• Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

wieviel auto braucht der mensch?

Hugo.

Gast
Der Ape würde da rauskommen.

Alleine.

Und bei der Gelegenheit würde er Krebs heilen.
 

Hugo.

Gast
Weil sie es nicht nötig hat. Wenn die Ape schnell von Ort zu Ort möchte, krümmt sie einfach die Raumzeit.
 

Canderous Ordo

Gast
Ach, daher braucht es so wenig Benzin.
Die neue Form von Biokraftstoff^^
 
oder china-dreiräder mit straßenzulassung in deutschland.
schon ab 1.160 eus + mwst:



womit ich im winter allerdings nich so gerne mit rumfahren würde :mrgreen:

hat übrigens 250ccm honda-motor mit 9,2 KW, lt hersteller 80 km/h schnell
 
Zuletzt bearbeitet:

Canderous Ordo

Gast
Das erste sieht mehr aus wie ein futuristischer Rollstuhl, als ein ernstzunehmendes Fahrzeug.
Aber das 2. sieht ganz nett aus.
 
wie es immo aussieht wird meine reise nach venetien eine apé-caravane werden :)

mittlerweile sind wir schon 4 und meine wollen sie am berg ins schlepptau nehmen :S
(die anderen ham mehr kubik)

und reisezeit soll auf 3 tage verkürzt werden (da bin ich ja mal gespannt drup).

ich kann dazu nur sagen: die ham alle nen rad ab und sind stolz drup *ggg*
 
Zuletzt bearbeitet:

Canderous Ordo

Gast
Also wenn du bei 3 Rädern eins ab hast wirds langsam kritisch^^
 

GrasGeflüster

Gast
Der Mensch braucht kein Auto. Das einzige Problem ist, der Mensch ist ein Gewohnheitstier... und das Auto wurde erfunden um der Faulheit entgegenzuwirken.

Ich fahre viel lieber mit dem Fahrrad. Außerdem kann man die Öffentlichen benutzen, wenn es mal nicht anders geht.

Naja, ich muss zur Fahrschule, bis später^^
 
...Gewohnheitstier...
Wenn dann sind wir ein "Kulturtier".

Außer dem Menschen sind allerdings keine Tierarten bekannt, die in der Lage sind, hochentwickelte Kulturen hervorzubringen. Diese Kulturen unterscheiden sich bei der Art Homo sapiens untereinander ganz wesentlich, selbst innerhalb biologisch ähnlicher Lebensräume. Bei anderen Tieren hingegen sind gesellschaftliche Strukturen (wie Gruppenrituale, Dominanz eines Geschlechts etc.) innerhalb einer Art weitgehend gleich. Wenn Unterschiede überhaupt auftreten, sind sie durch Einflüsse des jeweiligen Lebensraumes bedingt
 

GrasGeflüster

Gast
sie sind es gewohnt, Kulturtiere zu sein. :)
:mrgreen: NAJA!

Also, ich finde wie gesagt, das Auto ist generell eine tolle Sache... aber momentan noch zu schädlich für die Umwelt. Ich finde ja deshalb auch, mehr Menschen sollten die Öffentlichen benutzen. Leider haben wir in berlin das Problem, das die Öffentlichen ihre Betriebsmittel nicht in Griff bekommen, diese seit nun fast 1 1/2 Jahren kaputt sind und dadurch wesentliche Fahreinbussen einstehen. Dadurch fahren wieder viele Auto... das ist ein Teufelskreis.

Schafft die Autos ab, wir laufen barfuss!!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Enigma89

Gast
Wenn ihr alle die öffentlichen Verkehrsmittel benutzt, kann ich getrost Auto fahren :>
 
also immo brauch ich bei dem wetter privat nur moped und die leute schauen immer böse aus den autos, wenn ich sie bei stau überhole :mrgreen:

@niho 1996:
heimatliebe is keine straftat, aber nationalistisch hervorzuheben schon, und in diesem sinne sei dir ein glückliches sterbebett gegönnt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Canderous Ordo

Gast
also immo brauch ich bei dem wetter privat nur moped und die leute schauen immer böse aus den autos, wenn ich sie bei stau überhole :mrgreen:
Wann darf man mit einem Zweirad denn stehende Autos überholen?
Im Hinterkopf hab ich noch, das man mit dem Fahrrad an der Ampel an den Autos vorbeifahren darf.
Die Frage ist nur, ob Motorradfahrer das auch dürfen und ob es ihnen bei Staus erlaub ist.