• Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

Dorfversetzen deaktivieren

Reaktionspunktzahl
12
Ich weiß, dass dieser Post gleich eine Menge Shitstorm kriegen wird, aber bitte hear me out:

Was haltet Ihr von folgender gemeinsamer Änderung der Spielregeln:

- Dorfversetzen deaktivieren
- "Spieler einladen" deaktivieren
- Himmelsrichtungswahl deaktivieren

..und ab jetzt alle Welten so starten lassen.

Diese drei Funktionen waren mal sehr praktisch, um mit ein paar Freunden zusammen zu starten, aber mittlerweile haben sich häufig vor Weltenstart ganze Stämme + Wing1 und Wing2 gebildet, die dann im Endeffekt das Game sehr lange - unfairerweise - dominieren.

Eventuell kann man das "Zusammenspiel" mit Freunden insofern fördern, dass sich nur 2-5 Accounts linken lassen, die dann gemeinsam starten, sozusagen "Gruppen" gebildet werden müssen, wenn diese 5 Mitglieder erreicht haben, ist eine weitere Teilnahme nicht mehr möglich.
Logischerweise müssen die 5 Spieler dann eine Gruppe bilden, nicht, dass von jedem Account eine eigene "Gruppe" ausgeht, denn damit hat man im Endeffekt gar nichts gerissen.

Vorteile:
Welten werden wieder spannender, da man nicht die selben Gruppen überall sieht.
Man muss sich auf jeder Welt auf eine neue Kombination von Gegnern anpassen, anstelle immer die selben Stämme zu sehen.
Das Spiel wird interessanter für Anfänger, Neueinsteiger oder Rückkehrer, da eine neue Welt nicht die Kontakte von alten Welten voraussetzt.
VPNs und Tor für's Pushen wird erschwert, da diese Accounts zwangsläufig einen Platz in der Gruppe besetzen müssen, somit weniger Platz für "echte" Mitspieler bleibt.
Spieler, die früh starten, liegen in der Mitte - und können sich nicht nach außen einladen lassen. Wer also früher starten und die 2-3 Tage Vorteil mitnehmen möchte, wird insofern ausgeglichen, dass er in der Kartenmitte liegt, von wo es schwerer zu spielen ist.

Evtl. Nachteile:
Man kann nicht mehr mit 30 "Real-Life-Brüdern" zusammen auf einem Server starten, die alle am selben PC mit VPN spielen. (;D)


"Pseudo-Nachteil"
Die können doch dann einfach so häufig Accounts gründen, bis sie da landen wo sie wollen! Der Server wird geflutet von inaktiven Spielerdörfern!!111!
Nein, da neue Accounts eben die PPs, Flaggen usw. nicht mitnehmen können, für viele ist das insofern keine Option.
Den vielen "Spieler-Leichendörfer" die dabei entstehen, kann man insofern gegensteuern, dass man die Spawn-Rate von BBs einfach ein bisschen reduziert.


Bin ehrlich gespannt auf eure Einschätzung. Habe ich etwas grundlegendes vergessen?
 
Reaktionspunktzahl
2.126
Diese drei Funktionen waren mal sehr praktisch, um mit ein paar Freunden zusammen zu starten, aber mittlerweile haben sich häufig vor Weltenstart ganze Stämme + Wing1 und Wing2 gebildet, die dann im Endeffekt das Game sehr lange - unfairerweise - dominieren.
sind immer noch sehr praktisch und solange es Leute gibt die Welten nur starten um andere zu kattern machen mehrere Wings durchaus Sinn um dem Unsinn entgegen zu wirken. Ist halt leider quasi die Meta. (welches Unding davon als erstes da war weiß ich nicht) Und zudem bilden sich auch ohne diese Versetzen Features riesige MassenloserStämme, welche das game durch ihre Masse auch auf unfairerweise dominieren. Das ist einfach das was das gamedesign bzw das Spielprinzip als einfachsten Weg mitbringt und das wirst du auch nicht durch neue Einschränkungen lösen können.

