• Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

Feedback zum neuen Feature "Stammesübersicht"

Reaktionspunktzahl
0
Ab Montag holt man Feedback ein, am Freitag wird bereits die Einführung als beschlossene Sache vermeldet.
Irgendwie komm ich mir wieder mal leicht verschaukelt vor...
 
Reaktionspunktzahl
0
Die Bösen sind die Bösen, weil sie schon vorher Wege gefunden haben.
Zumal das ein Punkt ist wo man einfach sagen muss, dass es immer Leute geben wird die aus allem ihren persönlichen Vorteil ziehen werden und aus so einem Grund ein Tool nicht einzuführen dass aber anderen die Teamspieler sind helfen kann einfach falsch wäre.
Es wird ganz sicher Leute/SF´s geben die das Tool ausnutzen werden aber es liegt eben in der Hand der Spieler was daraus wird und wie es verwendet wird.
Ich werde wie schonmal geschrieben sicherlich nicht alles teilen und wenn das dann zum Ausschluss aus dem Stamm führt dann war das nunmal der falsche Stamm.
Aber da die Einführung eh schon beschlossen ist werden wir sehen was dauraus wird :)
 

DeletedUser139115

Gast
Erinnert mich irgendwie an einen Überwachungsstaat und die SF kann/wird jetzt den Mielke machen...:eek:
 

marabee

Community-Management
Reaktionspunktzahl
0
Gerne möchte ich auf den Punkt hinsichtlich "wenig Zeit für Feedback" näher eingehen.

Zuerst möchte ich erwähnen, dass wir das Feature nicht implementiert hätten, wenn das Feedback nicht so positiv gewesen wäre. So viel darf ich glaube ich sagen: es wurde intern ebenfalls heiß diskutiert deswegen, wobei auch intern das Feedback positiv ausgefallen ist.

Es ist uns bewusst, dass es knapp bemessen war, lediglich eine Woche für Feedback Zeit zu geben. Dafür gibt es jedoch mehrere Gründe:
Zum einen haben wir von den verschiedenen Communities mehrheitlich positive Rückmeldungen bekommen, was uns natürlich sehr freut und was uns veranlasst hat, die Implementierung nicht länger auf sich warten zu lassen.
Zum anderen arbeiten unsere Entwickler an einigen Features/Verbesserungen, die schon seit einer gewissen Zeit auf der Liste stehen. Wir wollten sicherstellen, dass wir nicht zu viele Neuerungen auf einen Schlag im Spiel implementieren, da die Entwickler bereits jetzt schon wieder an weiteren Dingen arbeiten. Dies macht es für die Entwickler einfacher, allfällige Fehler rasch beheben zu können und wir alle können uns Schrittweise mit diesen Dingen auseinandersetzen.

Zögert also bitte nicht, uns eure Verbesserungsvorschläge usw. weiterhin zu kommunizieren, sodass wir auch hier weiter am Spiel arbeiten können.

An der Stelle auch mal ein herzliches DANKE für eurer Feedback :) <3
 
Zuletzt bearbeitet:
Reaktionspunktzahl
0
Zuerst möchte ich erwähnen, dass wir das Feature nicht implementiert hätten, wenn das Feedback nicht so positiv gewesen wäre. So viel darf ich glaube ich sagen: es wurde intern ebenfalls heiß diskutiert deswegen, wobei auch intern das Feedback positiv ausgefallen ist.
Zum einen haben wir von den verschiedenen Communities mehrheitlich positive Rückmeldungen bekommen
glaube ich ja gerne, das es von allen seiten viel positives feedback gab, aber so ganz kann ich mir die frage nicht verkneifen, warum hier, also DE, so spät nach feedback gefragt wurde?
gesetzt den fall, das feedback wäre hier weniger positiv ausgefallen und das war hier in der vergangenheit keine seltenheit^^, was dann? so fühlt sich der zeitraum feedback/umsetzung eben so an, als ob unser feedback da gar keine große rolle gespielt hätte, zumal ich aus deinen aussagen entnehme, das dieses feature (wie alle anderen von den entwicklern in der pipeline steckenden ideen) so o. so kommen würde bzw kommt.
da braucht es ehrlich gesagt auch kein feedback, oder?
 
