• Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

[Tool] DS Workbench

  • Themenstarter DeletedUser61508
  • Startdatum

DeletedUser61508

Gast

Was ist DS Workbench?

DS Workbench ist ein Tool, welches die Planung von Angriffe vereinfacht, sowie weitere Features bietet, welche die Handhabung des Spiels im Bezug auf planerische Aktivitäten erleichtern sollen. Das Tool ist komplett in Java geschrieben und daher auf nahezu allen Plattformen einsetzbar.

Features
  • frei zoombare Karte
  • nutzbar für alle deutschen und schweizer Server
  • farbige Markierung von Spielern und Stämmen
  • Export von Weltkarten(-ausschnitten) als PNG, GIF, JPG und BMP
  • integrierte Suche nach Stämmen/Spielern/Dörfern
  • (halbautomatische) Planung von Angriffen
  • jederzeit volle Konfigurierbarkeit und Modifizierbarkeit aller erstellten Angriffe
  • Berechnung von Laufzeiten
  • Erstellung von Zeichnungen und Texten direkt auf der Karte
  • ausführliche Dorf-, Spieler- und Stammesinformationen bei Mouse-Over
  • Verwendung von eigenen Skins (Kartengrafiken) möglich
  • Import von Truppeninformationen aus Berichten
  • Für PA-Nutzer: Import der Truppen- und Gruppenübersicht aus dem Spiel per Copy&Paste, für eine bessere Planbarkeit von Angriffen

Download und Installation

Die aktuellste Version gibts hier: https://github.com/Torridity/dsworkbench/releases

Für die Installation geht bitte wie folgt vor:

Linux/MacOS
  • Ladet die aktuelle Version, also z.B. DSWorkbench-3.42.zip, runter und entpackt die Datei in ein neu erstelltes Verzeichnis, z.B. in euer Benutzerverzeichnis nach Downloads/DSWorkbench-3.42.
  • Öffnet nun ein Terminalfenster und wechselt in das Verzeichnis in dem DS Workbench liegt, z.b. per 'cd Downloads/DSWorkbench-3.42'
  • Macht das Startskript über den Befehl chmod +x DSWorkbench ausführbar.
  • Startet DS Workbench aus diesem Verzeichnis heraus durch Eingabe von './DSWorkbench'.
Windows
  • Ladet die aktuelle Version, also z.B. DSWorkbench-3.42.zip, runter und entpackt die Datei in ein neu erstelltes Verzeichnis, z.B. in euer Benutzerverzeichnis nach DSWorkbench-3.42.
  • Wechselt nun in das Verzeichnis DSWorkbench-3.42', wo ihr die Datei 'DSWorkbench.bat' findet.
  • Klickt mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählt 'Verknüpfung erstellen'
  • Legt die Datei 'DSWorkbench - Shortcut' nun wohin ihr wollt, benennt sie um wie ihr wollt und startet DS Workbench über Doppelklick darauf.
ACHTUNG: Es funktioniert nicht, DS Workbench direkt per Doppelklick auf die Datei DSWorkbench oder DSWorkbench.bat zu startet.

Kontakt

Solltet ihr Probleme mit DS Workbench haben, meldet euch bitte hier im Forum oder per eMail an dsworkbench@gmx.de
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Reaktionspunktzahl
0
WOW, nicht schlecht. Gefällt mir sehr gut.

Mir ist jedoch aufgefallen, dass die Minimap nicht 100% quadratisch ist, und deswegen das ganze leicht verzerrt.
 

oLdschkOOL.ds

Gast
OMFG >.<

Einfach Spitze. Wirklich Klasse und Lobenswert.
Weiter so!

 

DeletedUser61508

Gast
WOW, nicht schlecht. Gefällt mir sehr gut.

Mir ist jedoch aufgefallen, dass die Minimap nicht 100% quadratisch ist, und deswegen das ganze leicht verzerrt.
Jupp, stimmt. Das sollte sich erledigt haben wenn ich den "Minimap" Titel im Rahmen entferne. Eigentlich erkennt man ja auch so, dass es ne Minimap sein soll. ;-)
 

DeletedUser63425

Gast
sieht echt super aus, hoffentlich kriegst du das auch so hin o_O
 

DeletedUser61508

Gast
sieht echt super aus, hoffentlich kriegst du das auch so hin o_O
Das läuft schon so wie es aussieht. Die Screens sind von heute, aber wie bei jeder "guten" Alpha-Version ist noch einiges an Hintergrundwissen notwendig, um nix Falsches zu klicken. ;-)
 

sonniii12

Gast
nice *daumen hoch*
würde mich auch als tester bereit stellen :)
 

DeletedUser50194

Gast
Geil, haben will:)
hoffentlich brauchst du nicht mehr so lange.
 

DeletedUser61508

Gast
Ja, klar. "Zeichenzeug" hieß in dem Fall Karte und Minimap. ;-)
 

Nussi13

Gast
Sieht super genial aus. *habenwill*
Suchst nicht zufällig beta-tester? Würd mich bereit erklären :D
 

Tenna123

Gast
*push*

Tolles ding

edit: LUKI MOWL!
 
Zuletzt bearbeitet:

DeletedUser61508

Gast
So, es gibt Neues von der Front.

Entweder durch eine Fehlinterpretation meinerseits, oder aber durch unzureichende Informationen in der Hilfe, hat sich das Problem ergeben, dass ein Download der Weltdaten von den DS-Servern, so wie er von mir momentan angedacht war, nicht erwünscht ist, was soviel wie "verboten" heisst.

Konsequenz des Ganzen ist vorerst, dass ich versuchen werde, die Daten von einem eigenen Server direkt aus einer Datenbank zu liefern. Da dies bei dem Server den ich mein Eigen nenne bisher nicht sonderlich performant geklappt hat sehe ich in der Richtung eher dunkelschwarz. :-(

Eine weitere Alternative wäre, dass sich irgendjemand mit Unmengen an verfügbarer Bandbreite auf einem Server im Internet findet, über den man das Zwischenlagern und Downloaden der Daten abwickeln kann, aber auch dem sehe ich pessimistisch entgegen.

Also verbleibt mir erstmal nur das mit der Datenbank irgendwie umzusetzen, was ein mögliches Release leider auf unbestimmte Zeit verschiebt. Tut mir wirklich für alle leid, die auf eine schnelle Veröffentlichung gehofft haben. :|
 

ELBT

Gast
So, es gibt Neues von der Front.

Entweder durch eine Fehlinterpretation meinerseits, oder aber durch unzureichende Informationen in der Hilfe, hat sich das Problem ergeben, dass ein Download der Weltdaten von den DS-Servern, so wie er von mir momentan angedacht war, nicht erwünscht ist, was soviel wie "verboten" heisst.
Wie dachtest du ihn denn an?^^
 

DeletedUser61508

Gast
Man wählt einen Server aus, es werden die txt.gz Files mit den Weltdaten runtergeladen und arbeitet lokal auf den Daten. Und nun sag nicht das war zu optimistisch gedacht. ;-)