• Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

Wie wird man zum Helden?

Hallo!

Also ich frag mich schon seit langem wie man zum Helden wird.(Ich will keiner werden^^) Aber es ist mir ein Rätsel. Manche Frauen werden als Helden dargestellt weil sie Superschön sind. Wenn jemand eine Gute tat oder sonstiges vollbringt kann man das in den Zeitungen meist mit einem Helden vergleichen.

Aber was ist wirklich ein Held?
Oder was muss man machen damit man als solcher anerkannt wird?



Ich möchte gerne eure Meinung dazu hören und würde mich freun wenn ihr mich nicht gleich als Freak abstempelt (erfahrungsgemäß aus einem anderen Forum;-))


mfg Strelog
 

Sir Francis Drake

Gast
Hm... schwer zusagen, wenn du irgendwas machst, was vielen anderen Leuten das Leben rettet. Sei es eine wichtige Medizin zu entwickeln oder jetzt als konkretes BSP. der Pilot der Maschine die auf dem Hudson river notladen musste.

BTW: FREAK
 

darkpizza

Gast
1. Sein Heimatland richtig schreiben.
2. Ein Tor gegen Schalke 04 erzielen.

Dann bist der größte.
 

Passi-hh

Gast
Hm... schwer zusagen, wenn du irgendwas machst, was vielen anderen Leuten das Leben rettet. Sei es eine wichtige Medizin zu entwickeln oder jetzt als konkretes BSP. der Pilot der Maschine die auf dem Hudson river notladen musste.

BTW: FREAK
Ich will dich jetzt ja nicht enttäuschen, das hätte jeder Airline Pilot hin bekommen;-)
Ist genau das gleicht wie mit den Lufthansa Piloten damals, die die Aufregung nicht verstanden!
Helden sind für mich die Feuerwehrmänner die am 9/11 ins wtc gelaufen sind!
 

Mikeinator

Gast
Für mich ist jeder ein Held, der ein Menschenleben gerettet hat.
 
Ich will dich jetzt ja nicht enttäuschen, das hätte jeder Airline Pilot hin bekommen;-)
Die Presse berichtet zwar einstimmig, dass das eine Meisterleistung war und das sicher nicht jeder gekonnt hätte, aber du bist Airline Pilot und hättest das natürlich auch mit links geschafft... oder? :S

edit: Wobei das bei dir ja eher "hättest das natürlich auch mit rechts geschafft" heissen sollte ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

xy-4321

Gast
Der Pilot macht seinen Job, indem er das Flugzeug notlandet
Die Feuerwehr-Leute machen ihren Job, in dem sie in brennenden Häuser laufen und Leute rausholen.

Beide können bei ihrem Job sterben... Sind jetzt beides Helden???

Es ist auch die Frage, wie man "Held" definiert:
Es gibt Helden wie Superman, Batman, He-Man und ähnliche Comicgestalten, es gibt Helden der Sagenwelt, wie Odysseus, Achilles und Siegfried
Es gibt historische Helden, Helden aus Schlachten, Helden in der Literatur (eigentlich nur die Hauptperson)

und es gibt meine Lieblingsart der Helden, die "persönlichen Helden"
Ich habe einer Person bei etwas geholfen, der Matheprüfung, der Säuberung der Regenrinne, dem Schneiden der Hecke oder einfach nur zu Lächeln in schweren Zeiten...
Das reicht schon, um persönliche Helden zu küren, die meiner Meinung nach, weitaus wertvoller sind, als die gefierten Medienhelden...
 

Passi-hh

Gast
[SuO]xdickx;1586766 schrieb:
Die Presse berichtet zwar einstimmig, dass das eine Meisterleistung war und das sicher nicht jeder gekonnt hätte, aber du bist Airline Pilot und hättest das natürlich auch mit links geschafft... oder? :S

edit: Wobei das bei dir ja eher "hättest das natürlich auch mit rechts geschafft" heissen sollte ;-)
Ich bin kein Airline Pilot, ich habe nur einen ppl ;-)
Aber es ist nun mal so, für einen Airline Pilot ist so was gar nichts!
Deshalb verstehen viele Piloten, auch gar nicht den Trubel um die "Meisterleistung"!
 