Reaktionspunktzahl
0
Ich bin ehrlich gesagt erstaunt wieviel positives Feedback das Feature hat. Nachdem ich von der Truppenabfrage der SF gehört hab dachte ich nur "Uff Stasi tool das gefällt doch eh kein" :D

Ich habe auch die Befürchtung das es missbrauch/unnötigen druck vs. mitglieder hervorrufen kann. Vielleicht nicht bei eingespielten Stämmen, aber bei neuen. So wie sich die DS Meta ändert z.B. Stämme schon bei der ersten Bude die Festung pushen wollen, wird es Stämme geben die dieses Feature schon direkt am Anfang einbringen wollen.

Ich habe auch W169 selbst miterlebt wie die SF+ ein kleiner Kreis einen Stamm als "vorwand" aufgemacht haben um Billig dörfer aufzuadeln. (Nach und nach wurden leute gekickt und der stamm auf diese gehetzt). Wenn so eine SF dann auch noch Truppen einsehen kann etc. (Noch ein Vorwand um Leute zu kicken+Aufadeln zu lassen)

Bin auf das Drama gespannt :D

ps: "Totale Anzahl aktiver Befehle"- Das ding gefällt mir jedoch.
 
Reaktionspunktzahl
0
Zuerst möchte ich erwähnen, dass wir das Feature nicht implementiert hätten, wenn das Feedback nicht so positiv gewesen wäre.

Es ist uns bewusst, dass es knapp bemessen war, lediglich eine Woche für Feedback Zeit zu geben.
Im zweiten Satz hast du dich entweder etwas unglücklich ausgedrückt oder es widerspricht etwas dem ersten Satz. ;)
Generell glaube ich kaum, dass es je eine Option war, das Feature nicht einzuführen. Dafür klang das Ganze schon viel zu spezifisch.
 

marabee

Community-Management
Reaktionspunktzahl
0
glaube ich ja gerne, das es von allen seiten viel positives feedback gab, aber so ganz kann ich mir die frage nicht verkneifen, warum hier, also DE, so spät nach feedback gefragt wurde?
Die Ankündigung und das Sammeln von Feedback wurde von allen Märkten zeitgleich am 18./19.11. gestartet. Es ist also nicht so, dass die DE-Community mehr oder weniger Zeit hatte, als alle anderen, Feedback abzugeben.

gesetzt den fall, das feedback wäre hier weniger positiv ausgefallen und das war hier in der vergangenheit keine seltenheit^^, was dann? so fühlt sich der zeitraum feedback/umsetzung eben so an, als ob unser feedback da gar keine große rolle gespielt hätte, zumal ich aus deinen aussagen entnehme, das dieses feature (wie alle anderen von den entwicklern in der pipeline steckenden ideen) so o. so kommen würde bzw kommt.
da braucht es ehrlich gesagt auch kein feedback, oder?
Generell gilt zu erwähnen, dass das Feedback über alle Sprachmärkte eingeholt und somit auch über alle Märkte entschieden wurde. Wenn es denn so gewesen wäre, dass das Feedback durchwegs negativ gewesen wäre, dann hätten wir uns das Feature wieder in die Schublade gepackt oder immerhin nachgehakt, wie man es so optimieren könnte, dass es den Spielern gefällt und es in einer anderen Form implementiert. Lasst uns bitte aber nicht vergessen, dass wir hier über einen hypothetischen Fall sprechen, weil wir ja dieses negative Feedback nicht bekommen haben.

Im zweiten Satz hast du dich entweder etwas unglücklich ausgedrückt oder es widerspricht etwas dem ersten Satz. ;)
Generell glaube ich kaum, dass es je eine Option war, das Feature nicht einzuführen. Dafür klang das Ganze schon viel zu spezifisch.
Selbst wenn die Zeit für das Feedback knapp bemessen ist, bedeutet es nicht, dass wir das Feedback nicht verarbeiten. Wir haben es intern diskutiert und uns aufgrund der bereits erwähnten Punkte für die Implementierung entschieden. Bedenke bitte auch: die Ankündigung war schon sehr spezifisch, weil solche Features immer, selbst wenn wir noch Feedback dazu einholen, auf dem Papier schon sehr weit fortgeschritten sind oder in diesem Fall sogar bereits soweit fertig umgesetzt sind. Dies hat jedoch keinen Einfluss darauf, ob Feedback noch einfließen kann oder nicht.
 
Reaktionspunktzahl
0
Alles klar, danke für die Richtigstellung. :)

edit: Eine Frage zur Verarbeitung des Feedbacks: Werden hier - quasi - Stimmen aufgewogen oder hat der tatsächliche Inhalt auch einen Einfluss?
 
