• Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

  • Kein Schnee-Fan? Du kannst den Schnee auch einfach ausschalten!

P# vs. Seraph

  • Themenstarter DeletedUser110061
  • Startdatum

DeletedUser110061

Gast
Aufgrund der Tatsache, dass Leoworld die Verhandlungen abgebrochen hat und für eine Wiederaufnahme 80 Dörfer unsererseits gefordert hat sowie die Entlassung von mind. einem Spieler, wobei wir das NAP gar nicht nötig haben und mehrmals Adelsgrenzen vorgeschlagen haben, lassen wir uns nicht länger hinhalten und erklären euch, Seraph den Krieg.

Selbst intern scheint es einige Gegner dieser Art zu geben, denn wer will schon einerseits einen fairen Kampf fordern aber andererseits hinterlistige Gedanken haben?

"deshalb wollte der Leo ja eine NAP-Verlängerung
er hatte mal im SF-Forum geschrieben "In der linken Hand den Krug zur Freundschaft und hinter dem Rücken die rechte mit dem Dolch" sowas kann ich echt nicht ab"


Auf das "Der schnellere Spieler behält das Dorf" war keine ersichtliche Antwort von Leoworld erkennbar, aber diese Nachricht und die Angriffe waren deutlich:

Demenz am 26.08. um 07:09 Uhr
?? Na entschuldige mal, meinste ich lasse mir die Buden vor der Haustür kampflos wegadeln??


Also, da ihr anscheinend nicht kooperieren wollt und uns behindert AS weiterhin zu adeln wünschen wir euch nun viel Spaß mit uns, auf einen hoffentlich ab jetzt gerechten Kampf!


PS: Ich weiß nicht was bei euch los ist aber es kamen schon zwei Spieler die sich über einige bei euch aufgeregt haben, Bewerbungen und Accountanfragen als Dualpartner sind bei uns schon an der Tagesordnung. Also hoffe ich doch ihr werdet dennoch einen guten Kampf abliefern.


Mal schauen wie es sich entwickelt, aber eins ist schon mal klar, es wird dadurch wieder aktiver werden, so langsam kommen wieder aktive Kriege und ich hoffe auch das Pub wird dadurch belebter.



PS:

 
Zuletzt bearbeitet:

DeletedUser

Gast
:) endlich :D meine offs haben schon drauf gewartet :twisted: der ganze ****** der die letzte zeit passiert ist kann ich an seraph auslassen hihi :D ^^
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DeletedUser

Gast
Wir freuen uns auf die Auseinandersetzung!

Eine zusammengeschusterte Kriegserklärung mit vielen kleinen Lügen. Aber was soll^s . Hauptsache es geht los.
 

DeletedUser125319

Gast
Lügen?^^ Ihr wolltet uns nur hinhalten. Dumm sind wir nicht! Es sind keine Lügen drine, wenn ihr meint uns zu hintergehen kriegt ihr nun den Krieg.
 
Reaktionspunktzahl
5
gleich das erste is ne lüge....:biggrin:
kommt davon, wenn man sich net an absprachen hält......ich für meinen teil hab die ruhe sowieso satt....letz fetz
 
Reaktionspunktzahl
5
hier gehts um absprachen, nicht um verhandlungen....warum sollten wir die weiterführen, wenn ihr die absprachen permanent nicht einhaltet?

für wen haltet ihr uns?
 

DeletedUser

Gast
Es ist mal wieder eine typische Form von Self-fulfilling prophecy. Ihr dachtet wir wollten Krieg, ihr habt dann eure Position darauf ausgerichtet anstatt euch an eure alten Zusagen zu halten. Klar, dass wir aufgrund von nicht eingehaltener Versprechungen und Abmachungen nicht gerade begeistert waren, aber wir hatten ein offenes Ohr. Aber letztendlich habt ihr es versaut.

Ist jetzt aber auch völlig egal. Wir werden in Zukunft viel Spass miteinander haben und den Sinn des Games (nämlich Krieg zu führen) ausleben. Da muss man sich auch nicht gram sein oder pers. beleidigend werden. Oder Cyber?
 

