• Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

Ende von S7 - Good Bye !

DeletedUser

Gast
so, ein letztes mal ein längerer Text von mir, welchen ich so bei uns im internen Stammes-Forum an unsere Mitglieder gepostet hatte. Ich möchte mich aber gleichermaßen auch von allen anderen Spielern von S7 gerne verabschieden, ob Bündnis-Partner oder "feindlich gesinnt": Es gab viele tolle Momente mit Euch, aber zuweilen auch Schatten - aber insgesamt war es eine tolle Zeit hier und das folgende gilt auch für Euch ein Stück weit ^^


Liebe Mitglieder, liebe Nachbarn - liebe Freunde !

Nun ist es endlich soweit: Die Stämme S7 ist offiziell beendet - und wir haben alle gewonnen.

Gewonnen nicht nur in Form einer guten Platzierung, sondern vor allem hatten wir über sieben Jahre zusammen hier einen ganz großen Spaß miteinander. Die Stämme und die TOP-Greifenreiter hier auf S7 waren unser aller Hobby - wo wir gemeinsam so einige Stunden verbracht haben.

Wir, die TOP-Greifenreiter, haben aggressiv unsere Mitspieler in anderen "gegnerischen" Stämmen bespielt. Und wir standen zusammen - wenn mal Gegenwind kam. Wir haben epische Schlachten gewonnen und dabei etliche Mitspieler aus anderen Stämmen komplett aus dem Spiel genommen. Dies war nur dadurch möglich, dass wir zusammen standen und immer wieder neu und motiviert Aktionen gefahren haben.

Unser Stamm entstand aus den Stämmen TOP und den Schwarzen Greifenreitern - nach einer ebenfalls großartigen und meiner Meinung nach bislang auf keiner Welt nachgeahmten Aktion: Der "Stämme Olympiade World 7 - Summer-Championchip 1" (SOW7 SC1). Dabei traten drei Stämme TOP, DSG und RzD im sportlichem Geiste gegeneinander an - um sich an unseren Nachbarn zu messen. Ergebnisse wurden datenbank-technisch ausgewertet. Dabei ging es um nicht weniger als 10.000 Premium-Punkte (was damals richtig richtig richtig viel war) - welche als Trophähen verteilt wurden. Was hatten wir einen Spaß ...

Aber auch nach der Gründung der TOP-Greifenreiter gab es viele viele Schlachten - die meisten, aber nicht alle, hatten wir gewonnen. Im Laufe der Zeit nahmen wir - allerdings immer sehr wählerisch und bei weitem nicht so sehr viele wie andere - noch einige weitere Mitglieder auf.

Ich will an dieser Stelle aber auch unseren "gefallenen" Mitgliedern gedenken. Denn auch bei uns gab es im Laufe der Jahre einige Ausfälle. Der erste große Verlust war Simon aus dem Account verlassenes-Dorf - der Gründer und erste Stammesführer von DSG. Dirk von Team-T hörte auf - was ein Verlust (wir schreiben uns heute noch auf Facebook ab und an ^^). Dominik aus dem S!gm4x-Account, Dirk aus dem Mac-Breit, Rene aus tadäus, Beny aus Saifra (was war das ein Kampf, bis er bei uns war nachdem AIE geschlagen war - AIE war wenigstens noch ein gegnerischer Stamm, der Achtung verdiente ^^), Christoph aus dem Seroena-Account, Flo aus dem Sama-Account und viele viele weitere. Sorry, ich kann hier wirklich nicht alle aufzählen...

Die Gründe, warum Leute bei uns aufgehört hatten, waren sicher genauso vielzählig und vielschichtig wie bei unseren Nachbarstämmen. Ich glaube auch nicht, dass es bei uns mehr oder weniger waren. Aber irgendwie gelang es uns, damit besser umzugehen und Lücken schneller zu schließen. Ok, zumindestens aufgrund massiver Incomings haben bei uns vielleicht doch weniger Leute aufgehört als bei unseren Opfern ;)

