiben, oder Weltengeschehen kommentieren, aber sofern es um spielrelevante Dinge geht, haben Teamer, speziell CMs nunmal eine andere Stellung, als einfache User.
 
Reaktionspunktzahl
0
Seid ihr iwie doof?
Ich flame doch keine anderen cms. Ich sage lediglich, dass es seit Jahren (= mindestens 2 Jahre) keinen cm mehr gab, der sich so für das Spiel interessiert hat (=Interesse im Sinne von Transparenz und scheinbarer Mühe durch den Auftritt im Öffi).

Meine aktive Zeit hier im Öffi bezieht sich auf die letzten 3 Jahre. Ich hab keine Ahnung was davor mal war und wie die Struktur auf der Ebene aussah.

Falls das missverstanden wurde, dann tut mir das Leid. Ich werde mich in Zukunft weiter an meine eigenen Prinzipien halten und keine post mehr vom Handy absetzen, die so n komplexes Thema betreffen.
Aber thisi und klabauter sollten definitiv mal ihren Juckreiz in den fingern überprüfen lassen. Denn ich lasse mir sicher nicht unterstellen, dass ich iwelche Dinge meinen würde, die ich niemals gesagt hab.

Handy skler out
 
Reaktionspunktzahl
0
Selten so einen unpassenden Vergleich gesehen. Der Priester hat den Leuten nix bewiesen, weil es nicht beweisbar ist. Die Nicht-Beweisbarkeit der Aussagen in Tickets oder hier im Forum durch den Support bzw. das Community-Management sind aber beweisbar, der Beweis wird lediglich aus sehr sinnvollen Gründen (Missbrauch!) nicht öffentlich erbracht. Mal ganz davon abgesehen, dass dir schlicht InnoGames auch keine Rechenschaft schuldig ist, egal wie of du das noch behauptest...

Ich muss sagen ich finde es etwas schade wie hier mein Argument verdreht wird. Ich muss dir aber recht geben das Beispiel was ich gegeben habe war unpassend aber weil es zu polemisch war und nicht wegen den Gründen die du genannt hast. Eine Aussage ohne Beweise hat einfach keinen Mehrwert in einer Diskussion und dann es so hinzustellen das einfach die Aussage von Antimacht Beweis genug ist für seine Behauptung wie es thisi94 getan hat.

thisi94 schrieb:
pielstatistiken werden das ganz einfach widerlegen oder belegen. Antimacht hat (mehrmals) gesagt, dass diese verteilt worden sind auf 181. Da wird in irgend nem Tool irgend eine Zahl X stehen, während man als Comm auf Umfragen (Eine Umfrage mit 450 Teilnehmer wurde im Thread mal genannt) angewiesen ist, wobei dabei locker easy jeder lügen kann ohne dass man das Gegenteil beweisen kann. Die Datengrundlage ist einfach eine ganz andere. Und da @Antimacht seine Antwort dahingehend trotz Bitte und sehr sachlichem (ohne Provokation usw) noch nicht relativiert hat, glaube ich halt, dass diese Zahl X eben nicht 0 ist.
Klar Inno ist mir oder keinem andere Spieler Rechenschaft schuldig, zeigen sie ja auch immer wieder. Aber das heißt nicht das man sie nicht kritisieren darf o.Ä. Es mag sein halt sinnvoll sein das Inno keine Beweise raus gibt. Das macht es weder zu einem fair noch guten System oder einem gegen das man nichts sagen sollte. Wenn du jetzt vor Gericht stehst und der Richter dir sagt ja also die Beweise gegen sie werden nicht offen gelegt um Missbrauch zu verhindern aber wir verknacken sie jetzt erstmal weil die Beweise gegen sie sprechen, ganz ehrlich da hättest du jetzt keine Bock drauf. Solange die Aussage von Antimacht nicht beweisen wird ist sie komplett nutzlos.

