1. Hallo Besucher!

    Du bist neu im Forum? Dann registriere dich hier, um Diskussionen beizutreten oder eigene Themen zu erstellen. Für die Registrierung ist es erforderlich, dass du einen Spielaccount bei Die Stämme hast.

    Andernfalls kannst du dich hier direkt einloggen.

    Falls du dein Passwort vergessen hast, kannst du hier ein neues Passwort anfordern.

    Information ausblenden

[Tool] DS Workbench

Dieses Thema im Forum "Tools" wurde erstellt von Torridity, 6. Juli 2008.

  1. SturmofBash

    SturmofBash

    Registriert seit:
    28. Apr. 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    4
    Hey Danke MKich, war wohl Java, hab vor kurzem meinen PC neu aufgesetzt da hats wohl java bis jetzt noch nicht wieder drauf geschafft :)

    Danke

    /Thomas
     
  2. Stupidäs Etvas

    Stupidäs Etvas

    Registriert seit:
    11. Nov. 2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe gehört, dass es eine Art WB Tool auch für's Handy geben soll. Das wär ja mal was. Kann das jemand bestätigen und mir ggf. einen Link dazuhauen?
     
  3. Valerius2101

    Valerius2101

    Registriert seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es noch ein Feadback wegen Gebäude einlesung?
    Würde schon geil kommen wenn man zb den Glaubensradius sehen kann, oder wie gut das dorf ausgebaut ist

    Am besten ausgestattet wäre es schon mal mit Berichten beim Spähen von dörfern, das dies dann auch eingespeichert ist wenn man mit der maus drüber geht und dann auf Info irgendwo klicken kann, wo man dann sehen kann was für gebäude er hatte im letzen angriff.

    Bzw dann noch geiler, wenn man in seinen eigenen dörfern dies sehen kann und Workbench nach jedem Update das selber etwas berechnen kann was aufgebaut wurde wenn sich die Punkte ändern.

    Weil jedesmal muss ich nachschaun was noch fehlt und wo :D
    Über Workbench wäre das viel cooler :D
     
  4. MKich

    MKich

    Registriert seit:
    24. Sep. 2013
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    9
    Von so einem Tool hab ich noch nie gehört

    Ich kann dir nur sagen, dass ich in letzter Zeit wenig Zeit hatte und deshalb nix weiter gemacht hab. Gedulde dich bitte noch bisschen. Teilweise ist das was du beschreibst eh schon fertig, allerdings ist es so, dass diese Version noch bisschen buggy ist
     
  5. Valerius2101

    Valerius2101

    Registriert seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Okay.
    Eine Frage noch

    Ist es möglich Spieler zu finden die lange keine Punkte mehr gemacht haben ?
     
  6. MKich

    MKich

    Registriert seit:
    24. Sep. 2013
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    9
    Mit Workbench vermutlich nicht, weil die notwendigen Daten dafür gar nicht vorhanden sind (die Punkte von vor einigen Wochen)

    das sollte aber mit Statistik Tools wie z.B: TWStats oder DSReal gehen
     
  7. Valerius2101

    Valerius2101

    Registriert seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    hmm schade,
    Jeden einzeln anklicken und zu schauen wann er zuletzt was gebaut hat ist langwierig :O
    Aber okay, danke ;)
     
  8. *Kobra*

    *Kobra*

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hey zusammen,

    ich bin am verzweiflen ich bekomme einfach das Programm übers Terminal nicht gestartet.

    Bis jetzt bin, dank einer ausführlichen erklärung aus einer der unszähligen Seiten hier so vorgegangen:

    • Ladet die aktuelle Version, also z.B. DSWorkbench-3.43.zip, runter und entpackt die Datei in ein neu erstelltes Verzeichnis, z.B. in euer Benutzerverzeichnis nach Downloads/DSWorkbench-3.43.
    • Öffnet nun ein Terminalfenster und wechselt in das Verzeichnis in dem DS Workbench liegt. Um das zu tun gebt im Terminalfenster cd Downloads/DSWorkbench-3.42 und drückt anschließend die Enter/Return Taste. Bekommt ihr keine Meldung war der Aufruf erfolgreich, habt ihr DS WB woanders hin entpackt bekommt ihr die (oder eine ähnliche) Meldung: -bash: cd: Downloads/DSWorkbench-3.42: No such file or directory
    • Gebt nun im Terminalfenster den Befehl chmod +x DSWorkbench ein und bestätigt wieder per Enter/Return Taste. Dieser Befehl macht das Startscript ausführbar. Bekommt ihr keine Meldung war alles erfolgreich, kommt die Meldung chmod: DSWorkbench: No such file or directory so seid ihm im falschen Verzeichnis und solltet nochmal prüfen wohin ihr DS WB entpackt habt.
    • Abschließend startet ihr DS Workbench durch Eingabe von ./DSWorkbench gefolgt von Enter/Return.
    Dann komme ich dabei raus:

    [​IMG]

    Ich wäre sehr glücklich falls mir da jemand weiter helfen könnte :D

    lg Johnny
     
  9. MKich

    MKich

    Registriert seit:
    24. Sep. 2013
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    9
    Unsupported major.minor Version deutet immer auf versionsprobleme hin bei java

    was kommt denn raus wenn du java --version eingibst?
    WB braucht min. Java 8 (wird angezeigt als 1.8)

    P.S: Glück gehabt dass ich grad online war ;)
     
  10. *Kobra*

    *Kobra*

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Java version ist die Aktuelle sagt der Javacheck.
     
