• Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

Witze

HolyLord99

Gast
Dann reich ich meinen mal nach:

A priest and an Aussie shepard were competing against each other in a quiz.
After all the normal questions were finished it was a tie so the quizmaster asked them both to, within a minute, come up with a poem that included the word "Timbuktu"

After a minute the priest was first to recite his poem:
I was a father all my life,

I had no children, had no wife,

I read the bible through and through on my way to Timbuktu.


The audience were delighted and were prepared to declare the priest winner of the quiz when the shepard jumped up and recited his poem:

When Tim and I to Brisbane went,

we met three ladies cheap to rent.

They were three and we were two,
so I booked one and Tim booked two.
 

simpsons3

Gast
Du hast mir was anderes in den Mund gelegt.

Du hast gesagt, ich hätte gesagt, dass du die deutsche Sprache fickst.
Aber in Wahrheit habe ich gesagt, dass du alles fickst, was mit dem Duden oder mit "Deutsch" zu tun hat. Gibt ja auch keine Frauen in Deutschland mehr, und keine Gummipuppen.
 

tankret

Gast
Ein junger türkischer Mann versucht einen kleinen Teppich auf eine Klopfstange zu befördern.
Wieder und wieder wird das gute Stück in die Luft geworfen, verfehlt nur knapp sein Ziel und fällt wieder kraftlos auf den Boden.
Quer geworfen, längs gegriffen, kein Trick hilft. Ein Kurierdienstmitarbeiter läuft über den Hof und beobachtet die verzweifelten Versuche. Er wendet sich mitfühlend an den jungen Mann.

Kurier: “Na, wat is? Springt er nicht an?”
 
...


Gerhard kommt zum ersten mal in eine Bar und bemerkt auf einem Regal einen riesigen Glaskrug, gefüllt mit unzähligen 50 Euro-Scheinen.

Er fragt den Barkeeper:
"Entschuldigung, was hat es denn mit dem Glas voller Geldscheine auf sich, das muss ja ein Vermögen sein?"

Sagt der Barkeeper:
"Also ich habe in meinem Lokal eine Wette laufen: Wer einen Fünfziger einzahlt und drei Aufgaben bewältigt, der bekommt den Krug samt Inhalt. Es sind aber sehr schwierige Aufgaben, wie Du Dir anhand der Menge der Scheine schon denken kannst!"

"Und was sind das für Aufgaben?"

"Nein, nein, erst zahlen, dann stelle ich die Aufgaben!"

Also gut, er rückt einen Fünfziger raus.

Der Barkeeper stellt die Aufgaben:
"Erstens: Du musst diesen 2-Liter-Krug mit Tequilla auf ex austrinken ohne abzusetzen und Du darfst keine Miene verziehen.

Zweitens: Hinten im Hof ist mein Pitbull angekettet, der hat einen lockeren Zahn. Den musst Du mit bloßen Händen ohne Hilfsmittel ziehen.

Drittens: Im ersten Stock wohnt meine 80-jährige Oma, die hatte in ihrem Leben noch nie guten Sex. Da musst Du ran!"

Gerhard meint:
"Du spinnst wohl, das schafft doch kein Mensch!"

"Na gut, dann kommt der Fünfziger ins Glas."

Etwas verärgert trinkt Gerhard ein paar Erdinger und mit dem Alkoholspiegel steigt auch sein Mut. Er denkt sich: 'Ein Fünfziger ist ein Fünfziger, ich pack das jetzt!' und er ruft dem Barkeeper zu:
"He Alder, wwoooo ischn nu Deine Tequilla Flllasche?" Der Wirt gibt ihm den 2-Liter-Krug, der Gast setzt an und beginnt zu schlucken. Tränen rinnen ihm schon aus den Augen, sein Kopf wird rot, aber er verzieht keine Miene und er trinkt den Krug wirklich auf einmal aus! Applaus bricht in der Bar aus und Gerhard schwankt hinaus in den Hof zur zweiten Aufgabe.

Plötzlich hört man in der Bar Kampfgeräusche, Bellen, Jaulen, Kratzen, Schreien, dann ist es still. Die anderen Gäste sind sich fast sicher, dass der Wettkönig draufgegangen ist, da torkelt er zur Tür herein, die Kleider zerfetzt, übersät mit Biss- und Kratzwunden, die Menge tobt!!!!

Als der Applaus abgeklungen ist ruft er:
"So das wäre geschafft! Und wo is denn jetzt die 80-jährige Oma mit dem lockeren Zahn......?!"
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Mikeinator

Gast
Ich Wette dass 99% hier, den unterstehenden "Witz" nicht verstehen.

Es gibt 10 Arten von Menschen.
Diejenigen, die das binäre System verstehen, und die, die es nicht verstehen.
 

simpsons3

Gast
LOL!!!!!!!!!!!!!1

Im binären System wird die Zwei dargestellt als:
10

@ Njnia:

Foto, wo der "Inhalt" auch zu sehen ist.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

simpsons3

Gast
Doch, hab mich vor einiger Zeit mal mit dem Binärsystem auseinander gesetzt.

Hab sogar eine Tabelle gemacht, auf der man ein paar wichtige Zahlen (z. B. mein Geburtsjahr) im Binärsystem ablesen kann.

Ich kann die Datei nur um's verrecken nicht finden!
 

wollfi

Gast
Doch, hab mich vor einiger Zeit mal mit dem Binärsystem auseinander gesetzt.

Hab sogar eine Tabelle gemacht, auf der man ein paar wichtige Zahlen (z. B. mein Geburtsjahr) im Binärsystem ablesen kann.