Ich will sicher nicht arrogant klingen, aber ich glaube unser Stamm war unseren Nachbarstämmen die meiste Zeit doch weit überlegen. Aber nicht nur spielerisch, auch technologisch waren wir in den ersten Jahren extrem hochgerüstet. Und dies bereits zu Zeiten, wo es noch keine DS-Workbanch oder andere Tools für alle Spieler frei verfügbar gab. Wir hatten mehrere stammeseigene Entwickler, die uns mit genialen Tools versorgten. Hohe Geschwindigkeiten beim rausgeben von Angriffen genauso wie eine automatische und sehr effiziente Angriffs-Analyse bei eingehenden Angriffen machten uns überlegen. Wir hatten datenbank-basierte Akten über jedes gegnerische Dorf, wo alle Mitglieder drauf zu greifen konnten - bespeist aus schnellen Imports aus Berichten... 10.000 Angriffe analysieren, mit eigenen Dorf-Informationen und Truppen abgleichen und Deff sinnvoll bei Mitgliedern anfordern - 40 Minuten, höchstens...

Eine Stammes-Kultur, welche - ich muss das leider aus meiner subjektiven Sicht sagen - leider durch Regeländerungen zerstört wurde. Objektiv gesehen vielleicht aber ein nicht ganz falscher Weg eine Spielbalance wieder herzustellen. Aber man hätte es dennoch im Detail ein wenig anders und netter lösen müssen - und auch können wenn es gewollt gewesen wäre. Und irgendwo war die Überlegenheit ja auch ein Stück weit von unserem Stamm vorher "erarbeitet" worden. Nun es ist, wie es ist. Wir hatten die neuen Regeln akzeptiert und waren zu jeder Zeit damit Regelkonform unterwegs...

Dennoch waren wir allen anderen Stämmen voraus - und das lag vor allem an Euch ! Unseren Mitgliedern. Denn ihr habt mit Herzblut und Liebe hier in unserem Stamm gespielt. Und das wiegt 1000-fach mehr wie tolle Scripte. Wir hatten und haben so tolle Mitspieler hier - es war und ist mir eine Ehre mit Euch hier zusammen gespielt zu haben.

Ich weiß nicht genau, wer von unseren Mitspielern wirklich die ganzen 7 Jahre nahezu ununterbrochen hier im Spiel war. Viele Accounts sind glaube ich aber nicht mehr mit den ganz originalen Spielern besetzt, oder ? Die, welche es noch sind, da kann ich nur "doppelten Respekt" zu sagen.

Es war interessant zu sehen wie einige Genossen (im Stamm aber vor allem auch extern) hier auf dem Spiele-Raster agieren. Wenn man dies mal auf das RL und die echte Politik und Machthydra überträgt, hat man eine gute Vorstellung was es dort für ein Hauen und Stechen geben muss. Was dort für widerliche Intrigen und Machtspielchen laufen.

All dieses ist mir hier im Spiel auch als Ratsmitglied begegnet - und das hat echt verdammt viel Kraft zuweilen gekostet. Ich habe dabei versucht immer fair und ehrlich und im besten Sinne unseres Stammes zu agieren, mich nicht auf das Niveau einiger herabzulassen, über Dinge auch mal drüber zu stehen - aber auch hart und unerbittlich einzugreifen wenn es geboten war.

Ich habe dabei nicht immer alles richtig gemacht. Mit der Zeit wurde ich auch immer misstrauischer, vorsichtiger und damit auch ein schlechtes Stück intransparenter. Für meine Fehler bitte ich an dieser Stelle ausdrücklich um Nachsehen und Vergebung. Aber es gibt kaum etwas was mir adhoc einfällt, was ich an selber Stelle bei einer Zeitreise wirklich anders gemacht hätte. Ich bin mit mir also voll im reinen dies bezüglich ; und die Integranten, die sich angesprochen fühlen meine Zeit gestollen zu haben, mögen doch bitte endlich zur Hölle fahren ^^

Tja, wo viel Licht ist, ist leider auch immer etwas Schatten. Warum sollte es bei uns hier im Stamm anders gewesen sein ? Dennoch überwogen die vielen schönen Stunden für mich doch - auch dies sei hier klar gestellt.

Bei mir selber war in den letzten 12-18 Monaten allerdings auch immer mehr die Luft raus. Nicht nur durch die viele Zeit die in der Stammesführung und im Spiel drauf ging - auch bei mir gab und gibt es einige Änderungen im Real-Live - hört sich jetzt irgendwie platt an, oder ? Aber es ist leider so. Einige Freunde hier wissen ja auch Details, warum ich in den vergangenen Monaten nicht so konnte wie ich vielleicht wollte. Es ist leider so, dass ich von Herbst 2012 bis Frühjahr 2013 auch eine längere Off-Zeit hatte, wo ich längere Zeit nicht selber im Account war. Ich habe dies bewußt bei uns im Stamm nicht public gemacht - da dies ansonsten vielleicht von einigen Nachbarstämmen ausgenutzt worden wäre. Und ganz ehrlich: ich kann auch ohne Stämme.