thisi94 schrieb:
Naja, es wird halt nicht passieren, dass CMs ihre Belege (uU Screens aus dem Support tool) hier posten. Das kam seit 2003 nie vor und wird bis zu Abschaltung von DS auch nie vorkommen.
Ergo bleibt dir gegenüber den CMs zwei Möglichkeiten: Du glaubst ihnen grundsätzlich oder du glaubst ihnen grundsätzlich nicht. Wenn du (was du deiner Argumentation nach tust) ihnen grundsätzlich nicht glaubst, dann musst du doch auch keinen Dialog mit ihnen suchen. Wofür überhaupt? Nur um wiederum enttäuscht zu sein, dass nach 17 Jahren noch immer nicht Screens aus dem Support tool veröffentlicht werden? Das kann ich dir vorab abnehmen, lass stecken. ^^
Daher gehe ich mit Variante 1. Ich glaube grundsätzlich, was Antimacht sagt. Natürlich nicht bedenkenlos und ohne kritisches Denken, aber vom Grundsatz her. Nur darum habe ich doch überhaupt eine Diskussionsgrundlage.
Also ich muss sagen ich sehe das anders als du. Meiner Meinung nach sollte alles was aus dem PR Organ, und das ist in dem Fall Antimacht, auf die Goldwaage gelegt werden. Wie der Klabautermann gesagt hat Inno interessiert sich für den Endnutzer relativ wenig und das ist in der letzten Zeit immer mehr deutlich geworden meiner Meinung nach. Und solange eine solche Firma mir einfach sagt jaja das hat schon so alles seine Richtigkeit aber mir nicht zeigt das es wirklich so ist, gehe ich erstmal davon aus das hier wenn überhaupt nur einen Teilwahrheit mitgeteilt wurde. Ich bin Inno auch nicht schuldig alles zu glauben was sie sagen.
 
Reaktionspunktzahl
0
Kommunikation in einem Browsergame mit einem Gerichtsprozess zu vergleichen ist aber halt auch sinnlos, da es halt was grundsätzlich verschiedenes ist, schon von Grundansatz her. Einer wesentlichen Hauptunterschiede ist aber die Konsequenz. Beim einen wirst du veruteilt, beim anderen wird eine Supportanfrage bearbeitet und die Höchststrafe ist etwas, was der Betreiber auch ansonsten jederzeit machen kann nämlich die Kündigung deines Spielkontos.
 
Reaktionspunktzahl
0
Warum fügt man nicht einfach den entsprechenden Angeboten ein Feld hinzu in dem man die Welt auswählen kann, in der dieses aktiviert werden kann. Die Technik zum Verschieben von Inventaritems, scheint es ja schon zu geben, da ihr als Support dies auch durchführen könnt.
Damit wäre das Problem, das nicht alle Spieler wissen, dass die Möglichkeit/Chance besteht, dass ein Supportmitglied diese transferiert, nicht mehr vorhanden, da diese Information mit dem Angebot erscheint.
Das bringt natürlich auch nur etwas, wenn das Angebot zeitnah bei jedem Spieler erscheint - was ja hier mehrfach angezweifelt wurde, wozu ich aber nix sagen kann ^^
 
Reaktionspunktzahl
0
Warum fügt man nicht einfach den entsprechenden Angeboten ein Feld hinzu in dem man die Welt auswählen kann, in der dieses aktiviert werden kann. Die Technik zum Verschieben von Inventaritems, scheint es ja schon zu geben, da ihr als Support dies auch durchführen könnt.
Damit wäre das Problem, das nicht alle Spieler wissen, dass die Möglichkeit/Chance besteht, dass ein Supportmitglied diese transferiert, nicht mehr vorhanden, da diese Information mit dem Angebot erscheint.
Das bringt natürlich auch nur etwas, wenn das Angebot zeitnah bei jedem Spieler erscheint - was ja hier mehrfach angezweifelt wurde, wozu ich aber nix sagen kann ^^
Viel zu einfach, um drauf zu kommen :D

Solange diese Funktion dann nur für Welten frei zugänglich ist, die weit genug sind im Spielverlauf sind, als dass auch Events spawnen würden, bin ich voll dabei.
 
Reaktionspunktzahl
0
Also ich weiß mindestens 2 Fälle, die das Angebot nach wie vor nicht hatten (auf schon ne Weile laufenden Welten, nicht auf der 181!) obwohl seintes des CMC / Supports gesagt wurde, dass jeder es binnen 2 Wochen bekommt.
 
Reaktionspunktzahl
0
Tatsächlich handelt es sich hierbei um keine Angebote, die nur auf eine bestimmte Spielergruppe reduziert sind. Werden diese Angebote aktiviert, so erhält jeder Spieler die Möglichkeit, dieses Angebot wahrzunehmen. Dies meist innerhalb eines Zeitraums von 1-2 Wochen. Erfahrungsgemäß erscheint das hier beschriebene Angebot immer kurz nach dem Start neuer Welten.