Eventuell kann man das "Zusammenspiel" mit Freunden insofern fördern, dass sich nur 2-5 Accounts linken lassen, die dann gemeinsam starten, sozusagen "Gruppen" gebildet werden müssen, wenn diese 5 Mitglieder erreicht haben, ist eine weitere Teilnahme nicht mehr möglich.
Logischerweise müssen die 5 Spieler dann eine Gruppe bilden, nicht, dass von jedem Account eine eigene "Gruppe" ausgeht, denn damit hat man im Endeffekt gar nichts gerissen.
dh Stämme im kleinen Kreis, also kA fühle ich nicht. Ich persönlich starte gerne mit einem vollen Team eine Welt da ich auf random Begegnungen einfach keine Lust habe, bzw eher weniger Lust da die Zeit reinzustecken, wenn ich am Ende 4 Wochen mit der Katze im Sack verbringe.

Welten werden wieder spannender, da man nicht die selben Gruppen überall sieht.
Man muss sich auf jeder Welt auf eine neue Kombination von Gegnern anpassen, anstelle immer die selben Stämme zu sehen.
was hält die Gruppen denn davon ab dann später ihren lagebedingten temp Stamm zu missbrauchen um dann mit ihrem eigentlichen Stamm später zusammenzuspielen ? (wenn man aufeinander zugeadelt hat) Sehe da bei deinem Szenario den Mehrwert (bzw das was dadurch besser wird) noch nicht ganz.

Das Spiel wird interessanter für Anfänger, Neueinsteiger oder Rückkehrer, da eine neue Welt nicht die Kontakte von alten Welten voraussetzt.
Das Spiel ist und bleibt atm relativ uninteressant für Anfänger, da man als Anfänger direkt unmengen an Zeit investieren muss um sich mit der Materie und ihren Feinheiten vertraut zu machen. Zudem wirds nicht ohne Kontakte mit erfahrenen Spielern gehen, da diese einem halt das Spiel beibringen müssen, da vorhandene Features wie zB das Questsystem und auch das Mentorenprogramm gänzlich ungeeignet sind.

VPNs und Tor für's Pushen wird erschwert, da diese Accounts zwangsläufig einen Platz in der Gruppe besetzen müssen, somit weniger Platz für "echte" Mitspieler bleibt.
jo ehm, träum weiter :)

Spieler, die früh starten, liegen in der Mitte - und können sich nicht nach außen einladen lassen. Wer also früher starten und die 2-3 Tage Vorteil mitnehmen möchte, wird insofern ausgeglichen, dass er in der Kartenmitte liegt, von wo es schwerer zu spielen ist.
das wäre sogar ein Aspekt der mir daran gefällt, sodass es außen viel einfacher(noobfreundlicher) ist als in der Kartenmitte. Spontan würde mir nur einfallen, dass man sich mit dem Versetzen Item nur noch in einem bestimmten Radius versetzen kann, was dann vom eigenen Startzeitpunkt auf der Welt abhängig ist. (je später der Star desto weiter außen) Finde meine Idee da aber noch etwas unausgereift :)

Evtl. Nachteile:
Man kann nicht mehr mit 30 "Real-Life-Brüdern" zusammen auf einem Server starten, die alle am selben PC mit VPN spielen. (;D)
wirkt auf mich etwas Butthurt, aber würde das "evtl" doch glatt streichen, da man dann ja gar nicht mit seinen Mates spielen kann und das schon ein Nachteil ist, gerade für das Spielerlebnis. Wieso da jetzt wieder mal nur die VPN Möglichkeiten angesprochen werden, weiß ich jedoch nicht.