So eine tolle Zeit wie wir hier hatten - ich denke wir haben alles erreicht was man erreichen kann. Die Magie von Stämme war und ist allerdings ein ganzes Stück raus bei mir.

Und ich weiß aus so einigen Gesprächen, dies geht so einigen hier auf S7 so. Nicht nur bei den TOP-Greifenreitern ist dies verbreitet. Ich war mehrmals in den vergangenen 1-2 Jahren an einem Punkt auch als Obergreifenreiter zurückzutreten, da ich das Amt nicht mehr so ausgefüllt habe, wie ich es selbst als notwendig und auch erwünscht angesehen hatte. Unsere Stammes-Verfassung, -Disziplin, - Organisation und innere Ordnung war immer etwas, was uns ebenfalls sehr von anderen Stämmen unterschieden hat.

In den vergangenen 1-2 Jahren war von mir aber auch diese innere Ordnung nicht mehr so gelebt, wie gewollt. Alleine dies wäre eine passabler Rücktritts-Grund gewesen. Denn auch ich war teilweise frustriert, denn auch bei uns im Stamm war eben nicht immer friede-freude-eier-Kuchen. Leider haben mich einige Mitstreiter auch extrem viel Kraft gekostet. Aber der entscheidende Punkt für Rücktrittsgedanken war, dass es mir nicht mehr in der Form gelang Euch, unsere Mitglieder, derart zu motivieren wie mir dies in den ersten Jahren gelungen war. An diesen Rücktritts-Punkten gab es aber immer auch einige, die haben mir dann zugeredet dies nicht zu tun, mir Mut gemacht und mich dann irgendwie gegen meinen Willen doch zum bleiben gewegt. Auch dafür mal danke an dieser Stelle.

Wer hätte vor 7 Jahren gedacht, dass wir mal mehr als die Hälfte der Welt erobern, dass jeder Spieler mal mehr als 1 oder 2 Kontinente für sich alleine hat ? Was wurden wir ganz am Anfang für größen-wahnsinnig gehalten, als wir nur K46 als Stamm DSG für uns beanspruchten ? Was wurden wir nach der Fusion von TOP und DSG belächelt "zu groß zum funktionieren". Was wurden wir ausgelacht, als ich vor einigen Jahren zusammen mit meinen Ratskollegen das Stammes-Ziel 50%+1 ausgaben ? Wie oft wurden wir schon tot gesagt - und leben noch immer ?

Wir haben hier auf S7 wirklich zusammen alles erreicht, war wir uns vorgenommen hatten. Gemeinsam - und vor allem auch mit DEINER Hilfe !

Es gibt heute nichts mehr, was wir noch hätten mehr erreichen können. Wir hatten Spaß, wir haben tolle Menschen kennen gelernt und wir waren mehr als erfolgreich. Und ich denke das war der Grund, warum wir uns alle hier mal angemeldet hatten. Von daher ist es für mich ein richtiger und guter Zeitpunkt - die Welt nun auch zu beenden.

Ausdrücklich bedanken möchte ich mich bei meinem Mitspieler Markus - ohne seinen tollen Einsatz hätte ich nicht die Kraft und Zeit gefunden mich um den Stamm zu kümmern wie ich es konnte. Markus war oft im Stamm eher ruhig, aber er war immer in unserem Account da. Nur ich kann dies in der Form beurteilen. Der 2. Platz gehört ihm - Gratulation und Danke für Deinen ganz tollen Einsatz. Ich hätte mir keinen besseren und loyaleren Mitspieler wünschen können. Nicht nur spielerisch. DANKE Markus !

An dieser Stelle möchte ich auch allen Mitgliedern unseres Stammes "TOP-Greifenreiter" ebenfalls nochmal zum verdienten 1. Platz gratulieren - und mich nun auch verabschieden. Für mich ist das Lebens-Kapitel "Die-Stämme" abgeschlossen.