Zuletzt bearbeitet:
Reaktionspunktzahl
0
Jetzt schon kummeln sich die SF durch die Welten, Verrat des eigenen Stamm durch Fusion mit einem erfolgreicheren Stamm. Mitglieder werden aussortiert
und zum Internen Adeln freigegeben. Und jetzt hat sogar die SF die Macht entweder gibst du mir die Einsicht deiner Truppen und Gebäudestufen o. du wirst entlassen. Die SF sollte durch ihre Arbeit im Stamm das vertrauen der Mitglieder gewinnen und nicht umgekehrt. Die Einsicht der Truppen und Gebäudestufen
muss freiwillig bleiben und darf bei Stammesentlassungen keine rolle Spielen. Wenn jemand aus der SF trotzdem eine Entlassung durchführt sollte das Support Team die Möglichkeit haben diesen Spieler für eine gewisse Zeit zu Sperren.
 
Reaktionspunktzahl
0
Ich frage mich halt, warum iwelche randoms, anderen randoms joinen, wenn sie ihnen nicht zu 100% vertrauen können/wollen.
Feature ist krass, gerne mehr Updates dieser Art
 
Reaktionspunktzahl
0
Jetzt schon kummeln sich die SF durch die Welten, Verrat des eigenen Stamm durch Fusion mit einem erfolgreicheren Stamm. Mitglieder werden aussortiert
und zum Internen Adeln freigegeben. Und jetzt hat sogar die SF die Macht entweder gibst du mir die Einsicht deiner Truppen und Gebäudestufen o. du wirst entlassen. Die SF sollte durch ihre Arbeit im Stamm das vertrauen der Mitglieder gewinnen und nicht umgekehrt. Die Einsicht der Truppen und Gebäudestufen
muss freiwillig bleiben und darf bei Stammesentlassungen keine rolle Spielen. Wenn jemand aus der SF trotzdem eine Entlassung durchführt sollte das Support Team die Möglichkeit haben diesen Spieler für eine gewisse Zeit zu Sperren.
mindestens gleich ne sperre
am besten permanent
 
Reaktionspunktzahl
0
warum legt inno eigenlich soviel wert darauf, das die genutzten premiumfeatures den stammesmitgliedern angezeigt werden?!? nicht nur, das diese einstellung voreingestellt ist, man diese bewußt und aktiv deaktivieren muß, nein, geht man noch mal auf die mitgliederliste, geht auch nochmal extra ein pop up fenster auf, wo man diese einstellung ein 2tes mal AKTIV DEAKTIVIEREN muß-.-
was soll sowas?
wenn man schon solch ein feature unbedingt ins spiel bringen muß, wo eigene stammesmitglieder bzw sf quasi den ganzen acc von aussen betrachten kann, was das innenleben betrifft, dann bitte auch so, das jeder, der unbedingt diese infos teilen will, diese aktiv einstellen muß und nicht umgekehrt.
 
Reaktionspunktzahl
0
Generell glaube ich kaum, dass es je eine Option war, das Feature nicht einzuführen. Dafür klang das Ganze schon viel zu spezifisch.
Beim delayed support/verzögerter Unterstützung ham sies wieder abgebrochen. Da war das .net Forum aber so aktiv wie nie.
Ich frage mich halt, warum iwelche randoms, anderen randoms joinen, wenn sie ihnen nicht zu 100% vertrauen können/wollen.
Weil man 100% Vertrauen einem komplett Fremdem gegenüber nie hat bzw. nie haben sollte?
 
Reaktionspunktzahl
0
Weil man 100% Vertrauen einem komplett Fremdem gegenüber nie hat bzw. nie haben sollte?
Da hast du mal wieder vollkommen Recht. Vertrauen ist ein Gut, dass man sich verdienen muss.
Und wenn ich ohne ein bekanntes Team eine Welt starte und sich ein Stamm random zusammen findet dann ist da am Anfang eben erstmal nur die Hoffnung, dass man den anderen vertrauen kann, was sich dann im laufe der Zeit bestätigt, oder eben auch nicht...
 
Reaktionspunktzahl
0
Weil man 100% Vertrauen einem komplett Fremdem gegenüber nie hat bzw. nie haben sollte?
Bruder wir sind doch im Internet, da kannste mittlerweile doch alles herausfinden. Ich kenne sogar die Handy-Nummer deines Dualis.

Und um ernst zu bleiben:
Wenn ich meiner SF nicht zu 100% vertrauen kann, dann ist sie nicht meine SF und ich bleibe lieber stammeslos.
 