"Pseudo-Nachteil"
Die können doch dann einfach so häufig Accounts gründen, bis sie da landen wo sie wollen! Der Server wird geflutet von inaktiven Spielerdörfern!!111!
Nein, da neue Accounts eben die PPs, Flaggen usw. nicht mitnehmen können, für viele ist das insofern keine Option.
Den vielen "Spieler-Leichendörfer" die dabei entstehen, kann man insofern gegensteuern, dass man die Spawn-Rate von BBs einfach ein bisschen reduziert.
entweder du schreibst ordentlich ohne so Troll "!11!" oder du lässt es komplett, wenn du schon Feedback auf deinen ernst gemeinten Vorschlag erwartest.
Bezieht sich dein "Pseudo-Nachteil" irgendwie nur auf PP Welten ? Denn für non PP ist das definitiv keine Lösung (flaggen egal und pps sind schnell erfarmt)
Wieso sollte man die spawnrate reduzieren ? Wieso nicht einfach da erhöhen wo durch das Versetzen Lücken und Defizite entstanden sind.
fände ich ne viel bessere Lösung :)

Bin ehrlich gespannt auf eure Einschätzung. Habe ich etwas grundlegendes vergessen?
evtl noch nen 3. schein Nachteil
uff oke sry for toxic :)
 
Reaktionspunktzahl
1.858
- Dorfversetzen deaktivieren
- "Spieler einladen" deaktivieren
- Himmelsrichtungswahl deaktivieren
was hast du denn gegen himmelsrichtungsauswahl? das gibt es von den features am längsten. früher gab es auch schon premade stämme mit dem einzigen unterschied dass man nur in der gleichen himmelsrichtung starten konnte was dazu führte dass das earlygame relativ spannend war da kein stamm(auch topstämme) nicht garantieren konnten dass jeder acc durchkommt(da diese natürlich viel weiter weg lagen) und meistens sind auch bis zu nem 1/3 der accs durch gezielten fokus verreckt
dorfversetzen und spieler einladen kann man schon deaktivieren nur sind wir halt an nem punkt in ds angelangt an dem die leute dann einfach wortwörtlich 500 accs loggen und dann die von der lage her besten 30 nehmen..von dem her kann man das auch direkt drin lassen

Nein, da neue Accounts eben die PPs, Flaggen usw. nicht mitnehmen können, für viele ist das insofern keine Option.
auf nofarm welten ist das mit dem versetzenitem meiner meinung nach(ich spiele zudem keine pp welten, kann da also kein aussagekräftiges urteil fällen) mit abstand am schlimmsten man muss aber auch bedenken dass die nofarm welten immer ein bestimmtes bzw das gleiche klientel anziehen das versetzenitem gedöns gleicht sich dadurch in gewisser maßen wieder aus da es eh mehrere gruppen in halbwegs gleichem ausmaß betreiben.
aber mal stichwort pp-welten(weil du flaggen angesprochen hast): auf pp welten wird ein großteil der welt doch ohnehin mit dem geldbeutel entschieden verstehe also nicht was deine änderung großartig bringen soll außer dass die leute mit den großen geldbeuteln dann nicht zusammenstarten können..aber ob das wirklich was bringt/sinnvoll ist wage ich zu bezweifeln(siehe nächster punkt) pp welten haben durch die pp-vorteile, flaggen und ständige itemflut nen riesigen zufallsfaktor die über den ausgang der welt zu nem hohen prozentanteil mitentscheiden. verstehe also nicht warum du ne änderung vorschlägst dessen sinn dann genau gegenteilig ist. auf no-pp welten würd ich das ja noch verstehen aber auf welten mit premiumfeatures check ich den sinn deines vorschlags erst recht nicht

Man muss sich auf jeder Welt auf eine neue Kombination von Gegnern anpassen, anstelle immer die selben Stämme zu sehen.
es hat doch einen grund dass die meisten immer mit den selben leuten an den start gehen weil die halt kein bock haben mit anderen zu spielen. gäbe es diese option nicht würdendie meisten entweder gar nicht starten oder die einzelpersonen gehen dann untereinandern ein bnd etc ein was die welt dann erst wieder prädisponieren würde
 
Zuletzt bearbeitet:
Reaktionspunktzahl
0
Vollständiger Support meinerseits, das Game ist für Rückkeherer einfach nur abartig geworden, selbst wenn da kompetente Leute dabei sind, gibts überall die premade Stämme gegen die man kaum etwas machen kann und die dazu noch zig bots haben. Und eben alle zu sich hin springen lassen!
Schlimmer noch behalten die sämtliche scripte, know how, etc für sich - schließlich ist kaum ein "alter Hase" mehr auf die Unterstützung neuerer Spieler angewiesen. (die es eh kaum mehr gibt -vermutlich auch von den P2W Welten abgeschreckt...)

