• Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

Zusammenlegung DS Schweiz & Deutschland

Reaktionspunktzahl
661
Ich stelle jetzt mal eine gewagte Idee auf, in der Hoffnung hier nicht gleich in Grund und Boden geflamed zu werden^^ Sollte es die Idee schonmal gegeben haben, dann sagt gerne Bescheid, hab mir ner kurzen FoSu nichts gefunden.
Ich frage mich, was passieren würde, wenn man die Länderversionen von Stämme Schweiz und die-staemme Deutschland zusammenlegen würde. Sicherlich bräuchte man dafür beide Communities aber ich finde es eine Idee, die es gilt, durchzudenken.
  • Einige Spieler*innen, die dann nicht mehr spielen bereits abgezogen hätten die Welten 1k mehr Spieler*innen
  • Die Sprachbarriere wird vermutlich nicht existieren, ich denke, dass beide Communities weiterhin ihren Spaß hätten. Schließlich gibt es bereits jetzt einige deutsche Spieler*innen auf der Schweizer Welt und einige Schweizer*innen auf der deutschen Welt
  • Wenn ich das richtig sehe sind die CMs sowieso die gleichen, da ergeben sich also keine Wechsel. Supportkapazitäten könnten (meiner Laienhaften Einschätzung nach) zusammengelegt werden.
  • So eine Serverzusammenlegung hat immer ein bisschen was von Untergangsstimmung.
  • Ich weiß nicht, ob es technisch einfach ist, die Weltenforen zu verschieben. Einen schleichender Übergang wäre vermutlich nicht zielführend, da würden denke viele nicht "mitkommen".
  • Gibt es unterschiedliche Scriptregelungen? Dann müssten diese angeglichen werden?
  • ...
Gibt sicher noch einiges, was ich vergessen habe. Mich würde aber mal eure Meinungen/Einschätzungen dazu interessieren.
 
Reaktionspunktzahl
827
Ich denke das sollte viel eher die Schweizer Community sich überlegen, ob die ihre Plattform dicht machen und rüber kommen.
Für DE wäre es bestimmt ein Gewinn.
 
Reaktionspunktzahl
294
War jahrelang bei den Schweizern im Forum und im Spiel aktiv (im Forum sogar früher als hier mit meinem ersten Account).

Diese Gedankenspiele kamen schon hin und wieder auf. Früher wurde da dann mit unterschiedlicher Mentalität, unterschiedlichen Regelungen und Co. dagegen argumentiert. Mittlerweile würde ich zustimmen, dass es diese Probleme (abseits der Mentalität) wohl nicht mehr geben dürfte, da InnoGames die Märkte vereinheitlicht hat und ja mittlerweile auch, wie du auch anmerkst die Community Manager eh identisch sind.

Einzigen Unterschied, den es gibt ist halt die Sprache, da offiziell bei DS.ch die Spielsprache Schweizer-Deutsch ist (bzw. das was InnoGames für Schweizerdeutsch hält :D). Da ist dann halt die Frage inwiefern man das beibehalten kann (eine Welt - zwei Interfaces?) und wie verbreitet Schweizerdeutsch als Support und Spielsprache ist. Denn wenn offiziell in Schweizerdeutsch geschrieben werden darf mit anderen und mit dem Support, dann muss der Support halt auch in der Lage sein das geschriebene zu verstehen.

Und das wäre halt bei einer Zusammenlegung vielleicht kritisch, wenn dann ein Schweizer den anderen auf Schweizerisch beleidigt, der das meldet und dann halt der Support aber ein Deutscher oder Nicht-Schweizer bzw. Nicht-Schweizerdeutsch-Sprecher ist das dann nicht versteht. Würde halt dann im Zweifel dazu führen, dass man an einen Schweizer-Kollegen verweisen müsste, was dann im Zweifel zu einem zwei Klassen-Support führen würde, weil man halt als Hochdeutsch-Sprecher/Schreiber immer auf einen "richtigen" Supporter trifft, als Schweizerdeutsch-Schreibender halt unter Umständen warten muss, was dann auch dem von dir angesprochen Synergie-Effekt im Support negiert.