Ich kann auch ohne Stämme sehr gut - es gibt im RL genug Herausforderungen die noch viel spannender sind wie hier im Spiel. Aber die Erfahrung aus dem Spiel nehme ich mit - genauso wie einige gute gewonnene Freunde. Neben meinem Mitspieler Markus gehören dazu Sabine aus dem Kuschelkaktus, Stephan aus dem Tifob, Steven aus dem Steveneic, Carsten aus dem AvG-Account, Harald vom Siday, Rainer aus dem Ra20-Account und einige weitere mehr. Ich denke alle die ich meine, die fühlen sich auch so angesprochen. Denn auch hier reicht der Platz mal wieder nicht alle namentlich ausführlich in der eigentlich gebotenen Form aufzuzählen.

Ich werde an dieser Stelle natürlich "nie NIE" sagen - aber auf absehbare Zeit werde ich auch nicht auf einem anderen DS-Server aka Welt anfangen. Ich kann mir dies derzeit einfach nicht vorstellen was mich da nochmal dran reizen würde. Letztendlich würde man es doch immer wieder mit dieser hinter uns liegenden Zeit vergleichen - und wie soll man das nochmal steigern ? Ein wenig liegt dies allerdings auch an Innogames. Einiges hat mir in den vergangenen Jahren doch missfallen. Ich hatte NIE Probleme mit dem Support oder mit der Firma. Aber Innogames ist für mich einfach kein Love-Brand (mehr) dem ich hinterher-rennen werde. Sorry und denkt mal drüber nach !

Daran werden auch die 2k Premium-Punkte "Sieger-Prämie" erst mal nichts ändern. Dennoch muss ich sagen, dass dies ein sehr netter Zug von Innogames ist mit dem ich schon nicht mehr gerechnet hatte - diese Geste weiß ich wohl zu schätzen. Vielleicht wird das mit dem Love-Brand ja doch noch was ... Ich werde die Punkte bei uns im Stamm an Mitglieder meiner Wahl verteilen, die gerne noch auf anderen Welten weiterspielen möchten.

Einige hier lieb gewonnene werde ich in den sozialen Medien weiter als Freunde sehen und um mich haben, vielleicht sogar mal treffen. Ich will immer mal noch in den hohen Norden zu Team-T - irgendwann werde ich mal bei dir sein - und vielleicht auch den einen oder anderen mal sehen, wer weiß ^^

Von daher an dieser Stelle "Good bye" an alle !

Björn alias Lord-Blacky,
OGR + MdTGR (Obergreifenreiter und Mitglied des TOP-Greifenreiter-Rats)
 

DeletedUser

Gast
ach ich muss ja sagen, die Zeiten damals mit euch waren schon immer sehr lustig gewesen

gz zu eren Sieg

lg euer (Noma)drake86
 

DeletedUser

Gast
Nun ist der Server endlich zu und wir gehen langsam in Rente, war eine echt coole Zeit.....Nur am ende des Servers war es nur noch langweilig...

Aber gewonnen ist gewonnen, in diesem Sinn Happy Bash und Ha!l TOP G.....
 

DeletedUser

Gast
Tja Björn, TOP war schon ein ganz toller Stamm.
Habt ja nicht mal gemerkt, wie RAiner getickt hat.
Oder ihr habt es gemerkt und seid nur geil auf seine Punkte gewesen.
Oder habt ihn dabei auch noch unterstützt.
So zu gewinnen ist def. keine Leistung
 

Katzenmarylou

Berittener Bogenschütze
Community-Management
Reaktionspunktzahl
223
Ich fasse mich lieber etwas kürzer als Björn :)

S 7 war für mich in all den Jahren immer was Besonderes, weil dort noch einiges vom ursprünglichen DS vorhanden war.
Ich möchte die Zeit wirklich nicht missen, auch wenn es am Ende tatsächlich bissel langweilig war, weil uns die Feinde ausgingen^^ .

Es wäre nur schön gewesen, wenn wir Ursel besiegt hätten und nicht sie sich selber ;-). Das hätten wir uns anders gewünscht. Und vollkommen daneben finde ich persönlich, Top am Ende zu diskreditieren, indem in Rainers Profil groß geschrieben wurde, wer da wirklich drin war, auch wenn wir es seit einiger Zeit vermutet haben ^^.