Reaktionspunktzahl
0
Bruder wir sind doch im Internet, da kannste mittlerweile doch alles herausfinden. Ich kenne sogar die Handy-Nummer deines Dualis.

Und um ernst zu bleiben:
Wenn ich meiner SF nicht zu 100% vertrauen kann, dann ist sie nicht meine SF und ich bleibe lieber stammeslos.
Ich kenn die Handy-Nummer deines Dualis auch :p
 
Reaktionspunktzahl
0
hmm ich schließe mich thisi's erstem statement an, ich find die Option überhaupt nicht gut. Zwingt dich alles offenzulegen und macht dich sehr angreifbar, falls dein Stamm sich es mit dir mal anders überlegt hat, dann weiß die SF genau was du noch im Account stehen hast und macht es nur umso leichter dann jemanden fix wegzuadeln. Ich kann die teilweisen Vorteile die sich manche dadurch erhoffen verstehen, teile diese aber überhaupt nicht. Ging ja sonst auch immer ohne so ein Feature und das jetzt auf allen Welten so zu implementieren, anstatt auf erst neuen Welten zu testen, gefällt mir auch nicht.
Eine gegenseitige Funktion, ähnlich wie Dorfnotizen und Befehle, wo man sich dann auf Gegenseitigkeit berufen kann, hätte ich besser gefunden.
 
Reaktionspunktzahl
0
Wenn ich meiner SF nicht zu 100% vertrauen kann, dann ist sie nicht meine SF und ich bleibe lieber stammeslos.
Das lässt sich halt recht leicht als jemand sagen, der die letzten 4 Welten selbst SF war oder die SF schon seit 2,3 Welten kannte :p Geht mir ja im Grunde ähnlich. Trotzdem muss das doch auch andersherum gelten: Entweder ich kann meinen Membern zu 100% vertrauen, oder ich schmeiß sie raus. Nur könnten die SFs das Vertrauen halt auch deutlich effektiver missbrauchen mit dem Feature.

Eine gegenseitige Funktion, ähnlich wie Dorfnotizen und Befehle, wo man sich dann auf Gegenseitigkeit berufen kann, hätte ich besser gefunden.
Was mir auch jetzt erst einkommt: Wenn das Feature "auf Anfrage" funktioniert wäre einigem vorgebeugt. Das man quasi statt der Deff-Abfrage (die ja grundsätzlich sinnvoll und wichtig ist) per PN wie aktuell dann halt eine Anfrage an den Spieler schicken kann, der diese dann annehmen (oder ablehnen) kann und die SF dann eine Momentaufnahme und/oder eine gewisse Zeit lang (paar Stunden) Einblick bekommt. Klar kann dann immernoch Zwang ausgeübt werden - aber das ist ja aktuell bereits der Fall mit den Abfragen per PN. Dann hätte die SF nicht die Möglichkeit "über Nacht" den Acc durch den permanenten Einblick zu zerlegen, was ja auch die Angst einiger ist.
 

DeletedUser169479

Gast
Was mir auch jetzt erst einkommt: Wenn das Feature "auf Anfrage" funktioniert wäre einigem vorgebeugt. Das man quasi statt der Deff-Abfrage (die ja grundsätzlich sinnvoll und wichtig ist) per PN wie aktuell dann halt eine Anfrage an den Spieler schicken kann, der diese dann annehmen (oder ablehnen) kann und die SF dann eine Momentaufnahme und/oder eine gewisse Zeit lang (paar Stunden) Einblick bekommt. Klar kann dann immernoch Zwang ausgeübt werden - aber das ist ja aktuell bereits der Fall mit den Abfragen per PN. Dann hätte die SF nicht die Möglichkeit "über Nacht" den Acc durch den permanenten Einblick zu zerlegen, was ja auch die Angst einiger ist.
Gefällt mir!
 
Reaktionspunktzahl
0
Für Leute, die immer wieder die SF Rolle ausfüllen "müssen" ist das Feature eine gute Sache. Schlecht ist es in vernünftig geführten Stämmen lediglich für die ganzen "Ranglisten-Egos". Bisher hat man Truppenabfragen gemacht und musste mühsam jedem Account hinterher rennen und war darauf angewiesen, dass diese auch ehrlich antworten. Da hat man schon bei eingespielten Truppen manchmal seine Bedenken.
Ich für meinen Teil habe und werde es auch weiterhin so handhaben, dass ich die Accounts mit einbeziehe was sie wirklich an Truppen stellen können. Nur hab ich jetzt die Kontrollmöglichkeit zu sehen ob dies auch ehrliche Aussagen sind und kann ggf. meine Meinung mit handfesten Zahlen untermauern. Und keine vernünftige SF nimmt seinen Membern grundlegende Aufgaben ab, Ziel muss immer die Eigenständigkeit der Member sein. Wenn du nur die angesprochenen menschlichen Bots hast, dann werden diese in Druck und Frontsituationen schnell scheitern.
 