Oder kurzgefasst:
Prinzipiell guter Vorschlag, die Frage ist was dann mit "Schweizerdeutsch" als Spiel-Sprache passiert. Sinnvoll wäre: Weg damit! Die Anschlussfrage ist, ob eine Fusion der Sprachversionen akzeptiert wird, wenn dadurch defacto die Schweizer Version inklusive ihrer Sprache stirbt. Entweder scheitert es halt an der Praktikabilität für den Support, wenn Schweizerdeutsch als Sprache bleibt, oder an der Akzeptanz der Community, wenn die Sprache abgeschafft wird...
 
Reaktionspunktzahl
565
Schweizer Server? In der Form ziemlich unnötig! Und das sag ich als Schweizer. :D

Die Össis haben auch keinen eigenen Server und reden in etwa gleich gut Deutsch, wie wir Schweizer (jk, ihr könnts schon etwas besser). An der Sprache kanns also wohl kaum liegen.

Schliesslich lernen wir in der Schweiz ja auch direkt die Deutsche Sprache. Muttersprache würd ich's nicht direkt nennen, aber weit davon entfernt ist es auch nicht.

Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass es einer relevanten Anzahl Schweizern wichtig ist auf Schweizerdeutsch zu spielen.

Ich würde sogar weitergehen und behaupten, dass die "Sprache" an und für sich ungeignet ist, weil es kein einheitliches "Schweizerdeutsch" gibt. Jeder Kanton (Bundesland) spricht ein wenig anders und je nachdem sind die Unterschiede doch einigermassen gross.

Das ist aus meiner Sicht auch einer der Gründe weshalb die CH-Server nur von extrem wenigen Spielern bespielt werden. Als Anfänger findet man keine Infos weil wie sucht man nach "Hauptgebäude"? "Hauptgebeude"? "Hauptgbüde"? Es gibt keine Rechtschreibung! Mühsam um sich neues Wissen anzueignen, ausser man weicht auf die deutsche Version aus. :D

Schliesslich gammeln auf den Servern nur noch ne handvoll Veteranen oder Fehlgeleitete rum.
 

bobydeluxe

Community-Management
Reaktionspunktzahl
327
Diese Überlegungen sind so alt wie die Version selbst würde ich meinen.

Meine Ansicht dazu als langjähriger DS.ch Spieler möchte ich dir aber natürlich gerne auch darlegen:
- Einen Zugewinn an Forenaktivität gäbe dies nicht, da sämtliche noch aktiven Forenaccounts auf .ch auch auf .de unterwegs sind oder nur einen kurzen Corona Gastauftritt geben.
- Alle Spieler, die lieber Non-PP spielen sind bereits vor Jahren gewechselt oder aber haben aufgehört.
- Alle wirklich aktiven Spieler auf den PP-Welten sind mit aktiven Spielern auf den .de Versionen identisch (Grüsse gehen raus an Ursel, Inaktiv bei Incs und dreamteam)

Schlussendlich denke ich hat man da den Zug etwas verpasst, wenn man so etwas hätte durchführen wollen wäre vor 4-5 Jahren ein guter Zeitpunkt gewesen.

Was .ch allerdings zur Verfügung hat ist ein immer mal wieder stattfindender HP Server mit zum Teil auch sehr interessanten Einstellungen. Anstatt diesen somit einzustampfen (da .de kaum 2 davon führen wird können) Wäre es vielleicht eher eine Idee, bewusst .de Spieler auch auf die .ch HP Runden aufmerksam zu machen, um den Veteranen hier ein paar weitere Möglichkeiten zu bieten.

Und soviel ich mitbekommen habe ist die Zusammenlegung der CM's eine vorübergehende Sache, die wohl nicht von Dauer sein wird...
 