DeletedUser110061

Gast
Es ist mal wieder eine typische Form von Self-fulfilling prophecy. Ihr dachtet wir wollten Krieg, ihr habt dann eure Position darauf ausgerichtet anstatt euch an eure alten Zusagen zu halten. Klar, dass wir aufgrund von nicht eingehaltener Versprechungen und Abmachungen nicht gerade begeistert waren, aber wir hatten ein offenes Ohr. Aber letztendlich habt ihr es versaut.

Ist jetzt aber auch völlig egal. Wir werden in Zukunft viel Spass miteinander haben und den Sinn des Games (nämlich Krieg zu führen) ausleben. Da muss man sich auch nicht gram sein oder pers. beleidigend werden. Oder Cyber?


Damit sich jeder selbst ein Bild machen kann hier mal unsere kleinen Diplomatie-Gespräche:

Montis am 16.08. um 00:50 Uhr
Guten Abend Leoworld!

Ich habe das Thema bezüglich des NAPs und der Dörferübergabe natürlich als SF verfoglt und würde da gerne noch ein mal die Gespräche starten.

Ein wichtiger Punkt wäre zu wissen um welche Dörfer es sich überhaupt handelt. Schließlich können wir nirgendwo zusagen, wo wir nichts handfestes haben.
Ich weiß nur, dass es sich um Dörfer handelt, welche nach irgendeiner festgelegten Grenze dennoch geadelt wurden. Allerdings weiß ich nicht genau welche, die abgemachte mit Toto oder die von DraFir damals. ich muss mich dort auch noch einmal wegen der Grenzen erkundigen.

Desweiteren wären wir auch gerne bereit Dörfer zu tauschen, ich denke das wäre auch in eurem Sinne, denn so spart man sich Kirchen und liegt kompakter, sodass man eventuell die ein oder andere Def an anderer Front auch mal entlasten kann.

Was die Grenze betrifft würde ich vorschlagen auf k50 (xxx|564) und höher an uns, der Rest an euch. So habt ihr mehr zu adeln und wir behalten unser Gebiet. Auf k51 und k52 gibt es eigentlich nicht mehr viel zu adeln (außer einigen Ausnahmen, welche man auch so problemlos besprechen kann). Dort würde ich eben Dörfer tauschen lassen, sodass eine Grenze auch klarer ersichtlich wird.


Das war es erst ein mal von mir, wünsche dir noch einen schönen Abend!


[player]Montis[/player]

Leoworld am 16.08. um 11:24 Uhr
Hallo Montis,

Also erst einmal Dank für Dein Schreiben. Du hast etwas hin bekommen, dass Gringe in 4 Wochen nicht geschafft hat. Nämlich einen Vorschlag zu machen. Das ist schon mal nicht schlecht.

Nicht gut ist, dass sich bei Euch anscheinend keiner Gedanken gemacht hat, wieviele Dörfer und Gamer von eurem Vertragsbrüchen betroffen sind.

Und wir sind irgendwie etwas vergrätzt. Da trifft man eine Abmachung ((a) bezgl. K50/51 und b) bzgl BBs im Bereich K52), die das Verhältnis zwischen den Stämmen ein für alle mal regeln soll und muss feststellen, dass

a) konstant gegen diese Abmachungen verstossen wurde bzw.
b) Regelungen (BBs) nur für eine Seite gelten sollen.

Und das alle soll, um dem Ganzen noch die Krone aufzusetzen, mit einer Nonchalance auch noch hinterher legitimiert werden.

Wir haben den Eindruck, dass man hier sich auf unsere Kosten bereichern will und Rosinen pickt. Und das machen wir ganz einfach nicht mit!

Wenn ihr nicht bereit seid, euch an eure Zusicherungen zu halten: Der NAP läuft am 25.08 aus.

Grüsse
Leo

PS: Und nein (xxx|565) ist nicht akzeptabel.

(xxx|500) ist akzeptabel und die Rückgabe aller Adelungen (ausser internen) die ab 23.06. gemacht wurden (Abschluss der Originalvertrages) sowie Vetorecht zu jeder Neuaufnahme ab diesem Zeitpunkt welche K50/51 (Das Konzept der Kriegsflüchtlinge ist bekannt oder?).