Vielen Dank an alle I+M-Spieler und alle Freunde und Feinde, ohne euch hätte S 7 nicht soviel Spaß gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fettsack666

Rammbock
Reaktionspunktzahl
56
Das hats gebraucht: Einen weiteren TOP_G-Selbstbeweihräucherungsthread. Gott sei Dank ist das Drama zu Ende, der Server war seit 3 Jahren tot.
 

DeletedUser

Gast
denke mal eher, das das ein Björn-Selbstbeweihräucherungsthread ist.^^
 

DeletedUser79028

Gast
Habt ja nicht mal gemerkt, wie RAiner getickt hat.

Wie hat er den getickt wenn du das angeblich sogenau weist? o_O

Auf die Antwort bin ich ja mal gespannt. :)


Björn mußt du immer soviel schrieben, naja so kennt man dich.

Machts gut alle, wurde auch zeit. Sowas wie hier hab ich sonst nirgends erlebt. :)
 

DeletedUser

Gast
Tja, wie hat Rainer getickt?
Wer eine Ursel in seinen Acc. lässt, die mit diesem Acc. ihre eigenen Dörfer gegen Top und I+M defft, tickt einfach falsch. Oder was meinst du?
 

DeletedUser

Gast
halt dich besser aus Sachen raus, die du einfach nicht verstehst.
 

Ermittler

Späher
Reaktionspunktzahl
13
Gratz an die Gewinner und alle die bis zum Ende durchgehalten haben :)
Mein Gastspiel endete bei 3 oder 4 Hütten damals ^^ - aber Violancer scheints auch nicht bis zum Ende geschafft haben :p
Hoffe es war wenigstens noch wer im Ziel dabei von den ehemaligen weissen Tigern :mrgreen:

Nun sollten doch einige Leute wieder etwas Zeit haben, um auf neueren Welten auszuhelfen ^^
 

DeletedUser57787

Gast
Ich wollte mich dann hier doch auch nochmal melden, wenn auch etwas spät :)

Bedanken möchte ich mich bei allen meinen Freunden und auch Feinden, es hat mir hier sehr lange viel Spaß gemacht, auch wenn dieser Sieg niemanden mehr überraschte. Trotzdem Glückwunsch an TOP für diese Leistung, Glückwunsch an RA20 für die meisten Besiegten Gegner und die meisten Punkte und natürlich Glückwunsch an Scrupi für die meisten Verteidigerpunkte!
 

DeletedUser

Gast
s7 ist nun also auch Geschichte. War mein erster Server und habs auch erst nur knapp auf 108k Punkte geschafft. Danke an dieser Stelle an Alexander der Grosse2 der mich dann später freundlicherweise in seinen Account aufnahm und mit dem ich dann auch dutzende Dörfer von Lazarus in einigen Tagen abluchsen konnte (mit Hilfe der alten Säcke :mrgreen:), bevor ich dann später von TOP_G und dem Wing kaputt geadelt wurde ;-)

Auch wenn ich nun schon seit einigen Jahren nicht mehr aktiv DS gezockt habe, ist es trotzdem komisch mit anzusehen, wie hier alles zu Ende geht. Das Kapitel DS endet für mich aber erst mit der Schliessung von s15.

Glückwunsch an die Spieler und Stämme die bis zum Schluss bestehen konnten, denn das war alles andere als eine leichte Aufgabe.
 

DeletedUser

Gast
Schöne Zeiten damals, mit BigF (<3), DKWG und roloe, um eben mal die andere Serverseite zu nennen...

TOP immer noch bester Gegner, den ich je hatte, auch bzw. vor allem, da ich auf S7 erst DS gelernt habe.

Wäre +FF+ nicht aufgelöst worden, wäre es zwischen +FF+ und Top_G wahrscheinlich noch sehr lustig geworden - trotz des Greifenreiterbnds.
 

DeletedUser64632

Gast
nice Jop

Respekt an alle die so lange durchgehalten hatten. Verdienter Sieg...

Auch wenn der Post ein bischen spät kommt ^^:D

Mfg

Der Ori
 

DeletedUser

Gast
Glückwünsche an TOPG

Nur eines muss ich einfach bemängeln: Ihr habt dem DÖNER-KING Acc in 2 Jahren Front nur eine Hütte abgenommen, the_0n3 Acc kann ein Lied von singen ;)
 
Oben