1. Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

    Information ausblenden

Alkohol ab 18!

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Muffinman92, 16. Dez. 2008.

?

Alkoholverkauf an Jugendliche?

  1. Alkohol soll ab 16 bleiben

    466 Stimme(n)
    64,5%
  2. Alkohol erst ab 18

    257 Stimme(n)
    35,5%
  1. Hallo ich habe gehört im Radio das ab nächstes Jahr der Bundesrat Alkohol ab 18 machen wollen! ich möchte gerne wissen wie ihr darüber denkt und wa sihr davon haltet?

    - Alkohol soll ab 16 bleiben

    - Alkohol soll ab 18 sein

    Ich denke sie sollten es machen es gibt viele Alkoholiker und ich habe es auch in meiner eigenen Famile gesehn zum glück hat dieses Familienmitglied eine Therapie gemacht und ist wieder sogesagt "clean". ich finde es wirklich schlecht Alkohol macht nur das Leben kaputt man rutscht aus seinem Ldeben aus man hat schulden man kann nicht aufhören und seine Gesundheit stellt man selber auf Spiel was wirklich erschreckent ist. In pforzheim ist bei uns der jüngste Alkohliker 10 jahre alt auch wenn ihr mir das nicht glaubt es ist wirklich die wahrheit! Alkohol zerstört die Leber und auch den körper die Leber ist wirklich sehr wichtig für den Menschlichen Körper. man bekommt noch schulden weil man überall rum bettelt ob wer nen euro hat und das wirklich erbärmlich finde ich. Und mindestens 86.6% aller therapiebehandelten in deutschland sind abhängig vom Alkohol udn da sist wirkliche ien sehr hohe rate und man kommt sehr schwer von deisem Zeug los.

    Also was haltlet ihr vom Alkohol?
     
  2. Ich war mal so frei und habe eine Umfrage hinzugefügt, könnte interessant werden.

    Ich selber bin für ab 18. Die Jugendlichen unterschätzen oftmals die Gefahren vom Alkohol. Klar, es liegt auch sehr sehr viel am Elternhaus die Kinder so zu erziehen dass sie entweder vernünftig damit umgehen und sich nicht ins Koma mit Absicht saufen oder es eben seinlassen. Dennoch bin ich für ab 18, denn je älter man wird, desto eher realisiert man die Gefahren.
     
  3. AleCkZ

    AleCkZ Gast

    Ich find Alkohol gut. Kann vielseitig verwedent werden.

    Zum Thema:

    Ich hoffe die meisten wissen, was bei übermäßigen Alkoholgenuss folgt.
    Mittlerweile ist das "ab und zu mal einen über den Durst trinken" für manchen zur Routine geworden. "Was machen wir am Wochenende? - Party, saufen & fi..... ". Was aber auch schon die meisten gemerkt haben.

    Ich denke mal, du meinst Sekt, Bier etc. die mit 16 Jahren zu haben sind, werden nächstes Jahr nur mit 18 Jahren käuflich sein. Alles schön und gut, doch man kommt immer an diese Artikel. Entweder hat der Verkäufer gerade keine Lust, nach dem Ausweis zu fragen oder man kennt ihn und er fragt nicht aus freundschaftlichen Gründen. Selbst wenn es ab 18 Jahren sein sollte, wird der Kosnum nicht wirklich weit zurückgehen.

    Man sollte die Dinge auch nicht immer sofort verteufeln.
     
  4. Haha toll... Jeder der über 18 ist, wird auch für alkohol erst ab 18 Stimmen, da sie es ja selbst hatten...
     
  5. AleCkZ

    AleCkZ Gast

    Na was denkst du, voten die unter 18 jährigen? ;-)
     
  6. Aschlan

    Aschlan Gast

    ich bin 16 udn meine meinung ist:

    *trommelwirbel*

    uuhuhu ist das spannend^^
    [spoielr=auflösung]...soooo spaaannnneeeennnddd
    Verbietet den alkohol!
    [/spoiler]

    ja ich bin dafür alkohl permanent aus unserer geseltschaft zu entfernen.
    Alkohl zerstört unzählige Leben und tötet ebensoviele menschen.
    da dies zu unserem jetztigen zeitpunkt nicht möglich ist, sollen die gesetzte so bleiben wie sie sind...alkohl ab 18 zuzulassen bringt nix...die 16 jähringen bekommen trozdem die sleben mengen....
     
  7. @Aleckz
    Ich meinte auch eher die das Gesetz entwerfen... Wird keiner unter 18 dabei sein.
     
  8. AleCkZ

    AleCkZ Gast

    Unterscheidet bitte Alkohol von euren Getränken.
     