Pcinator

Gast
ein held,mal überlegen,für mich ist ein held jemand der mir in sehr schwierigen situationen etwas abnimmt oder hilft.oder auch jemand der mich verteidigt oder sich um mich kümmert wenn ich zusammengeschlagen in der ecke liege(ok,extremes beispiel)
 
Ich bin kein Airline Pilot, ich habe nur einen ppl ;-)
Aber es ist nun mal so, für einen Airline Pilot ist so was gar nichts!
Deshalb verstehen viele Piloten, auch gar nicht den Trubel um die "Meisterleistung"!
Ja, aber du musst ja auch noch den schok mit dazu rechnen, un dPiloten werden auch noch ausgebildet für solche sachen nur die Landung war ne echte meisterleistung. Aber wer redet noch in 5 Jahren über diesen Vorfall. (auser in der Ausbildung zum Piloten)


11.9.2001 wird bestimmt noch länger ein großes Thema sein. Aber wer ist hier der Held?
Ja die Feuerwehrleute.


Wenn ich ein Toor gegen Schalke 04 schießen schaft jeder mal.


Das mit dem Triko tragen verstehe ich nicht.
 

suicide is painless

Gast
Ich bin kein Airline Pilot, ich habe nur einen ppl ;-)
Aber es ist nun mal so, für einen Airline Pilot ist so was gar nichts!
Deshalb verstehen viele Piloten, auch gar nicht den Trubel um die "Meisterleistung"!
Wasserlandungen können nicht geübt werde und sind ein äußerst schwieriges Unterfangen, in den meisten Fällen geht es schlecht aus. Der Typ hat jahrelange Berufserfahrung und war bei der Airforce ...

Ein normerler Airline Pilot würde das nicht ohne weiteres hinbekommen. Er müsste schon einheimlich viel glück haben.

Du kannst eine Wasserlandung nicht ansatzweise mit einer Gefahrenbremsung vergleichen, weil die kann wirklich "jeder" Autofahrer.

@Topic: Ich bin der selben Meinung wie xy-4321.

Grüße
 

Passi-hh

Gast
Wasserlandungen können nicht geübt werde und sind ein äußerst schwieriges Unterfangen, in den meisten Fällen geht es schlecht aus. Der Typ hat jahrelange Berufserfahrung und war bei der Airforce ...

Ein normerler Airline Pilot würde das nicht ohne weiteres hinbekommen. Er müsste schon einheimlich viel glück haben.

Du kannst eine Wasserlandung nicht ansatzweise mit einer Gefahrenbremsung vergleichen, weil die kann wirklich "jeder" Autofahrer.

@Topic: Ich bin der selben Meinung wie xy-4321.

Grüße
Doch, es gibt so was das nennt man Simulatoren, und da kann man wirklich alles üben!
 
Ein Held ist jemand der etwas tut, vor dem er Angst hat oder Angst haben müsste um jemand anders vor Schaden zu bewahren.

Helden in der Schlacht gibt es meiner Meinung nach nur wenige, und das sind die die umherrennen und versuchen noch einige Leben zu retten. Alle anderen sind vll. nicht unbedingt Bösewichte, aber Helden ganz sicher nicht!!!
 

pennertenner

Gast
man wird ein Held wenn man jemand aus einer lebensbedrohlich situation befreit...
 

.Eerie

Gast
Man ist ein Held, wenn man selbstlos und nicht auf sich selbst bezogen handelt und somit einer Person hilft, sie rettet, aus einer misslichen Lage befreit, halt ... oder unglaubliches leistet. Glaub der begriff ist eigentlich recht weitläufig... ;)
 

Lord seb34

Gast
Ein Deserteur ist auch ein Held! Er geht nicht in die Schlacht und rettet damit Leben!

Ich verstehe garnicht warum es so viele Soldatendenkmäler gibt abe kein einziges für Deserteure welche Sand in das Getriebe der Kriegsmaschinerrie streuen!
 

Passi-hh

Gast
Ein Deserteur ist auch ein Held! Er geht nicht in die Schlacht und rettet damit Leben!

Ich verstehe garnicht warum es so viele Soldatendenkmäler gibt abe kein einziges für Deserteure welche Sand in das Getriebe der Kriegsmaschinerrie streuen!
Weil es verart am land ist (meine Meinung)!
 
Verrat am land ist manchmal das einzig richtige.

Die Widerstandskämpfer im Dritten reich waren auch Landesverräter und trotzdem helden.
Aber ein Deserteur rettet nicht unbedingt Leben. Andere, die Gegner leben vll länmger, weil es einer weniger ist, der sie umbringen will. Dafür werden mehr von seinen Kameraden sterben.

Außerdem: Wer flieht kann später kämpfen. - Nämlich dann wen der feind einen eingeholt hat und seinerseits in das Land des Deserteurs eindringt.