Montis am 16.08. um 11:33 Uhr
Guten Morgen,

Die Situation ist gar nicht mal so einfach. Ich werde mir mal anschauen welche Spieler und Dörfer betroffen sind. Allerdings muss ich sagen habe ich einfach mal eine Akte von euch geöffnet, bei der wohl auch einiges hinter der Grenze liegt. Sprich es wurde von beiden Seiten nicht eingehalten (hier die Akte: http://de.twstats.com/de54/index.php?page=player&mode=conquers&id=3138329). Somit wäre ein Tausch meines Erachtens die Sinnvollste Lösung. Ein weiteres Thema ist, dass uns gesagt wurde die Grenze liege bei (xxx|555) seit dem Vertrag vom 23.06. So habe ich es in Erinnerung, ich werde aber noch ein mal nachhaken.

Leoworld am 16.08. um 12:01 Uhr
Hallo

1. Punkt: Abmachungen:
Originalvertrag wurde mit Milka abgeschlossen und sprach uns K50/51 und DraFir 40/41 zu. Abschluss 23.06.2011. Andere Kontinente waren nicht davon betroffen, was aber auch egal war, denn es gab weiter östlich keine Gamer oder Stämme zwischen uns und die Grenze war organisch gewachsen.

Betreffend BBs am 08.07.2011 wurde so zusamengefasst.

Leoworld schrieb:
am 08.07. um 13:57 Uhr
Hallo

Ich gebe es JETZT an meinen Stamm weiter. Wir beide einigen uns JETZT per Handschlag auf die Fristübernahme von 8 Wochen und dann haben wir noch ein wenig Zeit das andere zu regeln, da ich am WE nicht da bin und erst wieder ab dem 23.07 voll zur Verfügung stehen.

Grüsse
Leo

PS: Grenze für die Adelung in dem Gebiet (K40/41/51/50 Regelung ist davon nicht betroffen) ist 555 (oberhalb davon ihr) und Rückgabe der Dörfer geadelten BB-Dörfer unterhalb. Die Leute die adeln werden sich selbständig bei den Gamern melden.

Also nichts mit xxx|565 auf K51/50. Explizit ausgenommen von der Regelung, die nur für die BBs auf K53 galt.

2. Punkt: Adelungen: Wir hatten im Vertrag vom 23.06 explizit von Neuadelungen gesprochen. Habe die Dörfer durchgeklickt und alle Dörfer die wir auf K40 haben wurden vor dem 23.06 geadelt. Ergo kein Vertragsbruch. Wenn trotzdem einer dabei sein sollte, wird das Dorf zurück gegeben. Keine Diskussion!

3. Punkt: Die Zeit läuft weiter.

Montis am 16.08. um 12:14 Uhr
Ich werde das ganze noch mal genau durchgehen und dir dann heute Nachmittag antworten!

Montis am 16.08. um 15:02 Uhr
So, ich bin nun alles noch ein mal durchgegangen.


Du sagst du hast mit Milka damals abgemacht, dass ihr k50 und k51 bekommt und DraFir k40 und k41. Nun das mag vielleicht sein aber wir sind nicht DraFir. Wir sind P# und es sind dort unten ja auch nicht mehr alle von Ex-DraFir. Dadurch wäre diese Regelung jetzt völliger Unfug für uns. Wenn dort Bedarf an einer Grenze ist können wir das gerne machen aber wir werden keine von DraFir übernehmen.

Was die BBs betrifft, sofern ich mich nicht irre waren die auf k50 und k52. Ich sehe dort kaum Adelungen unterhalb von (xxx|555). Das sind vielleicht 10 Dörfer, mehr nicht. Sprich die gehören euch, uns dafür aber alle oberhalb dieser Grenze. Der Haken an der Sache ist, ihr müsst auch wieder unserer Dörfer rausrücken, von dem Spieler welcher sich gelöscht hat (k51). Schließlich war das kein neutraler Spieler und es gab keine Abmachung.


Wenn du dem nicht zustimmen möchtest wird es nun mal so laufen, dass der schnellere die neutralen Dörfer bekommt.


Gruß

[player]Montis[/player]

Leoworld am 16.08. um 16:06 Uhr
Ich halte mal ganz einfach fest, das ihr keine Einigung wollt. Von unserer Seite ist alles gesagt, es bleibt beim 25.08.