Das mit den multiaccs wäre eine weitere Problematik... Die es zu lösen gilt. Vielleicht kann man hier ein eigenes Spielideenforum zu eröffnen?
Aber man kann heute eh kaum mehr was machen gegen diese pre-mades. Sonst muss man sich irgendwann noch mit Persobild oder telefonnummer anmelden -.-
(Auch wenns verdammt blöd klingt und ich eig. kein freund davon bin; aber vielleicht wäre wirklich mal eine verification-welt angemessen.)

Dennoch bin ich sicher, dass ausbleibendes dörfer springen die Problematik zumindest reduzieren könnte!
Außerdem, Springende dörfer? Das sind doch keine Normadenvölker - sonst braucht ds mal ein anderes Design!

Problematisch sind dazu die Ringe, die sich Außen bilden! jeder springt kurz vor ende der "springfrist" dadurch gibts in der mitte platz und außen dichte. Wer später startet landet quasi direkt neben den topspielern. und kann dann zwar noch rausspringen aber meißtens ist das das ca. 10 Dörfer weiter.

Wie wärs als Alternativvorschlag, dass springen nur richtung welt-mitte möglich ist :D dann gibts in der mitte ein Hardcore schlachtfelt aus allen topstämmen und außen können nach und nach die späteinsteiger sich dem topkrieg anschließen :)
 
Reaktionspunktzahl
199
Also ich sehe in dem deaktivieren des Dorf versetzen Items in erster Linie eine "Bestrafung" der fairen Spieler.
Jemand der unbedingt pushen will der wird auch bei fehlendem Item so viele accs erstellen, dass er genug in seiner Gegend hat.
Aber es gibt inzwischen sehr viele Spieler die hier nicht mehr wegen des Spiels klicken, sondern wegen den Leuten die man kennt und der Gemeinschaft die sich in einigen Stämmen gebildet hat.
Wenn man nun duch die Deaktivierung keine Möglichkeit mehr hat zu seinen Freunden zu springen wird das sicherlich für viele Leute der Zeitpunkt sein mit DS aufzuhören. Da schließe ich mich mit ein.

Eine Begrenzung der Sprungreichweite in Abhängigkeit zur Weltengröße könnte ich mir vorstellen, aber das Deaktivieren des Items sehe ich als kritisch an.

Und in dem Fall bringt mir auch eine "Gruppe von 2-5 Accounts" nichts. Wir haben 15-20 Leute die seit mehreren Welten zusammen spielen und das auch nurnoch gerade weil wir zusammen spielen können. Ein Team dann so zu "zerschlagen" fände ich ebenfalls kontraprodutiv.
 
Reaktionspunktzahl
1
Verstehe hier die Ablehnung einiger nicht. Ich fände es Mal eine Interessante Sache mit maximal kleinen Gruppen zu starten ohne versetzten und Himmelsrichtungswahl.
Und es spricht ja auch nichts dagegen, dass man mit einer großen Gruppe starten will man muss solche Einstellungen ja nicht für jede Welt machen sondern nur Mal ausprobieren. Alle Leute die lieber mit einem ganzen Stamm starten wollen können dies ja auf jeder anderen Welt.
 
Reaktionspunktzahl
2.126
Verstehe hier die Ablehnung einiger nicht. Ich fände es Mal eine Interessante Sache mit maximal kleinen Gruppen zu starten ohne versetzten und Himmelsrichtungswahl.
Und es spricht ja auch nichts dagegen, dass man mit einer großen Gruppe starten will man muss solche Einstellungen ja nicht für jede Welt machen sondern nur Mal ausprobieren. Alle Leute die lieber mit einem ganzen Stamm starten wollen können dies ja auf jeder anderen Welt.
180 war so eine
have fun (ah nvm ist closed xD)
 

SorryDude

Support & Scripting
Team
Reaktionspunktzahl
58
Vereinzelnt sind Welten ohne den Versetzen-Gegenstand gestartet.