  9. so, dann stell dir mal die situation vor, jemand der zurzeit der noch 10 ist wird sich kaum darüber beschweren, dass er kein alkohol trinkern darf weil derjenige von seinen eltern mitbekommt dass er zu klein ist und ab 18 alkohol darf
    was bekäme er dann noch so mit 18 vom staat geschenkt? ja genau die erlaubnis mit einem gültigen führerschein alleine ein kraftfahrzeug zu fahren
    und das ist der punkt an dem ich aus dieser regelung aussteige, denn dieser junge hatte noch keine vorerfahrung in sachen alkohol und überschätzt sich beispielsweise auf einer party
    die folgen davon will ich gar nicht wissen

    worüber ich mich mehr aufrege sind die ganzen 12-14 jährigen die bei unserer kirmes direkt mal an der flasche hängen
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Dez. 2008
  10. Gegeforce

    Gegeforce

    Registriert seit:
    7. Juli 2008
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    Also, ist doch gut wenn sie vorher keine Erfahrungen gemacht haben und es auch garnicht wollen. Wenn sie es wollen wird man es schon vor dem 18ten Lebensjahr bekommen.

    Was ich interressant fände, wenn es ab da an der Verkauf von Alkohol an Minderjährige verboten wird. Also das man auch keine Chance hat mit einem unterschriebenen Papier der Eltern etc.

    Selbst bin ich Minderjährig, einen Rausch hab ich auch schon hintermir war nicht das schönste;)
     
  11. ELBT

    ELBT Gast

    Ich bin über 18 und für Alkohol ab 16,denn man hilft
    ja nicht denen,die sich am We die Birne wegbrennen,
    sondern schadet eigentlich nur denen,die mal 1-2 Bierchen
    mit ihren Kumpels trinken wollen.
    Denn warum wird jemand zum Alkoholiker?Weil er mit 99%iger
    Sicherheit Probleme hat und anstatt die Sache bei der Wurzel
    anzupacken,schlägt man einen Trieb ab.
    ....das Problem ist nur,dass wenn der eine Trieb abgeschlagen
    wird ein anderer(vielleicht noch bösartigerer) kommt o_O

    greez
     
  12. Ich denke es wird nicht viel bringen obwohl ich auch dafür bin, jeder mit 16 hat nen älteren Freund oder vielleicht einen Bruder oder sogar die Eltern besorgen den "ALK" daher wär das nur wieder ein sninloses Gesetz an das sich eh sogut wie niemand hält ;-)
     
  13. **Daniel**

    **Daniel**

    Registriert seit:
    5. Nov. 2008
    Beiträge:
    1.223
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde Alk sollte weiter hin ab 16 sein. Denn die die sich wirklich besaufen machen das nicht mit Bier sonder holen sich eine Wodka.
    Ist zumindest meine Erfahrung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dez. 2008

  14. *zustimm*
     
  15. Aschlan

    Aschlan Gast

    zu rinfo, ich trink zwar selbst ab und an alkohl, abe ric hwürde mci hfreuen wenns ihn nciht mehr gäbe...
     
  16. Aschlan

    Aschlan Gast

    Ncoh nen Grund: Die Alkohl industrie ist viel zu mächtig udn es wäre für die gesmate menschenheit ein ertragbeareres leben ohne sie...die Poltik könnte mehr amchen was das volk will...zurzeit ist die politk viel zu abhängig von den industrien..vorallem der alkohol und tabak industrie
     
  17. Erasmus

    Erasmus Gast

    weg mit dem Zeug, das braucht niemand.

    ich hab noch nie verstanden was daran geil sein soll sich die Birne wegzuballern. Der Zustand dann ist eigentlich nur peinlich. Wenn mich nen Besoffener anspricht bin ich eigentlich immer froh wenn er endlich wieder geht. Der merkt noch nicht mal das er nicht willkommen ist.
     
  18. xy-4321

    xy-4321 Gast

    doppelt und dreifach SIGN!
    Alkohol stinkt zum Himmel, Alkoholiker stinken zum Himmel, das Zeug schmeckt auch noch grauenvoll und von den Nebenwirkungen mal abgesehen...
    Was gibt es denn bitte positives an dem Gesöff!?!?!?
     
  19. *MASt3R*

    *MASt3R* Gast

    w0rd

    dann wirst du auch jedesmal dümmer mitm vollrausch... wenn du an die gehirnzellen denkst...
     
  20. simpsons3

    simpsons3 Gast

    Mich freut deine (hoffetlich) ehrliche Meiung, aber stell dir mal das Oktoberfest ohne Bier (sprich Alkohol) vor...
     
  21. König von Mallorca

    König von Mallorca

    Registriert seit:
    25. Dez. 2007
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    zu Deutschland und jedem einzelnen Volksfest gehört Alkohol nun einfach mal dazu, ob ihr wollt oder nicht.
    Und gerade deshalb sollte Alkohol auch für ab 16-Jährige zu haben sein, damit sie Erfahrungen sammeln können und sich anschließend ihre Meinung bilden können.
    Wer's will bekommts auch, gar keine Frage, würd in dem Sinn nur die Kriminalität fördern ...
    Außerdem gibts tausende beziehungen die auf einem gemeinsamen Abend mit Alkohol aufbauen ;-) :)

    hängt hauptsächlich von der Erziehung ab wie jemand mit Alkohol umgeht, es gibt andere Dinge um die sich die Regierung kümmern sollte, wie z.B. der wachsende Vandalismus und die wachsenden Gewalttätigkeiten unter Jugendlichen
     
  22. chaoskarotte

    chaoskarotte

    Registriert seit:
    13. Apr. 2006
    Beiträge:
    2.459
    Zustimmungen:
    0
    Warum wird hier nur in Extremen gedacht??