Reaktionspunktzahl
565
"...
- Einen Zugewinn an Forenaktivität gäbe dies nicht, da sämtliche noch aktiven Forenaccounts auf .ch auch auf .de unterwegs sind oder nur einen kurzen Corona Gastauftritt geben.
- Alle Spieler, die lieber Non-PP spielen sind bereits vor Jahren gewechselt oder aber haben aufgehört.
- Alle wirklich aktiven Spieler auf den PP-Welten sind mit aktiven Spielern auf den .de Versionen identisch (Grüsse gehen raus an Ursel, Inaktiv bei Incs und dreamteam)
..."
Irgendwie erkenn ich daraus kein wirkliches Contraargument? :D

Wieso zwei unterschiedliche Foren, wenn die CH-Spieler deiner Meinung nach sowieso in beiden aktiv sind? Eine Zusammenlegung wäre dann ja nur eine effizientere Nutzung vorhandener Ressourcen.

Und bist du dir sicher, dass alle Schweizer PP-Spieler auch auf der deutschen Version spielen? Wenn das stimmt sehe ich auch hier nicht ein, was gegen eine Zusammenlegung spricht.

Ja okay, HP Server, aber das kanns ja wohl alleine nicht sein? :D Auf der DE-Version gibts jetzt beispielsweise ja auch die Möglichkeit für Speedrunden.
 
Reaktionspunktzahl
827
Hmm. Also Thema Sprache: die Stämme.ch ist in Hochdeutsch gestartet und auch sehr lange so betrieben worden, bis Schweizer sich gewünscht haben, dass die Stämme.ch sich mit Schweizer Deutsch als Hauptsprache von die Stämme.de absetzt.

Ich finde es tatsächlich immer mehr eine sinnvolle Idee, die Schweizer zu uns zu holen, sofern sie kommen wollen.

Wenn, tatsächlich viele schon hier sind, und die Welten in der Schweiz weiterhin schrumpfen, dann ist das Spiel doch auch nicht mehr das Wahre drüben.
Dann lieber jetzt den aktiven aus der Schweiz, die noch nicht hier sind, ein gutes Angebot machen, dass sie rüber kommen und die Stämme.ch dicht machen.
Wenn das in der Schweiz weiter so läuft habe ich die Befürchtung, dass der Server geschlossen wird und bis dahin die meisten Spieler:innen, die noch für uns interessant wären, bis dahin aufgehört haben.

Und wir können doch vieles bieten:
SDS ist wieder am Start.
Ideenforum mit vielen angenommenen Ideen, die hoffentlich bald umgesetzt werden.
Und ganz neu den Scripte Bereich, der wieder aktiviert wurde.

Und das sind doch auch Bereiche, wo Unterstützung gesucht wird, eventuell finden wir die in der Schweiz?

Und angenommen die Stämme.ch wird dicht gemacht, dann sollten doch Kapazitäten frei sein für zwei HP Welten auf .de oder?
 

bobydeluxe

Community-Management
Reaktionspunktzahl
327
Irgendwie erkenn ich daraus kein wirkliches Contraargument? :D

Wieso zwei unterschiedliche Foren, wenn die CH-Spieler deiner Meinung nach sowieso in beiden aktiv sind? Eine Zusammenlegung wäre dann ja nur eine effizientere Nutzung vorhandener Ressourcen.

Und bist du dir sicher, dass alle Schweizer PP-Spieler auch auf der deutschen Version spielen? Wenn das stimmt sehe ich auch hier nicht ein, was gegen eine Zusammenlegung spricht.

Ja okay, HP Server, aber das kanns ja wohl alleine nicht sein? :D Auf der DE-Version gibts jetzt beispielsweise ja auch die Möglichkeit für Speedrunden.
Nehmen wir gerne mal diese Argumentation:

Was spräche denn darin dann für ein Zusammenlegen? So würdest du den Spielern ja demnach nur eine weitere Servermöglichkeit nehmen.
Welche Ressourcen sollen denn dadurch frei werden?