Würde ich auch dabei belassen weil es halt einfach am meisten Spaß mit Freunden macht.
 
Reaktionspunktzahl
1
Daher kommt die Ablehnung. Das immer mal wieder Welten so starten ist völlig fine, aber das ganze prinzipiell zu deaktivieren stößt halt nicht auf viel Gegenliebe.
Oh das hab ich tatsächlich überlesen das war mein Fehler^^
Sollte schon vielseitigkeit beibehalten werden
 
Reaktionspunktzahl
0
ich würds aber zum default machen und eher als Ausnahme; das moven erlauben als andersherum.

oder als 3. Server pro weltenstart und man muss sich einen aussuchen... dann ist einer für die Stammeskriege und einer für Solospielen plus der dfault pt2, den inno sicher nicht abgeben möchte. Finde ich eh ne gute Separierung, dann haben auch die, die nicht 100 Jahre spielen noch ne Chance. Hach, wäre Stämme doch nur so populär wies mal war! (wobei, vielleicht werden dann auch weniger Spieler vergrault, die sich aktuell zwischen premadestämmen und p2w entscheiden müssen... vielleicht wären es dann ja sogar mehr.) Und die wirklich guten haben ihre eigenen Welten, in denen Sie wirklich beweisen können, was sie können!...
 
Reaktionspunktzahl
0
gäbs dann nicht einfach mehr premade Stämme ? xD
kA fühle deine Punkte 0 bin aber auch immer in einem premade stamm hehe
Vermutlich. Aber dann gäbs genug Spieler um trotzdem 3 Welten zu starten. Jetzt wäre das vermutlich der größte Kritikpunkt daran.


@Earl, was hältst du davon, dass man nur in Richtung Mitte springen kann? Bzw. nur auf min. gleichbleibendem Radius. Würde zumindest etwas diese Randgebiete abschwächen. und es würde in der mitte einen fight der starken spieler ergeben. entweder zusammen spielen dafür starke gegner - oder solo starten... klingt für mich nach nem fairen trade-off.
 
Reaktionspunktzahl
661
Vermutlich. Aber dann gäbs genug Spieler um trotzdem 3 Welten zu starten. Jetzt wäre das vermutlich der größte Kritikpunkt daran.


@Earl, was hältst du davon, dass man nur in Richtung Mitte springen kann? Bzw. nur auf min. gleichbleibendem Radius. Würde zumindest etwas diese Randgebiete abschwächen. und es würde in der mitte einen fight der starken spieler ergeben. entweder zusammen spielen dafür starke gegner - oder solo starten... klingt für mich nach nem fairen trade-off.
Hm, das scheint mir nicht wirklich praktikabel. Wenn du anfängst, dann füllt sich ja die Welt von der Mitte nach außen^^ Warum sollte man dann mit einem Spätstart in die Mitte springen? Abgesehen davon ist die Mitte zu Beginn zumindest immer ziemlich voll^^
 
Reaktionspunktzahl
2.126
wie wärs eigentlich, dass sich die "solo spieler" einfach auch mal einen premade stamm suchen bzw sich zu so einem zusammenschließen
ist doch quasi das konzept des games oder irre ich mich ?
 