  11. MKich

    MKich

    Registriert seit:
    24. Sep. 2013
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    9
    Hab dir eine Unterhaltung geschickt
    der Fehler kommt definitiv von einer alten Version, wobei für Workbench laut https://stackoverflow.com/questions...assversionerror-unsupported-major-minor-versi auch Version 7 reichen sollte. (das heißt du müsstest eigentlich irgendwas bis 6 haben was extrem alt ist. Btw derzeit ist 8 auf Windows und 10 auf Linux / Mac aktuell)

    Vielleicht macht dein Updater keine automatischen Major Version Updates?
     
  12. Setech1982

    Setech1982

    Registriert seit:
    1. Dez. 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Moin Moin,
    habe mir die Beta Version runter geladen, hat auch bis vor kurzem super funktioniert.

    Heute will ich WB starten und es kommt wieder ne Fehlermeldung auf meinem MAC.
    Java ist aber noch immer installiert sollte also keine Probleme verursachen.

    Die Fehlermeldung sieht wie folgt aus....

    java.lang.NullPointerException
    at de.tor.tribes.util.ProfileManager.loadProfiles(ProfileManager.java:128)
    at de.tor.tribes.ui.windows.DSWorkbenchSplashScreen.hideSplash(DSWorkbenchSplashScreen.java:208)
    at de.tor.tribes.ui.windows.HideSplashTask.run(DSWorkbenchSplashScreen.java:551)
    at java.base/java.util.TimerThread.mainLoop(Timer.java:556)
    at java.base/java.util.TimerThread.run(Timer.java:506)
     
  13. MKich

    MKich

    Registriert seit:
    24. Sep. 2013
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    9
    danke für die Meldung. Scheint eine schlecht geschriebene stelle zu sein (so ein Fehler sollte nicht auftreten).

    überprüfe bitte folgendes:
    • geh in den Ordner server hinein
    • geh jetzt in einen der enthaltenen Ordner (es kann mehrere geben wenn du auf mehreren servern spielst; dann musst du die nachfolgenden schritte für alle wiederholen)
    • geh dort in den Ordner profiles rein
    • schau ob dort drinnen etwas ist, was kein Ordner ist, und falls ja lösche es (also alle Files löschen)
    Das dürfte von hier kommen:
    Code:
                                    if (profileDir.list().length == 0) {
    
    da probiert er eine File liste der in profiles enthaltenen Ordner zu erstellen. Wenn er dort aber auf ein File trifft sollte er den von dir beschriebenen Fehler erzeugen
     
  14. Setech1982

    Setech1982

    Registriert seit:
    1. Dez. 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hab nochmal beim WB Download geschaut die haben jetzt ne Beta Version 5 drin die läuft wieder.
     
  15. Converse-Girl

    Converse-Girl

    Registriert seit:
    Sonntag
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo in die Runde,

    ich nutze einen Mac und habe soeben Java und DSWorkbench erfolgreich installiert. Sobald ich meine Welt und Spieler aussuche und danach die Konfiguration mit "Fertig" beende, erhalte ich eine Fehlermeldung.

    Die sieht im Terminal wie folgt aus:

    WARNING: An illegal reflective access operation has occurred

    WARNING: Illegal reflective access by com.thoughtworks.xstream.core.util.Fields (file:/Users/katharinaX/Downloads/DSWorkbench-3/lib/xstream-1.3.1.jar) to field java.util.Properties.defaults

    WARNING: Please consider reporting this to the maintainers of com.thoughtworks.xstream.core.util.Fields

    WARNING: Use --illegal-access=warn to enable warnings of further illegal reflective access operations

    WARNING: All illegal access operations will be denied in a future release

    Katharinas-MBP:Dsworkbench-3


    Jemand eine Idee, woran das liegen mag?

    VG
    Kathi
     
  16. MKich

    MKich

    Registriert seit:
    24. Sep. 2013
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    9
    Der Fehler den du siehst ist nicht die Ursache für deine Probleme, sondern nur ein Nebeneffekt. Unter Mac / Linux wird eine aktuellere Java Version verwendet, als unter Windows. Diese neuen Versionen sind mit den derzeitigen offiziellen Bilds inkompatibel. Es gibt daher beta Builds die lauffähig sind, allerdings ist dort die von dir beschriebene Warnung noch nicht vollständig gefixt, deshalb ist es noch nicht offiziell. Die beta findest du im Zitat unten (es gibt jetzt schon 3.62_beta_5, wo einige Bugs in der UI auch schon gefixt sind, die durch das ausbessern der Abstürze entstanden sind)

    Je nachdem wie schwierig die weiteren Ausbesserungen werden, kann es sein, dass dann noch eine 3.62_beta_6 kommt ;).

    P.S. nur nebenbei es hat sich gezeigt, dass das installieren von Java 8 auf dem Mac die Probleme auch nicht behebt
     
  17. supertee

    supertee

    Registriert seit:
    25. Jan. 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Bei mir kommt bei Windows 10 die Meldung, dass hidecmd.vbs nicht gefunden wurde. Irgendwelche Tipps? :)
     
  18. MKich

    MKich

    Registriert seit:
    24. Sep. 2013
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    9
    eine solche Datei sollte im Hauptordner vorhanden sein. Vielleicht wurde sie nicht mit entpackt?