Ideenforum mit vielen angenommenen Ideen, die hoffentlich bald umgesetzt werden.
Und ganz neu den Scripte Bereich, der wieder aktiviert wurde.
Und das sind doch auch Bereiche, wo Unterstützung gesucht wird, eventuell finden wir die in der Schweiz?
Edit: kurzer Einschub dazu:
- Das Ideenforum schlägt ja Ideen vor, die (sofern sie ingame Sachen betreffen und umgesetzt werden) auf den meisten Sprachversionen eingeführt werden.
- Scripte für den .ch Bereich sind mit denen für den .de Bereich identisch und können auch einfach hier geholt werden.
- DS.ch verfügt über kein eigenes Support-Team mehr, sofern du das mit Unterstützung meinst, wenns um die Community geht: siehe post 1 :D
 
Reaktionspunktzahl
210
Uff! Dieses Thema.
Wir Schweizer sind stolz auf die .ch Sprachversion. (Wieso wir einen haben und die Ösis nicht, könnte auf den "die reichen Schweizer" Mythos zurück führen)

Ich denke nicht das man die .de Sprachversion damit erweitern würde, wie Boby schon erwähnt hat, gibt es schon viele Überschneidungen von Spielern.
.de ist aus spielerischen Gründen attraktiver als .ch, dennoch würden wohl einige (Original) .chler aus Prinzip nicht wechseln, bzw viele Oldies wohl nicht mehr zurück kommen weil man nun mal seine Die Stämme Erinnerungen mit .ch verbindet und nicht mit .de

Man nimmt den .chlern also einfach "ein Stück Kindheit" für den Gewinn von ein wenigen Spielern.
Ich bin seit 2007 auf .ch unterwegs und auch wenn ich im 2020 den Reiz einer "grossen" .de Welt gespürt habe, würde mich die Löschung von .ch wohl ziemlich Traurig machen um es mal "politisch korrekt" auszudrücken.
In meinen Augen würde man lieber mal schauen das sich die Weltstarts nicht oft überschneiden, und das man halt immer wieder aktiv für den anderen Sprachraum wirbt... (aktuell startet auf .ch zb ne HP/Classic/Sonderwelt)

Das beide Sprachräume sinken bzw schwächeln würde ich halt einfach darauf zurückführen das Browsergames an sich nicht mehr wirklich gefeiert werden, obwohl Corona viele alte zurück geholt hat, hat man langfristig in der Gamewelt wohl wenig Chancen.
 
Reaktionspunktzahl
827
Edit: kurzer Einschub dazu:
- Das Ideenforum schlägt ja Ideen vor, die (sofern sie ingame Sachen betreffen und umgesetzt werden) auf den meisten Sprachversionen eingeführt werden.
- Scripte für den .ch Bereich sind mit denen für den .de Bereich identisch und können auch einfach hier geholt werden.
- DS.ch verfügt über kein eigenes Support-Team mehr, sofern du das mit Unterstützung meinst, wenns um die Community geht: siehe post 1 :D
-Ehm, also bis jetzt sind Ideen eingeführt worden aus den USA und deren Ideenforum ist nicht so strukturiert, wie unseres, und hat auch nicht mehr Nutzer:innen.
Von daher ist unser Ideenforum doch ein sehr interessantes Forum, weil es (behaupte ich mal) das beste Forum ist und Ideen aus diesem Forum dann mit mehr Power an Inno gehen.

-Ja aber hier gibt es jetzt die Möglichkeit in dem Bereich auch mitzugestalten.

-Noch ein Grund mehr, der dafür sprechen würde .ch dicht zu machen.
 
Reaktionspunktzahl
2.533
Das wirkt alles etwas erzwungen, was hier an Argumenten kommt.
Für die .de Server hat eine Zusammenlegung quasi 0 Mehrwert .. was die .ch Server angeht, hingegen würden Safe einige der noch Aktiven Spieler komplett abspringen, weil sie eben offensichtlich die kleineren Runden dort mehr genießen als solch "große" runden wie hier - was halt in diesem Sinne nur "Schaden" anrichten würde.

