• Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

Graffitigang "Pure Hate" in Berlin und andere Graffities

Ragnalex

Gast
Hab mir die Videos auch mal angeshen

Also was die Leute dort machen ist wirklich ncihts weiter als Sachbeschädigung, das sieht teilweise noch dazu so *******e aus, das man kotzen könnte. Jeodhc muss man auch sagen, wer auch immmer das Video gemacht hat, er hat tallent dafür.

mal ehrlich, wer so was hier macht, sollte eingesperrt weden:


jeodhc wenn sie legal und mit Auftrag von den echten Künstlern angebracht werden, kann auch so was bei rauskommen:
 

S-a-D

Gast
ich kenne auch einige leute aus dieser "szene" (wenn man bei der grösse meiner Heimatstadt von einer szene sprechen kann), und es sind auch ein-zwei leute darunter die schon echt viel geld mit auftragsarbeiten gemacht haben, allerdings wären sie nie an diese auftragsarbeiten gekommen wenn sie ihr können nicht schon vorher auf illegale art und weise unter beweis gestellt hätten, mal ganz abgesehen von der benötigten Übung, Mutti erlaubt ja leider nur selten dass man die wohnzimmerwände verschönert ;)

Allerdings sollte klar sein dass ich nicht von diesen "wichser", "Hure", "Nazi" idioten rede, das sind keine sprayer sondern einfach legastheniker die von irgendjemandem ne sprühdose in die hand gedrückt gekriegt haben mit dem auftrag alle worte zu schreiben die sie kennen...

Bei den leuten mit denen ich zu tun hab war die regel ganz einfach: isses ne graue betonwand -> sprühen, privateigentum etc wird in ruhe gelassen....
Züge malen ist natürlich der traum jedes sprayers, es ist ja zu vergleichen mit einer rollenden Kunstausstellung die durch ganz deutschland fährt und ihre betrachter an den geschlossenen Bahnübergängen findet.
wie man merkt ist meine einstellung zu graffiti dass es kunst ist, ich finde viele sachen schön, manche hässlich, manche verstehe ich nicht (wie bei jeder "normalen" kunstausstellung im museum, oder versteht jemand warum die "fettecke" von beuys so künstlerisch wertvoll sein soll?)

warum das ganze so oft illegal abläuft? es gibt sehr wenig gelegenheit auftragsarbeiten zu sprühen wenn man nicht bereits einen namen hat, ausserdem sollte man auch nicht den adrenalinkick vergessen der entsteht wenn man nachts um 3 durch den wald vor der Polizei davonrennt und entwischt, jeder der als "rebellischer jugendlicher" sowas gemacht hat wird es wohl bestätigen können.

was ich allerdings auch sagen muss ist dass ich die im eingangspost bezeichneten schlägeraktionen absolut nicht nachvollziehen kann, sowas habe ich in meiner gegend nie erlebt, dafür ist meine heimatstadt einfach zu klein und zu gemütlich, zwar gab es auch aktionen wo tags gecrosst wurden, die einzige auswirkung war aber dass an der selben stelle 2 wochen später wieder ein besseres tag an der wand hing, aus meiner erfahrung heraus sorgte das crossen eher für eine qualitätsverbesserung.
ein beispiel noch wo es gelungen ist das sprayen aus der illegalität rauszuhohlen, an meiner alten schule (ein wirklich hässlicher 70er Jahre bau, asbestplatten an den aussenwänden etc) gab es sehr viel graffiti, auch viele schmierereien, dann hat die schule die leute angesprochen von denen sie vermutete dass diese die besseren bilder gemacht haben und hat ihnen angeboten ihre farben zu bezahlen, seitdem hängen an der schule einige sehr schöne graffitis, und ein ganz positiver nebenaspekt war, dass seitdem (ist so ca 7-8 jahre her) keine illegalen graffitis an der schule gesprüht wurden, und auch die schmierer-fraktion hält sich bemerkenswert zurück.
und als abschluss, bevor ich noch mehr fasele, ich gucke lieber auf ein graffiti als auf eine graue mauer, ich denke grau ist in deutschland schon genug...
 

