1. Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

    Information ausblenden

Rasender Pizzarollstuhl

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von darkness lord, 8. Sep. 2008.

  1. :mrgreen::mrgreen:

    Greetz
     
  2. ELBT

    ELBT Gast

    Die Geschichte ist mal nicht schlecht,passt gut zu der
    aktuellen Google-Stasibrowser Diskussion :mrgreen:
     
  3. Paeulit

    Paeulit Gast

    grad selbst geschrieben, oder kopiert??

    aber das ist eigentlich auch egal, denn eine neue diskussion wird angeregt!

    werden die menschen durchsichtig? wird jeder so streng kontrolliert werden?
    wird es einen datenkraken geben, der alle daten zusamensammelt, oder mehrere kleine? wird alles wirklich so extrem teuer (2 pizzas 45 €)??
     
  4. 1.)Kopiert ;)
    2.)Och nö,kann man sowas nicht lesen,ohne ne neue Diskussion zu starten?:(:)

    Gruß
     
  5. Paeulit

    Paeulit Gast

    sorry, aber ich finde diese kleine geschichte lädt einen zum diskutieren ein;-)
     
  6. Erasmus

    Erasmus Gast

    nette zukunftsfiktion
    würde ich auch lieber so stehen lassen sonst red ich wieder über den 7.11
     
  7. da sabbert herr schäuble wenn er das liest xD
     
  8. Ich hab kein Problem mit Überwachung, wenn es durch den Staat geschieht, solange er links ist, aber Großkonzerne als Google machen mir Angst. Durch den Staat wäre es allerdings das Beste für alle.
     
  9. Sipplmatt

    Sipplmatt

    Registriert seit:
    27. Sep. 2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Imperator Knödel: Ich hab kein Problem mit Überwachung, wenn es durch den Staat geschieht, solange er links ist

    ?
    das musst mir jetzt erklären?!
     
  10. sozialistisch
     
  11. Sipplmatt

    Sipplmatt

    Registriert seit:
    27. Sep. 2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Du wünscht dir praktisch die DDR wieder nach Deutschland?!
     
  12. Zunächst einmal bin ich Österreicher und von diesem gescheiterten Vesuch möchte ich mich distanzieren.
     
  13. Paeulit

    Paeulit Gast

    er meint wohl eher solange er nicht rechtsradikal ist, aber links oder rechtsradikal kommt auf die dauer, auf kein gutes ergebnis...


    überwachung durch den staat? ok!

    aber wer sollte dan die eingeholten informationen bekommen, der staat, der geheimdienst, oder jeder pizzabäcker?
     
  14. Sipplmatt

    Sipplmatt

    Registriert seit:
    27. Sep. 2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Nenn mir einen gelungenen Versuch?


    na dann les mal seine signatur..
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Sep. 2008
  15. Das hängt von der Information selbst ab, mir würden ehrlich gesagt auch schon Kameraüberwachung von öffentlichen Plätzen und Gebäuden sowie verstaatlichte Erziehung und freier Zugang zu Verhütungsmitteln genügen.

    Tja, kann ich leider nicht sagen, aber in Frankreich isses ganz nett.
     
  16. Sipplmatt

    Sipplmatt

    Registriert seit:
    27. Sep. 2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ja nur dass bei den letzten Wahlen in Frankreich Segolene Royal gegen Sarkozy verloren hat (zwar knapp) aber Frankreich ist soweit ich weiss noch lange nicht offiziell sozialistisch?!
     
  17. ich hätte gern nochn bisslprivatssphäre, sonst muss ich aj noch ne rebellenorganisation gründen, die die kameras usw kaputtmacht und die regierung stürzt ( oh mist, ich träum wieder :mrgreen: )
    also ich finds ******e, wenns ne überwachung gibt denn wenns der staat weiß, wissens auch bald großkonzerne.
     