Was die aufgezählten Community/Foren "Vorteile" angeht .. das .ch Forum ist quasi Tod, das hat ebenso wenig Mehrwert und wie erwähnt sind die meisten User dort ehh bereits hier aktiv, was man höchsten machen könnte wäre das .ch Forum mit in das .de Forum zu integrieren, das würde denke ich eher weniger Schaden und vor allem könnte der CM sich ersparen in 2 Foren ein und dieselben Ankündigungen rauszubringen und man würde gleichzeitig das von @bobydelux angesprochene Thema die HP Welten hier mehr zu Bewerben lösen.
 
Reaktionspunktzahl
661
Nein, erzwingen will zumindest ich hier ja nicht, wie bereits gesagt gehören ja auch beide Communities dazu. Und wie @Clood und einige weitere gesagt haben, sind ja bereits viele dabei. Ich finde aber auch @ilovetosniffglue's Idee gut, die Foren zu vereinen (vielleicht auch mit einer Schweizer Sektion) oder zumindest Weltenstarts ein bisschen aufeinander abzustimmen und hier auch Werbung dafür zu machen :)
 
Reaktionspunktzahl
3
Ich stelle jetzt mal eine gewagte Idee auf, in der Hoffnung hier nicht gleich in Grund und Boden geflamed zu werden^^
Flamen? Steinigen!!1 (ACHTUNG: Ironie - kann zu Sperren führen.)

Gibt sicher noch einiges, was ich vergessen habe. Mich würde aber mal eure Meinungen/Einschätzungen dazu interessieren.
Halte ich absolut nichts davon, ich habe absolut keinen Bezug zur .de-Community, die .ch hingegen liegt mir am Herzen.
Ich habe auf .de gespielt, auch mit gewissem kurzfristigen Erfolg, aber ich bin hier nie angekommen. So geht es auch anderen.
Die .ch Sprachversion einzustampfen bringt Euch keine bessere Community. Beide sind leider über die letzten Jahre kaputt gegangen, auf .ch passiert gerade wieder einiges um diese wieder aufzubauen, kann funktionieren oder auch nicht - so oder so kommt keiner, der das dort pusht zu Euch rüber.

Also wollt ihr das machen für den einzigen Vorteil von (vielleicht) 500 Noobs mehr auf dem Server die ihr klatschen könnt? :rolleyes:

Ich denke das sollte viel eher die Schweizer Community sich überlegen, ob die ihre Plattform dicht machen und rüber kommen.
Für DE wäre es bestimmt ein Gewinn.
Wir verzichten. ;) Denkst Du nicht, wenn wir das wollten wären wir schon vor 10 Jahren gekommen, wir können im Gegensatz zu Euch die Sprache der anderen Version alle.

War jahrelang bei den Schweizern im Forum und im Spiel aktiv (im Forum sogar früher als hier mit meinem ersten Account).
Irgendwas sagt mir der Name, wie hast Du damals geheissen bei uns?

Oder kurzgefasst:
Prinzipiell guter Vorschlag, die Frage ist was dann mit "Schweizerdeutsch" als Spiel-Sprache passiert. Sinnvoll wäre: Weg damit! Die Anschlussfrage ist, ob eine Fusion der Sprachversionen akzeptiert wird, wenn dadurch defacto die Schweizer Version inklusive ihrer Sprache stirbt. Entweder scheitert es halt an der Praktikabilität für den Support, wenn Schweizerdeutsch als Sprache bleibt, oder an der Akzeptanz der Community, wenn die Sprache abgeschafft wird...
Nope, würden viele nicht akzeptieren, ich bestimmt nicht. ;)
Danke, dass Deine Meinung zu unserer Sprache sich mit "Weg damit!" zusammenfassen lässt, da ist es ja völlig unverständlich, dass die Leute keine Lust auf Euch haben. ;)

Schweizer Server? In der Form ziemlich unnötig! Und das sag ich als Schweizer. :D
[...]
Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass es einer relevanten Anzahl Schweizern wichtig ist auf Schweizerdeutsch zu spielen.
Du scheinst eine Menge Plan zu haben wie die Schweizer Community tickt, was ist denn eine relevante Zahl? Solange genug Leute spielen, dass die Version sich finanziell lohnt - was noch lange der Fall sein wird, kannst Du doch einfach akzeptieren, dass Vorlieben unterschiedlich sind?