DeletedUser25278

Gast
wo du das gerade sagt, bei uns an der schule gab es auch ma ein graffiti welches richtig geil wa, jedoch war darauf einer Polizist aus der Stadt drauf und wurde da beleidigt, deshlab war es auch nur paar stunden da! Wobei ich glaube auch wenn keien beleidigungen drauf gewesen wären es weg gekommen wär, schade eigentlich!
 

CraDa

Gast
Solange nicht euer eigenes Eigentum beschmierrt wird werdet ihr sicher diese Leute als Rebellen sehen. Heutzutage gehen Leute arbeiten um sich ein Traum aufzubauen. Sie stecken Ihre Kraft und Ihr Blut z.B. in ein neues Haus und dann kommt so nen kleiner Nixkönner und schmiert seine hässlichen letter an die wand.

Wie gesagt ich kenne auch wunderschöne Grafities wo ich jedentag staunend dran vorbei fahre. Da geht auch keiner dran die bleiben dort wo sie sind. Wäre auch ein Verlust die wegzumachen.

Und doch gibt es viele auf die man bedenkenlos verzichten kann. Nur die Leute selber halten sich für die ultimativen Künstler und machen immer weiter :(

Die Meister der Grafitiszene haben komischer Weise nie öffentlich klein angefangen. Schon die ersten öffentlichen Bilder waren Gut. Nicht herausragend aber gut. Eindeutig mit einen Konzept und perfekter Planung und schon vorher geübt die Grafities an die Wand gemacht. Die Leute die jetzt schon nur Müll sprühen werden eh nie besser werden. Es wirkt immer so als wäre den die Sprühflasche auf den Kopf gefallen und beim Torgeln haben sie die noch schnell leer gemacht
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

AdelsKrone

Gast
Pure Hate *gähn* wie oldschool :eek:

Hier in Berlin gibt es schon ein paar dreckige Bombs,
aber einige sind auch echt gut. Man, kann nicht viel
dazu sagen, außer das diese Leute bisschen Dumm
in der Birne sind.
 

Zaik

Gast
Möchte mich nur den Vorrednern anschließen und sagen, Züge sind geil, legale Wände auch und vor allem dicke Street-Chromburner...Tags find ich unnötig, aber man muss zwischen Malern und Toys unterscheiden, jmd mit ner Dose inna Hand macht noch lange kein Graffiti, da gehört einiges mehr dazu. Die Leute die sich über Graffiti aufregen haben meistens ihr recht dazu, da die Unwissenden bzw Nichtskönnenden am meisten Ärger verursachen. Richtig Graffiti is anders, dit is geil, mit Style usw, versteht man am besten, wenn man ma nach Berlin kommt.

Falls jmd mehr sehen will, soll er ma bei Youtube nach Dirty Handz 3, True 2 the Game oder Hard 2 Burn 3 suchen, da sieht er ma n paar echt Qualitätsdinger, nicht son Rumgeschmiere.

S-a-D is hier der einzige, der scheinbar Ahnung von Graffiti hat, alle anderen sehen das Thema entweder als Betrachter von Aussen oder, naja, also Möchtegern Klugscheißer...Draykil?


Also es gibt ja verschiedene "Crews" von Pure Hate. Bei mir in der Umgebung ist es Pure Hate OMG. Aber von OMG spalten sich auch nochmal kleine Crews ab wie z.b. WLS (Mädchencrew=Wir lieben Sprayer oder Wir lutschen Schwänze) oder 721 (Hauptsächlich Russen 721=GBA=Gewaltbereite Atzen).
Hast du überhaupt Pure Hate gesehen? Die Jungs, die Pure Hate gefilmt haben malen OGS bzw SGS, also nix mit deinen Dorfcrews...