Ich kann die Datei nur um's verrecken nicht finden!
Mmmh. damn
Schade um den rechten Hoden von Keks.
Shit happenz.
 

IwanDerGroße

Gast
Irgendwo im Ozean stranden einige Leute
unterschiedlicher Nationalität auf einer paradiesischen
Insel:

2 Italiener und 1 Italienerin
2 Franzosen und 1 Französin
2 Deutsche (m) und 1 Deutsche
2 Griechen und 1 Griechin
2 Engländer und 1 Engländerin
2 Bulgarier und 1 Bulgarin
2 Schweden und 1 Schwedin
2 Australier und 1 Australierin
2 Neuseeländer und 1 Neuseeländerin
2 Iren und 1 Irin
2 Singapurianer und 1 Singapurianerin
2 Türken und 1 Türkin
2 Österreicher und 1 Österreicherin
2 Schweizer und 1 Schweizerin


Ein Monat später:

1 Italiener hat den anderen wegen der Italienerin
umgebracht.

Die 2 Franzosen leben glücklich mit der Französin in
einer menage à trois.

Die beiden Deutschen haben einen streng eingehaltenen
wöchentlichen Zeitplan aufgestellt, wie sie sich
jeweils abwechseln.

Die beiden Griechen schlafen miteinander und die
Griechin darf für sie putzen und kochen.

Die beiden Engländer warten noch auf jemanden, der sie
der Engländerin vorstellt.

Die beiden Bulgaren haben sich zuerst die Bulgarin und
dann den Ozean angeschaut, um dann davon zu schwimmen.

Die beiden Schweden üben sich in der Kunst des
Selbstmords, während die Schwedin lange Vorträge
darüber hält, dass ihr Körper ihr gehört, und über die
Grundsätze des Feminismus. Aber wenigstens schneit es
nicht und die Steuern sind niedrig.

Australier sind eh alle bisexuell, also kein Problem.

Die beiden Neuseeländer haben angefangen, die Insel
nach Schafen abzusuchen während sich die Neuseeländerin
mit einer Banane, die sie zufällig fand, angefreundet
hat.

Die Iren haben die Insel zuerst in einen Nord- und
einen Südteil aufgeteilt und eine Whisky-Destillearie
gebaut. Inwieweit sie Sex wollen, haben sie vergessen,
nachdem es nach den ersten paar Litern besten
Kokos-Whiskeys irgendwie so neblig geworden ist. Aber
sie sind glücklich miteinander, denn sie sind sich
darüber einig, den Engländern keinesfalls etwas
abzugeben!

Die Singapurianer warten noch auf Anweisungen von der
Regierung.

Die Türkin ist permanent schwanger, die beiden Türken
baggern daher ständig die blonde Schwedin an.

Die beiden Österreicher einigen sich darauf, die
Österreicherin gelegentlich gegen Entgelt an die Türken
zu vermieten und kaufen sich dafür Whisky bei den
Iren.

Die Schweizer schlossen bilaterale Verträge mit den
anderen, die Ihnen genug zu Essen, zu trinken und
Abwechslung beim Sex sicherstellen sollten. Alle waren
einverstanden, nur die drei Schweizer haben die
Verträge wegen internen Querelen bis gestern nicht
ratifiziert und sind soeben verhungert.
 

Eragon.93

Gast
Hallo liebes BigFM-Team, ich wünsche mir für meine Schwiegermutter die derzeit im Krankenhaus liegt, von Ich+Ich, "so soll es sein, so kann es bleiben".
 

IwanDerGroße

Gast
Bauer Erwin liest in seiner Dorfzeitung, dass er durch Eigenbesamung seiner Schweine viel Geld sparen kann. Also packt er seine Schweine ins Auto und fährt mit ihnen zu einer kleinen Waldlichtung, wo er sich unbeobachtet fühlt. Dort angekommen nagelt er jedes Schwein durch und fährt wieder nach Hause. Abends stellt er sich den Wecker auf 4:00 Uhr, denn wie er gelesen hat, werden zu dieser Uhrzeit die Schweine quieken, wenn alles geklappt hat. Am nächsten Morgen um vier rennt er in den Stall und .... -NICHTS- kein quieken, nur ein müdes grunzen. Enttäuscht fährt er mit seinen Schweinen wieder zur Waldlichtung und nagelt jedes Schwein zweimal durch. Er geht früh zu Bett, denn soviel Nagelei macht müde. Um vier geht er in den Stall und wieder -NICHTS- ein letztes mal denkt er sich und fährt mit den Schweinen zur Waldlichtung und nagelt alle Schweine dreimal durch. Total geschafft geht er abends ins Bett. Früh morgens um halb fünf kommt seine Frau ins Schlafzimmer gerannt und ruft "ERWIN, ERWIN, die Schweine!!!" ERWIN: "Ja, was ist? Quieken die Schweine???" FRAU: "NEIN, sie sitzen im Auto und HUPEN!"
 

Shovan

Gast
Three friends -- two straight guys and a gay guy -- and their significant others were on a cruise. A tidal wave came up and swamped the ship; they all drowned, and next thing you know, they're standing before St. Peter.

First came one of the straight guys and his wife.

St. Peter shook his head sadly. "I can't let you in. You loved money too much. You loved it so much, you even married a woman named Penny."

Then came the second straight guy. "Sorry, can't let you in, either. You loved food too much. You loved to eat so much, you even married a woman named Candy!"

The gay guy turned to his boyfriend and whispered nervously, "It doesn't look good, Dick."


Hoffe ihr könnt genug Englisch^^