Ich würde sogar weitergehen und behaupten, dass die "Sprache" an und für sich ungeignet ist, weil es kein einheitliches "Schweizerdeutsch" gibt. Jeder Kanton (Bundesland) spricht ein wenig anders und je nachdem sind die Unterschiede doch einigermassen gross.
Also ich hatte noch nie Probleme jemanden zu verstehen, vielleicht kannst Du doch nicht so gut Deutsch wie Du denkst. ;)

Das ist aus meiner Sicht auch einer der Gründe weshalb die CH-Server nur von extrem wenigen Spielern bespielt werden. Als Anfänger findet man keine Infos weil wie sucht man nach "Hauptgebäude"? "Hauptgebeude"? "Hauptgbüde"? Es gibt keine Rechtschreibung! Mühsam um sich neues Wissen anzueignen, ausser man weicht auf die deutsche Version aus. :D

Schliesslich gammeln auf den Servern nur noch ne handvoll Veteranen oder Fehlgeleitete rum.
Bist Du Consultant hauptberuflich? Meld Dich doch mal bei Inno, mit dieser Expertise kannst Du sicher viel zur Rettung des Spiels beitragen!!
Spass bei Seite, keine Ahnung wie Du darauf kommst. .ch war immer kleiner als .de, btw und ist in einem ähnlichen Verhältnis geschrumpft wie auch .de - woran liegt denn das schrumpfen bei "Eurer" Sprachversion - die Sprache wird es ja wohl nicht sein, oder?

Das stimmt mich tatsächlich nicht so optimistisch. Ich denke, da will man eher unter sich bleiben, kann mich aber auch irren. Gab es auf den Schweizer Servern denn mal solche Überlegungen?
Unter sich bleiben nicht mal unbedingt, ihr könnt gerne vorbei kommen und dürft auch gerne Hochdeutsch schreiben. Wir sind da tolerant.
Deswegen wollen wir noch lange nicht zu Euch kommen. ;)

Ich finde es tatsächlich immer mehr eine sinnvolle Idee, die Schweizer zu uns zu holen, sofern sie kommen wollen.
Wie gesagt - wir verzichten. ;)

Und wir können doch vieles bieten:
SDS ist wieder am Start.
Uff, ihr habt SDS, krass, fanden wir schon immer toll deswegen haben wir auch keins mehr und keiner sagt was dagegen obwohl die Com zurück kommt und bzgl. Ihre Wünsche sehr vocal ist. Du hast Dich ja intensiv mit der Sprachversion auseinander gesetzt, die Du so gerne annektieren würdest und weisst das daher nehme ich an..

Ideenforum mit vielen angenommenen Ideen, die hoffentlich bald umgesetzt werden.
Und ganz neu den Scripte Bereich, der wieder aktiviert wurde.

Und das sind doch auch Bereiche, wo Unterstützung gesucht wird, eventuell finden wir die in der Schweiz?
Der einzige Punkt wo wir uns einig sind, beim Scripten können wir Schweizer wieder wie früher unterstützen, dafür müssen wir aber .ch nicht einstampfen.
Am besten wäre es dafür nicht, das bisschen .ch-Com das wieder da ist anzupissen, so kriegt ihr keine Unterstützung bei iwas..^^

Und angenommen die Stämme.ch wird dicht gemacht, dann sollten doch Kapazitäten frei sein für zwei HP Welten auf .de oder?
Ähm.. no?! Könnte jetzt ausführen, wieso das nichts mit einander zu tun hat, aber das kann Mr. Consultant von oben sicher für mich erledigen


Fazit: Lasst .ch in Ruhe.

/domi
 
Reaktionspunktzahl
661
Flamen? Steinigen!!1 (ACHTUNG: Ironie - kann zu Sperren führen.)