Reaktionspunktzahl
0
Hast du wirklich geglaubt, dass sie ein bereits fertiges Feature nicht einbauen würden? :D
Nein. Aber zumindest das nochmal nachgebessert wird und/oder zumindest der Schein gewahrt bleibt...

Die Ankündigung und das Sammeln von Feedback wurde von allen Märkten zeitgleich am 18./19.11. gestartet. Es ist also nicht so, dass die DE-Community mehr oder weniger Zeit hatte, als alle anderen, Feedback abzugeben.
Das macht die Sache eher schlimmer, als besser! Euch ist doch selbst bewusst, wie wenig repräsentativ die Foren für die Spielerschaft noch sind, weil kaum jemanden noch das Forum interessiert (man sieht ja auch wie groß bei euch das Interesse am Forum ist, wenn nur mal in die Aufgabenverteilung blickt!) und dann gebt ihr gerade mal fünf Tage Zeit für Feedback? Sorry, aber fünf Tage waren vielleicht mal adäquat um Feedback einzuholen zu einer Zeit, da in den ersten zwei Tagen mehrere Seiten Feedback geliefert wurden. Heutzutage dauert es bis sich sowas rumspricht und die Leute mal ihren Arsch ins Forum bewegen.

Heutzutage fünf Tage als Feedback-Zeit auszugeben und sich dann auch noch mit den vielen positiven Rückmeldungen zu brüsten ist schon ziemlich armselig. Vor Allem wann man sich mal die Quantität des Feedbacks der m.W.n. drei größten Communitys (.net/.de/.pl) ansieht, nämlich zwei (.net), vier (.pl) und zwei (.de) also insgesamt acht Seiten an Feedback. Sorry, aber dem Gefühl verarscht zu werden haben deine beiden Statements nicht wirklich entgegenwirken können. Eher hat sich dieser Eindruck noch verfestigt.

Ich frage mich halt, warum iwelche randoms, anderen randoms joinen, wenn sie ihnen nicht zu 100% vertrauen können/wollen.
Weil es nicht der Sinn des Spiels ist einen Server nur mit bekannten Leuten zu starten, wie es heutzutage von vermeintlichen "Elite"-Spielern betrieben wird, die dann auch gleich künftige Fusionen etc. noch vor Server-Start zu planen um sich dann hinterher geil zu finden...

warum legt inno eigenlich soviel wert darauf, das die genutzten premiumfeatures den stammesmitgliedern angezeigt werden?!?
Vermutlich Werbung alà "Hmm. Mein ganzer Stamm nutzt diese Premium-Features, vielleicht sollte ich mir das auch mal ansehen".
 
Reaktionspunktzahl
0
Weil es nicht der Sinn des Spiels ist einen Server nur mit bekannten Leuten zu starten, wie es heutzutage von vermeintlichen "Elite"-Spielern betrieben wird, die dann auch gleich künftige Fusionen etc. noch vor Server-Start zu planen um sich dann hinterher geil zu finden...
Wie du einfach keine Gelegenheit auslassen kannst, um gegen uns zu schießen, ist schon ziemlich lustig :D Dabei weißt du nicht mal, worum es bei unserem Projekt geht und wie das wirklich abläuft^^
Aber bevor ich dir nun wieder iwelche Sätze an den Kopf werfe und nen Offtopic flame gedrückt bekomme, wechsel ich ganz schnell das Thema.

5 Tage sind mehr als genug Zeit um Feedback zu sammeln.
Kann aber durchaus verstehen, dass AFK-Öffi-User ne IGM bräuchten, wenn iwas besonderes ansteht.
Damit wir uns diese Diskussion über die Feedback-Spanne in Zukunft sparen können, plädiere ich für eine Nachricht des Teams, ähnlich wie bei einer Event-Ankündigung. Sollte ja ziemlich einfach zu implementieren sein und benötigt wohl auch keinen Mehraufwand.
Das Forum hat doch ein "schönes" Update bekommen, warum also nicht dafür sorgen, dass die Besucherzahlen hochgehen, indem man via IGM auf Updates/Features hinweist?