Reaktionspunktzahl
661
wie wärs eigentlich, dass sich die "solo spieler" einfach auch mal einen premade stamm suchen bzw sich zu so einem zusammenschließen
ist doch quasi das konzept des games oder irre ich mich ?
Hm, finde das immer so schwierig, neue Leute kennenzulernen ¯\_(ツ)_/¯ ^^ ich gebe dir aber recht, ich denke, wenn dann trifft das Problem eher auf Leute zu, die halt mal 3-4 Tage später starten wollen und gemütlich am KR daddeln wollen^^
 
Reaktionspunktzahl
199
@Earl, was hältst du davon, dass man nur in Richtung Mitte springen kann? Bzw. nur auf min. gleichbleibendem Radius. Würde zumindest etwas diese Randgebiete abschwächen. und es würde in der mitte einen fight der starken spieler ergeben. entweder zusammen spielen dafür starke gegner - oder solo starten... klingt für mich nach nem fairen trade-off.
Nur Richtung Mitte macht für mich absolut keinen Sinn. Die MItte ist zu Beginn absolut überfüllt und wird nur so leer, weil alle nach außen springen.
Auf gleichem Radius wäre ein Gedanke, genauso wie die Sprungweite zu begrenzen (auf dem Radius). Würde dafür sorgen, dass man die Freunde immernoch zusammenziehen kann, solange alle im selben Zeitraum starten.
Wenn sich einer ein paar Tage später dazu gesellen will, hat er in diesem Fall dann Pech. Also auch nicht perfekt.
Ich bin aktuell zufrieden mit dem Item, gehöre aber auch zu einem festen Team.

Vielleicht wäre es mal ein Gedanke sich den Vorschlag vom Hebel durch den Kopf gehen zu lassen und sich so selbst voran zu bringen, anstatt durch das Ändern des Items andere zu behindern und so das Niveau ausgleichen zu wollen.
Ich meine, du musst ja bedenken, jeder der in einem festen TEam ist, hat es ja auch irgendwie geschafft da hin zu kommen. Und die wenigsten TEam sind absolut closed. Wenn man sich reinhängt dann kommt man bei vielen noch mit rein.
Dann spielt man halt mal ne Welt dual in nem fremden Account. Auf der nächsten Welt gehört man dann zum Team und kann mit seinem Account durchziehen...
 
Reaktionspunktzahl
661
Mir kam beim Quark-Essen tatsächlich eine Idee... Was würde denn passieren, wenn man das Item um das Dorf zu versetzen nicht wie jetzt üblich 24h lang gültig einsetzen könnte sondern z.B. nur 12? Dann könnte man sich als Stamm zusammen versetzen, in 12h sollten sich alle reggen können und wäre dann vmtl. nicht komplett am Kartenrand sondern etwas mittiger... Inwieweit das dann wirklich einen Unterschied machen kann ich nicht beurteilen, aber es wäre eine Idee :)
 
Reaktionspunktzahl
2.126
Mir kam beim Quark-Essen tatsächlich eine Idee... Was würde denn passieren, wenn man das Item um das Dorf zu versetzen nicht wie jetzt üblich 24h lang gültig einsetzen könnte sondern z.B. nur 12? Dann könnte man sich als Stamm zusammen versetzen, in 12h sollten sich alle reggen können und wäre dann vmtl. nicht komplett am Kartenrand sondern etwas mittiger... Inwieweit das dann wirklich einen Unterschied machen kann ich nicht beurteilen, aber es wäre eine Idee :)
mh muss sagen, auf der 186 haben wir uns nach 12h versetzt. siehst ja wie eher nicht mittig wir liegen xD
 
Reaktionspunktzahl
231
Die 188 geht ja in die Richtung, wie du sie forderst.

Also ich finde es absolut unsinnig konforme Weltensettings verbindlich zu fordern DS lebt auch davon das jede Welt ein bisschen anders ist und ich fände auch mal ne Welt ohne Vorabregistrierung, versetzen und einladen interessant. Einfach auch weil es den Anreiz für erfahrene Spieler erhöht seinen zufälligen Nachbarn bisschen zu helfen und das Game zu erklären, aber bitte nicht jede Welt.

Bin sehr gespannt wie das auf der w188 ablaufen wird. Ich vermute tatsächlich das die Welt sogar noch kleiner wird als die üblichen Welten.

Generell wurde noch nie Welt ohne Premade, einladen und versetzen gestartet, daher ist es halt super spekulativ ob solche Settings der Community überhaupt Spaß machen, daher greift deine Idee etwas zu weit.