Halte ich absolut nichts davon, ich habe absolut keinen Bezug zur .de-Community, die .ch hingegen liegt mir am Herzen.
Ich habe auf .de gespielt, auch mit gewissem kurzfristigen Erfolg, aber ich bin hier nie angekommen. So geht es auch anderen.
Die .ch Sprachversion einzustampfen bringt Euch keine bessere Community. Beide sind leider über die letzten Jahre kaputt gegangen, auf .ch passiert gerade wieder einiges um diese wieder aufzubauen, kann funktionieren oder auch nicht - so oder so kommt keiner, der das dort pusht zu Euch rüber.

Also wollt ihr das machen für den einzigen Vorteil von (vielleicht) 500 Noobs mehr auf dem Server die ihr klatschen könnt? :rolleyes:



Wir verzichten. ;) Denkst Du nicht, wenn wir das wollten wären wir schon vor 10 Jahren gekommen, wir können im Gegensatz zu Euch die Sprache der anderen Version alle.



Irgendwas sagt mir der Name, wie hast Du damals geheissen bei uns?



Nope, würden viele nicht akzeptieren, ich bestimmt nicht. ;)
Danke, dass Deine Meinung zu unserer Sprache sich mit "Weg damit!" zusammenfassen lässt, da ist es ja völlig unverständlich, dass die Leute keine Lust auf Euch haben. ;)



Du scheinst eine Menge Plan zu haben wie die Schweizer Community tickt, was ist denn eine relevante Zahl? Solange genug Leute spielen, dass die Version sich finanziell lohnt - was noch lange der Fall sein wird, kannst Du doch einfach akzeptieren, dass Vorlieben unterschiedlich sind?



Also ich hatte noch nie Probleme jemanden zu verstehen, vielleicht kannst Du doch nicht so gut Deutsch wie Du denkst. ;)



Bist Du Consultant hauptberuflich? Meld Dich doch mal bei Inno, mit dieser Expertise kannst Du sicher viel zur Rettung des Spiels beitragen!!
Spass bei Seite, keine Ahnung wie Du darauf kommst. .ch war immer kleiner als .de, btw und ist in einem ähnlichen Verhältnis geschrumpft wie auch .de - woran liegt denn das schrumpfen bei "Eurer" Sprachversion - die Sprache wird es ja wohl nicht sein, oder?



Unter sich bleiben nicht mal unbedingt, ihr könnt gerne vorbei kommen und dürft auch gerne Hochdeutsch schreiben. Wir sind da tolerant.
Deswegen wollen wir noch lange nicht zu Euch kommen. ;)



Wie gesagt - wir verzichten. ;)



Uff, ihr habt SDS, krass, fanden wir schon immer toll deswegen haben wir auch keins mehr und keiner sagt was dagegen obwohl die Com zurück kommt und bzgl. Ihre Wünsche sehr vocal ist. Du hast Dich ja intensiv mit der Sprachversion auseinander gesetzt, die Du so gerne annektieren würdest und weisst das daher nehme ich an..



Der einzige Punkt wo wir uns einig sind, beim Scripten können wir Schweizer wieder wie früher unterstützen, dafür müssen wir aber .ch nicht einstampfen.
Am besten wäre es dafür nicht, das bisschen .ch-Com das wieder da ist anzupissen, so kriegt ihr keine Unterstützung bei iwas..^^



Ähm.. no?! Könnte jetzt ausführen, wieso das nichts mit einander zu tun hat, aber das kann Mr. Consultant von oben sicher für mich erledigen


Fazit: Lasst .ch in Ruhe.

/domi
Mensch, so viele Zitate und dann lässt du das entscheidende weg :) Wie gesagt, ich habe die Idee einfach mal reingeworfen, aber zumindest wie ich das verstanden habe geht es nicht darum, hier als .de-Community zu versuchen, die .ch-Community zwangsumzusiedlen oder ähnliches^^ ich wollte nur mal weitere Meinungen hören! Aber wie @Clood, der ja auch auf der .ch-Version sehr aktiv ist ja bereits angemerkt hat, scheint das keine valide Option zu sein :) Ich gebe auch zu, ich als Auslandsschweizer erfreue mich auch an dem Dialekt, ich fände es ehrlich gesagt auch schade, wenn dann alle hochdeutsch schreiben würden! Wie gesagt, es ist explizit hier und nicht als konkrete Formulierung in dem "Konkrete Ideen"-Thread sondern einfach um mal ein paar Meinung zu hören. Wie auch weiter oben geschrieben, anstatt jetzt auf einer der Comms Leute zu vertreiben lässt man es lieber. Aber zum Beispiel der Vorschlag, hier auch für .ch-Welten Werbung zu machen finde ich durchaus verbessernd. In diesem Sinne @sebastian us dr schwiz , schön, dass du da bist! En liaba Gruaz!
 