Ich fasse es noch mal kurz zusammen:

1.) Wir haben nichts von DraFir übernommen und die Grenze mit den BBs eingehalten, allerdings wolltet ihr das dann bei uns nicht mehr.

2.) Du hast mir nie konkrete Dörfer genannt. Ich habe nur um die 10 Dörfer unter der Grenze gefunden, aber anstatt mir mal einen Anhaltspunkt zu geben hast du mir wohl eher Faulheit vorgeworfen. Ich bezweifle, dass es diese 80 Dörfer überhaupt gibt.

3.) Hätte ich nach deiner unsachlichen Aussage gegenüber Gringe die Gespräche schon beenden sollen, ich denke mal es fördert nicht gerade das die NAP-Verhandlungen wenn man über die anderen SF-Kollegen herzieht.
 

DeletedUser

Gast
Als DraFir zu P# gewechselt ist, ist der Gringe auf mich zugekommen und hat um eine Verlängerung/Übernahme des NAPs, das wir (SERAPH) mit DraFir hatten, gebeten. Wir haben uns darauf geeinigt, dass wir erst mal die normale Kündigungsfrist einhalten (25.08.2011) und die Bedingungen aus dem Vertrag ebenfalls übernehmen, sprich die Inhalte des Vertrages sollten auch für P# gelten.

Als wir dann wieder die Gespräche aufnehmen wollten haben wir bloss leider bemerkt, dass ihr massiv gegen die Vereinbarungen und Verträge verstossen hattet. Es hätte an Euch gelegen die Verstösse zu korrigieren. Leider ging keinerlei Bemühen von Euch aus, die unrecht erworbenen Dörfer zu kompensieren. Stattdessen wurde lapidar gesagt "Wir sind P# und nicht DraFir und wir hatten keinen Vertrag". Was nutzt uns ein Stamm der seine Abmachungen nicht einhält. Sorry dafür gibt es keinen NAP.
 
Reaktionspunktzahl
5
nein.....um k50/51...die, laut absprache, uns gehören sollten....

ihr habt nicht nur einen spieler aufgenommen, der da liegt und den wir am bashen waren....ihr habt auch, bis zum ende der verhandlungen, an die 200 dörfer auf den beiden kontinenten geadelt...darum gehts......

die babas waren ne andere geschichte....steht ja auch in dem oben von dir zitierten
 

DeletedUser

Gast
Wie gesagt, es ist OK das die Angriffe laufen. Es hätten auch schon Angriffe am 25.08 laufen können. Wir hatten seit dem Zeitpunkt keinen NAP mehr. Also alles OK.

Alles was wir sagen ist dass ihr euch nicht beschweren könnt, dass wir keinen NAP wollten, wenn ihr die laufenden Verträge und Absprachen nicht eingehalten habt. Wo kommen wir denn dahin, dass wir einen Wortbruch noch mit einem NAP belohnen.
 

DeletedUser110061

Gast
Wir wollten das NAP nicht, ihr seid zu uns gekommen. Eine Abmachung dieser Art habe ich damals nur von Milka gesehen, und da gab es noch DraFir. Also 80 Dörfer+einen Spieler, der übrigens nicht mehr von euch angegriffen wurde, übergeben wir sicher nicht einfach so, da greifen wir doch lieber an und holen uns noch mehr ;)


Ich denke aber mal das Thema weswegen der Krieg nun entstanden ist ist nicht so interessant wie der Krieg selbst.
 

DeletedUser123746

Gast
Nunja, p# wollte den Krieg offensichtlich haben und jetzt bekommen sie einen ;).
Ihr werdet noch merken was in Seraph steckt, auch wenn ihr paar Pünktchen mehr habt.
 

DeletedUser110061

Gast
Ihr habt eure Fronten formiert, wir haben reagiert. Und wer in diesem Spiel möchte keinen Krieg? ;-)
 

DeletedUser

Gast
an leo :D

keine sorge ich lasse jetz endlich meine offs sprechen :D ;-)
 

DeletedUser110061

Gast
Weil wir natürlich völlig unvorbereitet und inaktiv sind ^^
 
Oben