Hierbei gilt das gleiche Angebots-Prinzip, wie bei den Event-Angeboten: Das Angebot scheint auf der ersten Welt auf, in der man sich nach dessen interner Freischaltung einloggt. Bei diesem Angebot sind allerdings auch neue Spielwelten nicht ausgenommen, sondern tatsächlich zielen diese in erster Linie auf die neueste Premium-Spielwelt ab. Dementsprechend sind die neuesten Welten von diesem Angebot auch nicht ausgeschlossen.

[...]
Mittlerweile sind gut 3 Wochen vergangen, ohne dass ich dieses Angebot erhalten haben. Ich spiele ausschließlich die 181, das sollte deiner Aussage nach aber ja keine Rolle spielen.

Wie sollen wir jetzt hier verbleiben? Sollen alle Spieler, die das Angebot nicht erhalten haben, einen Bugreport machen? Muss sich ja um einen Bug handeln, wenn "alle Spieler innerhalb 1-2 Wochen" die Pakete angeboten bekommen sollen, dies aber bei manchen Spielern nicht passiert ist.

@Antimacht
 

Antimacht

Community-Management
Reaktionspunktzahl
0
Vorweg: Ja, ich habe hier nun einige Zeit nicht geantwortet - hatte aber leider auch erst jetzt die Zeit um den Thread aktiv nachzulesen, bzw. die entsprechenden Schlüsse zu ziehen.

[...]Es mag ja sein, dass das einem kommunikativen Fehler geschuldet ist, oder auch, dass es wenig bedacht einfach so fest im Support gehandhabt wurde und es bisher keinen Unterschied zwischen neuen und älteren Welten hierbei gab, allerdings ändert beides nichts an der Tatsache, dass es in Zukunft so, wie es hier gelaufen ist, schlichtweg unerwünscht ist. BITTE reflektiert das, was hier passiert ist und verändert die zukünftige Handhabung des Supports bei diesem Thema.
Ich picke mir diese Aussage an dem Punkt mal exemplarisch raus:
Tatsächlich schätzen wir eure Meinung und versuchen diese im Rahmen unserer Möglichkeiten einfließen zu lassen. Dementsprechend wird es zukünftig auch keine Übertragungen in der Startphase der Welt mehr geben (solange bis die Welt auch mit Events versorgt wird).

Ich weiß: Schlechte News für alle die nun noch auf eine Übertragung auf Welt 181 gehofft haben, aber das nehmen wir an der Stelle in Kauf. Zudem werden wir allgemein nochmal drüber nachdenken überhaupt Übertragungen vorzunehmen - hierbei handelt es sich um eine reine Serviceleistung durch uns als deutsche Community Manager, die jede Menge Mehraufwand generiert. Von daher wäre es wohl das einfachste, das Ganze einfach komplett wegzulassen - in dem Fall muss man dann halt das Glück haben, sich auf der "richtigen" Welt einzuloggen, sobald ein Angebot gestartet wurde.

[...] Back to topic.
Ich habe nun nach 2 Wochen noch immer kein Angebot erhalten. Auch nicht auf einer alten Welt. Es ist also faktisch falsch, dass jeder Spieler das Angebot innerhalb von 2 Wochen bekommt. Auch das ist nicht die Schuld von Antimacht, sondern von den Entwicklern, die diese Info an Antimacht geben, damit er sie an uns vermittelt.
Stimmt, diese Information war im Nachhinein leider falsch. Tut mir Leid, dass der Fehler passiert ist. Allerdings stand das Angebot tatsächlich auch einigen Spielern auf Welt 181 zur Verfügung, weshalb ich fälschlicherweise davon ausging, dass dies auch bei den bisher vom Angebot ausgeschlossenen Spielern, auftauchen würde.

Diese Schlussfolgerung war augenscheinlich falsch.

Warum fügt man nicht einfach den entsprechenden Angeboten ein Feld hinzu in dem man die Welt auswählen kann, in der dieses aktiviert werden kann. Die Technik zum Verschieben von Inventaritems, scheint es ja schon zu geben, da ihr als Support dies auch durchführen könnt.
Damit wäre das Problem, das nicht alle Spieler wissen, dass die Möglichkeit/Chance besteht, dass ein Supportmitglied diese transferiert, nicht mehr vorhanden, da diese Information mit dem Angebot erscheint.
Das bringt natürlich auch nur etwas, wenn das Angebot zeitnah bei jedem Spieler erscheint - was ja hier mehrfach angezweifelt wurde, wozu ich aber nix sagen kann ^^
Danke für die Idee, wobei ich dazu kurz einen kleinen Blick hinter die Kulissen anbieten darf: Die Idee wurde bereits vor über 6 Monaten von uns als deutsches Team eingebracht, konnte aber bis dato seitens unseres Entwickler-Teams leider noch nicht umgesetzt werden.