Reaktionspunktzahl
3
Mensch, so viele Zitate und dann lässt du das entscheidende weg :) Wie gesagt, ich habe die Idee einfach mal reingeworfen, aber zumindest wie ich das verstanden habe geht es nicht darum, hier als .de-Community zu versuchen, die .ch-Community zwangsumzusiedlen oder ähnliches^^ ich wollte nur mal weitere Meinungen hören! Aber wie @Clood, der ja auch auf der .ch-Version sehr aktiv ist ja bereits angemerkt hat, scheint das keine valide Option zu sein :) Ich gebe auch zu, ich als Auslandsschweizer erfreue mich auch an dem Dialekt, ich fände es ehrlich gesagt auch schade, wenn dann alle hochdeutsch schreiben würden! Wie gesagt, es ist explizit hier und nicht als konkrete Formulierung in dem "Konkrete Ideen"-Thread sondern einfach um mal ein paar Meinung zu hören. Wie auch weiter oben geschrieben, anstatt jetzt auf einer der Comms Leute zu vertreiben lässt man es lieber. Aber zum Beispiel der Vorschlag, hier auch für .ch-Welten Werbung zu machen finde ich durchaus verbessernd. In diesem Sinne @sebastian us dr schwiz , schön, dass du da bist! En liaba Gruaz!
Das klingt doch versöhnlich, wir sind immer für Tourismus offen in der Schweiz, bei uns darf man sogar Skifahren während Corona. o/
Das wir bei den wirklich interessanten Welten, gerade HP/Classic-Stuff ein bisschen zusammen spannen finde ich eine coole Idee, solange Du dabei die Formulierungen Zusammenschluss/Einstellung vermeidest findest Du dafür sicher auf beiden Seiten Unterstützer. ;)

Ich hab mich bei den Zitaten bewusst auf die Punkte beschränkt, die ich kritisieren wollte, waren schon so mehr als genug. Das ich damit ein bisschen nervig wirke, nehme ich billigend in Kauf.
 
Reaktionspunktzahl
294
Irgendwas sagt mir der Name, wie hast Du damals geheissen bei uns?
Wenn du glaubst mich unter meinem jetzigen Namen zu (er)kennen, dann kennst du mich nicht. Ich hieß dort komplett anders als jetzt und habe mich auch nie umbenennen lassen um meinen alten Namen nicht zu verlieren. Auch ein Nutzen des "DerBlaueKlabauter"-Account, den ich erstellte um den Namen zu sichern kam ja dank der "keine Multis"-Regel nicht in Betracht :D

Danke, dass Deine Meinung zu unserer Sprache sich mit "Weg damit!" zusammenfassen lässt, da ist es ja völlig unverständlich, dass die Leute keine Lust auf Euch haben. ;)
Meine Meinung zu eurer Sprache ist sicherlich nicht "Weg damit!", sonst würde ich hier wohl kaum auf die Unterschiede und die Probleme einer Zusammenlegung abstellen und für die Eigenständigkeit der Schweizer Version (und damit dem Erhalt der Sprache) schreiben. Ich schrieb lediglich, dass das "sinnvoll" sei. Sinnvoll hier einzig und allein bezogen auf die Idee und ihre Grundannahme der Synergien bei Zusammenlegung. Denn Synergien kann es halt nur geben, wenn alle eine Sprache sprechen (oder alle Supporter beide Sprachen). Sonst würde halt einfach nur den Schweizer Supportern mehr Arbeit aufgehalst bei einer Zusammenlegung.