Das gezeigte und von mir entfernte Bildmaterial enthielt Dokumentationen von Sachbeschädigung. Diese steht in Deutschland unter Strafe.[...]...
Wusstest du, dass das Pure Hate Video in enger Zusammenarbeit mit der ARD gedreht wurde bzw das die ARD die Kameras und den Schnitt bereit gestellt hat?

Im Gegensatz dazu sin


d die anderen gezeigten Werke erstaunlich und beachtenswert. Diese sind jedoch sicher auf Auftrag entstanden, da sie, wie man leicht erkennen kann, viel Zeit und Können voraussetzen. Das kann ich von den Links aus dem 1. Post nicht behaupten.


mfG
Oscheck
Schonma an nem Zug gestanden? Meinst du, man braucht dafür kein Können bzw denkst du es wäre keine große Arbeit?
Junge, du weißt gar nicht was dahinter steht, sich Stundenlang im Gebüsch zu verstecken und auf seine 20min Chance zu warten.


Naja, alles in allem muss man sein Blickfeld erweitern, ma n bischen umgucken und tolerant sein, dann sieht man auch die andere Seite von Graffiti, nämlich Adrenalin, Farbe und Styles...
 

outline shop

Gast
leute, gewalt ist überall, ihr redet über sachen die ihr nicht kennt, für mich ist das sachverbesserung (ausser möchtegern-maler) die welt würde onhe graffiti grau aussehen, und in anderen ländern sterben viele menschen durch schiesserein, und ihr redet über graffiti, und nochmal, gewalt ist überall...

GRAFFITI NEVER DIES
 

alexus asinus

Gast
leute, gewalt ist überall, ihr redet über sachen die ihr nicht kennt, für mich ist das sachverbesserung (ausser möchtegern-maler) die welt würde onhe graffiti grau aussehen, und in anderen ländern sterben viele menschen durch schiesserein, und ihr redet über graffiti, und nochmal, gewalt ist überall...

GRAFFITI NEVER DIES
schonmal auf das datum des threads geschaut?! oO
 

IwanDerGroße

Gast
ART IS NOT A CRIME!!
aber nur dann, wenn es n schickes bild mit ner aussage is. nich irgendson hingeschmiere..
 

ersboeserjunge

Gast
Was seid ihr denn für Threadarchäologen :mrgreen:

Letzter Beitrag
04.06.2007

:mrgreen:
 

Hit Girl

Gast


An den ******* muss ich jeden Tag denken wenn ich im all-morgentlichen Stau stecke. -.-
Können die ganzen Penner sich keine Wohnungen neben ihren ******* Fabriks-Unterschichten Arbeitsplätzen nehmen? :/
 

IwanDerGroße

Gast


An den ******* muss ich jeden Tag denken wenn ich im all-morgentlichen Stau stecke. -.-
Können die ganzen Penner sich keine Wohnungen neben ihren ******* Fabriks-Unterschichten Arbeitsplätzen nehmen? :/
Blöde Frage, aber was ist denn jetzt genau mit der Aussage gemeint?
 

DeletedUser79028

Gast


An den ******* muss ich jeden Tag denken wenn ich im all-morgentlichen Stau stecke. -.-
Können die ganzen Penner sich keine Wohnungen neben ihren ******* Fabriks-Unterschichten Arbeitsplätzen nehmen? :/
Und wieso kannst du dir dann keine wohnung in der nähe leisten! ;-)
 

Hit Girl

Gast
Und wieso kannst du dir dann keine wohnung in der nähe leisten! ;-)
Weil ich da eh nur n paar Monate hin muss, Praktika und so. :eek:
@IwanDerGroße: Ja, und die Lemminge sind doch bekannt dafür von Klippen zu springen wenn es zuviele werden. Das soll quasi ausdrücken wie gedankenverloren der Mensch jeden Tag in seinem Alltagstrott der Herde folgt. In den Abgrund... :p