Tatsächlich haben auch wir als CMs ab und an Verbesserungsvorschläge parat ;)

Fazit:
Es wurde meinerseits leider eine falsche Information gegeben. Zudem werden wir von zukünftigen Übertragungen auf neuen Spielwelten absehen. Ob wir allgemein weiterhin Übertragungen von Angebotsinhalten durchführen werden, werden wir uns im Laufe der nächsten Tage noch teamintern überlegen.
 
Reaktionspunktzahl
0
"...Fazit:
Ob wir allgemein weiterhin Übertragungen von Angebotsinhalten durchführen werden, werden wir uns im Laufe der nächsten Tage noch teamintern überlegen.
Sprich auf aktuell bestehenden Welten ist das evt. noch/wieder möglich?

Dachte in der Zwischenzeit (~ seit Eröffnung dieses Threads) wurde die Übertragung der Items seitens des Supports jeweils abgelehnt?

Wäre meiner Meinung nach etwas inkonsequent dies wieder zu ändern. Vor allem wenn ihr das auf den neuen Welten künftig ablehnt, also den Fehler eigentlich einseht?

Danke für das Statement anyway.
 
Reaktionspunktzahl
0
Tatsächlich schätzen wir eure Meinung und versuchen diese im Rahmen unserer Möglichkeiten einfließen zu lassen. Dementsprechend wird es zukünftig auch keine Übertragungen in der Startphase der Welt mehr geben (solange bis die Welt auch mit Events versorgt wird).
Das klingt doch gut, danke für das Statement.
 

Antimacht

Community-Management
Reaktionspunktzahl
0
Sprich auf aktuell bestehenden Welten ist das evt. noch/wieder möglich?

Dachte in der Zwischenzeit (~ seit Eröffnung dieses Threads) wurde die Übertragung der Items seitens des Supports jeweils abgelehnt?

Wäre meiner Meinung nach etwas inkonsequent dies wieder zu ändern. Vor allem wenn ihr das auf den neuen Welten künftig ablehnt, also den Fehler eigentlich einseht?

Danke für das Statement anyway.
Die Übertragung auf die neusten Spielwelten werden zukünftig abgelehnt, bis auf diesen die ersten Events bespielbar sind.

Ansonsten wurden weiterhin Angebotsinhalte auf andere Welten übertragen, wenn wir hierzu eine Anfrage im Angebotszeitraum erhalten haben und das Event auf beiden betroffenen Spielwelten aktiv war (aktuelles Beispiel dazu: Trophäen aus der Meisterschaft der Pferdeherren). Ob wir diese Übertragung zukünftig auch weiterhin vornehmen, oder eben ganz weglassen, entscheiden wir teamintern noch in den nächsten Tagen.
 
Reaktionspunktzahl
0
Danke @Antimacht , dass keine Angebote mehr auf neue Welten übertragen werden war alles was ich wollte. Ansonsten natürlich noch, dass Leute nicht einfach mit 4 Privilegien im Inventar aufwachen, aber das hat ja mit euch nix zu tun und wurde schon weitergegeben.

Die grundsätzliche Übertragung von Event-Items finde ich ganz gut, sonst werden ja Leute dafür bestraft mehrere Welten zu spielen. Hier sollte aber egal wie ihr euch entscheidet eine Aktion folgen.

> Wenn ihr weiterhin Pakete transferieren wollt, wäre es gut das eventuell in die Ankündigungsmail für Events zu schreiben. Damit weiß jeder direkt Bescheid und es herrscht Chancengleichheit.

> Wenn ihr in Zukunft komplett darauf verzichten wollt wäre es wirklich wichtig dafür zu Sorgen, dass Spieler das Angebot nicht mehr auf falschen Welten bekommen. Zum Beispiel durch die angesprochene Auswahlmöglichkeit.


Ich würde da ne Mittelschiene fahren und Richtung Innogames auf zweiteres drängen, bis dahin aber ersteres umsetzen.
 
Reaktionspunktzahl
0
Da soll mal einer sagen, dass der CM nicht auf die community hört LOL.
Danke für das eingestehen von Fehlern und die Änderung in der Handhabung dieser Thematik.

Mehr wollte ich ja gar nicht.