  18. also mal ganz ehrlich kein normal denkender mensch kann sich mit einer total überwachung durch den staat glücklich sein sche***egal unter welcher regierung muss nich jeder wissen wo ich demonstriere wann ich mich auf porn*seiten rumtreibe ob ich mir in irgendnem inetshop ne bong bestelle alles sachen wo ich nich grad geil drauf bin ob der staat das weiss (nebenbei sind zufällig gewählte beispiele). also ganz ehrlich und sowas dann von der regierungsform abhängig zu machen finde ich lächerlich das kann man egal in welcher form in jeder regierung gegen dich verwenden ausserdem wenn so eine überwachungsform existiert kann man sich drin einhacken dann gehn so daten ganz schnell an werbefirmen und konzerne alles in allem nich grade ne traumvorstellung




    mnfg sanada


    (ja ich schreibe nich gross und klein wems nich passt der soll meinen post überspringen)
     
  19. Sipplmatt

    Sipplmatt

    Registriert seit:
    27. Sep. 2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    so is es

    man muss sich doch nur den Schwachsinn mit den persönlichen Daten ansehen, mit denen gehandelt wird.
    Hat jetzt nicht unbedingt was mit Überwachung zu tun, aber das passiert, wenn große Konzerne/der Staat zu viel über seine Kunden/Bürger weiss.
     
  20. Da gabs neulich nen Bericht bei stern Tv es is allein jetzt schon krass was man ohne es zu wollen an daten abgibt die konzerne kaufen können.
     
  21. Erasmus

    Erasmus Gast

    Pisa lässt grüßen, ^^
    nee mal im ernst. nicht jeder mensch ist gleich. und man kann seine Erziehung auch nicht über einen Kamm scheren. Für manche ist das staatliche Schulsystem vielleicht das richtige, aber es gibt genügend die gehen da unter und die brauchen die alternative Möglichkeiten. Der eine findet eher auf der Montresorischule sein Glück und der andere geht dafür auf der Waldorfschule auf. Vereinheitlichung ist einfach Mist.

    Und lasst mich mit der Überwachung in Ruhe. Es wird kommen, und es ist schon da. Krieg gegen den Terror heisst das Stichwort das es möglich macht. Mehr sag ich nicht.
     
  22. Erasmus

    Erasmus Gast

    du weißt aber auch nie wer im Staat grade die Macht hat und unsere Politiker sind doch alle derart Machtgeil und abhängig das ich mich von denen NICHT überwachen lassen will.

    Wenn der Staat richtig aufgebaut ist bräuchten wir keine Überwachung mehr. Dann hätten wir

    Freiheit im Geistesleben
    Gleichheit im Rechtsleben
    Brüderlichkeit im Wirtschaftsleben

    Stattdessen haben wir
    Freiheit im Wirtschaftsleben, die führt zu sozialer Not und Ungerechtigkeit
    Gleichheit’ und staatliche Bevormundung im Geistesleben führt zu Unfreiheit, Mittelmaß und einer Lähmung aller individuellen Impulse.
    Brüderlichkeit’ im Rechtsleben führt zu Korruption...

    (sorry 4 doppelpost)
     
  23. Aber du kannste doch nicht einfach so hinnehmen dass der staat weiss was du tust.

    2ter post=w0rd
     
  24. Hm, den sterntv-Bericht habe ich auch gesehen, ich habe niemals was von totaler Überwachung gesagt, das wäre lächerlich und im großen Masstab unmachbar. Ich meinte öffentliche Plätze und Gebäude, in Wohnhäusern(die nebenbei vereinheitlicht werden sollten) können die treiben was die wollen, solange es nicht gegen die Grundrechte anderer Lebewesen verstösst. Überhaupt sollte man Kinder nicht von ihren leiblichen Kindern erziehen lassen, wenn die offensichtlich unfähig sind. Nebenbei sollte es gratis Verhütungsmittel für alle geben, bessere Aufklärung an Schulen und sonst auch, aber ganz wichtig, KEINE ABTREIBUNG! Das mag einige jetzt verwundern, aber ich bin nun mal gegen Kleinkindermord, nach der Geburt kann man den Menschen in die Hände gut ausgebildeter Fachkräfte geben, wo er wahrlich besser aufgehoben ist. So, wer meinen ausführlichen Masterplan haben will, kann mir eine PN diesbezüglich schicken, die ich natürlich beantworten werde.

    Jörz, Imperator Knödel

    PS.: Ach, fast vergessen, ich lade mir gleich einen neuen Avatar hoch, nicht erschrecken. ;-)
     
  25. Keine Abtreibung ok wenn jetzt z.B. ne Frau vergewaltigt wird soll sie 9 monate lang mit dem kind ihres Peinigers im Bauch rumlaufen super Idee. Oder wenn ne Mutter daran sterben wird wenn sieihr kind auf die welt bringt Abtreibung neeeee is kacke.