    Ich bin weder Alkoholiker, noch Abstinent...
    Ich trinke gerne abundzu mal was. Sei es ein Bier beim Fußball (weils einfach geil schmeckt) oder beim Feiern in der Disko, usw.

    Wie schon angemerkt, löst man das Problem der verwahrlosten Jugend nicht indem man Alkohol illegal oder unzugänglich macht (das klappt ja auch hervorragend bei THC oder Killerspielen...).
     
  23. jarrn-jarrn

    jarrn-jarrn

    Registriert seit:
    8. Nov. 2007
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    alkohlo sollte ab a6 bleiben

    lol darüber mussten wir in deuzsch vor 2 wochen einen pro- contra- aufsatz schreiben^^o_O
    mal ehrlich, ich werde nächstes jahr 16, und wenn dann nächstes jahr der alk ab 18 wird dann darf ich ja ne bestimmte zeit, aber dann wieder nicht *LOL*

    und: es bringt eh nix weil unter 18 jährige ja trotzdem an den alk drankommen, genauso wie jetzt unter 15-jährige drankommen
    ist doch kein problem;-)
     
  24. Hahn93

    Hahn93 Gast

    ja... in gewissen Mengen... ist Alkohol nichts schlechtes, im Gegenteil...
    ist es ganz lustig, mal auf etwas mit Freunden anzustoßen^^
    Aber man sollte halt die Grenzen kennen. Man muss sich nicht regelmäßig besaufen... man brauch keinen Alkohol um mal rumblödeln zu können...
    Wer Alkohol dafür braucht, der sollte keinen bekommen.
    Ich denke mal, es kommt nicht unbedingt immer auf das Alter an, sondern auf die Person... manch einer ist mit 16 schon geistlich weiter entwickelt als manch einer mit 18... aber wie sollte man das im Gesetz verankern? bzw... bringens die 2 Jahre da auch nicht... wer Alkohol mal will kommt auch dran... Da weiß man sich als Jugendlicher schon zu helfen...
    ich muss ehrlich sagen, Wein oder so krieg ich auch im Laden Oo Aber ich nutz das nicht aus... Schon gar nicht um mich zu besaufen (tut man mit wein nu auch nicht xD) oder sonst was... Ich brauch keinen Alk um Spaß zu haben, ich kann auch so dumm sein...^^ bzw... wer das braucht, dem sollte man helfen.
    Wenns was zu feiern gibt, kann man auch mal sich ein bisschen begießen xD Aber nicht so, dass man dann in der Ecke Liegt, in der eigenen Kotze wenns passt... weil das ist erbärmlich :> Mal nen Trinkabend mit Kumpels, wie oft gibts das... jetzt nicht bei mir, aber nur als Beispiel, dass Alkohol nicht so verteufelt wird... es ist was ganz normales... ein Mensch muss für sich selber verantwortlich sein... da kann der alk selber nix für xD
    Ich bin eher für alk ab 16, damit man auch da schonmal seine Erfahrungen damit sammeln kann... auch wenn so ziemlich keiner sagen kann, dass er vor diesem Alter noch nie an Alkoholischem zeugs genippt hat xD
    Sollte halt alles in gewissen Maßen gehandhabt werden...
     
  25. hmm.. postives an Alkohol[angemessene Menge]:
    -leckerer
    -mehr Spass[Echt. Erstens, weil es lecker ist und zweitens, weil man danach fröhlicher ist.]

    Öffentliches trinken dagegen ist ein eher suboptimales Verhalten. Ich trinke auch ab und zu was mit Freunden, so wirklich schaden tut es mir nicht. Zumindest sehe ich das nicht so.

    Bin definitiv für Alkohol ab 16, aus 2 Gründen:
    -Ein 16-jähriger kann eigenverantwortlich Handeln, also auch Bier trinken. "So richtig die Brine weghauen" kann man sich mit Bier eh nicht, wenn man sich davon übergeben muss, liegt das wohl eher an der Kohlensäure, als am Alkohol ;)
    -Wenn Bier ab 18 ist, trinken alle nurnoch Wodka. Dass es nicht gut ist, wenn man beim erstenmal Alkohol Trinken eine Flasche Wodka "ext", weil man auch so kuhl sein will, ist das nicht gut.
    -Egoismus: ich habe keine Lust, eine Einwilligung meiner Eltern einzuholen, wenn ich mal was trinken will.


    Generelles Verbot ist eine tolle Idee. Darüber argumentieren, ob es gut ist, oder nicht, ist aber egal, weil es niemals umgesetzt werden könnte ;) Genau, wie ein Zigarettenverbot.


    /€:Hahn: Ich kenne 18-jährige, die haben noch nie Alkohol getrunken ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Dez. 2008